Innenhöfe

Beiträge zum Thema Innenhöfe

Umwelt
Es blüht in der Siedlung, die Ende der 1920er-Jahre gebaut wurde. Darüber freuen sich Justus Meißner und Regina Otters von der Stiftung Naturschutz Berlin und Jochen Icken von der Genossenschaft (Mitte).
8 Bilder

Innenhöfe verwandeln sich in grüne Oasen
Selbst die Experten sind vom schnellen Erfolg des Pilotprojekts "Vielfalt Leben" überrascht

Wohnungen sind knapp, überall wird gebaut, Brachen verschwinden und damit auch Pflanzen und Tiere. Ist es möglich, Grünflächen so zu verändern, dass neue Lebensräume entstehen? Das Pilotprojekt „Vielfalt Leben“ in der Siedlung Märkische Scholle macht Mut. „Vor über drei Jahren haben wir gehofft, dass sich die Wildbienenarten verdoppeln, unsere Erwartungen wurden übertroffen, aus 21 Arten sind 53 geworden. Bei den Schmetterlingen sieht es ganz ähnlich aus“, sagt Justus Meißner von der Stiftung...

  • Tempelhof
  • 05.07.21
  • 197× gelesen
Bauen
In der Orionstraße 9-15 werden von März 2022 bis Frühjahr 2024 sechs viergeschossige Gebäude errichtet.
6 Bilder

Vorbereitungen für zwei Neubauprojekte
Wohnungen in der Orion- und der Hänselstraße geplant / Bürgerinitiative dagegen

Die Stadt und Land Wohnbauten-Gesellschaft mbH bereitet derzeit zwei weitere Neubauvorhaben in Treptow-Köpenick vor. Ab März 2022 sollen in der Orionstraße 9-15 in Plänterwald, ab Mai 2022 in der Hänselstraße 43 in Baumschulenweg die Bauarbeiten beginnen. In der Orionstraße, nicht weit vom Treptower Park entfernt, sollen sechs viergeschossige Gebäude mit Fahrstuhl und Ein- bis Fünf-Zimmer-Wohnungen in sogenannter Typenhaus-Plus-Bauweise entstehen. Dabei handelt es sich um im Vorfeld entwickelte...

  • Plänterwald
  • 17.06.21
  • 475× gelesen
Umwelt

Glas weiter im Innenhof recyceln

Pankow. Außerhalb des S-Bahnrings soll es in Innenhöfen von Mehrfamilienhäusern weiterhin Glas-Recycling-Behälter geben. Das fordern die Pankower Verordneten von der Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz. Die BSR begann in Abstimmung mit der Senatsverwaltung, Glas-Recycling-Behälter in Innenhöfen einzuziehen. Stattdessen werden Glassammelbehälter, so genannte Iglus, als Alternative auf öffentlichem Straßenland aufgestellt. Damit wird das sogenannte Hol-System auf ein...

  • Pankow
  • 30.06.20
  • 55× gelesen
Bauen
Auf den Flächen Luzinstraße 11 und 13 ist inzwischen ein kleines Wäldchen entstanden.
2 Bilder

Verwaltung meldet Eigen- und Gemeinbedarf an
Bezirk schützt grüne Innenhöfe

Der Wohnungsbau boomt im Bezirk. Bei der Suche nach geeigneten Flächen richtet sich der Blick von Investoren auch auf die Innenhöfe, wo früher einmal Kitas, Schulen oder Freizeitstätten standen. Das Bezirksamt hat in den zurückliegenden Jahren zahlreiche solcher Grundstücke an den Liegenschaftsfonds abgegeben. Die Gebäude wurden meist im Rahmen des Stadtumbaus Ost zu einem Zeitpunkt abgerissen, als gerade in den Großsiedlungen von Marzahn und Hellersdorf hoher Leerstand herrschte. Die...

  • Marzahn-Hellersdorf
  • 30.01.20
  • 362× gelesen
Umwelt

Sorge vor neuen Wohnhäusern
Die Politik will Innenhöfe vor Bebauung schützen

Wegen der Wohnungsnot in Berlin wird jede bebaubare Fläche gebraucht. Die Bezirksverordnetenversammlung will verhindern, dass deshalb Grün in Innenhöfen verschwindet. Während der zurückliegenden Jahrzehnte sind in den Wohnvierteln der Großsiedlungen zahlreiche Kitas aber auch Schulen abgerissen worden. Die frei gewordenen Flächen wurden begrünt und bilden erholsame Inseln zwischen den mehrgeschossigen Wohnhäusern. Ein Teil davon befindet sich als sogenannte Vorhaltefläche weiter im Bestand des...

  • Hellersdorf
  • 01.11.19
  • 294× gelesen
Umwelt

Großstadtoasen entdecken

Lichtenberg. Auf eine Entdeckungstour zu ausgewählten Lichtenberger Höfen entführt das Umweltbüro Interessierte am Sonntag, 27. Oktober, von 14 bis 17 Uhr. Start ist am U-Bahnhof Lichtenberg, Ausgang Siegfriedstraße. Anschließend zeigen die Experten bei einer kleinen Wanderung Hinter- und Innenhöfe im Kiez, die sich zu grünen Oasen und Lebensräumen für Tiere und Pflanzen entwickelt haben. Die Tour ist eine gemeinsame Veranstaltung mit der Volkshochschule, anmelden sollte man sich schnell, wenn...

  • Lichtenberg
  • 17.10.19
  • 30× gelesen
Bauen

BVV will Grünflächen in Innenhöfen erhalten

Marzahn-Hellersdorf. Die grünen Innenhöfe in den Großsiedlungen des Bezirks sollen geschützt werden. Dies hat die Bezirksverordnetenversammlung beschlossen. Sie ersucht das Bezirksamt auf Antrag der CDU-Fraktion, ein Konzept zu entwickeln, das die Bebauung von Innenhöfen begrenzt und als Grundlage bei der Aufstellung von Bebauungsplänen dient. Die CDU hatte ihren Antrag damit begründet, dass aufgrund des verstärkten Wohnungsbaus der Erhalt von Grünflächen im Bezirk in Gefahr sei. hari

  • Marzahn-Hellersdorf
  • 21.09.19
  • 112× gelesen
Bauen

Alles zurück auf Anfang
Bürgerbeteiligung zur Nachverdichtung im Pankower Zentrum neu gestartet

Der Bürgerbeteiligungsprozess für die Nachverdichtung im Wohnquartier an der Kavalier-, Ossietzky-, Wolfshagener Straße und Am Schlosspark wird neu gestartet. Das beschlossen die Verordneten nach einem Antrag von Anwohnern der Bürgerinitiative Grüner Kiez. Diese Nachverdichtung wird von der Wohnungsbaugesellschaft Gesobau geplant. Das landeseigene Unternehmen möchte in zwei Innenhöfen 155 bis 175 Wohnungen bauen. Über das Wie wurde in den vergangenen zwei Jahre mit dem Stadtplanungsamt lang und...

  • Pankow
  • 19.09.19
  • 298× gelesen
Wirtschaft
Die Rote Insel und ihre Straßen: Hier findet der Hofflohmarkt 2019 statt.

Happy Trödeling
Auf der Roten Insel ist wieder Hofflohmarkt

"Happy Trödeling“ wünscht Initiatorin Susanne Lüdtke allen Anbietern und Besuchern des vierten Hofflohmarkts auf der Schöneberger oder Roten Insel. Keller und Schrank sind entrümpelt, Lieblingsstücke, Preziosen und Unikate für den Verkauf wiedergefunden. Am 11. August von 11 bis 17 Uhr können Besucher und Schnäppchenjäger durch die Hinterhöfe der Schöneberger Insel schlendern und Altes, Schönes, Nützliches entdecken. Kurz vor dem Veranstaltungstermin gibt es für eine bessere Orientierung auf...

  • Schöneberg
  • 30.07.19
  • 296× gelesen
  • 1
Politik

CDU gegen Nachverdichtung
Grüne Innenhöfe erhalten

In ihrem Zehn-Punkte-Plan für mehr Lebensqualität in der Großsiedlung hat die CDU Lichtenberg jetzt das Thema Innenhof-Verdichtung aufgegriffen. Die Union spricht sich gegen Pläne aus, die Höfe zwischen den Plattenbauten weiter zu bebauen. Sie fordert das Bezirksamt auf, stattdessen auf eine Bebauung der großen Potentialflächen entlang der Magistralen zu setzen. „Die Innenhöfe in der Großsiedlung Hohenschönhausen müssen grün bleiben“, sagt der CDU-Kreisvorsitzende Martin Pätzold. „Wir lehnen...

  • Neu-Hohenschönhausen
  • 02.03.19
  • 199× gelesen
Umwelt

Sonntags durch Höfe spazieren

Lichtenberg. Zu einer Entdeckungstour durch ausgewählte Lichtenberger Höfe lädt am Sonntag, 28. Oktober, von 14 bis 17 Uhr das Umweltbüro ein. Der Spaziergang beinhaltet auch Stationen, die normalerweise nicht zugänglich sind. Die Gruppe startet am U-Bahnhof Lichtenberg, Ausgang Weitlingstraße, die Wanderung endet am S-Bahnhof Nöldnerplatz. Um Anmeldung wird gebeten unter Telefon 92 90 18 66 oder per E-Mail an: info@umweltbuero-lichtenberg.de. bm

  • Lichtenberg
  • 19.10.18
  • 72× gelesen
Bauen
Das geplante Bauvorhaben auf dem Zapf-Grundstück.

Zapf muss nacharbeiten: Baukollegium vermisst Details zum Bauvorhaben an der Köpenicker Straße

von Thomas Frey Peter Zetzsche war sichtlich angefressen. Regula Lüscher ebenfalls nicht besonders amüsiert. Und Matthias Peckskamp sah eine Fortsetzung des schon bisher nicht einfachen Aushandlungsprozesses. Peter Zetzsche ist der Chef des Umzugsunternehmens Zapf. Und gleichzeitig Bauherr. Auf dem ehemaligen Firmengrundstück an der Köpenicker Straße 13-14 soll ein neues Wohnquartier entstehen. Zapf, sprich Zetzsche, entwickelt das Vorhaben selbst, unterstützt von der Planungsgruppe Berlin. Und...

  • Kreuzberg
  • 17.09.18
  • 1.191× gelesen
Politik

Einwohnerantrag jetzt im Ausschuss

Lichtenberg. Mehr als 2000 Unterschriften haben die Initiatoren des Einwohnerantrags „Hände weg von den grünen Lichtenberger Innenhöfen“ gesammelt (wir berichteten). Die Bürgerinitiative „Rettet den Ilsekiez“ fordert darin vom Bezirksamt ein Konzept, das Höfe, Grünanlagen und Spielplätze vor Neubauten schützt. Der Antrag stand auf der Tagesordnung der jüngsten Sitzung der Lichtenberger Bezirksverordnetenversammlung (BVV) am 21. Juni. Dort wurde er zunächst in den Ausschuss für Ökologische...

  • Lichtenberg
  • 30.06.18
  • 124× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.