Integrationspreis

Beiträge zum Thema Integrationspreis

Politik

Integrationspreis ausgelobt

Mitte. Im Bezirk wird der Integrationspreis 2021 ausgelobt. Für erfolgreiche Projekte und Initiativen zur Integration von Zuwanderern gibt es bis zu 2000 Euro. Welche Projekte den Preis bekommen, entscheiden die Bezirksverordneten. Vorschläge können bis zum 31. Oktober im BVV-Büro im Rathaus in der Karl-Marx-Allee 31 eingereicht werden. Das Vorlageblatt mit allen Angaben findet sich auf https://bwurl.de/178f. uk

  • Mitte
  • 01.10.21
  • 14× gelesen
Soziales
BV-Vorsteher Rainer Bosse (links) und Bürgermeister Michael Grunst (daneben) überreichten den Preis unter anderem an die theologische Geschäftsführerin Andrea Wagner-Pinggera (3. von links).

Auf alle Patienten gut vorbereitet
Krankenhaus Königin Elisabeth Herzberge erhält Integrationspreis des Bezirks

Das Evangelische Krankenhaus Königin Elisabeth Herzberge (KEH) ist mit dem Lichtenberger Integrationspreis 2021 ausgezeichnet worden. Vorgeschlagen wurde es von der Bürgerinitiative Ausländische MitbürgerInnen, vom Verband für Interkulturelle Arbeit Berlin/Brandenburg (VIA) und vom Netzwerk für Seelische Gesundheit von vietnamesischen Migranten. Besonders herausragend seien die Angebote für Migranten im Bereich der Psychiatrie, heißt es in der Begründung zur Preisverleihung. Es bemühe sich auch...

  • Lichtenberg
  • 01.10.21
  • 31× gelesen
Soziales

Wer erhält den Integrationspreis?

Charlottenburg-Wilmersdorf. Zum zehnten Mal wird am 18. Dezember der Integrationspreis für besondere Aktivitäten und Leistungen um das interkulturelle Zusammenleben verliehen. Er wird jährlich am Tag der Migranten an eine Privatperson, eine Organisation oder Gruppe vergeben, die sich im Bezirk besonders um Integration verdient machen. Dotiert ist der Preis mit 500 Euro in der Kategorie Einzelperson und 1000 Euro in der Kategorie Gruppe. Bürger sind nun aufgerufen, Vorschläge einzureichen....

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 24.09.21
  • 8× gelesen
Wirtschaft

Wer bekommt den Integrationspreis?

Lichtenberg. Das Bezirksamt hat den Integrationspreis 2021 ausgelobt. In diesem Jahr möchte es migrantische Unternehmerinnen und Unternehmer würdigen, die mit ihren Firmen, ganz gleich ob groß, mittelständisch oder klein, ein Vorbild für unternehmerisches Handeln sind. Unter Leitung von Bürgermeister Michael Grunst (Die Linke) wählt eine Jury unter den eingegangenen Vorschlägen die Preisträger aus. Vorschläge können bis zum 31. Juli bei der Lichtenberger Beauftragten für Integration, Bärbel...

  • Bezirk Lichtenberg
  • 01.07.21
  • 10× gelesen
Soziales
Nehmen sich neben ihren Berufen Zeit für zivilgesellschaftliche Arbeit: Rolf Peinert (links) ist Meeresbiologe, Wilfried Buettner Arzt.

Ernst nehmen, zuhören und mitgestalten lassen
Der Verein Tempelhofer Berg wird für die Arbeit mit Flüchtlingen geehrt

Der Verein Tempelhofer Berg hat den Integrationspreis des Bezirks gewonnen. Gegründet wurde er vor ein paar Jahren von Kleingärtnern der gleichnamigen Kolonie am Südrand des Tempelhofer Felds – direkt gegenüber vom S-Bahnhof. Der Verein betreibt auf gepachteten Flächen interkulturelle Gärten und stellt dort kostenlos Flächen zur Verfügung. Bürgermeisterin Angelika Schöttler (SPD) lobte besonders den „gleichberechtigten Einbezug von Menschen mit Flucht- und Migrationserfahrung“. Das ist...

  • Tempelhof
  • 19.06.21
  • 81× gelesen
Soziales

Vorschläge für Integrationspreis

Tempelhof-Schöneberg. Für den diesjährigen Integrationspreis werden Vorschläge gesucht. Gewürdigt werden können Vereine, Einrichtungen, Organisationen, Gruppen oder Personen aus dem Bezirk, die sich für die Teilhabe von Menschen mit Migrationsgeschichte engagieren. Folgende Kriterien zählen: Integrationsförderung mit großer und nachhaltiger Wirkung, Originalität der Ideen, Vorbildcharakter sowie parteipolitische Neutralität. Für die Preisträger haben die Bezirksverordneten 1000 Euro ausgelobt....

  • Tempelhof-Schöneberg
  • 14.03.21
  • 7× gelesen
Soziales

Wer erhält den Integrationspreis?

Charlottenburg-Wilmersdorf. Der Bezirk verleiht Mitte Dezember wieder den Integrationspreis. Vorschläge konnten den Sommer über eingereicht werden. Inzwischen hat die Jury sechs Finalisten auf der Liste: drei Privatpersonen und drei Initiativen. Über die Favoriten können jetzt die Bürger entscheiden und zwar bis zum 11. Dezember. Es kann jeweils nur eine Stimme abgegeben werden. Mehr Infos zu den Finalisten und dem Abstimmungsverfahren finden sich hier:...

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 20.11.20
  • 74× gelesen
Politik
Bürgermeister Michael Grunst (Die Linke) und die stellvertretende BV-Vorsteherin Jutta Feige (SPD/rechts) zeichneten Gönül Glowinski mit dem Preis für Demokratie und Zivilcourage aus.
2 Bilder

Zivilcourage und Integrationsarbeit gewürdigt
Ehrung für Eiscafé-Inhaberin Gönül Glowinski und den Offenen Club Berlin

Bezirksamt und Bezirksverordnetenversammlung zeichneten in einer kleinen Festveranstaltung die diesjährigen Träger des Preises für Demokratie und Zivilcourage und des Lichtenberger Integrationspreises aus. Den Preis für Demokratie und Zivilcourage erhielt Gönül Glowinski. Sie ist Inhaberin des Eiscafés an der Margarethenstraße im Weitlingkiez. Am 20. April 2018 wurde sie rassistisch beleidigt, körperlich attackiert und verfolgt. Sie erstattete Strafanzeige und kämpfte für ihre Rechte als Opfer...

  • Bezirk Lichtenberg
  • 06.10.20
  • 278× gelesen
Soziales

Wer verdient den Integrationspreis?

Lichtenberg. Das Bezirksamt hat den Integrationspreis 2020 ausgelobt. Dafür können Personen vorgeschlagen werden, die in oder an Projekten arbeiten, die das respektvolle Zusammenleben im Bezirk und die demokratische Gesellschaftsordnung fördern. Vorschläge können bis zum 25. August per E-Mail an baerbel.olhagaray@lichtenberg.berlin.de oder per Post an das Bezirksamt Lichtenberg von Berlin, Integrationsbeauftragte Bärbel Olhagaray, Möllendorfstraße 6, 10367 Berlin gesandt werden. Die...

  • Lichtenberg
  • 24.07.20
  • 45× gelesen
Soziales

Wer erhält den Integrationspreis?

Tempelhof-Schöneberg. Eine unabhängige Jury entscheidet in diesem Jahr wieder über die Vergabe des Integrationspreises. Das Bezirksamt verleiht ihn für besondere Leistungen von Vereinen, Einrichtungen, Organisationen, Gruppen oder Personen im Bezirk, „die sich herausragend für die Teilhabe der hier lebenden Migranten und für die interkulturelle Öffnung der Gesellschaft eingesetzt und engagiert haben“. Beachtet werden dabei parteipolitische Neutralität, Vorbildwirkung und Originalität der Ideen....

  • Tempelhof-Schöneberg
  • 01.03.20
  • 78× gelesen
Soziales

Integrationspreis verliehen
Preis geht an Sprachprojekt und Fahrradwerkstatt

Der stellvertretende Bürgermeister, Arne Herz (CDU), und die Vorsteherin der BVV, Annegret Hansen (SPD), haben kürzlich zum siebten Mal den Integrationspreis Charlottenburg-Wilmersdorf verliehen. Als Einzelperson wurde Saada Diab-Heier mit dem Integrationspreis ausgezeichnet. 2009 gründete Saada Diab-Heier eine arabische Vorschule in einer Kita. 2018 begann sie mit dem Projekt „Alphabet Sprachschule“ in Charlottenburg. Ziel ihres Projekts ist es, Kindern die arabische Sprache ihrer Eltern...

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 02.01.20
  • 199× gelesen
Soziales

Integrationspreis für Förderverein

Gesundbrunnen. Der gemeinnützige Verein „Wir im Brunnenviertel (WIB) – Förderung und Integration von Jugendlichen mit Migrationshintergrund und ihren Familien" e.V. wurde mit dem ersten Platz des Integrationspreis der BVV Mitte ausgezeichnet. Der Ausschuss für Integration, der zugleich die Jury bildet, hatte über neun Vorschläge zu entscheiden. Der erste Preis war mit 1000 Euro, die zwei folgende Preise mit je 500 Euro dotiert. Die Initiativen "Moabit hilft" e.V. und der Beratungsladen MachBar...

  • Bezirk Mitte
  • 27.12.19
  • 39× gelesen
Soziales

Wer erhält den Integrationspreis?

Charlottenburg-Wilmersdorf. Der Integrationspreis Charlottenburg-Wilmersdorf wird jährlich am 18. Dezember, dem internationalen Tag der Migranten, verliehen. Ausgezeichnet werden Einzelpersonen und Gruppen, die sich für die gleichberechtigte gesellschaftliche Teilhabe von Menschen mit eigener oder familiärer Migrationsgeschichte einsetzen. Dieses Jahr können alle Bürger erstmals online darüber abstimmen, wer den Preis erhält. Zur Abstimmung stehen jeweils drei Finalisten in den Kategorien...

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 28.11.19
  • 156× gelesen
Soziales
Doris Bojic (links) erhielt den Integrationspreis 2019. Hier betreut sie den Stand des Ordnungsamtes mit dem Kollegen Alexander Kunstmann beim Münsterlandfest.

Feierstunde am 3. Oktober
Lichtenberger Integrationspreis ehrt eine Mitarbeiterin des Ordnungsamtes

Das Bezirksamt Lichtenberg hat zur Feierstunde des Tages der Deutschen Einheit am 1. Oktober den Integrationspreis verliehen. In diesem Jahr wurde Doris Bojic, Mitarbeiterin des Ordnungsamtes, für ihr außergewöhnliches Engagement für nachbarschaftliches Miteinander gewürdigt. Den Integrationspreis vergibt der Bezirk Lichtenberg zum sechsten Mal. Jährlich wird damit seit 2014 besonderes integratives Engagement in verschiedenen Bereichen ausgezeichnet: Nach Bildung, Wirtschaft, Kultur, Sport und...

  • Lichtenberg
  • 05.10.19
  • 360× gelesen
Soziales

Wer soll den Integrationspreis bekommen?
Bezirksamt sucht Vorschläge für engagierte Verwaltungsangestellte

Der Aufruf richtet sich insbesondere an Frauen und Männer, Jugendliche und Familien, die noch nicht sehr lange in Lichtenberg leben: Das Bezirksamt will den Integrationspreis 2019 an eine/n Mitarbeiter/in der Verwaltung vergeben und sucht Vorschläge für geeignete Kandidaten. Welche Mitarbeiterin, welcher Mitarbeiter der Lichtenberger Verwaltung war besonders aufgeschlossen, freundlich und hilfsbereit? In welchem Amt, bei welcher Person haben sich Frauen und Männer trotz sprachlicher Hürden...

  • Lichtenberg
  • 10.08.19
  • 107× gelesen
Bildung

Junge Vorbilder
Verein sammelt Spenden, um Kurse von Jugendlichen für Kinder anzubieten

Oberschüler organisieren Arbeitsgemeinschaften für Grundschüler und sind ihnen ein gutes Beispiel: Das ist die Idee des Projekts „Kiez-Vorbilder“. Der Verein nepia hat kürzlich ein Crowdfunding – eine Spendensammlung im Internet – gestartet, um weitere Unterstützer ins Rennen schicken zu können. Es waren befreundete Studenten, die nepia vor ein paar Jahren gründeten. Der Vereinsname spricht für sich, er steht für „Netzwerk für Persönlichkeitsentwicklung in außerschulischen Aktivitäten“. Neben...

  • Neukölln
  • 26.05.19
  • 60× gelesen
Soziales

Vorschläge für den Integrationspreis

Tempelhof-Schöneberg. Für den Integrationspreis des Bezirks werden bis zum 26. April Vorschläge gesammelt. Das Bezirksamt möchte auch in diesem Jahr besondere Leistungen von Vereinen, Einrichtungen, Organisationen, Gruppen oder Personen würdigen, die sich „herausragend für die Teilhabe der hier lebenden Migranten und für die interkulturelle Öffnung der Gesellschaft eingesetzt und engagiert haben“. Kriterien sind: integrationsfördernde Maßnahmen mit großer und nachhaltiger Wirkung, Originalität...

  • Tempelhof-Schöneberg
  • 03.04.19
  • 48× gelesen
Soziales
Bürgermeister Reinhard Naumann (SPD, 2. v. re.) und BV-Vorsteherin Annegret Hansen (4. v. re.) freuen sich mit den ehrenamtlichen Helfern der Ausgabestelle "Laib und Seele".
2 Bilder

"Zurückgeben, was ich nicht vermissen musste"
Integrationspreis für Pfarrer Frank Vöhler und "Laib und Seele"-Team

Eine wirklich schöne Bescherung! Kurz vor Weihnachten durften sich erstmals gleich zwei Vertreter aus dem Evangelischen Kirchenkreis Charlottenburg-Wilmersdorf über den Integrationspreis freuen. Der Bezirk hatte ihn 2018 bereits zum siebten Mal ausgelobt.  In der Kategorie Einzelperson wurde Frank Vöhler, Pfarrer der Evangelischen Kirchengemeinde Neu-Westend, für sein Engagement geehrt. Integration, interkultureller und interreligiöser Dialog sind seine Arbeitsfelder. Neben seiner Arbeit als...

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 03.01.19
  • 221× gelesen
  • 1
Politik
Annalena Zettl und Isabelle Cöttler gehörten zu den Schülern, die mit ihrem Lehrer Horst Brunn den Stiftungspreis stellvertretend für die ganze Aktivgruppe der Ernst-Haeckel-Schule entgegennahmen.

Geschichte wirklich verstehen
Stiftung zeichnet Schülergruppe für Engagement aus

Die Stiftung „Zukunft für Berlin“ hat ihren diesjährigen Integrationspreis an die Ernst-Haeckel-Schule vergeben. Damit will sie die Arbeit einer Gruppe von Schülern für ein tolerantes Miteinander und gegen Ausgrenzung würdigen. Der Preis wurde auf der Dezember-Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung vergeben und von Schülern und Horst Brunn, Koordinator der Arbeit der Aktivgruppe „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ entgegengenommen. Dabei wurde auch die Unterstützung des...

  • Hellersdorf
  • 01.01.19
  • 163× gelesen
Soziales

Integrationspreis für Space2groW

Pankow. Space2groW, ein Projekt der Pankower Organisation Frauenkreise, wurde jetzt mit dem Deutschen Integrationspreis der gemeinnützigen Hertie-Stiftung ausgezeichnet. Das Projekt Space2grow bietet berlinweit Workshops und Beratungsgespräche für geflüchtete Frauen zu Familienplanung und Gesundheit an. Dieses Projekt arbeitet familienorientiert und auf Augenhöhe mit Frauen, die einen Migrationshintergrund haben. Das mache dieses Angebot so einmalig, so die Jury der Hertie-Stiftung. Von den 150...

  • Pankow
  • 01.12.18
  • 33× gelesen
Soziales

Hilfe in schwierigen Lebenslagen
Bezirksamt zeichnet zwei Frauen mit dem Integrationspreis aus

Das Bezirksamt hat den Integrationspreis 2018 vergeben. In diesem Jahr gibt es zwei Preisträgerinnen: Sie heißen Monique Mathis und Arwa Almohaden. Bei der Ausschreibung im Frühjahr hatte das Bezirksamt um Bewerbungen von Projekten, Initiativen, Institutionen und Einzelpersonen gebeten, die Frauen und Mädchen mit Migrationshintergrund oder Fluchterfahrung unterstützen. Bewerben konnten sich zudem Frauen und Mädchen, die mit ihrem eigenen, ganz persönlichen Lebensweg anderen Zugewanderten ein...

  • Lichtenberg
  • 28.10.18
  • 124× gelesen
Soziales

Integrationspreis ausgelobt

Charlottenburg-Wilmersdorf. Bezirksverordnetenversammlung (BVV) und Bezirksamt verleihen am 18. Dezember zum siebten Mal den Integrationspreis für besondere Aktivitäten und Leistungen um das interkulturelle Zusammenleben. Vorschläge für die Ehrung können bis 1. November schriftlich an das Integrationsbüro Charlottenburg-Wilmersdorf, Otto-Suhr-Allee 100, 10585 Berlin, oder per E-Mail unter integrationsbeauftragter@charlottenburg-wilmersdorf.de eingereicht werden. Ein Vordruck ist im Internet...

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 25.10.18
  • 64× gelesen
Soziales

Preisträger gesucht
Vorschläge für Integrationspreis bis 1. November

Die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) und das Bezirksamt Charlottenburg-Wilmersdorf werden am 18. Dezember zum siebten Mal den Integrationspreis für besondere Aktivitäten und Leistungen um das interkulturelle Zusammenleben im Bezirk verleihen. Anlass ist der Internationale Tag der Migranten. Die Zeremonie beginnt um 17.30 Uhr im Festsaal des Rathauses in der Otto-Suhr-Allee 100. Der Preis geht jedes Jahr jeweils an eine Privatperson und eine Organisation. Vorschläge können bis zum 1. November...

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 04.10.18
  • 27× gelesen
Politik

BVV vergibt Integrationspreis

Mitte. Auch in diesem Jahr lobt die Bezirksverordnetenversammlung Mitte (BVV) einen Integrationspreis aus. Mit bis zu 2000 Euro sollen „erfolgreiche Projekte und Initiativen zur Integration von Zuwanderern“ ausgezeichnet werden. Bis zum 31. Oktober können Einzelpersonen, Projekte, Vereine und Institutionen von jedermann mit Wohnsitz in Berlin für den Preis vorgeschlagen werden. Hauptkriterien für die Vergabe sind eine Nachhaltige Wirkung für den Bezirk, eine mögliche Vorbildwirkung und...

  • Mitte
  • 11.09.18
  • 89× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.