Interkulturelle Begegnungen

Beiträge zum Thema Interkulturelle Begegnungen

Kultur
Wie leben Juden in Deutschland? Fragen zu Dingen des Alltags  können ein Anlass für einen interkulturellen Austausch sein.
3 Bilder

Miteinander statt übereinander reden
Ein ungewöhnliches Begegnungsprojekt „Meet a Jew“ macht jüdisches Leben sichtbar

Der Name klingt irgendwie nach Mietwagenfirma oder Fahrradverleih. Vertraut und irritierend zugleich, weckt er vor allem Neugier und erfüllt schon deshalb so seinen Zweck: „Meet a Jew“. „Wenn in der deutschen Medienlandschaft über Juden berichtet wird, geht es allzu oft um das Thema Antisemitismus“, sagt Tal Soker. „Genau deswegen hat mich das Projekt ‚Meet a Jew‘ interessiert, denn hier stehen jüdischer Alltag und Lebensweise und vor allem der interkulturelle Austausch im Vordergrund.“ Der...

  • Prenzlauer Berg
  • 27.01.21
  • 295× gelesen
Soziales

Neues Begegnungszentrum „Aufatmen“: Ort soll kultureller Kieztreff werden

Lichtenberg. Mit einem Tag der offenen Tür am Sonnabend, 7. Oktober, wird die neue interkulturelle Begegnungsstätte in der Schottstraße 2 eingeweiht. Für Kinder soll es an diesem Tag von 14 bis 18 Uhr ein Unterhaltungsprogramm mit Bastelstationen und Spielen geben. Erwachsene haben die Möglichkeit, die Mitarbeiter und die neuen Räumlichkeiten kennenzulernen. „Aufatmen“ soll ein Treffpunkt für Menschen jeder Kultur und Religion werden. Singles, Alleinerziehende, Rentner, Kinder, Geflüchtete –...

  • Lichtenberg
  • 05.10.17
  • 776× gelesen
Soziales

Haus Babylon erhält 25 000 Euro

Hellersdorf. Die Herbalife Family Foundation hat dem Verein „Babel“ am Sonnabend, 17. Dezember, eine Spende in Höhe von 25 000 Euro überreicht. Der Verein betreibt im „Haus Babylon“, Stephan-Born-Straße 4, ein interkulturelles Begegnungszentrum. Im Rahmen der Scheckübergabe fand ein Weihnachtsfest und ein Fußballspiel von 20 Kindern gegen Profifußballer von Los Angeles Galaxy statt. Herbalife ist ein Unternehmen, das in den USA Diätprodukte und Kosmetika herstellt. Die Familienstiftung...

  • Hellersdorf
  • 20.12.16
  • 254× gelesen
Kultur

Interkulturelle Tage bieten reichhaltiges Programm

Marzahn-Hellersdorf. Anfang September finden im Bezirk wieder interkulturelle Tage statt. Menschen unterschiedlicher Kulturen können sich miteinander vertraut machen. Das Motto der diesjährigen interkulturellen Tage lautet „Vielfalt – Das Beste gegen Einfalt“. Unter diesem Motto gibt es von Sonnabend, 3. September, bis Freitag, 16. September, zahlreiche Veranstaltungen an den unterschiedlichstens Orten. Den Auftakt bildet am 3. September ein buntes Programm „Schöner leben ohne Nazis“ auf dem...

  • Marzahn
  • 25.08.16
  • 34× gelesen
Soziales
Das Bezirksamt hat Fördermittel aus dem Programm Stadtumbau Ost beantragt, um das Haus Babylon zu sanieren und modernisieren.
3 Bilder

Haus Babylon im Umbruch

Hellersdorf. Das Bezirksamt hat ein neues Konzept zur Nutzung des Hauses Babylon entwickelt. Damit rückt auch die Sanierung des Hauses in Reichweite.Lange Zeit nutzte nur der Verein „Babel“ die ehemalige Kita in der Stephan-Born-Straße. Seit dem vergangenen Jahr gibt es zwei weitere Nutzer: die Musikschule und die Metrum gGmbH, ein Träger sozialer Projekte. Das Haus Babylon könnte jetzt ein Zentrum für Kulturelle Bildung und Begegnung im Stadtteil Hellersdorf-Nord werden. Mit dieser Idee hat...

  • Hellersdorf
  • 21.02.16
  • 912× gelesen
Sport

Kampf um den Wanderpokal

Friedrichsfelde. Vietnamesische, deutsche und russlanddeutsche Mannschaften treten am 2. August beim 1. VDR-Fußballturnier im Stadion Friedrichsfelde in der Zachertstraße 30–50 ab 11 Uhr gegeneinander an. Die Ü 40-Mannschaften kämpfen dabei um den Wanderpokal. Anschließend wird ab 16 Uhr gemeinsam in der Kultschule in der Sewanstraße 43 gefeiert. Die Idee zum multinationalen Fußballspiel entstand in eben diesem Nachbarschaftshaus in Friedrichsfelde, in dem mit den Vereinen Lyra, Kultschule und...

  • Lichtenberg
  • 24.07.15
  • 37× gelesen
Soziales
Wer junge Menschen aus anderen Ländern aufnimmt, gewinnt einen ganz persönlichen Einblick in andere Kulturen und Lebensweisen.

Gastfamilien für Schüler aus 50 Ländern gesucht

Mitte. Rund 460 Jugendliche aus über 50 Ländern freuen sich auf ihre Zeit in Deutschland. Für seinen Wahlkreis Berlin-Mitte sucht der grüne Bundestagsabgeordnete Özcan Mutlu Gasteltern.Die Schüler sind 15 bis 18 Jahre alt und wollen sich einen Traum erfüllen: ein neues Land, eine neue Kultur, viele Begegnungen. Organisiert wird der Schüleraustausch von der gemeinnützigen Austauschorganisation Interkulturelle Begegnungen. Für sechs bis zwölf Monate werden Gastfamilien gesucht, die ab September...

  • Mitte
  • 11.05.15
  • 184× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.