IT-Bereich

Beiträge zum Thema IT-Bereich

Bildung
Heute Lernstätte für Erwachsene, früher evangelische Knaben- und Mädchenschule.
2 Bilder

Hundertjährige Erfolgsgeschichte
Lange Nacht der Volkshochschule zum runden Geburtstag

Mit der ersten Langen Nacht feiern die Volkshochschulen in diesem Jahr bundesweit ihren hundertsten Geburtstag. Auch die Lichtenberger Margarete-Steffin-VHS ist mit von der Partie. Im Hauptsitz in der Paul-Junius-Straße 71 wartet am 20. September ein buntes Programm auf die Besucher. Der Wissensdurst in der Bevölkerung war offenbar groß, etliche Bildungsstätten verzeichneten schon kurz nach dem Start hunderte Anmeldungen: Vor 100 Jahren wurden in Deutschland die ersten Volkshochschulen...

  • Lichtenberg
  • 13.09.19
  • 34× gelesen
Soziales
Gisela Seifert, Susanne Simon, Dieter Gericke und , Sabine Strandt von der Fotogruppe im DSCC sind sehr anspruchsvoll, wenn es um Resulate geht.
7 Bilder

Viel mehr als ein Computer-Club
In Friedrichsfelde beschäftigen sich Senioren mit PC, Tablet und Co.

Oma bekommt zum Geburtstag ein Smartphone, damit die Tochter ihr ab und an ein Foto vom neuen Enkelchen schicken kann. Oder eine schnelle Nachricht. Nun hatte Oma so ein Gerät noch nie in der Hand. Sie traut sich den Umgang damit nicht zu, will sich vor der Familie aber keine Blöße geben. Was tun? Eine Variante: Beim Deutschen Senioren-Computer-Club (DSCC) anmelden. Vor ein paar Jahren kaufte sich Stephan Streicher eine teure neue Videokamera. Die nächste Fernreise stand an und sollte in...

  • Lichtenberg
  • 28.04.19
  • 190× gelesen
Bildung

Digitale Welten
Roboter in der Anna-Seghers-Bibliothek

In der Anna-Seghers-Bibliothek im Linden-Center können Besucher jeden Alters jetzt matatalabs, mBots und Makey Makey ausprobieren. Mitarbeiter des Hauses vermitteln im neu eingerichteten Bereich Robotik erste Kenntnisse für den Gebrauch der Roboter und fürs Erlernen der Programmiersprache. Den Bereich können alle Besucher während der Öffnungszeiten der Bibliothek selbstständig nutzen. Spezielle Veranstaltungen und Workshops zum Umgang mit den Robotern sollen folgen. Für Kitagruppen,...

  • Neu-Hohenschönhausen
  • 13.04.19
  • 84× gelesen
Bildung
Die Hertie School of Governance ist eine der teuersten privaten Hochschulen der Stadt. Absolventen winken zum Beispiel Jobs bei der Weltbank oder der Europäischen Kommission.
2 Bilder

Zukunftswerkstatt oder Elitenschmiede? Vor- und Nachteile privater Hochschulen

Noch haftet privaten Hochschulen der Ruf an, elitär zu sein, weil sich nicht jeder die Studiengebühren leisten kann. Das greift zu kurz. Was Studieninteressenten in der Hauptstadt der privaten Unis wissen sollten. Als bekannt wurde, dass Berlin eine Hochschule für Programmierer bekommt, machte das 2017 Schlagzeilen: „Berlins neue Startup-Fabrik“ titelte der Tagesspiegel, „Studium mit Zukunft“ die Morgenpost. Die private Code University, an der Studenten lernen, wie sie Apps programmieren...

  • Wedding
  • 10.02.18
  • 589× gelesen
Wirtschaft

Neugelb

Neugelb, Zeughofstraße 20, 10997 Berlin, www.neugelb.com Die Commerzbank hat am 6. März den Hauptsitz ihrer Digitalagentur eröffnet. Sie soll der Commerzbank dabei helfen, Techniktrends zu erkennen, IT-Anwendungen nutzerfreundlicher zu gestalten und für die Bank nutzbar zu machen. Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann können Sie uns per E-Mail informieren: leser@berliner-woche.de.

  • Kreuzberg
  • 13.03.17
  • 22× gelesen
Bildung

Polizei, Jura oder Informatik? Berufsinformationszentrum lädt ein

Neukölln. Nicht jeder, der bald mit der Schule fertig ist, weiß schon, wie es weitergehen soll. Das Berufsinformationszentrum (BiZ) der Agentur für Arbeit, Sonnenallee 282, informiert nun über drei ganz unterschiedliche Berufsbereiche.Einstellungsberater erläutern in einem Vortrag am 16. April um 16 Uhr die verschiedenen Laufbahnen bei der Bundespolizei. Sie informieren über Voraussetzungen und Auswahlverfahren. Bei der Veranstaltung "Alles was Recht ist" geben Mitarbeiter des Zentrums am...

  • Neukölln
  • 13.04.15
  • 112× gelesen
Jobs und Karriere
Körperliche Fitness ist eine Grundvoraussetzung, um eine Laufbahn bei der Bundeswehr einzuschlagen.

Schnuppertag hilft bei der Entscheidung

Der Umgangston bei der Bundeswehr gilt als rau, die Hierarchien sind stark ausgeprägt: Bevor Frauen sich für die Bundeswehr entscheiden, sollten sie deshalb einen Schnuppertag machen.Einen Schnuppertag können sie nach einem Beratungsgespräch vereinbaren. So merken sie am ehesten, ob das Militär etwas für sie ist, sagt Marc Repkow, Oberleutnant und Karriereberater in München bei der Bundeswehr. Körperliche Fitness ist eine Grundvoraussetzung, um eine Laufbahn bei der Bundeswehr...

  • Mitte
  • 15.05.14
  • 189× gelesen
Politik
Auch der Computer von Bürgermeisterin Monika Herrmann läuft bisher noch mit Windows XP. Bei ihr zumindest soll sich das bis zum 9. April ändern.

Computerchaos in der Verwaltung weiter ungelöst

Friedrichshain-Kreuzberg. Der 9. April ist der Tag der Wahrheit. Wer seinen Computer jetzt weiter mit dem Betriebssystem Windows XP von Microsoft betreibt, läuft beim Surfen im Netz Gefahr, zum Ziel von Hackerangriffen zu werden.Wie bereits berichtet, wird besonders das Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg mit diesem Problem konfrontiert. Dort sind bisher nur etwa drei Prozent der rund 1600 Rechner auf das Nachfolgesystem Windows 7 umgestellt. Eine kurzfristige Lösung versprach Ende März die...

  • Friedrichshain
  • 07.04.14
  • 25× gelesen
Politik

Amtscomputer laufen mit Uralt-Betriebssystem Windows XP

Mitte. Microsoft stellt zum 8. April seinen Support für das 13 Jahre alte Betriebssystem Windows XP ein. Die Rechner im Bezirksamt werden aber erst jetzt auf das neue Windows umgestellt. Kommen Hacker jetzt an Bürgerdaten?Die meisten Rechner in der Berliner Verwaltung laufen immer noch mit dem Uralt-Betriebssystem Windows XP. Wenn die Microsoft-Programmierer am 8. April den Support einstellen und keine Sicherheits-Updates mehr anbieten, wird es für Hacker leicht, Schwachstellen im...

  • Mitte
  • 03.04.14
  • 34× gelesen
Politik

Bezirk ist völlig unzureichend auf das Ende von Windows XP vorbereitet

Friedrichshain-Kreuzberg. Der 8. April ist für viele Computerbesitzer ein ganz wichtiges Datum. Ab diesem Tag wird Microsoft das Betriebssystem Windows XP nicht mehr unterstützen. Wer danach damit weiter online geht, ist Hackern ziemlich schutzlos ausgeliefert.Alle bisherigen XP-Besitzer sollten sich darauf einstellen und ein aktuelles Betriebssystem anschaffen. Auch das Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg. Dort ist das bisher allerdings nur in sehr geringem Umfang passiert. Deshalb besteht die...

  • Friedrichshain
  • 28.03.14
  • 31× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.