Jahresrückblick

Beiträge zum Thema Jahresrückblick

Politik
Adrett gekleidet sind die Fahrer des neuen Lieferdienstes "citbringer" – auf die Beine gestellt von der AG City und der PIN Mail AG.
7 Bilder

Das war das Jahr 2018
Die Berliner Woche schaut auf zwölf Monate zurück

Das Jahr im Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf war vorwiegend von Bauprojekten, der Verdrängung originärer Kiezbewohner und Integrationsarbeit geprägt. Die Berliner Woche hat noch einmal eine Auswahl wichtiger Ereignisse zusammengestellt.  Januar Baustadtrat Oliver Schruoffeneger (Grüne) schlägt Alarm. Er fordert die städtischen Wohnungsbaugesellschaften auf, Grund und Boden im Bezirk zu erwerben und bezahlbaren Wohnraum zu schaffen. Nur so sei die Mietpreisspirale zu stoppen. Die...

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 31.12.18
  • 165× gelesen
  •  1
Sonstiges
Horst Bosetzky feierte am 1. Februar seinen 80. Geburtstag. am 16. September ist er gestorben.
5 Bilder

Rückblick auf das Jahr 2018 im Fuchsbezirk
Jubiläen, Abschiede, Aufreger und Investitionen

Das Jahr 2018 war voller aufregender und kurioser Ereignisse. Berliner-Woche-Reporter Christian Schindler blickt zurück. Januar Die Schule hat wieder angefangen, und Schüler, Lehrer und Eltern regen sich auf. Zumindest die der Montessori-Schule, die noch in bezirkseigenen Gebäuden am Stolpmünder Weg untergebracht ist. Dort muss sie aber raus, weil der Bezirk die Räume für die Filiale der Haushofer-Schule braucht. Am 10. Januar demonstrieren die Montessori-Leute vor der...

  • Reinickendorf
  • 28.12.18
  • 91× gelesen
Kultur
Gregor Gysi (69) und Harald Schmidt (60) werden die für sie wichtigen Themen des Jahres 2017 live in Berlin besprechen - am 2. Weihnachtstag bei n-tv.

Gregor Gysi und Harald Schmidt zu Weihnachten bei n-tv!

BERLIN - Gregor Gysi (Die Linke) und Entertainer Harald Schmidt moderieren aus der Hauptstadt einen persönlichen Jahresrückblick. Beim Nachrichtensender n-tv kriegt da nicht nur US-Präsident Donald Trump sein Fett weg. Politiker trifft Entertainer: Gregor Gysi lässt mit der Late-Night-Legende Harald Schmidt am 2. Weihnachtsfeiertag und an Silvester (Wiederholung) das Jahr 2017 Revue passieren. Dabei blickt der Jurist Gysi auf ein Jahr Trump zurück. Statt nur auf typische Bilder zu setzen,...

  • Friedrichshain
  • 12.12.17
  • 403× gelesen
Soziales
Birgit Heppner
3 Bilder

Zünde eine Kerze an und schenke Wärme....

Gerade jetzt zu Weihnachten zünden wir Kerzen an und erfreuen und wärmen uns an dem Licht.... Das Jahr ist vorüber und wir denken nach über das Vergangene. Wie schnell ist es vorüber. Haben wir etwas erreicht und damit tausend Lichter angezündet? Haben wir jemanden überrascht, jemanden begeistert, jemanden etwas Wärme gegeben? Oder hatten wir die alljährlich gültigen Vorsätze? Wollten wieder mal abnehmen, mehr Sport machen, weniger arbeiten? Sind Sie in ihrer alten Schublade...

  • Alt-Hohenschönhausen
  • 11.12.16
  • 83× gelesen
Politik
Bürgermeisterin Monika Herrmann
2 Bilder

Bürgermeisterin Monika Herrmanns über Flüchtlinge, Wohnungsbau und Cannabisfreigabe

Friedrichshain-Kreuzberg. Das abgelaufene Jahr sei natürlich nicht einfach gewesen, sagt Bürgermeisterin Monika Herrmann (Bündnis90/Grüne). "Wann war es das schon mal, seit ich 2013 ins Amt gekommen bin." Aber wie sieht ihre Bestandsaufnahme konkret aus? Das wollte Berliner Woche-Reporter Thomas Frey von der Rathauschefin wissen. In den vergangenen Wochen hat das Thema Flüchtlinge vieles andere in den Hintergrund gedrängt. Wie bewältigt der Bezirk diese Aufgabe? Monika Herrmann: Ich denke,...

  • Friedrichshain
  • 07.01.16
  • 308× gelesen
Kultur

Jahresrückblick der Gorillas

Neukölln. Das Berliner Improvisationstheater „Die Gorillas“ zeigt zum Jahreswechsel im Heimathafen eine ganz besondere Show: Für einen Rückblick auf das Jahr 2015 dienen die persönlichen Highlights des Publikums als Inspiration für improvisierte Szenen auf der Bühne – mit Fantasie, Witz, Poesie und Musikalität. Die Improvisations-Show „Der Rückblick“ ist im Heimathafen in der Karl-Marx-Straße 141 vom 26. bis 30. Dezember sowie am 2. Januar jeweils um 20 Uhr live zu erleben. Karten kosten 18,...

  • Neukölln
  • 18.12.15
  • 36× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.