Alles zum Thema internationaler Museumstag

Beiträge zum Thema internationaler Museumstag

Bildung
Im Rathaus Köpenick kann der historische Tresor - allerdings ohne Hauptmann Hilbrecht - besichtigt werden.

Offene Türen am Museumstag

Treptow-Köpenick. Am 22. Mai, dem Internationalen Museumstag, sind alle Standorte des Fachbereichs Museen für Besucher geöffnet. Im Museum Köpenick, Alter Markt 1, kann die Sonderausstellung „Herzliche Grüße aus...“ die die Ortsteile des Bezirks in historischen Ansichtskarten zeigt, besichtigt werden. Außerdem zeigt die Dauerausstellung Wissenswertes zur Industrie in Köpenick, zum Fischereiwesen und zur Wäschereigeschichte. Das Museum Treptow, Sterndamm 102, zeigt „Freiheit und Zensur“ zum...

  • Köpenick
  • 12.05.16
  • 33× gelesen
AusflugstippsAnzeige
Radios aus dem benachbarten Industriemuseum werden am 17. Mai im SB Möbel Boss Markt präsentiert.

38. Internationaler Museumstag mit SB-Möbel BOSS in Teltow

Zum 38. Internationalen Museumstag unter dem Motto "Museum, Gesellschaft, Zukunft" öffnen das Industriemuseum Teltow und der SB Möbel Boss Markt in Teltow ihre Pforten am Sonntag, 17. Mai, von 13 bis 18 Uhr. Im Möbel Boss Markt in Teltow werden Radios vom Industriemuseum, unter dem Motto "Radios von gestern - Ein Blick zurück ins 20. Jahrhundert" ausgestellt. Die Ausstellungsstücke sollen in einer anderen, wohnlichen Atmosphäre präsentiert werden. Der SB Möbel Boss Markt in Teltow lädt alle...

  • Mitte
  • 12.05.15
  • 148× gelesen
Kultur

Freier Eintritt auf der Zitadelle

Haselhorst. Anlässlich des Internationalen Museumstages können auf der Zitadelle am 17. Mai alle Ausstellungen und der Juliusturm von 10 bis 17 Uhr bei freiem Eintritt besichtigt werden. Um 11 Uhr gibt es eine Kuratorenführung zur Spandauer Geschichte im Zeughaus. Schüler stellen um 12 Uhr ihre Ergebnisse des ,denkmal aktiv’-Projekts und ihr selbstgebautes Modell des mittelalterlichen Juliusturms vor. Historische Musik ist im mittelalterlichen Turm um 13 Uhr zu hören. Um 14 Uhr können Kinder...

  • Haselhorst
  • 11.05.15
  • 93× gelesen
Kultur

Internationaler Museumstag am 17. Mai

Schöneberg. Unter dem Motto "Museum. Gesellschaft.Zukunft." steht am 17. Mai der 38. Internationalen Museumstag.Das Jugend-Museum in der Hauptstraße 40/42 bietet von 12 bis 18 Uhr ein vielfältiges Programm nicht nur für Familien. Der Eintritt ist frei. In den Ausstellungen können die Besucher an diesem Tag selbst aktiv werden. So beispielsweise im Anschluss an einen Rundgang durch die 14 persönlich gestalteten Räume der Schau "Villa Global - The next Generation" bei einem Schreibworkshop...

  • Schöneberg
  • 11.05.15
  • 82× gelesen
Kultur

Eine Zeitkapsel basteln

Prenzlauer Berg. Am 17. Mai wird im deutschsprachigen Raum der Internationale Museumstag begangen. An diesem machen Museen auf ihre Arbeit aufmerksam und laden zu speziellen Aktionen ein. Das Motto des Tages lautet "Museum. Gesellschaft. Zukunft". Mit zwei speziellen Aktionen beteiligt sich auch das MachMit! Museum für Kinder in der Senefelderstraße 5 an diesem besonderen Tag. Kinder sind von 10 bis 17 Uhr zum Gestalten von "Zeitkapseln" willkommen. In ein Gefäß füllen sie ganz persönliche...

  • Prenzlauer Berg
  • 06.05.15
  • 92× gelesen
Kultur
In der Erinnerungsstätte des Notaufnahmenlagers Marienfelde sind noch Original-Unterkünfte für DDR-Flüchtlinge zu besichtigen.
2 Bilder

Volles Programm im einstigen Notaufnahmelager zum Museumstag

Marienfelde. Der 17. Mai ist als "2. Internationaler Museumstag" unter dem Motto "Museum.Gesellschaft.Zukunft" proklamiert. Auch die Erinnerungsstätte Notaufnahmelager Marienfelde und das Übergangswohnheim für Flüchtlinge und Asylbewerber, Marienfelder Allee 66/80, öffnet von 14 bis 18 Uhr die Pforten und bietet ein umfangreiches Programm.In Kooperation mit dem Internationalen Bund finden in der Erinnerungsstätte und auf dem Gelände des ehemaligen Notaufnahmelagers eine Tanzaktion zum...

  • Marienfelde
  • 06.05.15
  • 56× gelesen
Kultur

Schnäppchen im Museum

Charlottenburg. Beim Internationalen Museumstag am Sonntag, 17. Mai, lohnt sich nicht nur für Jugendstil-Freunde ein Besuch des Bröhan-Museums, Schloßstraße 1a. Dort können Interessenten beim Sonderverkauf von Museumskatalogen einen größeren Preisnachlass erwarten. Die meisten aktuellen Produktionen des Hauses gibt es zum Preis von nur 10 Euro pro Stück an der Kasse. Die Öffnungszeiten: 10 bis 18 Uhr. Thomas Schubert / tsc

  • Charlottenburg
  • 04.05.15
  • 25× gelesen
Kultur
Tim Renner (rechts) mit Moritz van Dülmen (links) und dem Generaldirektor der staatlichen Museen, Michael Eissenhauer, im Gespräch.

Lange Nacht der Museen: In Tiergarten nehmen gleich neun Häuser teil

Tiergarten. "Eine für Alle" heißt es am 17. Mai. Zum ersten Mal veranstalten die Berliner Museen, Schlösser und Gedenkstätten nur eine Lange Nacht der Museen."Wir haben die Sommer- und die Winter-Lange-Nacht zur Frühlings-Langen-Nacht gemacht", so Moritz van Dülmen, Geschäftsführer der mitorganisierenden Kulturprojekte Berlin GmbH. 80 Häuser, von den klassischen Kulturtempeln auf der Museumsinsel bis zu den "Neulingen" des Kultur-Festivals wie "me Collectors Room/Stiftung Olbricht", des Museums...

  • Tiergarten
  • 05.05.14
  • 49× gelesen