James-Simon-Galerie

Beiträge zum Thema James-Simon-Galerie

Blaulicht
Der Eingang zur James-Simon-Galerie auf der Museumsinsel.

Anschlag auf Kunstschätze
Unbekannte beschädigen auf der Museumsinsel 70 wertvolle Artefakte

Die Kripo ermittelt in einem spektakulären Vandalismusfall. Knapp drei Wochen nach einem Öl-Anschlag auf der Museumsinsel sucht das Fachkommissariat für Kunstdelikte jetzt nach Zeugen. Bereits am 3. Oktober, dem Tag der Deutschen Einheit, wurden im Pergamonmuseum, in der Rotunde „Das Panorama“, im Neuen Museum, in der Alten Nationalgalerie und an anderen Standorten 70 Objekte mit einer öligen Flüssigkeit bespritzt. Unter den beschädigten Kunstwerken sind ägyptische Sarkophage,...

  • Mitte
  • 22.10.20
  • 245× gelesen
Kultur
Die James-Simon-Galerie öffnet im September wieder, das Pergamonmuseum auf der Museumsinsel im Oktober.

Paul Klee und die Germanen
Staatliche Museen öffnen weitere Ausstellungshäuser

Die Staatlichen Museen zu Berlin öffnen weitere Häuser mit aktuellen Ausstellungen. "Klee in Nordafrika" zeigt das Berggruen-Museum, und um die "Germanen" geht es in der James-Simon-Galerie. Nach der Alten Nationalgalerie, dem Hamburger Bahnhof und der Gemäldegalerie gehen jetzt im September die nächsten Ausstellungshäuser sukzessiv an den Start. Dazu gehören beispielsweise die James-Simon-Galerie auf der Museumsinsel, das Museum Berggruen und die Sammlung Scharf-Gerstenberg in...

  • Mitte
  • 05.09.20
  • 338× gelesen
Wirtschaft

Neu eröffnet
"Cu29" Café-Restaurant in der James-Simon-Galerie

Cu29: Das Café-Restaurant in der James-Simon-Galerie auf der Museumsinsel eröffnet am 13. Juli und ist tagsüber Café, abends Restaurant. Betreiber ist die BMB Gruppe. Eiserne Brücke, 10178 Berlin Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann können Sie uns per E-Mail informieren: leser@berliner-woche.de.

  • Mitte
  • 12.07.19
  • 78× gelesen
Bauen
Die James-Simon-Galerie an der Bodestraße ist das moderne Eingangsgebäude der Museumsinsel.
11 Bilder

Ehrung für Berlins größten Mäzen
Mit der James-Simon-Galerie wird ein imposantes Eingangsgebäude zur Museumsinsel eröffnet

Nach zehn Jahren Bauzeit und mit Baukosten von 134 Millionen Euro fast doppelt so teuer wie anfangs geplant, eröffnet am 13. Juli das vom britischen Stararchitekten David Chipperfield entworfene Empfangsgebäude der Museumsinsel – die James-Simon-Galerie. Er war der größte Kunstmäzen Berlins und hat den Berliner Museen Gemälde, Skulpturen und Grabungsfunde geschenkt. Zehn Sammlungen der Staatlichen Museen wären ohne Simons Kunstschätze nicht das, was sie sind, wie Generaldirektor Michael...

  • Mitte
  • 11.07.19
  • 452× gelesen
Wirtschaft
Gipskunstformer Sandro Michele bearbeitet die Abformung der Nofretete. Danach wird das Replikat der altägyptischen Königen bemalt.
8 Bilder

Auf Wunsch auch Nofretete
Ausstellung über 200 Jahre Gipsformerei der Staatlichen Museen

Anlässlich ihres 200-jährigen Jubiläums zeigt die Gipsformerei als älteste Einrichtung der Staatlichen Museen zu Berlin vom 30. August an erstmals einen Auszug ihrer Bestände und eröffnet damit die James-Simon-Galerie.  König Friedrich Wilhelm III. hatte die königlich-preußische Gipsgussanstalt, wie die heutige Gipsformerei in der Sophie-Charlotten-Straße anfangs hieß, gegründet. Im Dezember dieses Jahres wird die Manufaktur 200 Jahre alt. Aus diesem Anlass habe man sich entschlossen, die...

  • Charlottenburg
  • 19.06.19
  • 418× gelesen
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.