Alles zum Thema Jubiläum

Beiträge zum Thema Jubiläum

Wirtschaft
Klaus Mälzer erinnert sich an die Zeiten, als sein Großvater und sein Vater noch die Bäckerei führten.
7 Bilder

120 Jahre Bäckerei Mälzer
Sogar das Weiße Haus war begeistert

Wer meint, die Erste Rheinländische Bäckerei in Berlin wurde seinerzeit von einem echten Rheinländer gegründet, ist auf dem Holzweg. Friedrich Mälzer kam aus Schlesien. Warum er in Berlin vor 120 Jahren eine rheinländische Bäckerei gründete, hatte einen ganz praktischen Grund und war auch ein bisschen romantisch. Bevor der frisch gebackene Bäckergeselle nach Berlin kam, wanderte er quer durch die Backstuben Deutschlands, um die Geheimnisse der Backkunst der unterschiedlichen Regionen...

  • Steglitz
  • 09.03.19
  • 225× gelesen
Politik
Sieht nach den 1950er Jahren aus: Viele VW-Käfer stehen auf dem Parkplatz vor dem Henry-Ford-Bau, im Vordergrund ein Kabinenroller, flankiert von zwei Luxuskarossen.
2 Bilder

Als Ozzy die Garderobe zerlegte
Kuriose Begebenheiten aus sieben Jahrzehnten Freie Universität

Die Freie Universität (FU) Berlin feierte am 4. Dezember das 70. Jubiläum. Das ist eine gute Gelegenheit, auf kuriose und unbekannte Ereignisse aus den vergangenen Jahrzehnten zurück zu blicken. Am 26. Juni 1970 trat die Heavy-Metal-Band „Black Sabbath“ mit Frontmann Ozzy Osbourne im Audimax der FU auf. Über das Konzert selbst gibt es kaum Berichte. Nach dem Auftritt aber zerlegten die Musiker die Garderobe des Audimax. Rund 20 000 Menschen waren am 26. Juni 1963 auf den Campus gekommen....

  • Steglitz
  • 06.12.18
  • 66× gelesen
Wirtschaft
Die Preisträger im ersten Slam:  Christian Nolte und Ulf Christoph Schneider.
4 Bilder

Premiere geglückt
Doctor’s Slam zog viele Besucher zum CBF

Am 29. September gab es eine Premiere für den Life Science Day. Zum ersten Mal fand  auf der Gesundheitsveranstaltung ein Doctor's Slam statt. Anlass war das 50-jährige Jubiläum des Charité-Campus Benjamin Franklin (CBJ). 18 Ärzte des Campus präsentierten in drei aufeinanderfolgenden Slam-Wettbewerben ihre achtminütigen Beiträge. In den drei Themenblöcken „Hier ist oben“, „Von oben nach unten“ sowie „Von Kopf bis Fuß und quer Beet“ skizzierten die Mediziner verständlich und unterhaltsam ...

  • Steglitz
  • 15.10.18
  • 182× gelesen
Wirtschaft
Die Zeitzeugen Renate Ulrich und Peter Berlien mit Max Einhäupl, Vorstandsvorsitzender der Charité, beim Festakt zum Jubiläum des Charité Campus Benjamin Franklin (CBF).
5 Bilder

Zeitreise zu den Anfängen
50 Jahre Charité Campus Benjamin Franklin: Zeitzeugen erinnern sich

Das Klinikum Steglitz, das 1968 als modernstes in Europa eröffnet wurde, feiert in diesem Jahr sein 50-jähriges Jubiläum. Zwei Ausstellungen im Charité Campus Benjamin Franklin geben einen Rückblick in die Geschichte des Krankenhauses. Am Donnerstag, 11. Oktober, werden im Südfoyer eine Ausstellung zur Geschichte des Hauses sowie eine Bürgerausstellung über Zeitzeugen eröffnet, die zwischen 1968 und heute am Klinikum wirkten. Unter ihnen sind auch Renate Ulrich und Peter Berlien. Die...

  • Steglitz
  • 08.10.18
  • 97× gelesen
Kultur
Die diesjährige Botanische Nacht steht unter dem Motto "Das Licht der Natur".
2 Bilder

Nächte im Licht der Natur
Magische Momente im Botanischen Garten

In diesem Jahr feiert die Botanische Nacht ihr zehnjähriges Jubiläum. Aus diesem Anlass verspricht der Veranstalter, die AG Schlösser und Gärten eine besonders spektakuläre Inszenierung. Unter dem Motto „Das Licht der Natur“ sind die Besucher eingeladen, den Garten neu zu entdecken. Und zwar auf einer Reise nach Botania – einem Traumland aus zehn magischen Themenwelten. Es geht vom Land der Zwerge über die Stummen Berge und die Wirbelnden Wiesen bis hin zum großen Spiegelpalast. Hier ist...

  • Steglitz
  • 13.07.18
  • 280× gelesen
Wirtschaft
50 Jahre gibt es Karstadt in der Schloßstraße. Für die Zukunft zeigt sich Karstadt optimistisch: „Kundennähe gehört zu den großen Vorteilen des Warenhauses.“

Karstadt Steglitz: Vor 50 Jahren öffnete das Warenhaus seine Türen

Mit „Musik und Mollen“ wurde das Karstadt Warenhaus 1967 an der Schloßstraße eingeweiht. 50 Jahre später gab es für Kunden und Besucher Torte und Prosecco. Nein, gewogen hat Andreas Herrenbrück, Filial-Geschäftsführer von Karstadt Berlin Steglitz, das Kleingeld nicht. Ob er auf die 35 Zentner gekommen wäre, die am Eröffnungstag, 29. September 1967, in den Kassen als Wechselgeld verteilt wurden, wagt er dann auch zu bezweifeln. Längst haben moderne Kassensysteme und Bezahlmethoden alte...

  • Steglitz
  • 17.11.17
  • 639× gelesen
Sport

Gewinnen Sie das Hertha BSC-Hörbuch zum 125. Jubiläum

Berlin. Pünktlich zum 125. Jubiläum des Hauptstadtklubs ist nun "Hertha BSC – Das Hörbuch: Mein Herz schlägt Blau-Weiss" erschienen. Nach Veröffentlichung der Hertha BSC CDs „Hertha Total“ und „Fanomenal“ mit den größten Hertha-Songs und Fangesängen entstand vor einigen Jahren die Idee zur Produktion eines Hörbuchs. Mit vielen Interviews, Reportagen, Musiktiteln und O-Tönen bietet das Hörbuch von Hertha BSC auf zwei CDs mit 150 Minuten Spielzeit spannende und informative Unterhaltung für...

  • Charlottenburg
  • 05.09.17
  • 440× gelesen
  •  1
Verkehr
Die Ringbahn gehört zu den wichtigsten Verkehrsmittel in Berlin. Hier am Bahnhof Prenzlauer Allee.

Jubiläum einer Bahnstrecke: Seit 140 Jahren gibt es die Berliner Ringbahn

Berlin. Die Ringbahn ist eine der wichtigsten Verkehrsmittel in Berlin. Die Idee mit der Ringbahn rund um das Zentrum der Stadt Berlin wurde 1866 geboren. Auf der 37 Kilometer langen Strecke finden täglich über 1100 Zugfahrten statt, die rund eine halbe Millionen Fahrgäste befördern. Auch wenn sich die Berliner und ihre Gäste immer wieder über Verspätungen, Zugausfälle, Weichen- und Signalstörungen ärgern: Ohne die Ringbahn geht in Berlin gar nichts. Es ist eine einmalige technische Lösung....

  • Prenzlauer Berg
  • 25.08.17
  • 693× gelesen
  •  3
Soziales

Senatorin Sandra Scheeres (SPD) dankt wellcome-Freiwilligen

Berlin. Das wellcome-Projekt in der Hauptstadt feiert zehnjähriges Bestehen. Im ersten Jahr nach der Geburt organisiert es durch Ehrenamtliche praktische Hilfe für alle Familien. Gegründet wurde das Projekt 2002 in Hamburg. Es hat inzwischen Standorte in Deutschland, Österreich und der Schweiz. In Berlin gibt es derzeit 15 wellcome-Standorte. Zum zehnjährigen Jubiläum haben Familiensenatorin Sandra Scheeres (SPD) und wellcome-Gründerin Rose Volz-Schmidt die rund 200 Berliner...

  • Mahlsdorf
  • 18.07.17
  • 41× gelesen
Leute
Brigitte Zimmer ist die Vorsitzende des Vereins der Freunde des Botanischen Gartens und Botanischen Museums. Der Verein wird in diesem Jahr 30 Jahre alt.

Der Senat trocknet den Botanischen Garten finanziell aus

Lichterfelde. Elf Gründungsmitglieder hoben 1987 den Verein der Freunde des Botanischen Gartens und Botanischen Museums (BGBM) aus der Taufe. Inzwischen zählt der Verein 785 Mitglieder. Am 6. April feiert er sein 30-jähriges Bestehen. „Die Hilfe von Freunden und Mäzenen ist heute für den Botanischen Garten und das Botanische Museum Berlin sehr wichtig“, sagt Brigitte Zimmer, Professorin und Doktorin der Biologie. Die ehemalige Mitarbeiterin im BGBM ist seit zehn Jahren Vorsitzende des...

  • Steglitz
  • 21.03.17
  • 380× gelesen
Bildung

60 Jahre Bücherbus

Steglitz. Passend zur Einweihung des neuen Bücherbusses Ende Januar feiert die Fahrbibliothek des Bezirks ihren 60. Geburtstag. Die Mitarbeiter der Stadtbibliothek haben in den Archiven gestöbert und einiges gefunden, was an die Anfänge der rollenden Bibliotheken erinnert. In der Ingeborg-Drewitz-Bibliothek, Grunewaldstraße 3, ist bis 9. März eine Ausstellung zur Geschichte der Bücherbusse zu sehen. Gezeigt werden Bilder aus 60 Jahren Fahrbibliothek im Bezirk. Die Fotos können Montag bis...

  • Steglitz
  • 04.02.17
  • 28× gelesen
Soziales
Ingrid Koch (links), Gisela Kröschel (rechts) und Maren W. (Mitte, sitzend) bei einer Kaffeetafel in der Villa Donnersmarck.

Fürst Donnersmarck-Stiftung unterstützt Menschen mit Behinderung

Berlin. Menschen mit Behinderung haben es immer noch schwer, ihren Platz in der Gesellschaft zu finden. Sie benötigen Unterstützung und Hilfestellung ihrer Mitmenschen. Die Fürst Donnersmarck-Stiftung hat es sich zur Aufgabe gemacht, Menschen mit Behinderung ein selbstbestimmtes Leben zu ermöglichen. Stiftungsgründer Guido Fürst von Donnersmarck stellte sich während des ersten Weltkriegs die Frage, wie es mit all den Kriegsverletzten weitergehen kann. Er setzte sein Vermögen ein, um diesen...

  • Zehlendorf
  • 25.01.17
  • 339× gelesen
Bildung
Bildungsstadträtin Cerstin Richter-Kotowski: "Das Bezirksamt wird sparen müssen, ist sich aber der Bedeutung der Musikschule bewusst."

Stadträtin Cerstin Richter-Kotowski (CDU): Die Musikschule hat eine durchweg positive Entwicklung genommen

Steglitz-Zehlendorf. Die Leo-Borchard-Musikschule feiert am 10. November 70-jähriges Bestehen. In den vergangenen Jahren bereiteten Personalknappheit, Haushaltssperre und fehlerhafte Software anhaltend Probleme. Berliner-Woche-Reporterin Ulrike Martin sprach mit Bildungsstadträtin Cerstin Richter-Kotowski über Gegenwart und Zukunft der Schule. Wegen der Haushaltssperre durfte die Musikschule 2015 keine neuen Unterrichtsverträge abschließen. Wie hoch waren die finanziellen Verluste? Cerstin...

  • Zehlendorf
  • 29.10.16
  • 334× gelesen
  •  1
Soziales

Tag der Stiftungen

Berlin. Am 1. Oktober veranstaltet der Bundesverband Deutscher Stiftungen bundesweit den „Tag der Stiftungen“. Aus diesem Anlass wird in Berlin das 20. Jubiläum der Bürgerstiftungen in Deutschland gefeiert. Weitere Informationen zu den Veranstaltungen des Stiftungstages gibt es im Internet auf www.tag-der-stiftungen.de. TS

  • Neu-Hohenschönhausen
  • 27.09.16
  • 49× gelesen
Bildung
Die Bezirksbibliothek feiert zehnjähriges Jubiläum am neuen Standort. Im Einkaufszentrum „Das Schloss“ ist sie zu einer gefragten Einrichtung geworden.
3 Bilder

Zehn Jahre Bibliothek im Einkaufszentrum: Ingeborg-Drewitz-Bibliothek feiert Jubiläum

Steglitz. Am 4. September feiert die Ingeborg-Drewitz-Bibliothek ein Jubiläum: Vor zehn Jahren zog die Bibliothek in ihre neuen Räume im Einkaufszentrum „Das Schloss“. In diesen Jahren ist die Zahl der Nutzer und der Entleihungen rasant gestiegen. Mit modernen Angeboten und Veranstaltungen ist die Steglitzer Bibliothek zu einer der gefragtesten öffentlichen Bibliotheken Berlins geworden. Anfang der 1960er-Jahre erhielt Steglitz wie fast alle Berliner Bezirke eine neue Bibliothek in der...

  • Steglitz
  • 28.08.16
  • 356× gelesen
Bildung

Gymnasium feierte Jubiläum

Steglitz. Das Hermann-Ehlers-Gymnasium feiert in diesem Jahr Jubiläum. Vor 111 Jahren hat die Schule ihren heutigen Standort in der Elisenstraße bezogen. Lehrer und Schüler würdigten das Ereignis am Donnerstag, 7. Juli, mit einer Festveranstaltung. Gegründet wurde die Schule schon 1886 in der Plantagenstraße unter dem Namen „Steglitzer Gymnasium“. Wegen steigender Schülerzahlen wurde in der Elisenstraße ein Neubau errichtet, der 1905 bezogen werden konnte. 1954 erhielt die Schule ihren heutigen...

  • Steglitz
  • 11.07.16
  • 29× gelesen
Soziales

50 Jahre Partnerschaft mit Nentershausen

Steglitz. 1965 sind die ersten Kontakte zwischen dem Altbezirk Steglitz und der Gemeinde Nentershausen in Hessen entstanden. Ein Jahr später wurde die Städtepartnerschaft offiziell besiegelt. Das 50-jährige Partnerschaftsjubiläum wird jetzt gefeiert. Die ersten Kontakte zwischen Steglitz und Nentershausen kamen zustande, als der Bezirk nach Einrichtungen für Familien- und Jugenderholung suchte. Seit 1966 haben unzählige Großstadtkinder in der Freizeitstätte Nentershausen das Landleben und...

  • Steglitz
  • 26.05.16
  • 18× gelesen
Sport
Am 5. Februar beginnt die Rückrunde. Dann werden die "Eisernen" und ihre treuen Fans die sportliche Erfolgsgeschichte fortsetzen.

50 Jahre 1. FC Union: von Höhen, Tiefen und treuen Fans

Köpenick. Was für eine Geschichte! 2016 ist für den 1. FC Union Berlin ein besonderes Jahr. Der Klub aus Köpenick feiert 50-jähriges Vereinsjubiläum. Verschwunden geblieben ist bis heute die Gründungsurkunde des 1. FC Union. Fest steht: Am 20. Januar 1966 wurden Name und Logo auf der Gründungskonferenz präsentiert. Gelächter gab es, weil der Stoff, der alles verhüllen sollte, vorab herunterfiel. Vereinsfarben rot-weiß Die Wurzeln des Vereins jedoch liegen in Schöneweide. Bereits 60 Jahre...

  • Köpenick
  • 26.01.16
  • 586× gelesen
  •  1
Politik

Neue Broschüre zum Kriegsende

Berlin. Die neue Broschüre des Abgeordnetenhauses „Kriegsende in Berlin. 70. Jahrestag des Endes des Zweiten Weltkrieges“ dokumentiert die Gedenkveranstaltung des Abgeordnetenhauses und des Senats am 2. Mai 2015 zum 70. Jahrestag des Endes des Zweiten Weltkrieges in Berlin am 2. Mai 1945. Zusätzlich sind vier im Rahmen der Gedenkveranstaltung vorgetragene Zeitzeugenberichte abgedruckt. Die Broschüre ist kostenfrei zu bestellen beim Abgeordnetenhaus von Berlin, Referat Öffentlichkeitsarbeit,...

  • Mitte
  • 02.01.16
  • 304× gelesen
Soziales
Irmgard Steiner leitet ehrenamtlich den Lichtenberger Bezirksverband der Volkssolidarität.

Die Volkssolidarität setzt sich seit 70 Jahren für Senioren, Kinder und Bedürftige ein

<span class="docTextLocation">Lichtenberg. </span>Solidarität zeigen, sich für andere einsetzen und am besseren Miteinander arbeiten. Diese Ziele der Volkssolidarität sind seit der Gründung des Wohlfahrtsverbandes am 17. Oktober 1945 unverändert. Genau wie der Bedarf am Engagement der mittlerweile 245.000 Mitglieder. Sie stoßen soziale Projekte an, sammeln Spenden für ihren Kiez und lösen auch mal einen einfachen Nachbarschaftsstreit. Sie kümmern sich um Senioren, Kinder,...

  • Weißensee
  • 30.09.15
  • 475× gelesen
Soziales
Eva Kullmann (rechts) besucht mit ihrem Kater Mogli regelmäßig das Pflegeheim Lutherstift in Steglitz.

Der "Freundeskreis Katze und Mensch" setzt sich seit 1995 für verwilderte Katzen ein

Berlin. Im Jahr 1993 zog eine Familie aus Bayern mit ihren Katzen in einen kleinen Ort nahe Stuttgart. Das Fehlen eines Bekanntenkreises führte rasch zur Frage: „Wer versorgt unsere Katzen, wenn wir in den Urlaub fahren?“Daraus entstand die Idee einer Betreuung auf Gegenseitigkeit. Über eine Anzeige suchte die Familie nach Katzenbesitzern mit dem gleichen Problem. Die Resonanz war groß: Schnell fand sich eine Gruppe von zehn Katzenfreunden zusammen, die sich zum Kennenlernen regelmäßig in einer...

  • Charlottenburg
  • 15.09.15
  • 837× gelesen
Kultur
Eintauchen in unbekannte Welten, auch das ist im Planetarium möglich.
2 Bilder

Planetarium am Insulaner wird 50 Jahre alt und feiert eine ganze Woche lang

Schöneberg. Alle begeisterten Himmelsgucker sollten den Sternenhimmel wieder sehen können, nachdem das Planetarium auf dem heutigen Hardenbergplatz nach Kriegsschaden 1955 abgerissen worden und jenes in Treptow nach der Teilung der Stadt nicht mehr zugänglich war. Am 18. Juni feiert das Planetarium am Insulaner seinen 50. Geburtstag. Am Munsterdamm ist der Sternenprojektor das Herzstück des Planetariums. Zuverlässig wirft der 29 000 Bauteile zählende „Vb“ der Firma Zeiss Oberkochen nun schon...

  • Steglitz
  • 12.06.15
  • 236× gelesen
  •  1
Politik
Eine Lichterkette aus Tausenden Ballons zeichnet vom 7. bis 9. November die Geschichte symbolisch nach.

Programm zum 25-jährigen Jubiläum des Mauerfalls

Berlin. Vom 7. bis 9. November wird der einstige Verlauf der Berliner Mauer noch einmal in Form leuchtender Luftballons optisch in Szene gesetzt. Das Spektakel bildet den Höhepunkt der Gedenkfeiern zum 25. Jahrestag des Mauerfalls.Von der Bösebrücke in Prenzlauer Berg bis zur East Side Gallery in Friedrichshain werden 8000 Ballons auf Carbon-Stelen befestigt und illuminiert. Mit der Installation werde der Verlauf der Trennungslinie noch einmal sichtbar gemacht. Jede Lichtkugel ist mit einem...

  • Charlottenburg
  • 31.10.14
  • 141× gelesen
Kultur

Autorenforum feiert Jubiläum

Steglitz. Das Autorenforum Berlin ist eine der ältesten Lesebühnen Berlins. An jedem Montag lesen Autoren ihre unveröffentlichten Texte in der Schwartzschen Villa. Am Freitag, 10. Oktober, 19 Uhr, gibt es in der Grunewaldstraße 55 eine Lesung zum 30-jährigen Jubiläum des Forums. An diesem Abend werden die besten Texte aus der Anthologie zum Jubiläumswettbewerb präsentiert. Aus alter Verbundenheit zum Autorenforum liest die Büchnerpreisträgerin von 2012, Felicitas Hoppe, ihren ersten...

  • Steglitz
  • 06.10.14
  • 61× gelesen
  • 1
  • 2