Anzeige

Alles zum Thema Internet

Beiträge zum Thema Internet

Sonstiges

Neue Internetseite für Notdienst

Berlin. Der Notdienst Berlin für Suchtmittelgefährdete und -abhängige hat eine neue Internetseite: www.drogennotdienst.de. Der neue Auftritt verspricht eine bessere Nutzerfreundlichkeit, raschere Aktualisierungen, moderne Farben und die neuen Richtlinien der Datenschutzgrundverordnung. KEN

  • Tiergarten
  • 04.07.18
  • 8× gelesen
Bildung
Noch einmal die "Schulbank" drücken, um mit der Digitalisierung Schritt zu halten: Im Stadtteilzentrum Divan gingen fast zwei Dutzend "Senioren ans Netz".

Oma surft jetzt auch
Im Stadtteilzentrum Divan werden Senioren fit fürs Internet gemacht

„Senioren ans Netz“ lautetet der Titel eines Seminars im Stadtteilzentrum Divan im Klausenerplatz-Kiez. Die Idee war gut, die Digitalisierung kennt schließlich keine Altersgrenze. Etwa 20 ältere Internet-User oder solche, die es werden wollen, waren da – etwas wenig, wie die Veranstalter befanden. Einmal im Jahr rücken das Interkulturelle Stadtteilzentrum Divan in der Nehringstraße, die Selbsthilfe Kontakt- und Informationsstelle SEKIS und die Kontaktstelle PflegeEngagement (KPE) in der...

  • Charlottenburg
  • 20.06.18
  • 105× gelesen
  • 1
Wirtschaft
Entdecke deinen Kiez - werde Kiez-Entdecker auf berliner-woche.de!

Unser Portal in neuem Gewand
Aus Leserreportern werden Kiez-Entdecker auf berliner-woche.de!

Leserreporter haben auf berliner-woche.de schon immer ihren Kiez erkundet, Neues entdeckt und ihren Nachbarn Überraschendes berichtet. Folgerichtig werden unsere angemeldeten Leserreporter jetzt zu Kiez-Entdeckern. Sie können weiterhin Beiträge schreiben, Veranstaltungstermine einstellen und Schnappschüsse machen. Als Kiez-Entdecker wollen Sie sicher auch Ihre Artikel und Bilder von mobilen Endgeräten wie Tablets oder Smartphones auf berliner-woche.de hochladen. Diese Möglichkeit bietet ab...

  • Kreuzberg
  • 22.05.18
  • 445× gelesen
Anzeige
Leute
Redaktionsleiterin Nina Landes an ihrem Arbeitsplatz.
3 Bilder

„Wir machen alles frei Schnauze“
Webradio Top 100 Station sendet aus dem Flughafengebäude

Tower neun des Flughafen Tempelhofs sieht von außen unscheinbar aus. Anfang des Jahres ist dort der Internetsender Top 100 Station eingezogen. Ein kleines eingespieltes Team produziert hier ein Programm, das Fans in ganz Deutschland findet. „Top 100 Station war das erste Webradio in Deutschland überhaupt und ein Gegenmodell zu anderen Sendern“, erzählt Moderator Fabian Maier (46). In einem kleinen Dachgeschoss in Zehlendorf fiel vor zehn Jahren der Startschuss. Zur großen Jubiläumsshow vor...

  • Tempelhof
  • 22.05.18
  • 353× gelesen
Wirtschaft

Wiedereinstieg am Computer

Kreuzberg. Das FrauenComputerZentrumBerlin, Cuvrystraße 1, bietet ab 16. April beziehungsweise 2. Mai Qualifizierungskurse für Frauen an, die nach gesundheitlich bedingter längerer Auszeit wieder ins Berufsleben einsteigen möchten. Bei der ersten Veranstaltung geht es um Bürokommunikation und Internet. Bestandteile des Seminars sind außerdem unter anderem Bewerbungstraining sowie individuelles Coaching. Das zweite Angebot wendet sich an Teilnehmerinnen, die bereits über gute Online- und...

  • Kreuzberg
  • 11.04.18
  • 8× gelesen
Bildung

Gewusst wie: Hilfe zum Internet

Neu-Hohenschönhausen. Eine Einführung ins Internet steht auf dem Programm der Reihe „Gewusst wie“ am Freitag, 6. April, um 10 Uhr in der Anna-Seghers-Bibliothek am Prerower Platz 2. Die Teilnahme ist kostenlos, Infos und Anmeldung unter 92 79 64 10. bm

  • Lichtenberg
  • 02.04.18
  • 7× gelesen
Anzeige
Bildung

Erste Schritte im weltweiten Netz

Fennpfuhl. Eine Einführung ins Internet bietet die Reihe „Gewusst wie“ am Donnerstag, 5. April, um 10 Uhr in der Anton-Saefkow-Bibliothek am Anton-Saefkow-Platz 14. Die Teilnahme ist kostenlos, Informationen gibt es unter 902 96 37 73. bm

  • Lichtenberg
  • 30.03.18
  • 2× gelesen
Soziales
Christa Engl und der pensionierte Computerfachmann Günter Schütz beraten Senioren und organisieren Kurse.

Hilfe beim Einstieg in die digitale Welt: Das Projekt „Weltenbummler“ unterstützt Senioren

Das Projekt „Weltenbummler“ ist Senioren bei allen Fragen und Problemen rund um Computer, Tablet, Smartphone & Co. behilflich. „Wir haben nicht nur ein breit gefächertes Kursangebot“, sagt die Koordinatorin Christa Engl. „Wir bieten auch Einzelberatungen und bei speziellen Fragen sogar Einzelkurse an. Damit stellen wir uns immer auf den Wissensstand und die Bedürfnisse der Rat- und Hilfesuchenden ein.“ Dass es das Weltenbummler-Internetcafé gibt, ist dem Humanistischen Verband zu verdanken....

  • Pankow
  • 05.03.18
  • 136× gelesen
Bauen

Mehr Zugang zum Internet

Marzahn-Hellersdorf. Der Bezirk soll noch mehr Standorte mit freiem Internetzugang bekommen. Die Bezirksverordnetenversammlung fordert das Bezirksamt in einem Beschluss auf, sich dafür einzusetzen. Bisher wurden über das Projekt „Free WiFi Berlin“ 36 Standorte in Marzahn-Hellersdorf mit entsprechenden Vorrichtungen ausgestattet. Darunter sind Bezirksamtsgebäude wie das Rathaus oder das Bezirksmuseum, alle Bibliotheken, Schulen wie die Georg-Klingenberg-Schule und Jugendfreizeiteinrichtungen....

  • Marzahn
  • 13.02.18
  • 44× gelesen
Soziales

Das Bürgerhaus kennenlernen

Buch. Eine Übersicht über alle Einrichtungen im Bucher Bürgerhaus in der Franz-Schmidt-Straße 8-10 und deren Angebote findet sich jetzt auf einer Internetpräsenz auf http://asurl.de/13pl. Unter dem Dach des Bürgerhauses befindet sich nicht nur das Bürgeramt Buch-Karow. Dort haben unter anderem auch das Stadtteil- und Selbsthilfezentrum Buch der Albatros gGmbH, das Familienzentrum des Vereins SEHstern sowie die Familien- und Erziehungsberatungsstelle ihren Sitz. BW

  • Buch
  • 10.02.18
  • 14× gelesen
Politik

Überblick über den Haushalt

Pankow. Der Bezirkshaushalt soll künftig noch transparenter und übersichtlicher auf der Internetseite des Bezirksamtes präsentiert werden. Das beschlossen die Bezirksverordneten auf Antrag der SPD-Fraktion. Damit soll es Interessierten erleichtert werden, rascher Informationen zu Ausgaben und Einnahmen zu finden. Zugleich wird damit die Möglichkeit geschaffen, dass jeder erfahren kann, wofür in Pankow von der Bezirksverwaltung Geld ausgegeben wird. Damit wird zugleich eine bessere...

  • Pankow
  • 24.01.18
  • 12× gelesen
Bildung

Digitaler Schulvergleich: Plattform erleichtert die Suche

Viele Schüler und Eltern müssen in den ersten Monaten des neuen Jahres eine wichtige Entscheidung treffen, denn Schulwechsel und Einschulungen stehen an. In Berlin ist die Auswahl groß. Es gibt Einrichtungen mit naturwissenschaftlichem oder künstlerischem Profil, welche, die Fremdsprachen fördern und andere, die auf Nähe zum Arbeitsmarkt setzen. Um den Durchblick zu erleichtern, haben der BildungsCent e.V. und die Datenschule ein Portal entwickelt, auf dem Schulen nach ihren Schwerpunkten...

  • Wedding
  • 14.01.18
  • 261× gelesen
Bildung
Jasper kam über die Mutter eines Schulfreundes zu "fragFINN" und ist mittlerweile als Kinderreporter unterwegs.
2 Bilder

Die Kindersuchmaschine „fragFINN“ wird zehn Jahre alt

Mitte. „Mir gefällt das ganz gut und ich finde da auch eigentlich alles“, sagt Jasper. Zweimal wöchentlich nutzt der achtjährige Schüler „fragFINN“, um sich zu informieren, „was so in der Welt los ist“, Rätsel zu lösen und zu spielen. Die Suchmaschine bietet Kindern einen sicheren Surfraum im Internet. Am 13. November wird zehnjähriges Jubiläum gefeiert. „fragFINN“ wurde 2007 gegründet und gehört zur Initiative „Ein Netz für Kinder“ der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien...

  • Mitte
  • 07.11.17
  • 269× gelesen
Soziales
Dozent Günter Schütz (rechts) berät auch Menschen wie Volker Wisotzki, die mit ihrem Smartphone mehr als nur telefonieren wollen.

Tipps für mehr Sicherheit im Internet: Internetcafé Weltenbummler startet neue Vortragsreihe

Pankow. „Sicherheit im Internet“ ist das Thema einer neuen Veranstaltungsreihe im Senioreninternetcafé „Weltenbummler“, Schönholzer Straße 10. Das Weltenbummler-Team hat sich der Aufgabe verschrieben, älteren Menschen den Einstieg in die Welt der Computer zu erleichtern. Dazu gehört natürlich auch das Thema Internetsicherheit. Damit fundiert Wissen zu diesem Thema vermittelt werden kann, gewann das Team den Informatik-Experten Günter Schütz als Dozenten. „Zweimal im Monat wird er bei uns...

  • Pankow
  • 03.11.17
  • 59× gelesen
Soziales

Sicherer mit dem Laptop werden

Weißensee. Die Wolfdietrich-Schnurre-Bibliothek in der Bizetstraße 41 veranstaltet neue „Laptopkurse für die Generation 50 plus“. Sie finden jeden Montag und Mittwoch von 10 bis 12 Uhr statt. Die Kurse bieten älteren Menschen die Möglichkeit, sich mit dem Laptop und dem Internet vertrauter zu machen. An praktischen Beispielen werden Anwendungsmöglichkeiten von Programmen und Apps geübt. Unter anderem geht es um Bildbearbeitung, E-Mails, WhatsApp sowie um unterschiedliche Betriebssysteme....

  • Weißensee
  • 25.10.17
  • 22× gelesen
Bildung
Im Spieleraum des SOS-Familienzentrums sind Handys und Playstations verboten. Kinder und Eltern sollen mehr miteinander spielen.

Fluch oder Segen: Die Wirkung von Smartphone und Tablet auf Kinder

Marzahn-Helllersdorf. Besonders bei Jugendlichen aber auch bei Kindern ist der Umgang mit neuen Medien wie Smartphone und Tablet inzwischen Bestandteil des täglichen Lebens. Die Auswirkung auf die Entwicklung der Heranwachsenden bereiten dagegen Politikern, Pädagogen und Erziehern zunehmend Sorge. Marzahn-Hellersdorf ist im Berliner Vergleich der Bezirk, in dem die Zahl der Kinder mit Förderbedarf schon beim Übergang von der Kita in die Grundschule besonders hoch ist. Das zeigten auch...

  • Marzahn
  • 21.10.17
  • 155× gelesen
Soziales

Neue Projekte im QM Pankstraße: Arbeit beginnt nach den Sommerferien

Wedding. In den vergangenen Wochen gab es zwei Ausschreibungen für Projekte im Gebiet des Quartiersmanagements (QM) Pankstraße, für die nun qualifizierte Träger gefunden wurden. Finanziert werden sie über den Projektfonds aus dem Programm „Soziale Stadt“. Eines der beiden Projekte beschäftigt sich mit den Chancen und kreativen Möglichkeiten digitaler Medien. Jugendliche und Erwachsene werden dabei unterstützt, diese richtig zu nutzen. Es soll zum Beispiel diskutiert werden, wie viel Freiraum...

  • Mitte
  • 24.08.17
  • 8× gelesen
Kultur

Internetauftritt ist jetzt online

Pankow. Der Verein „SprachCafé Polnisch“ setzt sich für die Begegnung von Menschen unterschiedlicher Nationen und die Förderung von Kultur ein. Im Bezirk hat er sich inzwischen mit Ausstellungen, Workshops und Zusammenkünften im Stadtteilzentrum in der Schönholzer Straße 10 einen Namen gemacht. Damit er noch besser über seine Angebote informieren kann und um mit Interessierten rascher in Kontakt zu kommen, ist er mit einer neuen zweisprachigen Internetpräsenz online gegangen. Mehr über den...

  • Pankow
  • 02.08.17
  • 9× gelesen
Soziales
Thomas Keller ist einer von zwei Mitarbeitern der neuen Anlaufstelle.
2 Bilder

Hilfe zur Selbsthilfe: Jobcenter bietet acht Computerplätze für Recherche und Bewerbung

Neukölln. Wer im Internet nach einer Arbeit suchen oder Bewerbungsunterlagen erstellen möchte, kann ab sofort in die „Selbstinformationseinrichtung“ (SIE) kommen. Seit dem 17. Juli hat die neue Anlaufstelle geöffnet. Zu finden ist sie in der Ladenpassage Kindl-Boulevard, direkt vor dem Eingang zum Jobcenter. Die Eingänge zu dem Einkaufszentrum sind an der Hermannstraße 214 und an der Mainzer Straße 27. Dort, wo bisher eine Kneipe ihren Sitz hatte, lädt nun ein heller, großer Raum die...

  • Neukölln
  • 24.07.17
  • 233× gelesen
Wirtschaft

Anti-Café „be’kech”

Anti-Café „be’kech”, Exerzierstraße 14, 13357 Berlin, 25 74 82 25, täglich ab 9 Uhr, www.bekech.com Im Coworking Space & Café-Bar trifft ab 23. Juni Weltoffenheit auf verschiedene Kulturen – gesellschaftlich, unternehmerisch und kulinarisch. Für 5 Cent pro Minute können sich Gäste am vegan-vegetarischen Buffet bedienen. Außerdem kann man hier im Internet surfen, in Kabinen arbeiten, in der Bücherecke entspannen, klassische Kaffeeangebote genießen und Leute kennenlernen. Gibt es in Ihrem...

  • Gesundbrunnen
  • 20.06.17
  • 241× gelesen
Kultur
Cybermobbing: Beleidigen, bedrohen, verleumden in der Anonymität des Netzes. Das Grips-Theater trifft einen Nerv der Zeit.

Alle außer das Einhorn: Grips-Theater zeigt Stück zu Cybermobbing

Hansaviertel. Annähernd 13 Prozent der Schüler in Deutschland sind schon einmal Opfer von Mobbing im Internet geworden. Zu diesem Ergebnis kommt die neueste Studie des Bündnisses gegen Cybermobbing. Und das Grips-Theater trifft wieder einmal den Nerv der Zeit. „Alle außer das Einhorn“ ist sein Stück zu dem ernsten Thema. Wenn sie den Einhorntag – laut der Zeitung "Die Welt" ist das Einhorn ein bei Bloggern, auf Twitter oder Facebook höchst beliebtes und geschätztes Außenseitersymbol – wenn sie...

  • Hansaviertel
  • 01.06.17
  • 192× gelesen
Soziales
Christa Engl ist Koordinatorin des Pankower Weltenbummler-Cafés. Ehrenamtlich berät sie Senioren und organisiert Kurse.

Digitalfotoclub und Computerkurse: „Weltenbummler“ helfen Senioren beim Einstieg

Pankow. Senioren den Einstieg in die digitale Welt zu erleichtern, dieser Aufgabe hat sich das Projekt „Weltenbummler“ verschrieben. „Unser Weltenbummler-Internetcafé in Pankow hat ein breit gefächertes Angebot“, sagt Christa Engl, Koordinator des Projektes, das vom Humanistischen Verbandes Berlin getragen wird. Ehrenamtliche Kursleiter ermöglichen dabei Interessierten einen Einstieg in die Welt des Computers, des Smartphones und des Internets. Etwas Fortgeschrittene erfahren indes, wie sie...

  • Pankow
  • 15.05.17
  • 137× gelesen
Blaulicht

Müll und Falschparker: Das Ordnungsamt bekommt übers Internet rund 1000 Hinweise im Monat

Pankow. Immer mehr Pankower nutzen das Portal Ordnungsamt-Online, um auf illegale Müllablagerungen, versperrte Flucht- und Rettungswege oder Dauerfalschparker hinzuweisen. Das bestätigt die amtierende Stadträtin für das Ordnungsamt, Rona Tietje (SPD) auf Anfrage der Verordneten Sophie Regel (FDP). Ordnungsamt-Online ging vor einem Jahr in Pankow an den Start. Seitdem ist im Ordnungsamt ein genereller Anstieg von Meldungen zu verzeichnen. Sie überstiegen jeden Monat kontinuierlich die...

  • Pankow
  • 12.04.17
  • 456× gelesen
  • 2
Soziales

Routinierter am Laptop werden

Weißensee. Die Wolfdietrich-Schnurre-Bibliothek in der Bizetstraße 41 veranstaltet im April neue „Laptopkurse für die Generation 50 plus“. Sie finden jeden zweiten Montag und Mittwoch von 10 bis 12 Uhr statt. Die Kurse bieten älteren Menschen die Möglichkeit, sich mit dem Laptop und dem Internet vertraut zu machen. An praktischen Beispielen werden Anwendungsmöglichkeiten von Programmen und Apps geübt. Unter anderem geht es um E-Mails, WhatsApp sowie um Betriebssysteme. Geleitet werden die Kurse...

  • Weißensee
  • 25.03.17
  • 26× gelesen