Alles zum Thema Jubiläum

Beiträge zum Thema Jubiläum

SonstigesAnzeige
In der Trattoria "Dolce Vita" am Dannenwalder Weg 87 kann man bei sommerlichem Wetter auch auf der schönen Terrasse genießen.

Jubiläumsfeier: ein Jahr im Märkischen Viertel

Nun schon seit einem Jahr verwöhnt die Trattoria "Dolce Vita" ihre Gäste mit den Köstlichkeiten der italienischen Küche und ausgesuchten italienischen Weinen. In dem einen Jahr ist es dem Team von "Dolce Vita" gelungen, durch eine offene Herzlichkeit, einen hervorragenden Service und natürlich durch die Qualität der angebotenen Speisen und Weine eine Atmosphäre zu schaffen, in der der Gast sich wohlfühlt und gerne wiederkommt. Nehmen Sie Platz und lassen Sie sich verwöhnen - ud das nicht nur...

  • Märkisches Viertel
  • 28.05.14
  • 12× gelesen
Leute

Händler feiern zwei Tage lang Jubiläum

Dahlem. Vor 65 Jahren wurde die Kronprinzenallee in Clayallee umbenannt. Händler, Gewerbetreibende und die Berliner Woche nehmen dieses Jubiläum zum Anlass, um zwei Tage lang zu feiern.Am Freitag, 30. Mai, und am Sonnabend, 31. Mai, gibt es jeweils ab 11 Uhr Aktionen, Bühnen- und Mitmachprogramm, Informationen, Live-Musik und jede Menge Unterhaltung zwischen Truman Plaza, Kastanienhof und "Zehlendorfer Welle". Einer der Höhepunkte ist am 30. Mai um 15 Uhr der Anschnitt einer 65,60 Meter...

  • Charlottenburg
  • 16.05.14
  • 114× gelesen
Leute

Gemeinsam speisen und Geschichten hören an der Langen Tafel

Märkisches Viertel. Das Wohnungsunternehmen Gesobau veranstaltet mit vielen Partnern zum 50-jährigen Bestehen des Märkischen Viertels am 24. Mai ein großes Nachbarschaftsfest.Es beginnt um 12 Uhr mit einem gemeinsamen Spaghetti-Essen an der Langen Tafel auf dem Stadtplatz rund um die neue "Viertel Box" (ehemals Infobox) am Wilhelmsruher Damm, gegenüber vom Märkischen Zentrum. Rund 200 Schüler sind die Gastgeber, wenn Nachbarn und Freunde an der Langen Tafel Platz nehmen, um zu essen und...

  • Märkisches Viertel
  • 16.05.14
  • 33× gelesen
Bauen
Die Wünsche kleiner Gropiusstädter: Miguel (Mitte) träumt von einer Wasserrutsche, Lisa (links) von einer Kinderdisco.
2 Bilder

Vor 50 Jahren war Grundsteinlegung für die Gropiusstadt

Gropiusstadt. Im 30. Stock? So hoch wollte Walter Gropius Menschen niemals wohnen lassen. Doch der Mauerbau zwang den Berliner Senat, mit Geschossen gehörig zu klotzen. Ein halbes Jahrhundert nach Baubeginn findet die Neuköllner Trabantenstadt nun zu neuer Blüte.Unterwegs im Fahrstuhl, Enge, Unbehagen. Der Lift ruckt - ein Halt auf halber Höhe. "Guten Tag", brummt ein Herr mit grauen Schläfen. Alle rücken auf, die Tür schwingt zu. Der Zugestiegene möchte 15 Stockwerke abwärts, zum Ausgang...

  • Charlottenburg
  • 22.10.12
  • 505× gelesen
  •  1