Alles zum Thema Jazz

Beiträge zum Thema Jazz

Kultur

„JayJayBeCe“ erneut nominiert

Charlottenburg-Wilmersdorf. Die Big Band der Musikschule City West, das Berlin Jazz Composers Orchestra „JayJayBeCe“ unter der Leitung von Christof Griese, ist 2019 zum achten Mal in Folge als eine von fünf europäischen Big Bands für den Internationalen Big Band Wettbewerb IBBC nominiert worden. Die jugendlichen Musiker spielen zeitgenössische Werke von Berliner Komponisten. 2017 feierte die Big Band ihr 30-jähriges Jubiläum. Das nächste Berliner Konzert gibt die Big Band am Donnerstag, 21....

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 09.02.19
  • 16× gelesen
Kultur
Die Musiker der Imchen-Combo aus Kladow.

„Imchen Combo“ sucht neue Musiker
Swing, Jazz und gute Laune seit 2004

Old Jazz, Rock, Latin, Swing und gute Laune: Dafür steht die „Imchen Combo“ aus Kladow. Wer mitmachen will, kann sich melden.  Die „Imchen Combo“ braucht Verstärkung. Gesucht werden ein Keyboarder, ein Bassist und weitere Posaunisten. Die neue Musikerin oder der neue Musiker sollte gute Notenkenntnisse und Talent mitbringen. Notenhefte von Hal Leonhard und CDs zum Üben sind vorhanden. Die Mini Big Band probt jeden Montag von 17.30 bis 20 Uhr im Gemeindehaus Gatow. Gespielt werden klassische...

  • Kladow
  • 02.02.19
  • 24× gelesen
Kultur
Es gibt Schlimmeres, als sich von der Jazzpolizei verhaften zu lassen.
5 Bilder

Die ganze Stadt in einer Show
Wühlmäuse sind Gastgeber des "Blauen Montags" am 11. Februar 2019

Er rückt näher, der "Blaue Montag" – und das Berliner Kabarett-Theater „Die Wühlmäuse“ ist gerüstet. Künstler jeglicher Spielarten und Stars stehen am Montag, 11. Februar, auf der Gästeliste. Beginn der bunten Bühnenshow ist um 20 Uhr. Seit seiner Taufe im Jahr 1990 ist der "Blaue Montag" eine Stadtrevue live. Zuerst im Quartier Latin, dem heutigen Wintergarten, dann im Tempodrom, im Tipi und seit 2014 im Berliner Kabarett-Theater „Die Wühlmäuse“. In einer Show wird präsentiert, was sonst...

  • Westend
  • 01.02.19
  • 28× gelesen
Kultur
Jazzen seit zwei Jahrzehnten gemeinsam: das Trio Out of Print.

Umsonst und drinnen
Salonmusik im Zitronencafé

Die „Salonmusik“ im Zitronencafé im Körnerpark, Schierker Straße 8, geht wieder an den Start. Eröffnet wird die Reihe am Sonntag, 3. Februar, vom Trio Out of Print. Gute zwei Monate lang stehen nun jeden Sonntag um 18 Uhr Konzerte unterschiedlicher Genres auf dem Programm – bei freiem Eintritt. Veranstalter ist das Kulturamt, die Programmplanung liegt in den Händen des Neuköllner Musikers und Komponisten Paul Schwingenschlögl. Als erste spielen Out of Print. Das sind Volker Kottenhahn am...

  • Neukölln
  • 27.01.19
  • 22× gelesen
  •  1
  •  1
Kultur

Matinée mit Jazz-Klängen

Rudow. Die Old Castle Jazzband Cöpenick gibt sich die Ehre: Sonntag, 27. Januar, um 11 Uhr spielen die sechs Herren in der Alten Dorfschule, Alt-Rudow 60. In klassischer Besetzung einschließlich Gesang warten sie mit einem breiten Repertoire auf. Der Eintritt beträgt sechs Euro. Sich anzumelden ist bis Freitag, 25. Januar um 12 Uhr unter 660 68 10 oder per E-Mail an anmeldung@dorfschule-rudow.de möglich. sus

  • Rudow
  • 21.01.19
  • 4× gelesen
Kultur

Großes Jazzfest im Kulturstall

Britz. Die Berliner Jazz-Szene trifft sich von Freitag bis Sonntag, 25. bis 27. Januar, auf dem Gutshof Britz, Alt-Britz 73. Rund 100 Musiker in mehr als 20 Ensembles geben dort Konzerte im Kulturstall. Freitag und Sonnabend sind Gäste von 19 Uhr bis Mitternacht willkommen, der Eintritt beträgt zwölf, ermäßigt acht Euro. Sonntag wird von 11 bis 13 Uhr Musik gemacht, ein Ticket kostet acht, ermäßigt fünf Euro. Informationen und Kartenbestellung unter www.musikschule-paul-hindemith.de und...

  • Britz
  • 20.01.19
  • 8× gelesen
Kultur

Musikproberäume im Flughafen

Tempelhof. Die Senatsverwaltung für Kultur und Europa vermittelt ab sofort mit öffentlichen Mitteln ausgebaute Übungsräume und vergibt Aufnahmetermine in einem landeseigenen, professionell ausgestatteten Tonstudio. Das Angebot soll Berliner Musikern und Bands aus den Bereichen Pop und Jazz zugutekommen. Zur Verfügung stehen unter anderem neun Proberäume auf dem Gelände des ehemaligen Flughafens Tempelhof, Columbiadamm 8-10. Diese sind ebenerdig, knapp 30 Quadratmeter groß und rund um die Uhr...

  • Tempelhof
  • 07.01.19
  • 19× gelesen
Kultur

Konzerte im ältesten Gebäude

Wilmersdorf. Die kostenlosen „Baustellenkonzerte“ im Schoeler-Schlösschen, Wilhelmsaue 126, finden 2019 ihre Fortsetzung. Der nächste Auftritt in Wilmersdorfs ältestem Gebäude gehört dem Brasil Jazz Quartet der Musikschule City West am Freitag, 11. Januar, um 19 Uhr. Christof Griese (Saxofon, Flöte), Eudinho Soares (Gitarre), Guilherme Castro (Bass) und Javier Reyes (Schlagzeug) beschallen das Schlösschen mit Jazz auf brasilianisch. maz

  • Wilmersdorf
  • 05.01.19
  • 11× gelesen
Kultur

Neujahrskonzert in der Dorfschule

Rudow. Mit Jazz und Folk lädt die Alte Dorfschule, Alt Rudow 60, am Sonnabend, 12. Januar, um 20 Uhr zu einem Neujahrskonzert ein. Im Mittelpunkt stehen 100 Jahre Folk aus Irland, Schottland und den USA. Mit viel Spielfreude und in ihrem eigenen Stil bringt „Sidetrack“ Power und Groove auf die Bühne. Die klassischen Pub-Hits der Dubliners und der Pogues fehlen ebenso wenig wie aktueller Folk von First Aid Kid oder Steve Earl. Die fünf Musiker spielen schon viele Jahre zusammen. Eintritt: sechs...

  • Rudow
  • 05.01.19
  • 5× gelesen
Kultur
Die Treppe: Klarinettist Detlef Passlack gründete 1987 den Verein "Jazz für Alle". Für seine "Panik Stompers" und befreundete Jazzbands fand er im Marienpark den neuen Konzertstandort.

Keine Konzerte mehr im Gemeinschaftshaus Lichtenrade
Jazz gibt's ab sofort im Marienpark

Im Dezember wollten sie eigentlich mit einem Konzert ihr rundes Jubiläum feiern, doch dazu kam es nicht mehr. Nach zehn Jahren im Gemeinschaftshaus Lichtenrade treten die Bands des Vereins „Jazz für Alle“ in Zukunft im „Stone Brewing Bistro & Gardens-Berlin“ im Marienpark auf. „Aus organisatorischen Gründen, die nicht allein bei uns liegen, sind wir leider nicht mehr in der Lage, die Konzertreihe fortzuführen“, schreibt der Vorsitzende Lutz Fußangel auf der vereinseigenen Internetseite....

  • Mariendorf
  • 29.12.18
  • 114× gelesen
  •  1
Sport

Line Dancer stellen sich vor

Hakenfelde. Beim Line Dance wird nach einer festen Choreografie getanzt. Wie das geht, und wie viel Spaß das macht, können Neugierige am Sonnabend, 24. November, erfahren. Dann nämlich laden die "GrapevinerS" zum Tag der offenen in ihr Line-Dance-Studio an der Mertenstraße 63 ein. Vereinsmitglieder stehen zu Gesprächen bereit und zeigen Anfängern die ersten Schritte. Und natürlich wird auch professionell getanzt und zwar nach Contrymusik, Rock, Pop, Oldies, Funk, Hip Hop oder Jazz. Los geht es...

  • Hakenfelde
  • 15.11.18
  • 14× gelesen
Kultur

Junge Pianisten im Wettbewerb

Britz. Der „Carl Bechstein Wettbewerb“ für Solisten am Jazz-Klavier findet Sonntag, 4. November, im Kulturstall Schloss Britz, Alt-Britz 73, statt. Ab 15 Uhr treten Jugendliche und junge Erwachsene an. Das Repertoire muss aus mindestens zwei Stücken unterschiedlicher Jazz-Stile bestehen. Für die Jüngeren gibt es zudem ein Pflichtstück, die Älteren müssen mindestens eine Eigenkomposition spielen. Karten gibt es für 14 und ermäßigt neun Euro unter ¿60 97 92 30. Kostenlos ist es, die Vorspiele am...

  • Britz
  • 26.10.18
  • 20× gelesen
Kultur
Andreas Paolo Perger präsentiert neue Musik in der KlanGalerie.
4 Bilder

Anders musizieren
Andreas Paolo Perger eröffnete an der Greifswalder Straße die KlanGalerie

Zeitgenössische Musik in einer Galerie präsentieren? Geht das? Andreas Paolo Perger tritt den Beweis an. Er eröffnete in der Greifswalder Straße 224 die KlanGalerie. Sie befindet sich nur ein paar Schritte von der Straßenbahnhaltestelle Am Friedrichshain entfernt, zwischen Heinrich-Roller- und Immanuelkirchstraße. Im Erdgeschoss eines frisch sanierten Hauses befindet sich ein relativ schmaler Raum. „Dieser ist schallgedämmt und hat eine besondere Akustik“, erklärt Perger. „Deshalb habe ich...

  • Prenzlauer Berg
  • 23.10.18
  • 129× gelesen
Kultur

Kunst und Musik in alter Dorfschule

Rudow. Die Alte Dorfschule Rudow, Alt-Rudow 60, lädt am Wochenende zu zwei Veranstaltungen ein. Am Freitag, 7. September, wird um 19 Uhr die Ausstellung „Tillys Lebensbilder“ eröffnet. Bis zum 4. November sind die Bilder von Tilly Breitkreutz zu sehen. Die Hobbymalerin zeigt Werke, die im Laufe ihres Malerlebens entstanden sind. Ihr Werdegang begann mit naiver Malerei, ging über zum Aquarell bis zur abstrakten Malerei. Der Eintritt ist frei. Am Sonnabend, 8. September, tritt um 20 Uhr die Band...

  • Rudow
  • 05.09.18
  • 27× gelesen
Kultur
Uschi Brüning trat schon im vergangenen Jahr mit den Berliner Jazzoptimisten auf dem Hot Jazz Festival im Kulturgut Marzahn auf.
3 Bilder

Heißer Jazz am 28. Juli
Freiluftfestival auf dem Kulturgut Marzahn mit Uschi Brüning

Das Kulturgut bringt Schwung in den Sommer. Ende des Monats veranstaltet es erneut sein Hot Jazz Festival. Mit dabei sind wieder erstklassige Bands und Solisten der Jazz-Szene Berlins. Unter anderem wird die große alte Dame des Jazz der DDR, Uschi Brüning, mit ihrer unverwechselbaren Stimme den Hof des Kulturgutes füllen. Jazz ist inzwischen einer der Markenzeichen des Kulturgutes. Seit 2006 gibt es alle zwei Monate das Little Hot Jazz Festival in der Scheune und einmal im Jahr...

  • Marzahn
  • 21.07.18
  • 251× gelesen
Kultur
Bei der "Homage Session" der Little Big Band trifft Weltmusik auf Jazz.

Mit viel Jazz durch die Sommerpause
Konzerte in der Werkstatt der Kulturen

In der Werkstatt der Kulturen ist es auch in der Sommerpause nicht leise. Es übernimmt die hauseigene Little Big Band. Die meisten künstlerischen Einrichtungen verfügen über ein festes Ensemble. In der Werkstatt der Kulturen sieht das etwas anders aus. Die Besetzung der Little Big Band & friends wechselt ständig. Dabei werden immer wieder neue musikalische Einflüsse in die Arbeit des Ensembles getragen. So entstehen auch kulturell spannende Mischungen. Einen harten Kern gibt es...

  • Neukölln
  • 16.07.18
  • 193× gelesen
Kultur

Jazz-Battles im Park

Neukölln. In der Konzertreihe "Sommer im Park" treten am Sonntag, 22. Juli, die Toughest Tenors auf dem Vorplatz der Galerie im Körnerpark auf. Die Berliner Jazz-Kombo belebt die Tradition der Saxophon-Battles im Jazz neu. Dabei liefern sich die Spieler ein kraftvolles, kreatives und manchmal humoristisches Gefecht an den Instrumenten. Die Praxis geht in die Fünfziger- und Sechzigerjahre zurück, auf Jazzlegenden wie Dexter Gordon und Wardell Gray. Die Veranstaltung beginnt um 18 Uhr. Der...

  • Neukölln
  • 14.07.18
  • 47× gelesen
Kultur
Schnaftl Ufftschik ist am 8. Juli mit dem ganz eigenen Sound im Körnerpark zu hören.

Ureigener Sound im Körnerpark

Neukölln. Am Sonntag, 8. Juli, tritt die Band „Schnaftl Ufftschik“ um 18 Uhr im Rahmen der Konzertreihe „Sommer im Park“ im Körnerpark auf. Bekannt sind die fünf Musiker vor allem für ihre musikalischen Ritte durch verschiedene Musikstile und Klangwelten. Die bunte Truppe spielt Jazz, Pop, Folk, Weltmusik und passt in keine Schublade. Ihr Markenzeichen ist der ureigene Schnaftl-Ufftschik-Sound.

  • Neukölln
  • 05.07.18
  • 56× gelesen
Kultur

Jazziger Sommer am Kaisersteg

Niederschöneweide. Auf einer Open-Air-Bühne an der Hasselwerderstraße 22 gibt es auch in diesem Sommer wieder "Jazz am Kaisersteg". Die Konzerte in der vom Verein "Jazzkeller 69" organisierten Veranstaltungsreihe werden am 30. Juni, 14. und 28. Juli sowie 11. August jeweils ab 19 Uhr "fast umsonst" geboten. Außerdem findet am 4. Juli ab 20 Uhr ein Sonderkonzert zum 75. Geburtstag des Posaunisten Conny Bauer statt. Informationen unter www.jazzkeller69.de. sim

  • Niederschöneweide
  • 22.06.18
  • 110× gelesen
Kultur
Das Frank Muschalle Trio gestaltet einen der Konzertabende im Rahmen der Jazzwochen.

Der Monat des Jazz: Ausstellung und viele Konzert-Highlights im Kulturhaus

Mit der Eröffnung der „Jazz Gallery `18“ haben Bezirksamt und der Verein Jazz Treff den Monat des Jazz eingeläutet. Die Ausstellung ist bis zum 29. April im Kulturhaus zu sehen. Außerdem reiht sich im April ein Konzerthöhepunkt an den nächsten. Fotografien von Jazz-Größen, die in den vergangenen Jahrzehnten beim Jazz Treff Karlshorst auf der Bühne standen, präsentieren Volkhard Kühl, Gerhard Metzschker und Lutz Liebe in der „Jazz Galerie `18“ im Kulturhaus Karlshorst, Treskowallee 112. Mit...

  • Karlshorst
  • 11.04.18
  • 51× gelesen
Kultur
Am 21. Mai Gäste des Jazz Treffs: Certains L'Aiment Chaud.
2 Bilder

Jazz Treff bleibt ein Erfolg: Kooperation mit dem Bezirksamt

Im vergangenen Jahr feierte der Verein Jazz Treff Karlshorst seinen 25. Geburtstag und damit eine Erfolgsgeschichte, die nicht zuletzt auf einer gut funktionierenden Zusammenarbeit mit dem Bezirk fußt. Die wollen der Verein und das Bezirksamt nun fortsetzen. „Berlin ist die Jazz-Hauptstadt Deutschlands“, sagt Michael Leonhardt. „Mehr als 1500 Musiker aus über 80 Ländern haben hier mit der Jazzmusik eine gemeinsame Sprache gefunden.“ Der Vorsitzende des Vereins Jazz-Treff Karlshorst ist stolz...

  • Karlshorst
  • 03.03.18
  • 67× gelesen
Kultur

Gypsy und Jazz im Zitronencafé

Gypsy-Stücke von Django Reinhardt und anderen Komponisten sowie amerikanische Jazz-Standards sind am Sonntag, 28. Januar, um 18 Uhr im Zitronencafé, Schierker Straße 8 (Körnerpark) zu hören. Dann kommt der Gitarrist und Frontmann Philipp Raspleszcz mit seinen „String Steps“ vorbei und sorgt für feurige Solos und coolen Swing. Der Eintritt zu dem Konzert ist frei.

  • Neukölln
  • 25.01.18
  • 14× gelesen
Kultur
Das Beatboxmusical in der ufaFabrik erzählt Geschichten aus dem Leben der Jugendlichen.

Beatboxer wieder in der ufaFabrik

Vier Comicfiguren erobern auch im Dezember den Varieté Salon in der ufaFabrik. Die vier Beatboxer von „Razzz“ erzählen in ihrer Show Geschichten aus dem Alltag von Jugendlichen. Sie stehen auch in der Woche vor Weihnachten und vor Silvester auf der Bühne und erfreuen nicht nur die Erwachsene mit ihrer Musik. Speziell für die Kinder von sechs bis zwölf Jahren ist das Programm mit dem Titel „Razzz4Kids“ am 23. und 30. Dezember jeweils um 15 Uhr konzipiert. Im Abendprogramm läuft um 20 Uhr...

  • Tempelhof
  • 17.12.17
  • 41× gelesen
Kultur
Ein Schotte, der in Südafrika aufgewachsen ist, spielt in Berlin nicht nur Schlagzeug, sondern singt auch französische Chansons: Brian Smith.

Seine Leidenschaft ist die Musik: Schlagzeuger Brian Smith

Wenn es um Computer geht, ist Brian Smith hilfreich zur Stelle. Seine zweite Leidenschaft gilt aber der Musik. Bis Brian fünf Jahre alt war, lebte die Familie im schottischen Städtchen Bonnybridge. Aufgewachsen ist er dann mit drei Schwestern und einem Bruder in Südafrika. In der Band seiner Schule machte Brian Smith erste Erfahrungen. Er spielte die Schlaginstrumente „und immer nur Marschmusik“, erinnert er sich. Nach der Schulzeit habe er sich ein wenig in Pop-Musik auf dem Schlagzeug...

  • Schöneberg
  • 08.12.17
  • 178× gelesen