Alles zum Thema Jugendliche

Beiträge zum Thema Jugendliche

Bildung

Jungforscher gefragt

Berlin. „Jugend forscht“ sucht die besten wissenschaftlichen Arbeiten von Jugendlichen bis 21 Jahre. Wer am Wettbewerb im nächsten Jahr teilnehmen möchte, muss sich bis zum 30. November anmelden. Dafür reicht es zunächst aus, ein Forschungsthema anzugeben. Es ist frei wählbar, muss allerdings in eines der folgenden Fachgebiete passen: Arbeitswelt, Biologie, Chemie, Geo- und Raumwissenschaften, Mathematik/Informatik, Physik und Technik. Insgesamt werden Geld- und Sachpreise von rund einer...

  • Mitte
  • 06.11.15
  • 85× gelesen
Bildung

Neues Programm der Jugendkunstschule

Haselhorst. Das neue Programm der Jugendkunstschule Spandau liegt als Faltblatt ab dem 10. September in den Schulen, beim Pförtner der Zitadelle Spandau, in den Bürgerämtern und im Gotischen Haus, Breite Straße 32, aus.Seit vielen Jahren können in dieser aus pädagogischer Sicht modellhaften Einrichtung, die eng mit den Spandauer Schulen zusammenarbeitet, Kinder und Jugendliche ihre kreativen Fähigkeiten erweitern und vertiefen. Sie nutzen damit Freizeit phantasievoll und produktiv, heißt es bei...

  • Haselhorst
  • 07.09.15
  • 75× gelesen
Kultur

Ins Bild gesetzt: Bauhaus-Archiv lobt Fotowettbewerb aus

Tiergarten. Das Bauhaus-Archiv und Museum für Gestaltung lobt zusammen mit dem Verein „Jugend im Museum“ einen Fotowettbewerb für Jugendliche aus. Zwölf- bis 18-jährige Fotobegeisterte, die ihren Wohnsitz in Berlin haben, sind aufgerufen, sich im Bild mit dem Museumsbau von Walter Gropius auseinanderzusetzen. Auch Gruppen sind willkommen. Anlass für den Wettstreit ist der Architekturwettbewerb zum Erweiterungsbau des Museums und der denkmalgerechten Sanierung des bestehenden Gebäudes, das 1979...

  • Tiergarten
  • 17.08.15
  • 151× gelesen
Soziales
Im Fürstenzimmer des Kommandantenhauses der Zitadelle überreichte Bürgermeister Helmut Kleebank (links) Verdienstmedaille und Urkunde an Joachim Weiß.
4 Bilder

Ein Herz für die Sicherheit der Schulkinder: Joachim Weiß erhielt Verdienstmedaille

Haselhorst. Im Fürstenzimmer der Zitadelle zeichnete Bürgermeister Helmut Kleebank (SPD) am 4. August den Kladower Oberstleutnant a. D. Joachim Weiß (60) im Auftrag des Bundespräsidenten Joachim Gauck mit der Verdienstmedaille des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland aus. „Joachim Weiß hat sich mit seinem privaten Engagement vorbildlich für die Verkehrssicherheit von mehr als 1200 Kindern und Jugendlichen eingesetzt“, würdigte Kleebank die Verdienste des pensionierten Soldaten. Vor...

  • Haselhorst
  • 07.08.15
  • 306× gelesen
Soziales

DLRG bildet Wasserretter aus

Spandau. Vor Ort bietet der Spandauer Bezirksverband der Deutschen Lebensrettungs-Gesellschaft (DLRG) in den Sommerferien zwei Rettungsschwimmkurse an. Innerhalb einer Woche können Kinder und Jugendliche bei Freiwasser-Ausbildungen ihren Rettungsschwimmschein in Bronze oder Silber machen. Die Kurse laufen vom 10. bis 14. August täglich von 9 bis 18 Uhr an der DLRG-Rettungsstation Bürgerablage, Niederneuendorfer Allee 79, sowie vom 24. bis 28. August an der Station Groß Glienicker See an der...

  • Spandau
  • 31.07.15
  • 56× gelesen
Politik

Verkehrslenkung hebt die Benutzungspflicht des Radwegs am Ritterfelddamm auf

Kladow. Gleich zwei Mal war der Radweg entlang des Ritterfelddamms Thema im Verkehrsausschuss am 19. Mai. Dabei wurde klar, dass für den bislang benutzungspflichtigen Radweg Veränderungen bevorstehen.Anlass der Beratungen war ein Jugendantrag von Ronja Brauer aus der Generationen-Bezirksverordnetenversammlung vom 22. April. Die junge Spandauerin fordert in ihrem Antrag, den Radweg am Ritterfelddamm zwischen dem Kladower Damm und der Straße An der Bastion künftig als Fußgängerweg zu nutzen....

  • Kladow
  • 21.05.15
  • 83× gelesen
Bildung

Fahrradwerkstatt im RKI fördert Elektromobilität

Kladow. Auf die Zukunft der Elektromobilität beim guten alten "Drahtesel" setzt jetzt die "Fahrradwerkstatt Kladow", Ausbildungsbetrieb im Rotkreuz-Instituts Berufsbildungswerk des DRK Berlin (RKI BBW) an der Sakrower Landstraße 4. Vom 30. Mai an erhalten Besucher dort auch fachkundige Beratung zu E-Bikes und Pedelecs, Elektrofahrräder, bei denen der Fahrer von einem Elektroantrieb unterstützt wird, wenn er in die Pedalen tritt.Dann eröffnet um 11 Uhr das RKI gemeinsam mit seinen Auszubildenden...

  • Kladow
  • 20.05.15
  • 1.041× gelesen
Soziales

Jugendantrag: Sozialausschuss stimmt für Lebensmittelausgabe

Siemensstadt. Die Siemensstadt soll eine "Tafel" bekommen. Das hat sich ein Jugendlicher aus Spandau gewünscht. Der Sozialausschuss stimmte dem Antrag zu.Im Sozialausschuss waren sich alle Fraktionen einig. Die Siemensstadt braucht eine Lebensmittelausgabe für Bedürftige. Vorgeschlagen hatte das Manuel Lambers. Der 21-Jährige wohnt im Ortsteil und hat festgestellt, dass betroffene Siemensstädter weite Wege in Kauf nehmen müssen, bevor sie eine Tafel erreichen. Die nächstgelegene ist im...

  • Siemensstadt
  • 11.05.15
  • 67× gelesen
Soziales

Jugendreise in die Türkei

Falkenhagener Feld. Das Klubhaus Spandau an der Westerwaldstraße 13 bietet für Jugendliche zwischen 15 und 18 Jahren vom 23. Juli bis zum 9. August eine Reise in die Türkei an. In der ersten Woche wird die Reisegruppe gemeinsam mit türkischen Jugendlichen Istanbul erkunden. Danach geht es mit dem Bus nach Fethiye an der türkischen Ägäis. Dort stehen Besichtigungen und Rundfahrten auf dem Programm. Die Reise kostet inklusive Hin- und Rückflug 420 Euro pro Teilnehmer. Weitere Informationen und...

  • Falkenhagener Feld
  • 07.05.15
  • 50× gelesen
Soziales

Jugendjury vergibt wieder Fördermittel: Ideen junger Spandauer gefragt

Spandau. Viele Jugendliche haben tolle Ideen für Projekte in ihrem Kiez oder ihrer Schule. Meist aber fehlt das Geld und die Suche nach Fördermitteln gestaltet sich schwierig. Hier hilft die Jugendjury weiter.Bei der Jugendjury haben junge Spandauer zwischen zwölf und 21 Jahren wieder die Chance, sich um Geld für ihre Projektideen zu bewerben. Spätester Einsendeschluss für die Projektskizzen ist der 28. August. Die erste Jurysitzung findet bereits am 20. Juni in der Stadtbibliothek Spandau...

  • Spandau
  • 07.05.15
  • 67× gelesen
Bildung

Besuch in der RKI-Gärtnerei

Kladow. Die größte Ausbildungsgärtnerei Berlins lädt am 7. Mai von 14 bis 18 Uhr zum Frühlingsmarkt auf dem Gelände der Gärtnerei des "Rotkreuz-Instituts Berufsbildungswerk im DRK Berlin" (RKI), Am Ritterholz 30. Dabei wird die Arbeit vorgestellt. In der 58 000 Quadratmeter großen Gärtnerei werden die Jugendlichen auf den Beruf des Gärtners im Blumen- und Zierpflanzenanbau ausgebildet. Darüber hinaus können sich die Besucher auch über weitere Ausbildungsberufe und spezielle Leistungsangebote...

  • Gatow
  • 29.04.15
  • 143× gelesen
Bildung
Im Gespräch: Raed Saleh und Burgunde Grosse mit den Schülerinnen Lisa-Marie Pommeranz, Caroline Albrecht und Laura Isabella Zwirner.

Schülerinnen bereiteten sich auf den Girls’ Day vor

Spandau. Wie wird man Politiker? Das wollten Schülerinnen zum Girls’ Day von der SPD erfahren. "Die Politik muss jünger und weiblicher werden. Darum seid ihr heute hier." So begrüßt Raed Saleh, Fraktionschef der Berliner SPD, die elf Mädchen, die zum Girls’ Day die Fraktion besuchen wollen.Der Girls’ Day soll Mädchen dazu ermutigen, männerdominierte Berufe zu ergreifen. Das gilt auch für die Politik. Bevor die Schülerinnen aber die SPD am 23. April bei der Arbeit erleben, sind sie am Vortag ins...

  • Spandau
  • 27.04.15
  • 275× gelesen
Sport
Am ersten Mai-Wochenende kann man sich im Kanupolo ausprobieren.

Ab ins Wasser: Kanupolo kennenlernen

Spandau. Der Kanupoloverein KSV Havelbrüder lädt am 1. und 2. Mai zu Tagen der offenen Tür auf das Clubgelände an der Eiswerderstraße 15. Am Freitag können die Besucher von 10 bis 15 Uhr ein U 21-Turnier verfolgen. Am Sonnabend besteht zwischen 11 und 14 Uhr die Möglichkeit, Kanupolo auszuprobieren. Die Havelbrüder sind einer der erfolgreichsten Vereine in dieser Sportart. Aktuell stellen sie die amtierenden Deutschen Schüler- und Jugendmeister. Infos: www.ksvh.de. Thomas Frey /...

  • Spandau
  • 24.04.15
  • 104× gelesen
Bildung

Instrumententag in Musikschule

Spandau. Die Musikschule Spandau lädt am 9. Mai wieder zu ihrem Instrumenten-Infotag. Alle Spandauer Kinder und Jugendlichen können von 11 bis 14 Uhr verschiedene Instrumente ausprobieren. Zur Auswahl stehen beispielsweise Akkordeon, Fagott, E-Gitarre, Harfe, Keyboard, Klarinette oder Violine. Instrumentallehrer geben Tipps und Anregungen. Wer lieber singt, kann erste Erfahrungen im Kinderchor sammeln. Die Musikschulleitung informiert zudem über das Unterrichtsangebot, Entgelte und...

  • Haselhorst
  • 20.04.15
  • 43× gelesen
SportAnzeige
Seit 90 Jahren Segeltradition: Yacht-Club Stößensee e.V.

Yacht-Club Stößensee e.V.: 90 Jahre Wassersport

Der Yacht-Club Stößensee e.V. (YCST) feiert am 27. Juni das 90. Stiftungsfest auf seinem Clubgelände am kleinen Stößensee. Der Segelverein pflegt Tradition und modernes Vereinsleben. Die große Jugendabteilung bildet auf clubeigenen Booten mit 5 geprüften Trainern kostenlos Jugendliche und Erwachsene aus. Die Jugend bestreitet jährlich bis zu 12 Regatten und Trainingslager und hat ein eigenes Jugendhaus! Die Erwachsenen unternehmen Segeltörns und Regatten auf der Havel, im Berliner Umland, zur...

  • Wilhelmstadt
  • 13.04.15
  • 204× gelesen
SportAnzeige
Beim Rudern sitzen alle Altersklassen in einem Boot.

Rudervereinigung Hellas-Titania Berlin e.V.: Rudern ist viel mehr ...

So wie Slow Food inzwischen gesundheitlicher Trend ist, kann Rudern als eine Art "Slow Sport" angesehen werden: ein verletzungsarmer, aber dynamischer Ausdauersport, dessen Bewegungsablauf - meistens im Team - den ganzen Körper einbezieht. Hier sitzen im übertragenen Sinne alle Altersgruppen von 10 bis 80plus im selben Boot und erleben die Natur zu jeder Jahreszeit und hautnah mit allen positiven Anreizen für die persönliche Gesundheit. In der Rudervereinigung Hellas-Titania Berlin e.V.,...

  • Wilhelmstadt
  • 13.04.15
  • 245× gelesen
Blaulicht

Busfahrer angegriffen

Wilhelmstadt. Der Fahrer eines BVG-Busses ist am 13. März von Jugendlichen auf der Heerstraße angegriffen, beleidigt und leicht verletzt worden. Nach bisherigen Erkenntnissen kam es gegen 19.25 Uhr in einem Bus der Linie X34 an der Haltestelle Heerstraße Ecke Alt-Pichelsdorf zu einem Streit zwischen dem Fahrer und drei Fahrgästen. Im Laufe der Auseinandersetzung soll einer der Jugendlichen dem 47-jährigen Fahrer ins Gesicht gespuckt haben. Anschließend verließen die beiden Mädchen und der...

  • Wilhelmstadt
  • 17.03.15
  • 45× gelesen
Bildung
Der Kurs "Babysitter-Führerschein" informiert über deutlich mehr als das Füttern von Kleinkindern.

Jugendliche erwerben "Führerschein" als Babysitter

Falkenhagener Feld. Für Jugendliche im Alter von 14 bis 18 Jahren bietet der Verein "Trialog" mit dem Kursus "Babysitter-Führerschein" die Möglichkeit, in einen sozialen Beruf hinein zu schnuppern. Am Ende des Lehrgangs erhalten die Teilnehmer ein Zertifikat.Die Ausbildung startet am 14. April um 17 Uhr an der Westerwaldstraße 15-17. Dort treffen sich die künftigen Babysitter zwölf Mal jeweils dienstags von 17 bis 19 Uhr. Anmeldungen und weitere Informationen beim Verein "Trialog" unter ...

  • Falkenhagener Feld
  • 12.03.15
  • 66× gelesen
Bildung

Kreativ in der Kunstbastion

Spandau. Noch bis zum 12. Februar können sich Spandauer Schüler für die Werkstätten der Kunstbastion, der Spandauer Jugendkunstschule auf der Zitadelle, anmelden. Insgesamt werden 53 Werkstätten zu unterschiedlichen Kunstgattungen angeboten. Die kostenlosen Kurse beginnen am 21. Februar. Unterrichtet wird von Spandauer Kunsterziehern und Künstlern. Ältere Jugendliche haben zudem die Möglichkeit, eine Bewerbungsmappe für ein späteres Studium zu erstellen. Das Programm der Kunstbastion ist unter...

  • Haselhorst
  • 02.02.15
  • 54× gelesen
Politik

Adenauer-Stiftung ruft Jugendliche zum Wettbewerb auf

Berlin. Die Konrad-Adenauer-Stiftung ruft Jugendliche und junge Erwachsene auf, sich kreativ mit dem Thema Extremismus auseinanderzusetzen.Im Wettbewerb "Mutig gegen jeden Extremismus - Leiste deinen Beitrag!" gibt es inhaltlich keine Grenzen, alle politischen und religiösen Spielarten des Extremismus können Gegenstand der Auseinandersetzung sein. Filmische, musikalische oder literarische Beiträge sind genauso willkommen wie Werke der bildenden Kunst oder Fotobeiträge. Bis 28. Februar...

  • Mitte
  • 27.01.15
  • 144× gelesen
Soziales

Unionhilfswerk startet Projekt "Staak Men" im Kiez

Staaken. Im Kiez an der Heerstraße Nord hat das Unionhilfswerk Berlin Anfang August mit dem aus öffentlichen Mitteln geförderten Projekt "Staak Men" für ein Jahr ein neues Angebot für Jugendliche im Alter von 14 bis 18 Jahren gestartet."In Zusammenarbeit mit dem Quartiersmanagement bieten wir sozial und ökonomisch benachteiligten Jugendlichen durch die Begleitung von Mentoren die Chance, ihre Persönlichkeit zu entwickeln und zu stärken", beschreibt Projekt-Koordinatorin Stefanie Schmidt das...

  • Staaken
  • 26.08.14
  • 139× gelesen
Soziales

Jugendliche wünschten sich Kunststoff

Spandau. So sieht Engagement im Kiez aus: Jugendliche bemängelten den Zustand ihres Bolzplatzes. Mit Erfolg, denn jetzt wird gebaut.Der erste Spatenstich für den neuen Bolzplatz im Koeltzepark wird am 21. August vollzogen. Dann beginnt eine beauftragte Spandauer Firma damit, den Asphalt abzutragen und einen Kunststoffplatz mit neuen Toren zu bauen. Spätestens im Oktober soll der erste Ball dort wieder rollen. Das Beispiel zeigt, dass es sich wirklich lohnen kann, die Initiative für ein...

  • Spandau
  • 11.08.14
  • 12× gelesen
Bildung

Kostenloses Angebot an der FU Berlin

Dahlem. Die Hochschulambulanz der Freien Universität (FU) Berlin bietet im Rahmen einer Studie eine Traumtherapie für Jugendliche und junge Erwachsene an.Die psychologische Behandlung ist an 14- bis 21-Jährige gerichtet, die sexuelle oder körperliche Gewalt erlebt haben und dadurch dauerhaft belastet sind. "Junge Menschen mit einer posttraumatischen Belastungsstörung benötigen eine Traumatherapie, die an ihre Entwicklung angepasst ist", erklärt Dr. Maja Trenner vom Fachbereich Klinische...

  • Zehlendorf
  • 07.08.14
  • 111× gelesen
Soziales

Heft des Senats stellt Präventionsprojekte vor

Berlin. Die Broschüre "Gewalt hat keinen Wert. Du schon." zeigt, wie es gelingen kann, präventiv gegen Gewalt bei Jugendlichen vorzugehen.Gewalt unter Jugendlichen wird exzessiver und hemmungsloser. Oft schlagen die Täter grundlos auf ihre Opfer ein. Sie lassen selbst dann nicht von ihnen ab, wenn diese längst bewusstlos am Boden liegen. Seit Anfang 2013 führte Innensenator Frank Henkel (CDU) wiederholt darüber Gespräche mit Jugendlichen und besuchte Projekte, die für Gewaltprävention wertvolle...

  • Mitte
  • 21.07.14
  • 80× gelesen