Alles zum Thema Jobcenter Spandau

Beiträge zum Thema Jobcenter Spandau

Bildung

Präsentation der Bildungsträger

Spandau. Für die diesjährige Bildungsmesse im Rathaus Spandau am 29. August können sich noch Bildungsträger bis zum 15. August per E-Mail unter Jobcenter-Berlin-Spandau.Team924@jobenter-ge.de anmelden. Die Messe ist von 9 bis 15 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei. Bei der Messe stehen unterschiedliche Bildungsträger mit Qualifizierungs- und Weiterbildungsangeboten für Fragen vor Ort zur Verfügung, ebenso Mitarbeiter des Jobcenters Berlin Spandau. CS

  • Spandau
  • 03.08.18
  • 121× gelesen
Bildung
Alessia Gordienko half Maryam Hasirbaf dabei, in ihrem Wunschberuf zu arbeiten.
3 Bilder

Jobcenter half in die richtige Ausbildung
Exil-Iranerin fand Traumberuf

Maryam Hasirbaf flüchtete 2013 mit ihrer Familie aus dem Iran nach Berlin. Inzwischen ist die eingebürgerte Spandauerin medizinische Fachangestellte in einer Zehlendorfer Arztpraxis. Die Geschichte von Maryam Hasirbaf gehört zu denen, die zeigen, wie gut es einem Land bekommen kann, geflüchtete Menschen aufzunehmen. Die Iranerin ist nicht nur begeistert von der Freiheit und den Möglichkeiten dieses Landes. Sie gehört zu den Fachleuten, nach denen medizinische Arbeitgeber händeringend...

  • Bezirk Spandau
  • 27.07.18
  • 242× gelesen
Soziales

Hauptgrund für Strafen des Jobcenters sind Terminversäumnisse
Mehr Sanktionen bei Hartz IV in Spandau

Wenn ein Hartz-IV-Betroffener eine angebotene Stellen ablehnt oder Termine versäumt, muss er mit Sanktionen rechnen. Im Bezirk ist die Zahl dieser Strafen gestiegen. Jugendliche unter 25 Jahren sind von Sanktionen stärker betroffen. Die Zahl der Sanktionen gegen Hartz-IV-Betroffene ist 2017 auf 1599 gestiegen. Das waren 26 mehr als im Vorjahr, wie das Jobcenter Spandau mitteilt. Zwei Jahre zuvor hatten noch durchschnittlich 1464 erwerbsfähige Leistungsberechtigte pro Monat mindestens eine...

  • Bezirk Spandau
  • 10.06.18
  • 271× gelesen
  •  1
Soziales

Kündigung abgewendet

Familie V. lebt von Hartz IV und wollte in eine günstigere Wohnung umziehen. Nach langem Suchen fand sie eine kostengünstigere Bleibe und beantragte beim Jobcenter Spandau die Übernahme der Kaution für die Wohnung. Das Amt sicherte der Familie dies mündlich zu. Daraufhin mietete sie die neue Wohnung an. Eines Tages kam jedoch Post vom Vermieter. Darin mahnte er die ausstehende Kaution an. Familie V. wandte sich an das Jobcenter. Der zuständige Sachbearbeiter bestätigte erneut, dass die Kaution...

  • Zehlendorf
  • 22.05.18
  • 529× gelesen
  •  1
Soziales

Meldepflicht bei Mietminderung: Spandauer drohte Obdachlosigkeit

Spandau. Bürger, die als Leistungen nach dem Sozialgesetzbuch auch die Kosten für ihre Miete vom Jobcenter erhalten, müssen eine Mietminderung unverzüglich mitteilen. Einem schwerkranken Spandauer, der Leistungen vom Jobcenter erhält, wäre dies beinahe zum Verhängnis geworden. Aber der Reihe nach. Die Wohnungsgesellschaft des Spandauers hatte Sanierungen in großem Umfang angekündigt, dann aber vergessen, sich mit dem bezirklichen Denkmalschutzamt darüber abzustimmen. Die Konsequenz: Das...

  • Falkenhagener Feld
  • 27.10.17
  • 136× gelesen
  •  1
  •  1
Soziales

Jobcenter schließt früher

Spandau. Das Jobcenter Spandau schließt am 13. April bereits um 14 Uhr statt um 18 Uhr. Wichtige Anliegen sollten darum mit den Mitarbeitern im Vorfeld geklärt werden. Die Behörde ist an der Altonaer Straße 70 zu finden. Kontakt unter  55 55 71 22 22. uk

  • Spandau
  • 25.03.17
  • 13× gelesen
Soziales

Kein Kopierer im Jobcenter

Spandau. Wer im Jobcenter Spandau seine Kontoauszüge, Unterlagen oder Amtsbriefe kopieren will, wird im Haus an der Altonaer Straße 70 auch künftig keinen Kopierer finden. Die Behörde hat das Ansinnen der Bezirksverordneten abgelehnt. Da half auch das nachdrückliche Bitten aus dem Rathaus nicht. Das Jobcenter Spandau bleibt bei seiner Entscheidung, dass ein Kopierer nicht nötig ist. Schließlich bekämen die Kunden am Abgabetresen die nötigen Kopien von den Mitarbeitern und zwar kostenfrei,...

  • Wilhelmstadt
  • 04.01.17
  • 97× gelesen
Soziales

Jobcenter geschlossen

Spandau. Das Jobcenter Spandau, Altonaer Straße 70/72, bleibt vom 16. bis 18. November aus organisatorischen Gründen geschlossen. Es ist während der Schließzeit erreichbar unter  55 55 71 22 22. uk

  • Wilhelmstadt
  • 31.10.16
  • 14× gelesen
Soziales

Verschwundene Abrechnung

Anita und Thomas F. waren mit der Bearbeitung ihrer Angelegenheiten durch das Jobcenter Spandau jahrelang sehr zufrieden. Ihre Anträge wurden immer zügig entschieden und die Auszahlungen erfolgten stets pünktlich. Bei der Einreichung ihrer Betriebskostenabrechnung Ende 2015 kam es jedoch zu starken Verzögerungen. Als sich Frau F. einige Wochen nach der Einreichung beim Jobcenter Spandau nach dem Bearbeitungsstand erkundigte, erfuhr sie, dass dieses keine Unterlagen zu dem Vorgang erhalten...

  • Mitte
  • 13.07.16
  • 72× gelesen
Soziales

Jobcenter Spandau lässt Alleinerziehenden im Stich

Heute widme ich mich einem brisanten Thema. Die Willkür und Schikane der Jobcentermitarbeiter gegenüber alleinerziehenden Hartz IV-Empfängern. Weil der Bewilligungsbescheid bei Bedürftigkeit erneuert werden muss, verschickt das Jobcenter Weiterbewilligungsanträge. Darin steht auch welche Unterlagen erforderlich sind. Ich bin im Januar 2015 nach über 20 Jahren nach Berlin zurückgekehrt um meine etwa 7-jährige Arbeitslosigkeit zu beenden. Im Gepäck mein Grundschulkind, denn seit 2011 bin...

  • Spandau
  • 10.07.16
  • 733× gelesen
Soziales

Kürzere Wartezeit beim Berlinpass

Spandau. Für die Spandauer verkürzt sich die Wartezeit auf den Berlinpass. Denn der kann jetzt im Jobcenter direkt am Tresen verlängert werden. Der Bezirksverordnete Holger Gorski (CDU) hatte zum Thema im jüngsten Sozialausschuss nachgefragt und die Antwort direkt vom Jobcenterleiter Winfried Leitke erhalten. „Unnötige Wartezeiten auf den Berlinpass gehören nun der Vergangenheit an. Insbesondere Familien mit jungen Kindern hatten darunter gelitten“, so Gorski. Auf der anderen Seite hätten nun...

  • Spandau
  • 13.05.16
  • 99× gelesen
Soziales
Die Bücher in den Medienpoints sind ausschließlich Spenden.
2 Bilder

Medienpoints vor dem Aus: Trägerverein muss Sozialprojekt ohne Förderung einstellen

Spandau. Die „Medienpoints“ im Bezirk stehen vor dem Aus. Dem Trägerverein fehlt das Geld. Das Jobcenter Spandau hat seine Förderung eingestellt. Lesen kann ein teures Hobby sein. Vor allem dann, wenn man nur wenig Geld in der Tasche hat. Doch es gibt die drei Medienpoints in Spandau, wo Bücher kostenfrei oder gegen eine kleine Spende abgeben werden können. Doch jetzt fehlt dem Projekt das Geld. Ohne Förderung vom Jobcenter müssen die Läden an der Seegefelder Straße 35 und am Kraepelinweg 7...

  • Falkenhagener Feld
  • 19.04.16
  • 173× gelesen
Wirtschaft

Finanzspritze für Jobcenter

Spandau. Das Jobcenter Spandau bekommt zum neuen Jahr eine kräftige Finanzspritze. Die mehr als drei Millionen Euro fließen in die Jobvermittlung und Qualifizierung, um Flüchtlinge in Arbeit zu bringen. Darüber informierte jetzt der Spandauer Bundestagsabgeordnete Swen Schulz (SPD). "Flüchtlinge wollen arbeiten und auf eigenen Beinen stehen, sie haben Talente und Kompetenzen. Deswegen ist es wichtig, dass sie durch die Jobcenter ausreichend unterstützt werden", so Schulz. Auch stellten die...

  • Spandau
  • 04.01.16
  • 73× gelesen
  •  1
Soziales

Eine Tochter in großer Sorge

Spandau. Ina K. bewohnte viele Jahre gemeinsam mit ihrer 91-jährigen Mutter eine gemütliche Zweiraumwohnung im dritten Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses in Spandau. Der Mutter, Rita K., war es zuletzt aber nicht mehr möglich, die Wohnung zu verlassen, da ihr das Treppensteigen schwerfiel. Als die gleiche Wohneinheit im Erdgeschoss des Hauses frei wurde, handelte Ina schnell. Sie kontaktierte den Vermieter und signalisierte Interesse an einem Umzug. Zudem informierte sie sofort das...

  • Falkenhagener Feld
  • 18.11.15
  • 124× gelesen
Wirtschaft
Start up: Gerhard Hanke, Petra Röhlinger-Hissnauer und Wilfried Leitke (rechts).

Auf dem Weg zur Jobsuche : Erste Jugendberufsagentur in Spandau eröffnet

Siemensstadt. In Spandau ging jetzt eine der ersten Jugendberufsagenturen an den Start. Am Wohlrabedamm 32 sollen vor allem Jugendliche beraten werden, die bisher keine Ausbildung begonnen oder diese abgebrochen haben. Passgenaue Berufsberatung aus einer Hand: Das will die neue Jugendberufsagentur Jugendlichen unter 25 Jahren ohne Berufsabschluss bieten. Im sechsten Stock am Wohlrabedamm 32 arbeiten dafür Jobcenter, die Agentur für Arbeit, das Jugendamt, berufliche Schulen und freie Träger...

  • Siemensstadt
  • 21.10.15
  • 427× gelesen
Soziales

Zuschlag für Jobcenter zur Förderung von Langzeitarbeitslosen

Spandau. Das Jobcenter Spandau erhält einen Zuschlag für das Programm "Soziale Teilhabe" und hat damit zusätzlich rund vier Millionen Euro für die Förderung von 100 Langzeitarbeitslosen zur Verfügung. Basis für den Zuschlag ist ein gemeinsam vom Jobcenter und dem Bezirksamt erarbeitetes Umsetzungskonzept. Demnach erhält der Bezirk rund 4,3 Millionen Euro zusätzlich für aktive Arbeitsmarktmaßnahmen. Mit dem Geld sollen 100 Langzeitarbeitslose über einen Zeitraum von maximal 36 Monaten gefördert...

  • Wilhelmstadt
  • 31.08.15
  • 158× gelesen
Soziales

Jobcenter setzt Kooperation mit der Sozialberatung fort

Spandau. Das Jobcenter Spandau setzt seine Kooperation mit der Sozialberatung im Jugendberatungshaus, dem Treffpunkt Regenbogen und dem Gemeinwesenverein Heerstraße Nord im neuen Jahr fort.Ziel der Vereinbarung, die im August 2013 besiegelt worden war, ist die schnelle und unbürokratische Hilfe bei Beschwerden und Fragen der Jobcenter-Kunden. So klären die Mitarbeiter in den Beratungsstellen mögliche Missverständnisse zur Rechtslage und finden Lösungen bei Konflikten. Die drei Beratungsstellen...

  • Spandau
  • 02.01.15
  • 67× gelesen
Soziales

Dritter Gesundheitstag des Jobcenters Spandau am 26. November

Spandau. Zum dritten Mal lädt das Jobcenter Spandau am 26. November von 10 bis 14 Uhr zu einem Gesundheitstag für Arbeitsuchende im Alter von über 50 Jahren in den Bürgersaal des Rathauses an der Carl-Schurz-Straße 2/6 ein.Den Gesundheitstag unter der Schirmherrschaft von Bürgermeister Helmut Kleebank (SPD) gestalten die "Arbeitsvermittler 50 plus" des Job Centers Spandau. Sie beraten im Rahmen des Bundesprogramms "Perspektive 50 plus" im Beschäftigungspakt "Berliner Betriebe nutzen die...

  • Spandau
  • 12.11.14
  • 35× gelesen
Sonstiges

Jobcenter lädt Kunden zum Info-Tag

Spandau. Das Jobcenter Spandau lädt am 14. November wieder zum "Info-Tag Deutsch Lernen" ein. Kunden werden über Sprachkurse und Institutionen informiert, die Deutschkurse anbieten.Das Verstehen und Sprechen einer fremden Sprache ist ein Schlüssel für den Eintritt ins Arbeitsleben. Es gibt viele Einrichtungen, die beim Erlernen und Aufbessern deutscher Sprachkenntnisse helfen. Welche Angebote es hier gibt, darüber will das Jobcenter Spandau an der Altonaer Straße 70/72 am 14. November von 9 bis...

  • Spandau
  • 03.11.14
  • 64× gelesen
Soziales

4. Schwerbehinderten-Tag im Rathaus

Spandau. Hürden in den Köpfen und Hemmschwellen abbauen - darum geht es beim 4. Schwerbehinderten-Tag im Rathaus. Das Jobcenter Spandau und der Bezirk laden dazu am 15. Oktober ein.Frei nach dem Motto "Information ist die beste Abrissbirne für Vorurteile" hat das Jobcenter am 15. Oktober kleine und mittelständische Arbeitgeber, Bildungseinrichtungen, Institutionen und Vereine eingeladen. Sie sollen mit Schwerbehinderten ins Gespräch kommen und Kontakte knüpfen. Denn viele Unternehmer haben...

  • Spandau
  • 06.10.14
  • 66× gelesen
Soziales

Jobcenter Spandau: Weniger Klagen vor Sozialgericht

Spandau. Die Zahl der Klageverfahren und Widersprüche gegen das Jobcenter Spandau ist im vorigen Jahr zurückgegangen. Knapp 70 Prozent der Klagen entschied das Sozialgericht zugunsten der Behörde.Die Zahl der Jobcenter-Streitigkeiten ist in Spandau rückläufig. Leistungsbezieher klagen weniger oft und widersprechen auch ihren Bescheiden nicht mehr so häufig. Diese Bilanz zog jetzt das Jobcenter. Demnach gingen im vorigen Jahr 954 Klagen beim Berliner Sozialgericht ein. 2012 waren es noch 1089....

  • Spandau
  • 16.09.14
  • 56× gelesen