Innovationspark Wuhlheide

Beiträge zum Thema Innovationspark Wuhlheide

Umwelt

E-Ladesäulen im Innovationspark Wuhlheide

Köpenick. Im November sind im Innovationspark Wuhlheide Ladesäulen für Elektrofahrzeuge installiert worden. Damit können bis zu sechs Autos gleichzeitig geladen werden. Das Angebot steht den Unternehmen am Standort zur Verfügung. In den vergangenen Monaten wurden außerdem verschiedene Vorhaben umgesetzt, die den Nachhaltigkeitsgedanken unterstreichen sollen. Der Innovationspark verfügt inzwischen über ein modernes Versorgungsnetz für Wärme- und Elektroenergie. Im eigenen Blockheizkraftwerk wird...

  • Köpenick
  • 06.01.21
  • 24× gelesen
Wirtschaft
Henry Koch ist der Geschäftsführer des Parkverwalters. Hier befindet er sich im Innenhof des Manfred-von-Ardenne-Gewerbezentrums, dem „Herz“ des IPW.

Innovationspark ist nach 30 Jahren attraktiver Firmenstandort
Aus der Wuhlheide bis ins Weltall

An der Grenze von Köpenick, Kaulsdorf und Biesdorf wird seit 30 Jahren geforscht und entwickelt. Der Innovationspark Wuhlheide (IPW), am 27. Mai 1990 nur wenige Monate nach dem Mauerfall gegründet, hat sich zu einem starken Businessstandort entwickelt. Rund 180 kleine und mittelständische Unternehmen, die zusammen zwischen 1700 und 1900 Mitarbeiter beschäftigen, sind heute dort angesiedelt. Bürgermeister Oliver Igel (SPD) sieht darin eine „Erfolgsstory“, wie er zum Jubiläum ausrichten ließ. Die...

  • Köpenick
  • 31.08.20
  • 345× gelesen
Wirtschaft

Neue Verwaltung im Innovationspark

Köpenick. Der Innovationspark Wuhlheide erhält ab 1. Januar 2019 eine neue Verwaltung. Damit bekommt das der bezirklichen Wirtschaftsförderung unterstehende Technologie- und Gründerzentrum eine neue, zeitgemäße Organisationsstruktur. Die neue Verwaltung tritt in die aktuellen Nutzungsverträge ein, entsprechende Unterlagen erhalten die Nutzer in den nächsten Wochen. Der Innovationspark war nach 1990 auf dem Areal eines früheren Rechenzentrums des Ministeriums für Staatssicherheit der DDR...

  • Köpenick
  • 10.10.18
  • 63× gelesen
Wirtschaft

25 Jahre Innovationspark

Oberschöneweide. Der Innovationspark Wuhlheide ist nicht so bekannt wie der Wissenschaftsstandort Adlershof, aber auch an der Köpenicker Straße ist man erfolgreich tätig. Jetzt feierte er das 25. Jubiläum. Auf dem 32 Hektar großen Areal, auf dem bis zur Wende das Ministerium für Wissenschaft und Technik und ein Rechenzentrum der Stasi standen, haben sich 200 Unternehmen mit 1600 Mitarbeitern angesiedelt. Seit der Gründung 1990 wurden 84 Millionen Euro in den Standort investiert, unter anderem...

  • Oberschöneweide
  • 27.05.15
  • 129× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.