Anzeige

Alles zum Thema Information

Beiträge zum Thema Information

Kultur
Ein Erlebnistag für Hund und Herrchen: Am 23. und 24. Juni findet im Tierpark Berlin der 7. Hundetag statt.
4 Bilder

Chance der Woche
Action auf vier Pfoten: 7. Hundetag im Tierpark Berlin

Am 23. und 24. Juni dreht sich im Tierpark Berlin an zwei Tagen alles rund um den Hund: Der 7. Hundetag lockt wieder Vierbeiner samt Herrchen und Frauchen ins Grüne. Selbstverständlich haben alle Vierbeiner – wie an jedem Tag im Jahr – freien Eintritt. Über 100 Aussteller gestalten den Hundetag und es wird ein buntes Programm mit und für Hunde präsentiert. Natürlich können sich die Hunde auf Auslaufflächen und auf dem Hundeparcours austoben sowie in Hundeswimmingpools...

  • 28.05.18
  • 460× gelesen
  • 2
Soziales

Neuigkeiten im Newsletter

Lichtenberg. Die Lichtenberger Seniorenvertretung gibt in regelmäßigem Turnus einen Newsletter heraus, der über aktuelle Themen berichtet, mit denen sich die Interessenvertretung für Menschen im Alter 60plus beschäftigt. Auch andere für Senioren interessante Artikel stehen in dem Blatt, das in den Freizeitstätten zu haben ist.

  • Lichtenberg
  • 22.05.18
  • 9× gelesen
Bauen

Erneut Mieter-Ärger mit Deutsche Wohnen in Zehlendorf

Mieter der Deutschen Wohnen (DW) AG in der Argentinischen Allee und der Onkel-Tom-Straße warten seit Wochen auf den Beginn der angekündigten Fassadenarbeiten. Der Vorwurf: Es gab bisher keinerlei Information über die Verzögerung. Im Februar begannen vorbereitende Schritte für die Instandsetzung. Um die Gerüste aufstellen zu können, wurden von den Bewohnern vor den Häusern gepflanzte Büsche und Sträucher entfernt. „Die Vorgärten wurden zerstört“, sagt Anwohnerin Gabi Bethe. Dies sorgte bereits...

  • Zehlendorf
  • 29.04.18
  • 287× gelesen
Anzeige
Kultur

Wissenswertes über Weinbau

Britz. Am Koppelweg 70 liegt Berlins größtes Weinbaugebiet. Wer das fast 5000 Quadratmeter große Gelände kennenlernen und mehr darüber wissen möchte, kann an einer Führung teilnehmen. Treffpunkt ist am Sonnabend, 28. April, um 12 Uhr an der Ecke Mohriner Allee und Am Brandpfuhl. Die Kosten inklusive Weinverkostung betragen acht Euro. Bitte bei Achim Berger unter 606 33 32 anmelden. Zum Vormerken: Wer etwas über die Reben im eigenen Garten erfahren will, hat am 17. Mai um 18 Uhr bei einer...

  • Britz
  • 19.04.18
  • 25× gelesen
Bildung

Erste Schritte im weltweiten Netz

Fennpfuhl. Eine Einführung ins Internet bietet die Reihe „Gewusst wie“ am Donnerstag, 5. April, um 10 Uhr in der Anton-Saefkow-Bibliothek am Anton-Saefkow-Platz 14. Die Teilnahme ist kostenlos, Informationen gibt es unter 902 96 37 73. bm

  • Lichtenberg
  • 30.03.18
  • 2× gelesen
Soziales

Tipps für werdende Mütter

Neu-Hohenschönhausen. Rat, Tipps und Begleitung für Schwangere hält der Verein für Ambulante Betreuung Hohenschönhausen (VAV) im Familienzentrum Pusteblume im Krugwiesen Hof, Wartiner Straße 75, bereit. Nächster Termin: Freitag, 23. März, um 10 Uhr. Werdende Mütter sind willkommen. bm

  • Neu-Hohenschönhausen
  • 20.03.18
  • 4× gelesen
Anzeige
Politik

Schweinepest: Veterinäramt bittet um Mithilfe

Marzahn-Hellersdorf. Wegen der Ausbreitung der Afrikanischen Schweinepest bittet die Veterinärüberwachung des Bezirksamtes alle Bewohner des Bezirks um Aufmerksamkeit und Unterstützung. Die hoch ansteckende Tierseuche breitet sich gegenwärtig aus Osteuropa aus. Der Virus befällt zwar nur Schweine, breitet sich aber auch über Fleischprodukte wie Schinken und Salami aus. Deshalb wird gebeten, keine tierischen Erzeugnisse aus Osteuropa mitzubringen. Wildschweine sollen nicht gefüttert und ihnen...

  • Marzahn
  • 07.02.18
  • 33× gelesen
Bildung

Gewusst wie: der E-Book-Reader

Fennpfuhl. In der Reihe „Gewusst wie“ bietet die Anton-Saefkow-Bibliothek am Donnerstag, 19. Januar, in der Zeit zwischen zehn und 17 Uhr Einführungen in den E-Book-Reader an. Die Hilfestellung ist kostenlos, eine Anmeldung möglich unter 902 96 37 90. bm

  • Fennpfuhl
  • 16.01.18
  • 2× gelesen
Soziales

Flyer zur Stadtteilarbeit erschienen

Mitte. Der Arbeitskreis Stadtteilarbeit des Bezirksamts Mitte hat einen Flyer erarbeitet, der über verschiedene soziale Einrichtungen in der Umgebung informiert. Das Angebot entstand in Zusammenarbeit mit dem Paritätischen Berlin sowie dem Verband für sozial-kulturelle Arbeit und ist online kostenlos erhältlich. Insgesamt 26 Einrichtungen sind mit sämtlichen Kontaktdaten auf dem Flyer aufgeführt. Zur besseren Übersicht wurden sie nach unterschiedlichen Bezirksregionen wie Alexanderplatz,...

  • Mitte
  • 01.11.17
  • 26× gelesen
Soziales

Rat für Flüchtlinge mit Behinderung

Friedenau. Die Beauftragte für Menschen mit Behinderung in Tempelhof-Schöneberg, Franziska Schneider, bietet ab sofort mittwochs 9 bis 12 Uhr und donnerstags 15 bis 17 Uhr im Nachbarschaftshaus Friedenau, Holsteinische Straße 30, Informationen und Beratung für geflüchtete Menschen mit Behinderung und ihre Familien an. Ergänzt wird das Angebot von einer monatlichen Rechtsberatung an jedem dritten Montag im Monat von 16 bis 18 Uhr. Kooperationspartner des Bezirks bei der Beratung ist der Verein...

  • Friedenau
  • 30.09.17
  • 16× gelesen
Soziales

Rat und Hilfe in der Kiezoase

Schöneberg. Im Freiwilligentreff der Kiezoase Schöneberg, Barbarossastraße 65, finden Ratsuchende Hilfe. Jeden vierten Mittwoch im Monat von 17 bis 18 Uhr berät ein Rechtsanwalt bei Fragen zum Verbraucherrecht. Ebenfalls an jedem vierten Mittwoch im Monat von 18.30 bis 19.30 Uhr wird bei Nachbarschafts- und Familienkonflikten vermittelt,  21 73 02 02. KEN

  • Schöneberg
  • 27.09.17
  • 6× gelesen
Soziales
Wer wissen möchte, wie Bezirkspolitik funktioniert und welche Angebote es in Neukölln gibt, ist am 16. September eingeladen.
2 Bilder

Führungen, Infos, Beratung: Das Neuköllner Rathaus öffnet am 16. September

Neukölln. Vom Vorplatz bis zur Turmspitze: Am Sonnabend, 16. September, findet zum zweiten Mal ein Tag der offenen Tür im Rathaus an der Karl-Marx-Straße 83 statt. Von 11 bis 16 Uhr ist das Gebäude für alle Interessierten geöffnet. Wer sich für die Geschichte des Rathauses interessiert und auch den Turm besteigen möchte, hat dazu zwischen 11.30 Uhr und 14.30 Uhr Gelegenheit. Jede Stunde beginnt eine kostenlose Führung. Der Treffpunkt ist am Haupteingang. Im Erdgeschoss erfahren Besucher...

  • Neukölln
  • 11.09.17
  • 93× gelesen
Wirtschaft

Tag der offenen Tür im Rosenhof

Mariendorf. Am Sonntag, 10. September, öffnet die Rosenhof Seniorenwohnanlage, Kruckenbergstraße 1, ihre Häuser von 14.30 bis 17.30 Uhr zum Tag der offenen Tür. Neben Hausrundgängen und Informationen gibt es unter dem Motto „Genuss und gute Tropfen“ Käse-Spezialitäten und Weine. my

  • Mariendorf
  • 04.09.17
  • 14× gelesen
Bildung

Umweltexperten vor Ort befragen

Lichtenberg. Das mobile Umweltbüro macht am Dienstag, 12. September, in der Zeit von 16 bis 18 Uhr Station im Rathaus Lichtenberg in der Möllendorffstraße 6. Wer Fragen zu Umwelt- und Naturschutzthemen hat, kann sich an diesem Tag an die Mitarbeiter des mobilen Büros wenden. Zu finden sind sie in Raum 223. Eine Anmeldung ist nicht notwendig. bm

  • Lichtenberg
  • 28.08.17
  • 7× gelesen
Kultur

Internetauftritt ist jetzt online

Pankow. Der Verein „SprachCafé Polnisch“ setzt sich für die Begegnung von Menschen unterschiedlicher Nationen und die Förderung von Kultur ein. Im Bezirk hat er sich inzwischen mit Ausstellungen, Workshops und Zusammenkünften im Stadtteilzentrum in der Schönholzer Straße 10 einen Namen gemacht. Damit er noch besser über seine Angebote informieren kann und um mit Interessierten rascher in Kontakt zu kommen, ist er mit einer neuen zweisprachigen Internetpräsenz online gegangen. Mehr über den...

  • Pankow
  • 02.08.17
  • 9× gelesen
Soziales

Journal 55 Plus erschienen

Lichtenberg. Das Journal 55 Plus für den Bezirk Lichtenberg ist erschienen. Die Broschüre bietet viele Informationen für Menschen ab 55 Jahren zu den Themen Wohnen, Freizeitgestaltung, Gesundheit und Pflege, Bildung und Kultur sowie zu Freizeit- und Betreuungsangeboten. Herausgegeben wird sie von der apercu Verlagsgesellschaft mbH. Sie ist kostenfrei in allen öffentlichen Einrichtungen des Bezirkes erhältlich. Gegen Einsendung von 1,45 Euro in Briefmarken kann sie auch beim Verlag selbst in...

  • Lichtenberg
  • 15.06.17
  • 35× gelesen
Soziales

Drogenszene am S-Bahnhof Neukölln: Informationsabend für Anwohner

Neukölln. Um die Drogenszene rund um den S-Bahnhof Neukölln geht es am Montag, 12. Juni, ab 18 Uhr bei einem Informationsabend im Albrecht-Dürer-Gymnasium, Emser Straße 134. Interessierte sind dazu eingeladen. Wie mehrfach berichtet, leiden die Anwohner unter der Situation. Es sind vor allem polnisch- und russischsprachige Menschen, viele von ihnen obdachlos, die hier Drogen konsumieren. Bei der Veranstaltung sollen Fragen geklärt werden wie: Was mache ich, wenn ich Drogenspritzen finde? Wie...

  • Neukölln
  • 06.06.17
  • 217× gelesen
Kultur

Touristeninfo wieder geöffnet

Tegel. Der Reinickendorfer Tourismuspavillon hat seine Winterpause beendet. Ab sofort steht das Info-Angebot wieder allen Ratsuchenden offen. Das teilt Wirtschaftsstadtrat Uwe Brockhausen (SPD) mit. Am Pavillon können sich Besucherinnen und Besucher anhand zahlreich ausgelegter Info-Materialien nach Freizeitangeboten und Sehenswürdigkeiten erkundigen oder nach Unterkünften in Reinickendorf und Umgebung suchen. Zu finden ist der Tourismuspavillon direkt am U-Bahnhof Alt-Tegel. Er ist montags bis...

  • Tegel
  • 27.05.17
  • 6× gelesen
Soziales

„Aline“ neu in der Nachbarschaft: Sozialcafé in Alt-Reinickendorf eröffnet

Reinickendorf. Der Kiez ist um ein sozio-kulturelles Angebot reicher: Das Café „Aline“ in Alt Reinickendorf 29 soll ein Ort der Integration, Information und ein Treffpunkt für die Nachbarn werden. Träger des Kiezcafés „Aline“ ist die gemeinnützige GmbH „Der Steg“, die mit der neuen Begegnungsstätte soziales Engagement, Kunst, Kultur und Kulinarisches verknüpfen will. Geplant sind regelmäßige Lesungen, Ausstellungen und Fachvorträge; dazu ein monatliches Tanz-Café und Bingo-Nachmittage. Vom...

  • Reinickendorf
  • 19.05.17
  • 70× gelesen
Bauen

Schaustelle Kulturforum

Tiergarten. Wenn am Kulturforum mit dem Bau des Museums des 20. Jahrhunderts begonnen wird, soll die Baustelle nicht „abgeschottet und vermauert“ wirken, sondern eine „Schaustelle“ für Besucher mit begehbarer Besuchs- und Informationsmöglichkeit über Galerien und Museen sein. Die BVV Mitte ist einem entsprechenden Antrag der SPD-Fraktion gefolgt. Es ist nun am Bezirksamt, die zuständigen Stellen der Senatsverwaltung und der Stiftung Preußischer Kulturbesitz von diesem Angebot für eine...

  • Tiergarten
  • 28.03.17
  • 8× gelesen
Bildung
Bürgermeisterin Franziska Giffey präsentiert den neuen Wegweiser.

Informationen in Hülle und Fülle: Neue Neukölln-Broschüre liegt kostenlos aus

Neukölln. Nach vielen Jahren Pause ist eine neue Neukölln-Broschüre erschienen. Sie ist kostenlos im Rathaus und an vielen anderen öffentlichen Orten im Bezirk zu haben. Dieses Heft, herausgegeben vom Bezirksamt, enthält auf 168 Seiten viel Wissenswertes. Das Stichwortregister reicht von A wie Abenteuerspielplätze bis Z wie Zahnärztlicher Dienst. Aufgelistet sind viele Anlauf- und Beratungsstellen. Ein alphabetisch geordneter Behördenwegweiser bahnt einen Weg durch den Amtsdschungel und...

  • Neukölln
  • 25.02.17
  • 220× gelesen
Politik

Sprechstunde am Telefon

Reinickendorf. Fragen zu Politik, Sport und bezirksrelevanten Themen beantwortet der Bundestagsabgeordnete Frank Steffel (CDU) am Telefon – zum Beispiel am Mittwoch, 18. Januar, zwischen 17 und 18 Uhr. Wer mit dem Politiker ins Gespräch kommen möchte, wählt in diesem Zeitraum die Hotline  22 77 25 00. Kontakt gibt es außerdem per E-Mail an frank.steffel@bundestag.de. bm

  • Reinickendorf
  • 07.01.17
  • 5× gelesen
Soziales
Der Syrer Ahmad Denno initiierte die arabischsprachige Plattform mit vielen Informationen für Geflüchtete.

Arabischsprachige Plattform Eed Be Eed ging jetzt online

Prenzlauer Berg. Eed Be Eed (Hand in Hand) heißt die erste arabischsprachige Plattform für in Berlin lebende Geflüchtete. Gestartet ist sie auf Initiative des in Prenzlauer Berg lebenden Syrers Ahmad Denno. Er möchte sie nach und nach mit weiteren Inhalten füllen und ausbauen. Um das zu erreichen, hat er inzwischen eine Gruppe aus in der Stadt lebenden Syrern und engagierten Berlinern um sich geschart. „Ich bin seit zwei Jahren in Berlin“, so Ahmad Denno. „Seitdem habe ich als Übersetzer für...

  • Prenzlauer Berg
  • 24.12.16
  • 214× gelesen
  • 1
Soziales

Beratungen zur Rente

Lichtenberg. Im neuen Jahr bietet der Kieztreff „Undine“ in der Hagenstraße 57 wieder Rentenberatungen mit Dietrich Schneider vom Deutschen Rentenversicherungsbund an. Nächste Termine: 5. und 19. Januar jeweils ab 14 Uhr. Wer Rat sucht, wird um Anmeldung gebeten, unter  96 20 73 41 oder  0170/ 811 93 55. bm

  • Lichtenberg
  • 18.12.16
  • 5× gelesen
  • 1
  • 2