Industriesalon Schöneweide

Beiträge zum Thema Industriesalon Schöneweide

Kultur
Bei der Firma Botspot werden riesige 3 D-Scanner gefertigt.
3 Bilder

Fotoblick hinter neun Firmenkulissen: Industriesalon Schöneweide gewährt ungewohnte Einblicke

Oberschöneweide. Offiziell ging mit dem Ende der DDR zwischen Spree und Wilhelminenhofstraße die Industrie verloren. Inzwischen gibt es wieder Firmen, die technische Artikel „Made in Schöneweide“ in alle Welt verkaufen. „Allein aus dem ehemaligen Werk für Fernsehelektronik (WF) gingen mehrere Unternehmen hervor, die ihre elektronischen Erzeugnisse in der ganzen Welt vermarkten. „Auf diese Situation wollen wir mit unser neuen Ausstellung ‚Die laufende Produktion‘ aufmerksam machen“, sagt...

  • Köpenick
  • 26.09.16
  • 249× gelesen
Soziales

Genäht im Industriesalon

Oberschöneweide. Ehrenamtlich Helfer für Näh- und Bastelnachmittage gesucht: Jeden zweiten Freitag im Monat bietet der Verein „Zusammengenäht“ im Industriesalon Schönweide, Reinbeckstraße 9, einen Näh- und Bastelnachmittag an. In der Zeit von 14 bis 18 Uhr entsteht dann vor allem Babykleidung für die Notunterkünfte. Außerdem wird Schmuck aus ganz besonderem Material gebastelt: aus Resten der Schöneweider Industrieproduktion. Um die Arbeit zu unterstützen, suchen die Initiatoren zudem noch...

  • Oberschöneweide
  • 16.09.16
  • 23× gelesen
Bildung
Winfried Müller vom Industriesalon am Telefunkensender von RIAS Berlin.
2 Bilder

Lange Nacht der Museen am 27. August

Treptow-Köpenick. Seit 1997 gibt es in Berlin die Lange Nacht der Museen. Am 27. August ist es wieder soweit. Fast 80 Museen können ab 18 Uhr mit einem Ticket besucht werden. In unserem Bezirk beteiligen sich, abseits vom Hauptbesucherstrom, drei Einrichtungen. Archenhold-Sternwarte, Alt-Treptow 1. Hier können Besucher das 1896 nach Plänen des Namensgebers gebaute größte Linsenfernrohr der Welt bestaunen, an dem noch heute Beobachtungen möglich sind. Von 18 bis 20 Uhr können Kinder...

  • Köpenick
  • 19.08.16
  • 85× gelesen
Bildung
Winfried Müller bei Montagearbeiten am Röhrenblock des Senders.
4 Bilder

Der Rias kommt nach Schöneweide

<span class="docTextLocation">Oberschöneweide.</span> Bald schon können Besucher im Industriesalon einen weiteren Zeugen der Technikgeschichte bewundern. Teile des letzten Kurzwellensenders von Rias Berlin werden gerade montiert. Der Telefunkensender aus dem Jahr 1951 war bis 2012 in Britz in Betrieb und hatte das Programm von Deutschlandradio auf Kurzwelle abgestrahlt. Später war er bei einer Verwertungsfirma in Neuruppin bereits zerlegt worden. „Wir haben die wichtigsten Teile...

  • Oberschöneweide
  • 03.07.16
  • 529× gelesen
Soziales
Elisa Garrote Gasch zeigt, wie man eine Schreibtischlampe repariert.

Der Industriesalon richtet ein Repair Café ein

Oberschöneweide. Viele noch brauchbare Dinge werden weggeworfen, weil sich keiner mehr findet, der sie repariert. Im Industriesalon Schöneweide will man das ändern und eröffnet im August ein Repair Café.Elisa Garrote Gasch (37) nimmt eine alte Schreibtischlampe und steckt den Stecker in die Dose. Das Licht flammt kurz auf und flackert dann ständig. "Da ist vermutlich nur ein Draht lose", meint sie und greift zum Schraubenzieher. Schnell ist die Bodenplatte geöffnet und gibt den Blick auf das...

  • Oberschöneweide
  • 17.07.14
  • 263× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.