Alles zum Thema Jubiläum

Beiträge zum Thema Jubiläum

Leute
Seit 40 Jahren im Kiez: Buchhändler Klaus-Peter Rimpel.
2 Bilder

"Jeder Tag ist neu und interessant"
Klaus-Peter Rimpel feiert das 40-jährige Bestehen seiner Dorotheenstädtischen Buchhandlung

Was den Buchhandel angeht, sei Moabit-Ost Ende der siebziger Jahre eine Wüstenei gewesen, erinnert sich Klaus-Peter Rimpel. In diesem Jahr feiern der Buchhändler sein 40. Geschäftsjubiläum. 1979 eröffnete Klaus-Peter Rimpel in der Turmstraße 5 seine Dorotheenstädtische Buchhandlung. Da war der Mann von der „Waterkant“ schon ein alter Hase in dem Metier. 1967 war der gebürtige Sylter, Jahrgang 1949, nach Westberlin gekommen, um dem Wehrdienst zu entgehen und um eine Buchhändlerlehre in...

  • Moabit
  • 12.05.19
  • 119× gelesen
  •  1
Bauen
Auf einer Jubiläums-Pressekonferenz mit Bausenatorin Katrin Lompscher (Mitte) am Unternehmenssitz in Moabit konnte das Führungsduo der Gewobag, Markus Terboven und  Snezana Michaelis, eine erfreuliche Bilanz ziehen.
2 Bilder

Gute Stimmung zum Hundertsten
Kommunale Wohnungsbaugesellschaft Gewobag feiert Jubiläum

Es herrscht freudige Stimmung am Sitz der Gewobag an der Straße Alt Moabit 101A. Die landeseigene Wohnungsbaugesellschaft, eine der größten der insgesamt sechs Berliner Wohnungsbauunternehmen, feiert ihr hundertjähriges Bestehen. Am 14. Mai 1919, „in einer Zeit großer gesellschaftlicher Umwälzungen“, wie Bausenatorin Katrin Lompscher (Linke) festhält, wurde der Gesellschaftsvertrag zur Gründung der „Heimstätten AG (Heimag) Groß-Berlin“, wie die Gewobag bis 1931 hieß, unterzeichnet. Kurz...

  • Moabit
  • 09.05.19
  • 137× gelesen
Blaulicht

Hilfe für Opfer von Gewalt

Moabit. Die Berliner Gewaltschutzambulanz im Institut für Rechtsmedizin der Charité in der Birkenstraße 62 besteht seit fünf Jahren. Für Opfer häuslicher oder sexueller Gewalt bietet die Ambulanz eine kostenlose rechtsmedizinische Untersuchung und Dokumentation ihrer Verletzungen an. 2016 wurde das Angebot um einen mobilen Dienst erweitert. Zu erreichen ist die Gewaltschutzambulanz unter ¿450 57 02 70. KEN

  • Moabit
  • 18.03.19
  • 18× gelesen
Kultur
Zwölf Jahre hat Bernd Hildebrandt an diesem Buch gearbeitet.
3 Bilder

Kenntnisreich und unterhaltsam
Pünktlich zum Stadtteiljubiläum stellt Bernd Hildebrandt neues Buch „300 Jahre Moabit“ vor

Pünktlich zur Präsentation sind die ersten druckfrischen 38 Exemplare angeliefert worden. Pünktlich zum Jubiläum des Berliner Ortsteils hat Bernd Hildebrandt in der Dorotheenstädtischen Buchhandlung das Ergebnis jahrelanger Forschungsarbeit, sein Buch „300 Jahre Moabit“, vorgestellt. „Heute ist ein freudiger Tag für den Verein und für den Stadtteil“, sagt Anita Mächler, die Vorsitzende von Heimatverein und Geschichtswerkstatt Tiergarten zur Begrüßung der rund 100 Gäste in der Buchhandlung...

  • Moabit
  • 22.11.18
  • 97× gelesen
Bildung

Der unbekannte Kontinent
Das Afrika-Haus feiert als Ort der Begegnung und politischen Bildung 25 Geburtstag

2018 feiert das Afrika-Haus sein 25. Jubiläum. Herz und Seele des Orts für kulturellen Austausch und politische Bildung ist Oumar Diallo. Der gebürtige Guineer, der in Frankreich Soziologie studierte und seinem Bruder Anfang der 90er-Jahre nach Berlin folgte, gründete am 6. November 1993 den gemeinnützigen Verein Farafina, in der Malinke-Sprache "Afrika", und das Afrika-Haus. Zunächst war die Bochumer Straße 25 Restaurant und Begegnungsstätte für Afrikaner in Berlin. Bald stellte Oumar...

  • Moabit
  • 19.11.18
  • 22× gelesen
Verkehr

Kids on Tour feiert Geburtstag

Moabit. „Kids on Tour“, der gemeinsame Kinderbegleitdienst von Bahnhofsmission und Deutscher Bahn ist 15 geworden. Annähernd 100.000 Kinder im Alter von sechs bis 14 Jahren haben seit 2003 dieses Serviceangebot auf neun ICE- und IC-Strecken angenommen. Rund 200 speziell geschulte freiwillige Begleiter sind bei „Kids on Tour“ im Einsatz. Zum Jubiläum gratulierte Matthias von Schwanenflügel vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend bei einer Feier in der Bahnhofsmission am...

  • Moabit
  • 18.11.18
  • 9× gelesen
Kultur

25 Jahre Afrika-Haus

Moabit. Das Afrika-Haus wird im November 25 Jahre alt. Zum Jubiläum ist die erste Dauerausstellung in der Bochumer Straße 25 eröffnet worden: „Berlin: eine (post-)koloniale Metropole“. Das Afrika-Haus wurde von Oumar Diallo gegründet und eröffnete am 6. November 1993. Unter Diallos Leitung hat es sich zu einer Institution der transkulturellen Begegnung und politischen Bildung entwickelt, die über die Stadtgrenzen hinaus bekannt und anerkannt ist. Informationen unter www.afrikahaus-berlin.de...

  • Moabit
  • 07.11.18
  • 35× gelesen
Kultur

Ein Jahr liberale Moschee

Moabit. Die liberale Ibn-Rushd-Goethe-Moschee in der Straße Alt-Moabit 25 hat ihr einjähriges Bestehen mit einem Festgebet und einem „Tag der offenen Gesellschaft“ gefeiert. Zu den zahlreichen Gästen der von der Anwältin und Menschenrechtsaktivistin gegründeten Moschee, Seyran Ates, gehörten Bundestagsvizepräsidentin Petra Pau (Die Linke), Mittes Bürgermeister Stephan von Dassel (Grüne) und die Gleichstellungsbeauftragte des Bezirks, Kerstin Drobick. KEN

  • Moabit
  • 26.07.18
  • 89× gelesen
Bildung

Schule feiert kleines Jubiläum

Moabit. Die Fusion hat mehrere Jahre gedauert. Aber dann konnte mit dem Schuljahr 2013/2014 die neu geschaffene Theodor-Heuss-Gemeinschaftsschule, der Zusammenschluss aus der ehemaligen James-Krüss-Grundschule, der Moses-Mendelssohn-Oberschule und des Theodor-Heuss-Gymnasiums, an den Start gehen. Die Schule in der Quitzowstraße 141 umfasst die Klassen 1 bis 13 und versteht sich als "Schule für alle". Schulleiterin ist Annedore Dierker. Mit einer kleinen Feier wurde unlängst das Jubiläum...

  • Moabit
  • 21.06.18
  • 89× gelesen
Bauen
Zwei von vielen, die das Hansaviertel lieben: Berlinale-Direktor Dieter Kosslick (links) und Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller.

Singendes Hansaviertel: Veranstalter ziehen positive Bilanz der Jubiläumsfeier

Hansaviertel. Nach dem Jubiläumsfest anlässlich des 60-jährigen Bestehens des Hansaviertels haben die Veranstalter eine positive Bilanz gezogen. „Wir sind sehr zufrieden“, sagt Matthias Rudolph, Vorsitzender des Bürgervereins Hansaviertel, der gemeinsam mit dem Grips-Theater die Feierlichkeiten auf dem Hansaplatz und an anderen Orten im Quartier ausgerichtet hat. Rund 3000 Besucher fanden trotz des schlechten Wetters den Weg zum Fest. An vielen der angebotenen Touren der AG Führungen des...

  • Moabit
  • 01.10.17
  • 63× gelesen
Sport

Gewinnen Sie das Hertha BSC-Hörbuch zum 125. Jubiläum

Berlin. Pünktlich zum 125. Jubiläum des Hauptstadtklubs ist nun "Hertha BSC – Das Hörbuch: Mein Herz schlägt Blau-Weiss" erschienen. Nach Veröffentlichung der Hertha BSC CDs „Hertha Total“ und „Fanomenal“ mit den größten Hertha-Songs und Fangesängen entstand vor einigen Jahren die Idee zur Produktion eines Hörbuchs. Mit vielen Interviews, Reportagen, Musiktiteln und O-Tönen bietet das Hörbuch von Hertha BSC auf zwei CDs mit 150 Minuten Spielzeit spannende und informative Unterhaltung für...

  • Charlottenburg
  • 05.09.17
  • 440× gelesen
  •  1
Verkehr
Die Ringbahn gehört zu den wichtigsten Verkehrsmittel in Berlin. Hier am Bahnhof Prenzlauer Allee.

Jubiläum einer Bahnstrecke: Seit 140 Jahren gibt es die Berliner Ringbahn

Berlin. Die Ringbahn ist eine der wichtigsten Verkehrsmittel in Berlin. Die Idee mit der Ringbahn rund um das Zentrum der Stadt Berlin wurde 1866 geboren. Auf der 37 Kilometer langen Strecke finden täglich über 1100 Zugfahrten statt, die rund eine halbe Millionen Fahrgäste befördern. Auch wenn sich die Berliner und ihre Gäste immer wieder über Verspätungen, Zugausfälle, Weichen- und Signalstörungen ärgern: Ohne die Ringbahn geht in Berlin gar nichts. Es ist eine einmalige technische Lösung....

  • Prenzlauer Berg
  • 25.08.17
  • 694× gelesen
  •  3
Soziales

Senatorin Sandra Scheeres (SPD) dankt wellcome-Freiwilligen

Berlin. Das wellcome-Projekt in der Hauptstadt feiert zehnjähriges Bestehen. Im ersten Jahr nach der Geburt organisiert es durch Ehrenamtliche praktische Hilfe für alle Familien. Gegründet wurde das Projekt 2002 in Hamburg. Es hat inzwischen Standorte in Deutschland, Österreich und der Schweiz. In Berlin gibt es derzeit 15 wellcome-Standorte. Zum zehnjährigen Jubiläum haben Familiensenatorin Sandra Scheeres (SPD) und wellcome-Gründerin Rose Volz-Schmidt die rund 200 Berliner...

  • Mahlsdorf
  • 18.07.17
  • 41× gelesen
Wirtschaft
Bereits in den 30er-Jahren war der Moabiter Elektromotorbauer Menzel ein florierendes Berliner Unternehmen.
2 Bilder

Ohne Menzel geht nichts: Moabiter Elektromotoren-Hersteller feiert 90. Geburtstag

Moabit. „Wir arbeiten daran, die Weltherrschaft zu übernehmen“, scherzte einmal Mathis Menzel bei einem Rundgang durch seine Firma. In diesem Jahr wird das Moabiter Traditionsunternehmen Menzel Elektromotoren 90 Jahre alt. Der Anteil des Unternehmens am Weltmarkt ist klein. Bei den Giganten der Branche aber läuft ohne die Produkte vom Neuen Ufer gar nichts. Ständig sind 20.000 Motoren auf Lager. Die gefertigten Industriemotoren, selbstverständlich auch in Sonderausführungen, können in...

  • Moabit
  • 04.02.17
  • 504× gelesen
Soziales
Ingrid Koch (links), Gisela Kröschel (rechts) und Maren W. (Mitte, sitzend) bei einer Kaffeetafel in der Villa Donnersmarck.

Fürst Donnersmarck-Stiftung unterstützt Menschen mit Behinderung

Berlin. Menschen mit Behinderung haben es immer noch schwer, ihren Platz in der Gesellschaft zu finden. Sie benötigen Unterstützung und Hilfestellung ihrer Mitmenschen. Die Fürst Donnersmarck-Stiftung hat es sich zur Aufgabe gemacht, Menschen mit Behinderung ein selbstbestimmtes Leben zu ermöglichen. Stiftungsgründer Guido Fürst von Donnersmarck stellte sich während des ersten Weltkriegs die Frage, wie es mit all den Kriegsverletzten weitergehen kann. Er setzte sein Vermögen ein, um diesen...

  • Zehlendorf
  • 25.01.17
  • 340× gelesen
Verkehr
Bahnchef Rüdiger Grube (links) mit ICE-Lokführer Uwe Jaspersen.
2 Bilder

Die Städteverbindung zwischen Hamburg und Berlin feierte 170-jähriges Jubiläum

Moabit. Da staunte Uwe Jaspersen nicht schlecht. Kaum hatte der Lokführer seinen ICE 1614 im Berliner Hauptbahnhof zum Stehen gebracht, überraschte ihn sein oberster Chef, der Vorstandsvorsitzende der Deutschen Bahn Rüdiger Grube, mit einem Geschenk. Anlass war ein historisches Datum. Mit einem signierten historischen Foto des Triebwagens „Fliegender Hamburger“ aus den 30er-Jahren in der Hand erfuhr Lokführer Jaspersen vom bedeutenden Jubiläum der Strecke, die er gerade zurückgelegt hatte:...

  • Hansaviertel
  • 30.12.16
  • 218× gelesen
Kultur
Die ist immer gratis zu betrachten: Ed Ruschas Skulptur "Love".

Jubiläum bei freiem Eintritt

Moabit. Der Hamburger Bahnhof, das Museum der Gegenwart, Invalidenstraße 50/51, feiert sein 20-jähriges Bestehen. Dazu gibt es am 5. und 6. November, 11-18 Uhr, ein eintrittsfreies Wochenende. Zudem bietet das Museum an den beiden Tagen jeweils um 12, 14 und 16 Uhr kostenlose Ausstellungsgespräche für Erwachsene und von 14 bis 16 Uhr sowie 15 bis 17 Uhr Workshops für Kinder im Alter von sechs bis zwölf Jahren im Atelier der Kunstvermittlung. Das gesamte Ausstellungs- und Veranstaltungsprogramm...

  • Hansaviertel
  • 28.10.16
  • 13× gelesen
Soziales

Tag der Stiftungen

Berlin. Am 1. Oktober veranstaltet der Bundesverband Deutscher Stiftungen bundesweit den „Tag der Stiftungen“. Aus diesem Anlass wird in Berlin das 20. Jubiläum der Bürgerstiftungen in Deutschland gefeiert. Weitere Informationen zu den Veranstaltungen des Stiftungstages gibt es im Internet auf www.tag-der-stiftungen.de. TS

  • Neu-Hohenschönhausen
  • 27.09.16
  • 49× gelesen
Sport

110 Jahre SC Union 06

Moabit. Der traditionsreiche Verein hat seine Spielstätte im Poststadion an der Lehrter Straße. Am 17. Juni 1906 wurde der Verein als FC Olympia Oberschöneweide gegründet. Unter dem Namen FC Union Oberschöneweide errangen die Amateure zwischen 1920 und 1948 mehrfach den Titel als Berliner Meister, wurden Berliner Pokalsieger und 1923 sogar Deutscher Vizemeister. 1950 setzte sich ein Teil der Mannschaft nach Westberlin ab. Sie gründeten den Verein als SC Union 06 neu. Heute spielt der Verein in...

  • Hansaviertel
  • 27.06.16
  • 24× gelesen
Verkehr
Andreas Geisel, Badr Abdelatty, André Zeug, Rüdiger Grube und Michael Odenwald staunen über die Geburtstagstorte.
4 Bilder

Zehn Jahre Hauptbahnhof Berlin: Bahn feierte Jubiläum mit Riesentorte und Volksfest

Moabit. Mit einem Festakt und einem buntem Volksfest hat die Deutsche Bahn das zehnjährige Bestehen des Hauptbahnhofs Berlin gefeiert. Zum Auftakt der Feierstunde Ende Mai gab es viel Prominenz – darunter der ägyptische Botschafter Badr Abdelatty. Bahnhofsarchitekt Meinhard von Gerkan war aber nicht, wie angekündigt, zum Festakt gekommen. Er sei, so ließ sich André Zeug, Chef von DB Station & Service, vernehmen, am Flughafen Venedig „stecken geblieben“. Von Gerkan hatte lange Zeit mit der...

  • Hansaviertel
  • 06.06.16
  • 158× gelesen
Soziales

Seit zehn Jahren gibt es die Bahnhofsmission im Hauptbahnhof

Moabit. Gleichzeitig mit dem Hauptbahnhof feierte am 28. Mai die dortige Bahnhofsmission ihr zehnjähriges Bestehen. Als der Verkehrsknotenpunkt rechtzeitig zur Fußballweltmeisterschaft im Mai 2006 in Deutschand in Betrieb ging, war auch die Bahnhofsmission dabei. Gemeinsame ökumenische Träger sind die evangelische www.berliner-stadtmission.de und der katholische www.invia-berlin.de. Menschen zu begleiten sei für Christen „seit jeher Ehrensache“, so Stadtmissionsdirektor Joachim Lenz – ob mit...

  • Hansaviertel
  • 06.06.16
  • 85× gelesen
Soziales

Ehrenamtliche gratulieren

Moabit. Das Bezirksamt sucht für die Wohngebiete Tiergarten und Moabit-West ehrenamtliche Mitarbeiter für den Gratulationsdienst. Die Ehrenamtlichen gratulieren im Namen des Bezirksamtes älteren Mitbürgern zu besonderen Geburtstagen und Ehejubiläen. Sie informieren gleichzeitig über soziale und kulturelle Angebote im Bezirk. Interessierte können sich im Ehrenamtsbüro im Rathaus Wedding, Müllerstraße 146, zwischen 9 und 13 Uhr oder unter  901 84 33 61 melden. KEN

  • Moabit
  • 15.05.16
  • 11× gelesen
Sport
Am 5. Februar beginnt die Rückrunde. Dann werden die "Eisernen" und ihre treuen Fans die sportliche Erfolgsgeschichte fortsetzen.

50 Jahre 1. FC Union: von Höhen, Tiefen und treuen Fans

Köpenick. Was für eine Geschichte! 2016 ist für den 1. FC Union Berlin ein besonderes Jahr. Der Klub aus Köpenick feiert 50-jähriges Vereinsjubiläum. Verschwunden geblieben ist bis heute die Gründungsurkunde des 1. FC Union. Fest steht: Am 20. Januar 1966 wurden Name und Logo auf der Gründungskonferenz präsentiert. Gelächter gab es, weil der Stoff, der alles verhüllen sollte, vorab herunterfiel. Vereinsfarben rot-weiß Die Wurzeln des Vereins jedoch liegen in Schöneweide. Bereits 60 Jahre...

  • Köpenick
  • 26.01.16
  • 587× gelesen
  •  1
Politik

Neue Broschüre zum Kriegsende

Berlin. Die neue Broschüre des Abgeordnetenhauses „Kriegsende in Berlin. 70. Jahrestag des Endes des Zweiten Weltkrieges“ dokumentiert die Gedenkveranstaltung des Abgeordnetenhauses und des Senats am 2. Mai 2015 zum 70. Jahrestag des Endes des Zweiten Weltkrieges in Berlin am 2. Mai 1945. Zusätzlich sind vier im Rahmen der Gedenkveranstaltung vorgetragene Zeitzeugenberichte abgedruckt. Die Broschüre ist kostenfrei zu bestellen beim Abgeordnetenhaus von Berlin, Referat Öffentlichkeitsarbeit,...

  • Mitte
  • 02.01.16
  • 304× gelesen
  • 1
  • 2