Anzeige

Alles zum Thema Jürgen Hilbrecht

Beiträge zum Thema Jürgen Hilbrecht

Kultur
Albrecht Schwabe, Jürgen Hilbrecht, Niels Korte und Monika Grütters, eingerahmt von zwei Gardisten.

Hauptmann soll Kulturerbe werden: Stiftung spendet 5000 Euro

Köpenick. Der Hauptmann von Köpenick soll zum immateriellen Kulturerbe werden. Einen entsprechenden Antrag will der Verein Kulturerbe Köpenicker Hauptmann-Geschichte bei der Deutschen Unesco-Kommission einreichen. In diesem Zusammenhang gelang es dem Vereinsvorsitzenden Niels Korte, eine Spende von 5000 Euro vom von Rohdich’schen Legatenfonds für Hauptmanndarsteller Jürgen Hilbrecht und die Hauptmanngarde zu erhalten. Damit soll die Tourismusarbeit zu diesem Thema im Bezirk mittelfristig...

  • Köpenick
  • 21.08.17
  • 243× gelesen
Wirtschaft
Maximilian Salomon: "Wir haben für den Herbst bereits Buchungen von Touristen. Wir wissen nicht, was wir denen jetzt schreiben sollen."
3 Bilder

Aus für den „Köpenicker Hof“? BSR hat Vertrag gekündigt

Köpenick. Der „Köpenicker Hof“ könnte bald Geschichte sein. Die Betreiber von Wohnwagencamp und Biergarten am Stellingdamm haben zu Ende September von der Berliner Stadtreinigung (BSR) die Kündigung erhalten. „Die BSR wirft uns unter anderem vor, illegale Umbauten getätigt und in unserer Pension Flüchtlinge untergebracht zu haben. Dabei sind die Flüchtlinge ganz normale Pensionsgäste, die mit dem Land Berlin abgerechnet werden“, erklärt Maximilian Salomon, einer der Geschäftsführer. Gemeinsam...

  • Köpenick
  • 02.08.17
  • 1973× gelesen
Kultur
Jürgen Hilbrecht war bei der Eröffnung dabei.
4 Bilder

Neue Ausstellung für den Hauptmann

Köpenick. Vor zehn Jahren, zum 100. Jubiläum hat es nicht geklappt, dafür wurde es jetzt nachgeholt. Im Tresorraum des Köpenicker Rathauses erinnert eine neue Ausstellung an Wilhelm Voigt (1849-1922), den Hauptmann von Köpenick. Damit wurde eine fast 20 Jahre alte Vorgängerschau ersetzt. Dafür hatte der Historiker Kurt Wernicke zahlreiche originale Akten der Köpenickiade eingesehen, in denen der Magistrat und die preußische Aufsichtsbehörde den Überfall auf das Rathaus ausgewertet hatten. Denn...

  • Köpenick
  • 21.10.16
  • 168× gelesen
Anzeige
Kultur
Albrecht Hoffmann, Jürgen Hilbrecht und Gerd Bölke spielen die Köpenickiade von 1906.
3 Bilder

Der Hauptmann ist wieder da

Köpenick. Vor kurzem hatten wir berichtet, dass die Köpenicker Hauptmanngarde bis Ende August alle Auftritte abgesagt hat. Nun gibt es Ersatz. „Wir wollten die Touristen nicht im Regen stehen lassen. Die Auftritte sind in vielen Reiseführern vermerkt und Altstadtbesucher fragten, warum die Garde im Sommer nicht zu sehen ist“, sagt Albrecht Hoffmann, der Betreiber von „Zilles Stubentheater“. Mit Hauptmann-Darsteller Jürgen Hilbrecht und dem Gardisten Gerd Bölke hat Vater Zille, wie ihn viele in...

  • Köpenick
  • 29.06.16
  • 150× gelesen
Leute
Jürgen Hilbrecht, dahinter "sein" Köpenick.
2 Bilder

Bezirk ehrt engagierte Einwohner mit der Bürgermedaille

Treptow-Köpenick. Seit 2004 ehrt der Bezirk bürgerschaftliches Engagement mit der Bürgermedaille. Jetzt werden wieder drei ganz besonders aktive Einwohner gewürdigt. Rainer Schwadtke, Bäckermeister aus der Friedrichshagener Bölschestraße, ist bekannt wie ein bunter Hund. Bereits mehrmals wurde der Unternehmer mit der „Goldenen Brezel“ des Bäckerhandwerks ausgezeichnet. Die Bürgermedaille bekommt er aber nicht für seine Brötchen, sondern für sein soziales Engagement. Bäcker Schwadtke...

  • Köpenick
  • 03.06.16
  • 112× gelesen
Kultur
Jürgen Hilbrecht bringt seit über 20 Jahren die Geschichte des Schusters Wilhelm Voigt.
5 Bilder

Das 110. Jubiläum der Köpenickiade wird gefeiert

Köpenick. Ob Köpenick auch ohne den Auftritt des Schusters Wilhelm Voigt berühmt geworden wäre, mag Spekulation bleiben. Allerdings hat der Kassenraub 1906 den Namen der Stadt am Rande Berlins in alle Welt getragen. Deshalb soll das 110. Jubiläum der Köpenickiade gefeiert werden. Seit über 20 Jahren schlüpft der Schauspieler Jürgen Hilbrecht (73) immer wieder in die Rolle des falschen Hauptmanns. Zum 100. Jahrestag hatte er sich von den Autoren Felix Huby und Hans Münch "Das Schlitzohr von...

  • Köpenick
  • 26.02.16
  • 129× gelesen
Anzeige
Kultur

Schauspieler in 15 Rollen

Köpenick. Zum Hauptmann-Jubiläum 2006 hatte sich Volksschauspieler Jürgen Hilbrecht von Felix Huby "Das Schlitzohr von Köpenick" regelrecht auf den Leib schreiben lassen. Nun ist das Einpersonenstück rund um den falschen Hauptmann, bei dem Hilbrecht selbst in 15 Rollen schlüpft, wieder einmal zu sehen - und zwar am 13. Februar um 18 Uhr in der Freiheit Fünfzehn, Freiheit 15. Karten zu acht, ermäßigt sechs Euro gibt es an der Abendkasse oder unter 65 88 78 25. Ralf Drescher / RD

  • Köpenick
  • 05.02.15
  • 49× gelesen