Institutionen

Beiträge zum Thema Institutionen

Soziales
Noch wird fleißig gewerkelt am neuen Pangea-Haus.
3 Bilder

Multikultur unter einem Dach
Pangea-Haus nach Umbau und Neuausrichtung wiedereröffnet

Nach erfolgreicher Sanierung und Neustrukturierung wurde vor Kurzem das interkulturelle Vereinszentrum „Pangea-Haus“ in der Trautenaustraße 5 wiedereröffnet. Auf fünf Etagen werden künftig insgesamt 22 vorwiegend migrantische Selbstorganisationen sowie Vereine und Institutionen mit interkulturellen Ansätzen zusammenarbeiten. Ziel ist es, das Haus zu einem Ort der Vielfalt und Begegnung werden zu lassen. Das Angebot des Pangea-Hauses ist berlinweit einmalig. Mit dem Zentrum für interkulturelle...

  • Wilmersdorf
  • 25.05.21
  • 108× gelesen
Soziales
Die Bezirksbroschüre des Bezirksamtes gibt es seit 30 Jahren.

Jubiläumsausgabe mit großer Vielfalt
Bezirksbroschüre durch Steglitz-Zehlendorf erscheint im 30. Jahr

Vor drei Jahrzehnten erschien die erste Bezirksbroschüre des Bezirksamtes. Damals informierte das Heft auf gut 100 Seiten ausschließlich über den Altbezirk Steglitz. Inzwischen ist sie rund 240 Seiten stark und ein aktueller Bezirksplan liegt stets dabei. In der aktuellen Broschüre werden anschaulich Sehenswürdigkeiten und die Geschichte des Bezirkes beschrieben, Gedenktafeln und Stelen sowie Jugendfreizeiteinrichtungen aufgelistet, über frauenspezifische Anlaufstellen, Bäder, Sportanlagen,...

  • Steglitz-Zehlendorf
  • 31.01.21
  • 66× gelesen
Kultur

Adieu Colosseum

In vier Jahren hätte es sein hundertjähriges Jubiläum gehabt: das Colosseum im Prenzlauer Berg. Es sollte nicht sein. Die Eigentümer des traditionsreichen Kinos haben Ende Mai die Insolvenz angemeldet. Auch wenn die Coronakrise nicht der alleinige Grund sein dürfte, hat sie doch einen nicht unwesentlichen Anteil am Aus. Die Schließung wird ein Loch in das kulturelle Leben Prenz´l Bergs reißen. Das Colosseum war nicht einfach ein Kino, es war mehr. Ob Jugendweihen in der ehemaliges DDR oder...

  • Prenzlauer Berg
  • 03.06.20
  • 360× gelesen
Soziales
Nähe trotz räumlicher Distanz: Saskia Ratajszczak, Alexander Scheld und Julia López Sobrino vom Lesben- und Schwulenverband im Videochat mit Berliner Woche-Reporterin Karen Eva Noetzel (unten rechts).

Die Arbeit ist nicht weniger geworden, nur anders
Institutionen wie der Lesben- und Schwulenverband trotzen Corona

Das Land befindet sich in einer Situation, wie sie so noch nie dagewesen ist. Wie arbeiten jetzt eigentlich Organisationen, zu deren DNA der enge Kontakt und das vertraute Gespräch mit Menschen gehört? Die Berliner Woche hat mit Mitarbeitern des Lesben- und Schwulenverbands (LSVD) Berlin-Brandenburg gesprochen – in einer Videokonferenz. Julia López Sobrino ist Beraterin im LSVD-Zentrum für Migranten, Lesben und Schwule (MILES). Normalerweise arbeitet sie in der Geschäftsstelle des Verbands in...

  • Schöneberg
  • 09.04.20
  • 531× gelesen
Sonstiges

Parteien, Institutionen und Bürger verabschieden Erklärungen gegen rechts

Buch. Gegen die Zunahme von rechtsextremen Vorfällen in Buch haben die in der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) vertretenen Parteien eine gemeinsame Erklärung verabschiedet. In dieser sprechen sich Bündnis 90/Die Grünen, CDU, SPD, Die Linke und die Piratenpartei gegen Aktionen der NPD und das Auftreten Rechtsextremer in Buch und Karow in den vergangenen Wochen aus."Als demokratische Parteien stehen wir für ein weltoffenes und vielfältiges Buch und werden nicht hinnehmen, dass Gegner einer...

  • Pankow
  • 28.05.14
  • 107× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.