Jörg Stroedter

Beiträge zum Thema Jörg Stroedter

Politik
Das Paracelsus-Bad ist derzeit und noch einige Zeit eine Baustelle.
2 Bilder

Wohin soll die Flüchtlingsunterkunft?
Debatte über MUF-Pläne auf dem Gelände des Paracelsus-Bades geht weiter

Die Bezirksverordnetenversammlung Reinickendorf lehnt den Bau einer modularen Unterkunft für Flüchtlinge (MUF) auf dem Parkplatz des Paracelsus-Bades ab. Ein Antrag der CDU-Fraktion fand am 17. März eine Mehrheit. Das Thema ist damit aber nicht vom Tisch. Die Entscheidung fällt letztendlich der rot-rot-grüne Senat, der bisher keine Signale ausgesandt hat, auf diesen Standort verzichten zu wollen. Außerdem stimmten nur die Verordneten von CDU und AfD für den Antrag in der...

  • Reinickendorf
  • 26.03.21
  • 202× gelesen
Verkehr
Ein Bus auf dem Wilhelmsruher Damm unterwegs ins Märkische Viertel. Eine U-Bahn als Alternative für die Bewohner wird es wohl auch in ferner Zukunft nicht geben.
3 Bilder

"Keine Sackgasse"
Reinickendorfer SPD hält an der Idee einer U8-Verlängerung fest

Alle paar Minuten durchquert ein Bus den Wilhelmsruher Damm. Er bewegt sich meist im dichten Verkehr zum oder vom Märkischen Viertel. Wichtigste Ein- und Aussteigestelle ist der S- und U-Bahnhof Wittenau. Der Bahnhof sollte eigentlich Ausgangspunkt für eine Verlängerung der U8 werden. Diese Idee gibt es genau so lange wie das Märkische Viertel selbst. Mehr als 50 Jahre also. Eine aktuelle Machbarkeitsstudie des Berliner Senats empfiehlt jedoch, das Vorhaben "zurückzustellen". Was nichts anderes...

  • Märkisches Viertel
  • 03.03.21
  • 314× gelesen
  • 1
  • 1
Soziales

CDU und SPD-Abgeordnete wollen Standort prüfen lassen
Wird das frühere Hotel Mercure Flüchtlingsheim?

Auf dem Parkplatz des Paracelsus-Bads soll eine Modulare Unterkunft (MUF) für Flüchtlinge gebaut werden. Die Pläne treibt vor allem die Senatsverwaltung für Integration, Arbeit und Soziales voran. Im Bezirk gibt es dagegen Widerstand. In der Ablehnung sind sich CDU und SPD in Reinickendorf einig. Nur wer die Verantwortung für das bisher nicht gestoppte MUF-Vorhaben hat, da zeigt die eiine Partei auf die jeweils andere. Bei der Suche nach möglichen Alternativen zur Modularen Unterkunft sind...

  • Reinickendorf
  • 05.02.21
  • 223× gelesen
  • 1
Sport
MUF oder Außenbecken. Was passiert auf dieser Fläche am Paracelsusbad?
2 Bilder

SPD fordert weiter ein Außenbecken
Fällt Parcelsus-Bad als Standort für eine Flüchtlingsunterkunft ins Wasser?

Um den geplanten Bau einer Modularen Unterkunft für Flüchtlinge (MUF) auf dem bisherigen Parkplatz des Paracelsusbads hat es zuletzt heftige Debatten gegeben. In der Ablehnung sind sich CDU und SPD im Bezirk einig. Gleichzeitig werfen sie sich gegenseitig vor, das Paracelsusbad-Areal überhaupt erst als MUF-Standort ins Spiel gebracht zu haben. Der SPD-Kreisvorsitzende und Abgeordnete Jörg Stroedter hatte bereits im November das Errichten eines Außenbeckens statt einer Flüchtlingsunterkunft ins...

  • Reinickendorf
  • 12.01.21
  • 129× gelesen
Bauen

„Wie Kai aus der Kiste“
Reinickendorfer CDU kontert SPD-Vorstoß zum Paracelsus-Bad

Die Kritik des SPD-Kreisvorsitzenden Jörg Stroedter an den MUF-Plänen am Paracelsus-Bad hat bei der CDU Verwunderung ausgelöst. Wie berichtet, hatte Jörg Stroedter geäußert, dass er das Vorhaben einer Flüchtlingsunterkunft an diesem Standort mit Sorge betrachte, und den Berliner Senat aufgefordert, die Planungen aufzugeben. Das war gleichzeitig verbunden mit einer Kritik an der CDU und speziell an Bürgermeister Frank Balzer (CDU), dem Stroedter vorwarf, keine alternativen MUF-Flächen zu...

  • Reinickendorf
  • 10.12.20
  • 158× gelesen
Bauen
Das Paracelsus-Bad wird mindestens bis zum Jahre 2023 saniert.
2 Bilder

Außenbecken statt Flüchtlingsunterkunft
Auch der SPD-Kreisvorsitzende spricht sich gegen MUF-Pläne des Senats am Paracelsus-Bad aus

Die SPD im Bezirk sieht zumindest in der Person ihres Vorsitzenden Jörg Stroedter die geplante Modulare Unterkunft für Flüchtlinge (MUF) auf dem Gelände des Paracelsus-Bad ebenfalls kritisch. Dieses Vorhaben stehe im Widerspruch zu den Grundsätzen des Denkmalschutzes und den dringend benötigten Flächen für den Schwimmsport und zur Erholung, erklärt Stroedter. Der Bezirk müsse aus diesem Grunde andere Standorte mit geringerer Bevölkerungsdichte in angrenzenden Gebieten benennen. Denn die Kieze...

  • Reinickendorf
  • 07.12.20
  • 291× gelesen
Politik
Die SPD-Kandidaten für die Wahl 2021 – unter ihnen Uwe Brockhausen (Zweiter von links), der Rathauschef in Reinickendorf werden will.

Brockhausen soll Bürgermeister werden
Reinickendorfer Sozialdemokraten nominieren ihre Kandidaten für die Wahl 2021

Die SPD hat am 1. November ihre Kandidaten für die Wahl zum Abgeordnetenhaus bestimmt und zudem ihren Spitzenmann auf Bezirksebene gekürt. Für das Amt des Reinickendorfer Bürgermeisters soll Uwe Brockhausen ins Rennen gehen. Er ist seit 2011 Mitglied im Bezirksamt, derzeit als stellvertretender Rathauschef und Stadtrat für Wirtschaft, Gesundheit, Soziales und Integration. Außerdem wurde Alexander Ewers, aktuell Vorsitzender des Jugendhilfeausschusses, als Stadtrat nominiert. Wenn beide den...

  • Bezirk Reinickendorf
  • 06.11.20
  • 288× gelesen
Politik

Abgeordneter Jörg Stroedter Anfang November in der Sprechstunde

Reinickendorf. Der SPD-Abgeordnete Jörg Stroedter lädt am Mittwoch, 4. November zur Bürgersprechstunde ein. Er ist dann von 16.30-18 Uhr in seinem Bürgerbüro, Waidmannsluster Damm 149, zu sprechen. Interessierte Bürgerinnen und Bürger können Stroedter zu aktuellen politischen Themen befragen und konkrete Problemfälle schildern, in denen sie Hilfe benötigen. Die Anmeldung erfolgt unter 81 49 09 20 oder info@joerg-stroedter.de. asc

  • Bezirk Reinickendorf
  • 13.10.20
  • 31× gelesen
Verkehr

BerlKönig fährt mehr Bahnhöfe an - Bezahlung nun auch bar möglich

Heiligensee. Nach Angaben des Reinickendorfer SPD-Kreisvorsitzenden Jörg Stroedter hat die BVG ihr Angebot für den BerlKönig BC Heiligensee erweitert. Zusätzlich zur Strecke vom und zum U-Bahnhof Alt-Tegel fährt der Rufbus jetzt auch die S-Bahnhöfe Schulzendorf und Heiligensee an. Außerdem kann bei der Buchung per App inzwischen auch die Option Barzahlung gewählt werden. Der Preis ist dann im Fahrzeug zu entrichten. Laut BVG wäre aber die Nachfrage für diesen Berlkönig weiter zu gering, teilte...

  • Heiligensee
  • 06.10.20
  • 348× gelesen
Politik

Abgeordneter Jörg Stroedter bietet Bürgersprechstunde an

Waidmannslust. Der SPD-Abgeordnete Jörg Stroedter lädt am 30. September zur Bürgersprechstunde ein. Er ist dann in seinem Bürgerbüro am Waidmannsluster Damm 149 von 16.30 bis 18 Uhr zu sprechen. Die Anmeldung erfolgt unter 81 49 09 20 oder per Email unter info@joerg-stroedter.de. asc

  • Waidmannslust
  • 21.09.20
  • 19× gelesen
Politik

Reinickendorfer SPD wählt auf Kreisdeligiertenversammlung Vorstand neu

Reinickendorf. Die Reinickendorfer SPD hat im Rahmen einer Kreisdelegiertenversammlung am 22. August einen neuen Vorstand gewählt. Dabei wurde der bisherige Kreisvorsitzende und Abgeordnete Jörg Stroedter mit 85 Prozent Ja-Stimmen im Amt bestätigt. Als stellvertretende Vorsitzende wurden Torsten Einstmann, die Abgeordnete Bettina König und Sevda Boyraci gewählt. Neue Kassiererin ist die ehemalige Abgeordnete Karin Hiller-Ewers. Als Schriftführer wurde der Vorsitzende der Jusos in Reinickendorf,...

  • Bezirk Reinickendorf
  • 25.08.20
  • 22× gelesen
Verkehr

Jörg Stroedter fordert mehr Kundenfreundlichkeit vom Berlkönig in Heiligensee

Heiligensee/Tegel. Seit Mai gibt es eine Verbindung des Rufbusses „Berlkönig“ der BVG zwischen Heiligensee und dem U-Bahnhof Alt-Tegel. Die Nachfrage könnte allerdings höher sein, findet der Reinickendorfer SPD-Abgeordnete Jörg Stroedter. Er hat auch eine Vermutung, woran das liegen könnte. Die Buchung per App sowie das digitale Entrichten des Zuschlags wären Hürden für manche Interessierte. Deshalb müsste der Service auch per Telefon oder Mail geordert und im Bus bezahlt werden können. Per...

  • Heiligensee
  • 10.07.20
  • 278× gelesen
Umwelt
Die Hochschule für Technik und Wirtschaft will klimaneutral werden.
2 Bilder

Umweltfreundliche Lehranstalt
HTW will ab 2021 klimaneutral sein

Die Berliner Stadtwerke schaffen für die Hochschule für Technik und Wirtschaft (HTW) in der Treskowallee eine klimaneutrale Energieversorgung in Form eines Solarpakets. Damit werde die Energiewende in Berlin einen großen Schritt vorankommen, lobt der stellvertretende Fraktionsvorsitzende und energiepolitische Sprecher der SPD, Jörg Stroedter. Er erinnert daran, dass die Initiative zur Gründung der Berliner Stadtwerke von der SPD-Fraktion ausging. Beschlossen wurde sie bereits im Jahr 2013....

  • Karlshorst
  • 29.06.20
  • 93× gelesen
Soziales
Die Warnhinweise richten sich seit 2016 an niemanden mehr.
4 Bilder

Senat sieht ohne Abwasserleitung keine Chance
Strandbad wegen Corona öffnen?

Die Corona-Krise sorgt dafür, dass mehr Menschen als sonst in den Ferien nicht verreisen. Anlass für die CDU-Politiker Tim-Christopher Zeelen und Felix Schönebeck, die sofortige Öffnung des Strandbades Tegel zu fordern. Für Daheimgebliebene hat Reinickendorf viel zu bieten. Rund um den Tegeler See und im Tegeler Forst gibt es viele Gelegenheiten, das grüne Berlin zu genießen. Für wen zum Urlaub unbedingt auch ein Strand gehört, dem sei das Strandbad Lübars empfohlen. Investiert wurde in marode...

  • Tegel
  • 17.06.20
  • 397× gelesen
Politik

Bürgerbüro von Jörg Stroedter ist weiter erreichbar

Reinickendorf. Wegen der Corona-Krise ist auch das Bürgerbüro des SPD-Abgeordneten Jörg Stroedter für den Publikumsverkehr geschlossen. Es ist aber weiterhin erreichbar. Unter 81 49 09 20 und per E-Mail unter info@joerg-stroedter.de können Anliegen und konkrete Probleme geschildert werden. Am Mittwoch, 15. April, und Montag, 20. April, werden jeweils von 12 bis 14 Uhr telefonische Sprechstunden angeboten. CS

  • Bezirk Reinickendorf
  • 10.04.20
  • 15× gelesen
Verkehr
Wegen der Corona-Pandemie wird Tegel schon jetzt deutlich weniger angeflogen (hier ein Blick auf das noch pausierende Alliierten-Museum direkt am Flughafengelände).
2 Bilder

Erste Politiker fordern angesichts stark sinkender Passagierzahlen Tegel-Schließung
Schnelleres Ende wegen Coronavirus?

Die Corona-Krise könnte das vorzeitige Ende des Flughafens Tegel bedeuten. In den vergangenen Monaten sah es so aus, als werde der sogenannte Konsensbeschluss aus dem Jahr 1996 zu den Berliner Flughäfen noch in diesem Jahr Realität: Der Großflughafen BER in Schönefeld wird eröffnet, spätestens ein halbes Jahr später geht Tegel vom Netz. Der Vorsitzende der Flughafengesellschaft Berlin Brandenburg, Engelbert Lütke Daldrup, hatte immer wieder betont, dass der Flugbetrieb des BER am 31. Oktober...

  • Tegel
  • 25.03.20
  • 527× gelesen
Bauen
Die Freiwillige Feuerwehr Tegelort braucht dringend einen Ersatzbau.

Rettungswagen kommt zum Baummardersteig
Ersatzbau der Feuerwehr soll 2022 bezugsfertig sein

Der Neubau für die Freiwillige Feuerwehr Tegelort könnte im ersten Quartal des kommenden Jahres beginnen und 2022 bezugsfertig sein. Das teilten die Abgeordneten Jörg Stroedter (SPD) und Stephan Schmidt (CDU) jetzt mit. Schon Ende vergangenen Jahres hatten die Koalitionsfraktionen beschlossen, den Ersatzbau an der Friederikestraße 19 mit geschätzten Gesamtkosten von 3,65 Millionen Euro wieder ins SIWA (Sondervermögen Infrastruktur der Wachsenden Stadt) aufzunehmen. Das hat der Senat nun auf...

  • Konradshöhe
  • 21.03.20
  • 173× gelesen
Politik
Im Bundestagswahlkampf 2017 holte Thorsten Karge (2. von links) Innensenator Andreas Geisel (links) in die Rollberge-Siedlung.

Aus Protest Rücktritt von zwei Ämtern
Thorsten Karge geht Raed Saleh und Berliner SPD hart an

Der stellvertretende Reinickendorfer SPD-Vorsitzende Thorsten Karge hat aus Protest gegen die Politik seiner Partei seinen Rücktritt erklärt. Karge gibt zudem auch den Vorsitz der SPD Märkisches Viertel auf. Der Unternehmensberater, der 1985 in die SPD eintrat, kandidierte 2017 für den Bundestag, unterlag aber seinem CDU-Konkurrenten Frank Steffel. Zuvor war er Bezirksverordneter und zog 2011 für eine Legislaturperiode ins Abgeordnetenhaus ein. Anlass seines Rücktritts sei ein Beitrag des...

  • Märkisches Viertel
  • 27.02.20
  • 465× gelesen
  • 1
  • 2
Bauen

Mediator für die Cité Guynemer?
Straßen der einstigen Franzosen-Siedlung in Tegel sind noch privat

Die FDP-Fraktion in der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) möchte die Probleme in der Cité Guynemer mittels eines Mediationsverfahrens lösen. Dazu bringt sie einen entsprechenden Antrag in die nächste BVV-Sitzung am Mittwoch, 12. Februar, ein. Dies ist ein neuer Ansatz, die Probleme der einstigen Franzosen-Siedlung zu lösen, die noch auf die Zeit der Teilung der Stadt zurückgehen. Wie mehrfach berichtet, gibt es in der in den 50er-Jahren von der französischen Schutzmacht errichteten Siedlung...

  • Tegel
  • 10.02.20
  • 135× gelesen
Bauen
Das Gemälde am Club Bouliste erinnert noch an den französischen Ursprung der Cité Guynemer.

Berliner Wasserbetriebe und Cité-West Immobilien wollen gemeinsam Pumpwerk sanieren
Erste Fortschritte in der Cité Guynemer

Für die wachsende Zahl der Bewohner der Cité Guynemer gibt es in Kürze Verbesserungen bei der Entwässerung. Das ist das Ergebnis einer Anwohnerversammlung, zu der der SPD-Abgeordnete Jörg Stroedter am 3. Dezember in den Club Bouliste de Berlin geladen hatte. Der inoffizielle Stadtteil Cité Guynemer südlich der Seidelstraße wurde einst für Mitglieder der französischen Schutzmacht am Rande des Flughafens Tegel errichtet. Nach dem Abzug der Alliierten aus Berlin wurden die Grundstücke an...

  • Tegel
  • 08.12.19
  • 305× gelesen
Sport

Fachgespräch über einen Neubau bringt kein Ergebnis
Ungewissheit fürs Hertha-Stadion

Die Möglichkeit, dass das vom Fußballverein Hertha BSC gewünschte Stadion nach Tegel kommt, ist eher unwahrscheinlich. Das ist das Ergebnis eines Fachgesprächs, zu dem der SPD-Abgeordnete Jörg Stroedter am 25. November ins Vereinsheim des Fußballvereins Liberta an den Uranusweg geladen hatte. Mit vielen anderen Teilnehmern war sich der Sozialdemokrat einig: „Hertha braucht ein eigenes Fußballstadion“. In der Bundesliga ist Hertha der einzige Verein, der sich das Stadion mit anderen Sportarten...

  • Tegel
  • 28.11.19
  • 162× gelesen
Politik

SPD-Abgeordnete setzt Zeitzeugengespräch gegen Abwehrhaltung
Keine MUF am Paracelsus-Bad

Die ursprünglich am Paracelsus-Bad geplante Modulare Unterkunft für Flüchtlinge (MUF) wird nicht gebaut. Das teilte die Berlinovo Grundstücksentwicklungs GmbH dem SPD-Abgeordneten Jörg Stroedter mit. Das Landesunternehmen sollte den Bau der Flüchtlingsunterkunft vorbereiten. Doch jetzt erhielt es einen negativen Bauvorbescheid der Obersten Bauaufsicht. Die bei der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen angesiedelte Behörde hält die geplanten beiden Baukörper aus denkmalrechtlichen...

  • Reinickendorf
  • 19.11.19
  • 269× gelesen
  • 1
  • 1
Umwelt

Untersuchung des Heiligenseer Grabensystems

Heiligensee. Das Heiligenseer Grabensystem wird ingenieurtechnisch untersucht. Die Ergebnisse der Untersuchungen werden voraussichtlich Ende Januar 2020 vorliegen, erfuhr der SPD-Abgeordnete Jörg Stroedter von der Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz. Für das Grabensystem soll ein Regenentwässerungskonzept erstellt werden. Das Gutachten soll unter anderem Aufschluss darüber geben, ob oder welche technischen Maßnahmen erforderlich sind, um das Einfließen von Havelwasser in das...

  • Heiligensee
  • 01.11.19
  • 56× gelesen
Sport
Die Sportplätze nahe am Verkehrsknoten Kurt-Schumacher-Platz bleiben auch nach dem Ende des Flugbetriebes erhalten.

Planverfahren ausgesetzt / Aussicht auf eine neue Schwimmhalle
Sportplätze am Uranusweg vorerst sicher

Die Sportplätze am Uranusweg werden zumindest in absehbarer Zeit nicht einer Wohnbebauung weichen. Das erfuhr jetzt der SPD-Abgeordnete Jörg Stroedter aus der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen. Sorgen um die Zukunft der Sportplätze in der Nähe des Auguste-Viktoria-Kiezes hatte es gegeben, seit die Planung für die Nachnutzung des Flughafens Tegel das neue Wohnquartier nahe des Kurt-Schumacher-Platzes vorsieht. Bisher liegen die Sportplätze fast in direkter Nachbarschaft zum...

  • Reinickendorf
  • 28.10.19
  • 147× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.