Integration

Beiträge zum Thema Integration

Soziales
Rund um das Begegnungszentrum „Ulme 35“ soll in den nächsten Jahren der „Campus Esche“ entstehen.

Senat stellt Mittel zum Ausbau der Villa bereit
„Campus Esche“ ist gesichert

Rund um das Begegnungszentrum „Ulme 35“ wird auf dem Areal zwischen Ulmenallee, Eschenallee und Kirschenallee in den nächsten Jahren der „Campus Esche“ entstehen. Ziel ist es, die Nachbarschaft und zukünftige Nutzer des Campus’ schon bei der Planung miteinzubeziehen. Den Anker des Campus’ wird das Begegnungszentrum "Ulme 35" bilden, das in seiner verbindenden Funktion schon seit 2015 auf dem Areal präsent ist. Auf Betreiben des Integrationsbüros Charlottenburg-Wilmersdorf ist es nun...

  • Westend
  • 22.02.21
  • 59× gelesen
Soziales

Newsletter, Stabsstelle, Integration, Ehrenamtsbüro
Newsletter 02/21 der Stabsstelle für Integration/Ehrenamtsbüro

Corona bringt wegen des Lockdowns auch Langeweile mit sich. Der aktuelle Newsletter macht mit einer lockeren Einleitung neugierig auf die Inhalte: Benjamin Schneider meint dazu: „Ziellosigkeit und Langeweile öffnet sprichwörtlich auch mal ganz andere Perspektiven, also backt einen Kuchen, gebt Euer Video-Statement gegen Rassismus ab, lest mal die Berliner Engagementstrategie und vergesst nicht wenigstens am Valentinstag Euren Nächsten einen dickem Schmatz zu geben. Wer darüber hinaus...

  • Bezirk Spandau
  • 07.02.21
  • 12× gelesen
WirtschaftAnzeige
Frank Buder, Objektbetreuer bei Vonovia, heißt Djibril Zongo willkommen.
5 Bilder

Wunsch geht in Erfüllung
Eigenes Zuhause nach langer Suche gefunden – dank Vonovia

Djibril Zongo flüchtete aus Burkina-Faso nach Deutschland und suchte ein Jahr lang vergeblich nach einer Wohnung. Der 31-Jährige profitiert nun von einer Kooperation zwischen Vonovia und Deutscher Bahn. Für Djibril Zongo ist wenige Tage vor Heiligabend ein großer Wunsch in Erfüllung gegangen. An einem sonnigen Dezembertag erhielt er die Schlüssel zu seiner Wohnung des Wohnungsunternehmens Vonovia in Berlin-Kaulsdorf. Für ihn ist es nicht einfach nur eine neue Wohnung. Zongo bewarb sich ein Jahr...

  • Marzahn-Hellersdorf
  • 27.01.21
  • 1.355× gelesen
  • 1
Politik
Einfach mal Danke sagen für seinen sicheren Arbeitsplatz im Corona-Virus-Wahn: Das ARD-Morgenmagazin machts möglich.
7 Bilder

Corona
Erst im rbb zibb Magazin, jetzt im ARD Morgenmagazin: Danksagung - Mosaik ist der sicherste Arbeitgeber Berlins in Corona-Virus-Krise

Durch das Corona Virus müssen erste Restaurantketten gänzlich schließen und Mitarbeiter*innen kündigen. Bei der Firma Mosaik, Berlins größter Integrationsfirma, die komplett unterschiedliche  Arbeitsbereiche hat (u.a. Gastronomie, Malerei, Wäscherei) wird nichts geschlossen und auch kein einziger Mitarbeiter*in wird in die katastrophale Arbeitslosigkeit entlassen. Und für genau diese gesicherte Lebens Existenz bedankte sich der unbefristet angestellte Mosaik-Services Firmenmitarbeiter Sebastian...

  • Bezirk Neukölln
  • 21.01.21
  • 275× gelesen
Soziales
Das Team Nord vom Streetworker-Verein Gangway  während der digitalen Preisverleihung.

Engagierte ausgezeichnet
Andreas-Höhne-Preis wurde 2020 virtuell verliehen

Das Team Nord der Streetworker von „Gangway“ wurde mit dem Andreas-Höhne-Integrationspreis 2020 geehrt. Außerdem ging die Auszeichnung an drei Ehrenamtliche, die sich seit vielen Jahren für geflüchtete Menschen einsetzen. Heidi Busch-Ahmad hat in mehreren Unterkünften Kleiderkammern mit aufgebaut und unterstützt Familien bei Behördengängen oder der Wohnungssuche. Hanspeter Heidrich organisierte unter dem Titel „Mama macht Urlaub“ eine kurze Auszeit für Frauen. Ingolf Metzner leitet im Rahmen...

  • Bezirk Reinickendorf
  • 01.01.21
  • 51× gelesen
  • 1
Wirtschaft

Klar, knapp und übersichtlich
Leitfaden für Firmen, die Zugewanderten Arbeit geben wollen

Ein passender Beschäftigungsplatz ist wesentlich für die Integration. Mit dieser Überzeugung hat das Bezirksamt 2016 das Projekt „Geflüchtete in Arbeit“ gestartet. Jetzt liegen die Erfahrungen vor. Der Leitfaden bietet einen kompakten Überblick für Firmen. Viele Flüchtlinge haben Schul- und Berufsabschlüsse, die aber nicht deutschen Standards entsprechen. Trotzdem können die Kenntnisse und Erfahrungen der Zugewanderten für deutsche Firmen sehr interessant sein. Doch wie können beide Seiten...

  • Tempelhof-Schöneberg
  • 18.12.20
  • 71× gelesen
Soziales

„Integration trotz Corona“ - Wer soll den Höhne-Preis 2020 gewinnen?

Reinickendorf. „Integration trotz Corona“, unter diesem Motto steht die diesjährige Verleihung des Andreas-Höhne-Integrationspreises. Er will herausragendes Engagement auszeichnen, das Menschen in Zeiten der Pandemie leisten, um sich für gleichberechtigte Teilhabe von Zuwanderern und Geflüchteten einzusetzen. Für den Preis benannt werden können Personen, Organisationen, Verbände, Vereine, private Initiativen oder Unternehmen. Das entsprechende Bewerbungsblatt gibt es unter...

  • Bezirk Reinickendorf
  • 02.11.20
  • 113× gelesen
Politik

Visuelle Sprache der Migration

Wilmersdorf. Der Verein Migrantas setzt sich mit dem Projekt „Eine visuelle Sprache der Migration“ für die Sichtbarkeit von Migration und Integration ein. Mit diesem Projekt will der Verein auf einfache Art und Weise nahebringen, was Integration und Migration in einer Stadt bedeuten. Das soll mit Piktogrammen passieren. Die SPD-Fraktion der BVV ist von dem Projekt begeistert und möchte es auch im Bezirk etablieren. In einem Antrag fordert die Fraktion das Bezirksamt auf, das Projekt zu...

  • Wilmersdorf
  • 09.10.20
  • 62× gelesen
  • 2
Soziales
Ghalia und ihre jüngste Tochter Sema leben seit fünf Jahren in Deutschland und sind glücklich in ihrer neuen Heimat.

„Wir schaffen das“ fünf Jahre danach
Ghalia Zaghal und ihre Familie sind in Deutschland angekommen

Tausende Menschen kamen 2015 nach Deutschland. Sie flüchteten vor Krieg und Armut in ihren Heimatländern. Es war nach der Wiedervereinigung die größte Herausforderung, vor der Deutschland in den vergangenen drei Jahrzehnten stand. „Wir schaffen das“ verkündete damals Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU). Doch was wurde bis heute geschafft? Die Syrerin Ghalia Zaghal erzählt, wie sie und ihre Kinder sich in Deutschland ein neues Leben aufbauten. Mit strahlendem Lächeln öffnet die junge Frau die...

  • Mitte
  • 30.09.20
  • 383× gelesen
  • 1
  • 1
Soziales

Unterkünfte für Geflüchtete werben auf dem Marktplatz fürs Ehrenamt

Spandau. Die Unterkünfte für Geflüchtete im Bezirk informieren am Mittwoch, 16. September, unter dem Motto „Fishing for Ehrenamt“ über freiwilliges Engagement. Sie sind zwischen 10 und 18 Uhr an einem Stand am Marktplatz, neben Schuh-EGA, zu finden. Auch Wünsche und Ideen rund um den ehrenamtlichen Einsatz und die Themen Migration und Integration werden dort aufgenommen. tf

  • Spandau
  • 08.09.20
  • 25× gelesen
Umwelt
Auf den Beeten im interkulturellen Garten blüht und grünt es zurzeit prächtig. Er befindet sich inmitten eines Neubaugebietes aus den 70er-Jahren.
3 Bilder

An den Beeten ins Gespräch kommen
Wo Menschen aus 16 Nationen gärtnern

Er ist eine grüne Oase inmitten eines Plattenbauquartiers aus den 70er-Jahren: der Interkulturelle Garten Lichtenberg. Dass hier Menschen aus unterschiedlichen Nationen gärtnern, merkt der Besucher bereits bei einem Gang über den Hauptweg. Jedes Gartenstück ist nach einem anderen Konzept angelegt. Bei manchen ist ausschließlich Gemüse zu finden, bei anderen eine bunte Mischung von Obst, Gemüse und Kräutern. Einige Flächen sind mit akkurater Linienführung gestaltet. Auf anderen Flächen scheint...

  • Alt-Hohenschönhausen
  • 02.08.20
  • 101× gelesen
Soziales

Interkulturelles Fest abgesagt

Steglitz-Zehlendorf. Das Interkulturelle Fest auf dem Hermann-Ehlers-Platz findet in diesem Jahr nicht statt. Wegen der aktuellen Corona-Einschränkungen hat sich das Integrationsbüro des Bezirksamtes entschlossen, die Feierlichkeiten abzusagen. Seit 2012 wird immer im September mit diesem Fest ein Zeichen für Vielfalt gesetzt. Mit über 1000 Besuchern und über 30 mitwirkenden Akteuren und Organisationen im Tätigkeitsbereich Migration und Integration und vielseitigem Kulturprogramm ist das...

  • Steglitz-Zehlendorf
  • 25.06.20
  • 40× gelesen
Soziales

Pangea-Haus sucht neue Mieter

Wilmersdorf. Das interkulturelle Vereinszentrum Pangea-Haus in der Trautenaustraße 5 bietet ein Zuhause für Migrantenselbstorganisationen, Vereine und Projekte, die sich integrations- und entwicklungspolitisch engagieren. Bis zum 30. Juni können sich Organisationen für neue Büroräume dort bewerben, teilt das Bezirksamt mit. Es hat in den vergangenen Jahren zusammen mit den Mietern ein neues Leitbild für das Pangea-Haus entworfen. Ziel ist es, die inhaltliche, interkulturelle Ausrichtung des...

  • Wilmersdorf
  • 09.06.20
  • 57× gelesen
Soziales
Fünf Flüchtlingsfrauen helfen ehrenamtlich von zuhause aus, den Maskenmangel zu beheben.

Flüchtlingsfrauen nähen Masken
Malteser verbinden Integration und Corona-Hilfe

Seit 27. April müssen Fahrgäste des ÖPNV zur weiteren Eindämmung der Corona-Pandemie Gesichtsmasken tragen. Der Malteser Hilfsdienst mit Sitz in Charlottenburg unterstützt mit einem besonderen Integrationsprojekt Berliner, die noch keine eigene besitzen. Seit Beginn der Pandemie näht eine Gruppe geflüchteter Frauen mit ehrenamtlichen Integrationslotsinnen der Malteser Behelfs-Mund-Nasen-Masken, die die Gefahr verringern, dass der Coronavirus-Erreger weitergetragen wird. Die Nachfrage ist wegen...

  • Charlottenburg
  • 29.04.20
  • 458× gelesen
Politik

Bürgerdialog zum Hanau-Anschlag

Wilmersdorf. Die beiden gemeinnützigen Gesellschaften M.I.Q-Bildung und M.I.Q.-Sozialstation in der Güntzelstraße laden in ihrer Eigenschaft als Bildungsträger für Zuwanderer und Flüchtlinge im Bezirk am Donnerstag, 5. März, von 17 bis 19 Uhr zu einem Bürgerdialog bezüglich des terroristischen Anschlags in Hanau ein. Gemeinsam sollen Antworten auf Fragen gefunden werden wie "Muss ich in Deutschland mit Angst leben?", "Wie soll ich mich zusammen mit meiner Familie und mit Angst behaftet...

  • Wilmersdorf
  • 01.03.20
  • 64× gelesen
Soziales

Für ein gutes Miteinander
BENN bringt Anwohner und Flüchtlinge zusammen / Büro jetzt im Bitzer Kiez

Das BENN-Nachbarschaftsbüro ist von der Flüchtlingsunterkunft an der Haarlemer Straße in die Krugpfuhlsiedlung umgezogen. Ab sofort sind die Mitarbeiter in ihrem Büro an der Straße Hanne Nüte 1 zu erreichen. BENN steht für „Berlin Entwickelt Neue Nachbarschaften“. Ziel ist es, das Miteinander von Flüchtlingen und Anwohnern zu verbessern. In Britz arbeitet das Team der Stephanus-Stiftung seit zwei Jahren. Von Anfang an ist es der Wunsch gewesen, aus der Unterkunft in den Kiez zu ziehen. Denn so...

  • Britz
  • 01.02.20
  • 142× gelesen
Politik

Stadtrat verurteilt Gedenkfeier für Kommandeur Soleimani

Neukölln. Die Neuköllner Imam-Riza-Moschee will dem getöteten Kommandeur der iranischen Al-Quds-Brigaden, Qasem Soleimani, gedenken. Neuköllns Jugendstadtrat Falko Liecke sieht das äußerst kritisch.„Neukölln trauert nicht um Terroristen. Neukölln nimmt es auch nicht hin, wenn Terroristen zu ‚heldenhaften Märtyrern‘ verklärt werden“, so Liecke. Der am 3. Januar getötete Qasem Soleimani stand laut Bezirksamt auf der Terrorliste der Europäischen Union. Aus Lieckes Sicht ist die Verherrlichung...

  • Neukölln
  • 14.01.20
  • 67× gelesen
  • 1
  • 1
Politik
Herzensangelegenheit Integration und friedliches Miteinander: Reinhard Naumann (SPD), Bürgermeister des Bezirks Charlottenburg-Wilmersdorf ist Sozialdemokrat mit Leib und Seele.
2 Bilder

"Die Vielfalt ist immer wieder toll!
Interview: Rück- und Ausblick mit Bürgermeister Reinhard Naumann (SPD)

Die Spanne wichtiger politischer Themen im Bezirk ist weit. Integration, Mangel an bezahlbarem Wohnraum und Verkehr werden der Führungsriege im Rathaus auch in Zukunft alles abverlangen. Berliner-Woche-Reporter Matthias Vogel sprach mit Bürgermeister Reinhard Naumann (SPD) über das abgelaufene und die Herausforderungen im neuen Jahr.  Wenn Sie auf 2019 zurückblicken, was schießt Ihnen dann als Erstes durch den Kopf? Reinhard Naumann: Es war wieder ein sehr intensives und spannendes Jahr. Mit...

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 03.01.20
  • 352× gelesen
Soziales

Integrationspreis verliehen
Preis geht an Sprachprojekt und Fahrradwerkstatt

Der stellvertretende Bürgermeister, Arne Herz (CDU), und die Vorsteherin der BVV, Annegret Hansen (SPD), haben kürzlich zum siebten Mal den Integrationspreis Charlottenburg-Wilmersdorf verliehen. Als Einzelperson wurde Saada Diab-Heier mit dem Integrationspreis ausgezeichnet. 2009 gründete Saada Diab-Heier eine arabische Vorschule in einer Kita. 2018 begann sie mit dem Projekt „Alphabet Sprachschule“ in Charlottenburg. Ziel ihres Projekts ist es, Kindern die arabische Sprache ihrer Eltern...

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 02.01.20
  • 195× gelesen
Politik

Bezirksverordnete fordern Senat auf nachzubessern
Integration 2020 mit 15 statt 21 Lotsen

Spandau wird im kommenden Jahr weniger Integrationslotsen haben als bisher. Sechs von 21 Stellen sollen ab Januar wegfallen. Grund ist die neue Kontingentverteilung des Senats für die Bezirke. Im Berliner Doppelhaushalt 2020/21 stehen Spandau demnach für 2020 rund 90.000 Euro weniger zur Verfügung als im Vorjahr. In ihrer Dezember-Sitzung hatten die Bezirksverordneten deshalb zwei Dringlichkeitsanträge auf dem Tisch. Die Linksfraktion wollte das Bezirksamt damit beauftragten, sich beim Senat...

  • Bezirk Spandau
  • 16.12.19
  • 180× gelesen
Leute

Lesung im SPD-Kiezbüro
Vom Kinderflüchtling zum Herzchirurgen

Die SPD-Abgeordnete Nicola Böcker-Giannini begrüßt am Dienstag, 17. Dezember, um 19 Uhr einen besonderen Gast in ihrem Kiezbüro, Bouchéstraße 70. Der Arzt und Autor Umeswaran Arunagirinathan kommt und liest aus seinem Buch „Der fremde Deutsche“. „23 Jahre nach meiner Flucht aus dem Bürgerkrieg in Sri Lanka war ich zum ersten Mal wieder in meiner früheren Heimat. Auf dem Rückflug nach Europa waren meine Kriegsängste endlich verschwunden. Ich wusste jetzt, dass ich jederzeit nach Sri Lanka...

  • Neukölln
  • 07.12.19
  • 173× gelesen
Soziales

„BENN“ feiert Jubiläum

Wilhelmstadt. Zwei Jahre „BENN“ (Berlin Entwickelt Neue Nachbarschaften): Das wird am Freitag, 18. Oktober, mit allen Engagierten und Nachbarn gefeiert. Für Gäste gibt es ein buntes musikalisches und kulinarisches Programm. Es gibt eine Kinderbastelecke und Treffpunkte für Gespräche und den Austausch von Ideen. Die Jubiläumsfeier beginnt um 11.30 Uhr im „BENN“-Büro an der Adamstraße 40. Anmeldung: benn-wilhelmstadt@gesbit.de. Kurzentschlossene sind natürlich auch willkommen. Das „BENN“-Projekt...

  • Wilhelmstadt
  • 14.10.19
  • 104× gelesen
Soziales
Doris Bojic (links) erhielt den Integrationspreis 2019. Hier betreut sie den Stand des Ordnungsamtes mit dem Kollegen Alexander Kunstmann beim Münsterlandfest.

Feierstunde am 3. Oktober
Lichtenberger Integrationspreis ehrt eine Mitarbeiterin des Ordnungsamtes

Das Bezirksamt Lichtenberg hat zur Feierstunde des Tages der Deutschen Einheit am 1. Oktober den Integrationspreis verliehen. In diesem Jahr wurde Doris Bojic, Mitarbeiterin des Ordnungsamtes, für ihr außergewöhnliches Engagement für nachbarschaftliches Miteinander gewürdigt. Den Integrationspreis vergibt der Bezirk Lichtenberg zum sechsten Mal. Jährlich wird damit seit 2014 besonderes integratives Engagement in verschiedenen Bereichen ausgezeichnet: Nach Bildung, Wirtschaft, Kultur, Sport und...

  • Lichtenberg
  • 05.10.19
  • 337× gelesen
Soziales
Das Projekt der Stadtmission wurde im Juni mit der Wichern-Plakette des Diakonischen Werkes Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz ausgezeichnet.

Integration durch Engagement
Projekt „Ehrenamt für Perspektive“ erfolgreich beendet

2016 ging das Projekt „Ehrenamt für Perspektive“ der Berliner Stadtmission an den Start. Nach dreijähriger Laufzeit ist es beendet worden. „Erfolgreich“, sagt Projektkoordinatorin Annja Weinberger. Das Projekt „Ehrenamt für Perspektive“ war eines der ersten in Berlin, das geflüchtete Menschen dabei unterstützte, ein Ehrenamt zu finden. Ein ehrenamtliches Engagement sei für viele Geflüchtete eine gute Gelegenheit für einen ersten Schritt in Richtung Teilhabe und Integration, erläutert Annja...

  • Moabit
  • 03.10.19
  • 147× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.