Jugendliche

Beiträge zum Thema Jugendliche

Kultur

Artefakte aus der Kolonialzeit

Rummelsburg. Das Museum Lichtenberg im Stadthaus an der Türrschmidtstraße 24 zeigt bis zum 23. Januar Arbeiten von Hohenschönhausener Kindern und Jugendlichen, die im Rahmen des Projektes „tazkir – Ausgrabungen der Gegenwart“ im „Kunsthaus 360° – Raum für Kreativität“ entstanden sind. Die Jugendlichen setzten sich kunsthistorisch und künstlerisch mit Artefakten auseinander, die in der deutschen Kolonialzeit aus dem Osmanischen Reich ins Pergamonmuseum gebracht wurden. Besucher sind zur...

  • Rummelsburg
  • 01.12.21
  • 8× gelesen
Jobs und Karriere

Kostenloses E-Book für Eltern
Ratgeber „Vertrauen statt Kontrolle — Raus aus der Helikopter-Falle“

Wenn Mutter oder Vater als Hilfslehrer aktiv wird, führt dies häufig zu einer emotional aufgeladenen Situation. Stattdessen sollten Eltern ihre Kinder lieber darin unterstützen, ihre Motivation zu finden und ihren Tagesablauf zu strukturieren. Im Ratgeber „Vertrauen statt Kontrolle — So finden Eltern aus der Helikopter-Falle“ erfahren Eltern, wie sie ihr Kind auf dem Weg zu mehr Selbstständigkeit in Schule und Alltag begleiten können. Das 48 Seiten starke E-Book des Nachhilfeinstituts...

  • Mitte
  • 15.11.21
  • 38× gelesen
Soziales
Mohammed Jouni wurde mit der Bundesverdienstmedaille ausgezeichnet.

Verdienstorden für Aktivisten
Mohammed Jouni für Engagement in Flüchtlingshilfe geehrt

Der Sozialarbeiter und politische Aktivist Mohammed Jouni ist von Integrationssenatorin Elke Breitenbach (Die Linke) im Namen des Bundespräsidenten Frank-Walter Steinmeier (SPD) mit der Verdienstmedaille des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschlands ausgezeichnet worden. „Der Sozialarbeiter und ehrenamtliche Aktivist Mohammed Jouni ist in seinem Einsatz für junge Geflüchtete erfolgreich – und das nicht trotz, sondern wegen seiner beeindruckenden Biografie“, so Breitenbach in ihrer...

  • Mitte
  • 14.11.21
  • 117× gelesen
Soziales
In der neuen Schmerztherapeutische Tagesklinik steht den jungen Patienten ein interdisziplinäres Team bei der Behandlung zur Seite.

Neue Tagesklinik für junge Patienten
Spezialisten helfen Kindern und Jugendlichen mit Schmerztherapien

Das Sana Klinikum und das Evangelische Krankenhaus Königin Elisabeth Herzberge haben an der Fanningerstraße 32 die erste Schmerztherapeutische Tagesklinik für Kinder und Jugendliche in Berlin und Brandenburg eröffnet. Nach Angaben der Deutschen Schmerzgesellschaft leidet im Schnitt jedes fünfte Kind mindestens einmal pro Woche unter Schmerzen. Am häufigsten sind es Kopfschmerzen, gefolgt von Bauch- und Rückenschmerzen. Meist werden die Kinder durch die Beschwerden kaum belastet. Sie wenden...

  • Lichtenberg
  • 28.10.21
  • 155× gelesen
Soziales

Berufswahl mal anders
Computerspiele sollen Interesse für Gesundheits- und Pflegeberufe wecken

Meist geht es bei Computerspielen um die negativen Auswirkungen auf die Gesundheit wie Spielsucht. Beim „Healthcare Game Jam" Mitte November sollen sie hingegen Gutes für die Gesundheitsbranche bewirken. Die Charité und die Stiftung Digitale Spielekultur laden vom 12. bis 14. November Spieleentwickler zum „Healthcare Game Jam“ ein. Die Programmierer sollen Spiele entwickeln, die junge Menschen motivieren, einen Gesundheitsfachberuf zu erlernen. Die entstehenden Ideen, Konzepte und Prototypen...

  • Mitte
  • 16.10.21
  • 27× gelesen
Soziales

Keine Probleme bei Bettenkapazitäten
Knapp 400 Kinder und Jugendliche bis 17 Jahren wegen Corona im Krankenhaus behandelt

Seit Beginn der Pandemie vor anderthalb Jahren wurden in Berlin 178 Kinder im Alter bis sechs Jahren, 83 Kinder im Alter von sieben bis zwölf Jahren und 118 Jugendliche im Alter von 13 bis 17 Jahren „mit oder wegen einer Corona-Erkrankung“ stationär im Krankenhaus behandelt. Das geht aus den Daten (Stand 26. August 2021) hervor, die die Gesundheitsämter dem Landesamt für Gesundheit und Soziales (LAGeSo) gemeldet haben. Wie viele Kinder auf die Intensivstation mussten, kann das LAGeSo nicht...

  • Mitte
  • 25.09.21
  • 675× gelesen
Politik
Am 17.09. haben viele Kinder und Jugendliche bereits ihre Wahl getroffen.
4 Bilder

Junge Generation wählt „grüner“
Kinder und Jugendliche stimmten bei der U18-Wahl über Bundestag und Abgeordnetenhaus ab

Bereits vor dem Superwahlsonntag haben zahlreiche Kinder und Jugendliche ihre Wahl getroffen – bei der bundesweiten U18-Wahl am 17. September. Die mittlerweile größte Bildungsinitiative Deutschlands nahm ihren Anfang im Jahre 1996 in einem Wahllokal in Mitte. Seitdem ist die Wahlbeteiligung und aktive Mitarbeit junger Menschen an den Wahlen stetig gewachsen. Die Idee, junge Menschen für Politik zu begeistern und ihre Themen in die Öffentlichkeit zu tragen, erwies sich schnell als Erfolg....

  • Prenzlauer Berg
  • 23.09.21
  • 299× gelesen
Soziales

Achtsamkeit trainieren

Karlshorst. In Kooperation mit dem Karlshorster Kiezladen Potpourri bieten Daniela Enskat und Jan Gaensslen ab dem 31. August ein Achtsamkeitstraining für Jugendliche an. Die Pandemie hat viele Familien und vor allem auch Jugendliche enorm herausgefordert. Eine große Anzahl von Teenagern hat mit psychischen Belastungsstörungen zu kämpfen. Die jugendtherapeutischen Praxen sind überlaufen. „Eltern sind oft ratlos. Um sich regulieren zu können, braucht es mitunter ein Training, insbesondere in der...

  • Karlshorst
  • 20.08.21
  • 11× gelesen
Soziales
Für eine Welt, in der Gerechtigkeit, Frieden und Schöpfungsbewahrung gelebt wird und in der jede*r einen Platz in der Mitte unserer Gesellschaft hat.", dafür geht Nina Kirch, Strategische Leitung der SozDia, wählen und hofft, dass es ihr viele gleichtun.

Die neue Ausgabe des Stiftungsmagazins ANSICHTSSACHE in Kooperation mit SozDia-Jugendklubs
„Gehst Du wählen? Mitbestimmen – Mitgestalten"

In diesem September haben wir die Wahl wohin unser Land und damit auch die Weltgemeinschaft steuert: Wir dürfen unsere Stimme erheben! Was das für uns persönlich, aber auch für die Zukunft der Gesellschaft bedeutet, ist Thema der aktuellen ANSICHTSSACHE. Darin wird unter anderem gefragt, warum junge Menschen wählen gehen - oder auch nicht - , welche Möglichkeiten der Mitbestimmung jede*r Einzelne besitzt, was Corona mit unserer Demokratie zu tun hat und vieles mehr, auch über Grenzen hinweg....

  • Lichtenberg
  • 20.08.21
  • 12× gelesen
Soziales

Impfzentrum Messe bietet Impfung ohne Termin für Kinder und Jugendliche an

Das Impfzentrum der Malteser an der Messe Berlin ermöglicht Impfungen ohne Termin auch für Kinder- und Jugendliche. Täglich von montags bis freitags und auch sonnabends und sonntags sind Ärzte für die Impfung von zwölf bis 17-Jährigen vor Ort. Impfwillige können sich dort spontan ohne Termin in der Zeit von 11 bis 17 Uhr impfen lassen. Jugendliche im Alter von zwölf bis 15 Jahren müssen von einem Erziehungsberichtigten ins Impfzentrum begleitet werden. Bei den 16- und 17-Jährigen reicht eine...

  • Westend
  • 19.08.21
  • 1.083× gelesen
Soziales
Auf dem Weg zum Einsatzort in Odendorf: Gemeinsam anpacken - gemeinsam Leben gestalten.

Solidarität für die Flutopfer in NRW
Junge Menschen packen bei Hilfseinsatz der SozDia Stiftung Berlin im Hochwassergebiet an

Die von der Hochwasserkatastrophe in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz Betroffenen benötigen Hilfe – jemanden, der mit anpackt, aber auch jemanden, der zuhört, Anteil nimmt, da ist. Das galt umso mehr direkt nach der Flut. Elf junge Menschen im Alter von 15 bis 21 Jahren überlegten nicht lange und machten sich auf den Weg ins Hochwassergebiet um zu helfen. Sie folgten einem Aufruf der SozDia Stiftung Berlin und reisten gemeinsam mit einigen SozDia-Mitarbeitenden nur wenige Tage später in...

  • Lichtenberg
  • 12.08.21
  • 43× gelesen
Kultur

Stasi Zentrale. Campus für Demokratie.
Campus Kino: Sonnenallee (21.08.2021)

Vom 7.8. bis 4.9.2021 wird der Innenhof der ehemaligen Stasi-Zentrale erneut zum Open-Air-Kino: Das Campus-Kino präsentiert über vier Wochen dienstags, donnerstags und samstags Dokumentar- und Spielfilme rund um die Themen Repression, Revolution und Aufarbeitung. Weitere Informationen zur Reihe sowie organisatorische Hinweise finden Sie unter www.stasi-unterlagen-archiv.de/campus-kino/ Sonnenallee (1999, 94 Min.) Die DDR in den 70er Jahren. Micha wohnt in der Sonnenallee, die durch die Berliner...

  • Lichtenberg
  • 02.08.21
  • 55× gelesen
Bildung
Gemeinsam wurde beim Global Justice Kiez Day ein Graffiti zum Thema globale Gerechtigkeit gestaltet. Der Schriftzug "United" in den Farben der Pride-Flagge setzt ein Zeichen der Solidarität für alle Personen, die sich fernab der sexuellen Binärität identifizieren.
4 Bilder

Jugendklubs sind außerschulische und systemrelevante Bildungsorte
SozDia-„Jugendklub Linse“ freut sich über mehr Normalität

Im Zuge des zweiten Lockdowns 2020 wurden in Berlin Jugendklubs als systemrelevante Bildungsorte anerkannt. Einer dieser außerschulischen Bildungsorte – der Lichtenberger Jugendklub Linse – steht nach vier Jahrzehnten bewegter Vergangenheit vor einer ungewissen Zukunft. In der Einrichtung an der Parkaue fand kürzlich unter dem Motto „Kiez global“ der „Global Justice Kiez Day“ statt, bei dem Bezirksbürgermeister Michael Grunst die Arbeit der Linse würdigte und Mut zum Weitermachen zusprach....

  • Lichtenberg
  • 12.07.21
  • 25× gelesen
Politik

Kinder in der Freizeit begleiten

Berlin. Die Drachenreiter gGmbH ist bisher als anerkannter Träger der freien Kinder- und Jugendhilfe in der Kindertagesbetreuung und Einzelfallhilfe tätig. Jetzt will das gemeinnützige Unternehmen seine Angebote ausweiten und sucht Ehrenamtliche für die Einzel- und Gruppenbetreuung von Kindern und Jugendlichen mit körperlichen und geistigen Beeinträchtigungen sowie einem Pflegegrad. Bei der Einzelbetreuung wird das Kind oder der junge Erwachsene stunden- oder tageweise in der Freizeit...

  • Weißensee
  • 06.07.21
  • 43× gelesen
Politik

Junge Leute in Feierlaune
Nächtliche Park-Partys mit Lärm, Müll und Alkohol sorgen für viel Ärger

Wilde Partys in lauen Sommernächten gab es schon immer in Berliner Parks. Und damit auch den ganzen Ärger mit Lärm und Müll für die Anwohner. Klar, dass in Corona-Zeiten bei immer noch beschränktem Freizeitangebot das Bedürfnis nach „Party im Park“ gewachsen ist. Die Jungen wollen sich treffen – und feiern. Die Leute mussten monatelange Kontaktbeschränkungen und Ausgangssperren ertragen, jetzt entlädt sich alles in purer Feierlaune. Anwohner sind genervt, die Polizei rückt täglich aus und räumt...

  • Mitte
  • 05.07.21
  • 495× gelesen
  • 2
Kultur

Familienspaß zum Sparpreis
Hunderte Vergünstigungen für Kultur, Sport und Spaß im Familienpass

Der Familienpass ist besonders in diesem Sommer wichtig. Mit dem von der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie geförderten Couponheft können Familien Rabatte in über 300 Freizeit- und Kultureinrichtungen nutzen. Die Museen machen auf, Ausflugsschiffe fahren wieder und viele private Spaßanbieter wie Trampolinpark oder Bowlingcenter freuen sich auf Kundschaft. Mit der Lockerung wird auch der Familienpass wieder zum Schnäppchenheft. Mit über 300 Sparcoupons und 200 Verlosungen für...

  • Mitte
  • 27.06.21
  • 40× gelesen
Kultur

Für Workshops jetzt anmelden

Mitte. Die Kommunalen Galerien Berlin (KGB) laden vom 3. bis 12. September zum achten Mal zur KGB-Kunstwoche ein. Mit 37 Ausstellungen in 31 Galerien präsentiert das Kunstfestival stadtweit circa 200 junge sowie international bekannte Künstler. In diesem Jahr gibt es erstmals mit KGB-Young ein Angebot mit Workshops für Kinder und Jugendliche in Galerien. Das Programm für Kinder bis zwölf Jahre und die Anmeldemodalitäten finden sich auf https://bwurl.de/16uq und das für Jugendliche ab zwölf...

  • Mitte
  • 25.06.21
  • 63× gelesen
Politik

Abstimmen über Publikumspreis

Berlin. Der von Staatssekretärin Sawsan Chebli (SPD) initiierte Farbenbekennen-Award geht in seine nächste Phase. Ab sofort kann das Publikum auf www.farbenbekennen.de über die drei Nominierten abstimmen. Unter dem Motto „Für uns Weltklasse: Du!“ konnten sich Kinder und Jugendliche, die aus ihrer Heimat fliehen mussten, mit ihren Geschichten bewerben. Jetzt abstimmen! st

  • Weißensee
  • 15.06.21
  • 13× gelesen
Soziales
"Wir Jugendlichen engagieren uns!", sagt Baker Gasiba. Der 18-Jährige kommt bei der Kampagne "UNERHÖRT!" zu Wort.

"UNERHÖRT!" - eine Kampagne der Diakonie Deutschland
Zuhören statt (ver)urteilen

Jugendliche zocken am Smartphone, schauen Netflix neben dem Fernunterricht und gehen nicht zum Präsenzunterricht, weil sie keinen Bock darauf haben. Ist das wirklich so? Ein Urteil über andere zu fällen passiert schnell und ist leicht. Schwieriger ist es, sich selbst ein Bild zu machen, miteinander ins Gespräch zu kommen oder ihnen einfach mal zu zuhören. Die Diakonie Deutschland versammelt in ihrer Kampagne "UNERHÖRT!" Lebensgeschichten von "Unerhörten". Einer davon ist Baker Gasiba aus...

  • Lichtenberg
  • 14.05.21
  • 50× gelesen
Politik

Wahlen für alle unter 18 Jahre

Lichtenberg. Noch bevor am 26. September die Wahlen zur BVV, zum Abgeordnetenhaus und zum Bundestag stattfinden, gibt es traditionell einige Tage davor die U18-Wahlen. Bei diesen Wahlen, die in diesem Jahr für den 17. September geplant sind, können alle unter 18 Jahre, die nicht wahlberechtigt sind, ihre Stimme abgegeben. Auch diesmal beteiligt sich der Bezirk Lichtenberg an der U18-Kampagne. Für die nächsten Monate ist unter anderem geplant, dass das U18-Karaoke-Mobil und die Demokratie-Lounge...

  • Bezirk Lichtenberg
  • 12.05.21
  • 24× gelesen
Soziales

Hilfreiche Tipps für Eltern

Lichtenberg. „Umgang mit schweren Krisen in der Pubertät“ ist der Titel einer Veranstaltung, zu der der Kieztreff Undine an der Hagenstraße 57 am 20. Mai einlädt. Sie findet im Rahmen einer neuen Online-Veranstaltungsreihe für alle Erziehenden statt, die in Zusammenarbeit mit der Fachstelle für Suchtprävention organisiert wird. Nach Anmeldung über die E-Mail-Adresse kieztreff.undine@sozialwerk-dfb-berlin.de erhalten Interessierte die Zugangsdaten zur Online-Veranstaltung. BW

  • Bezirk Lichtenberg
  • 10.05.21
  • 4× gelesen
Soziales

Einmal Urlaub vom Ego machen

Berlin. In mehrtägigen Sommercamps des Vereins Puls Deutschland sollen Jugendliche die vielfältigen Möglichkeiten des ehrenamtlichen Engagements kennenlernen und somit Urlaub vom eigenen Ego machen. Von der Renovierung eines Jugendklubs bis zur Arbeit in einem Obdachlosencafé können die Teilnehmer den Wert und die Wirkung ihres persönlichen Einsatzes für andere Menschen erfahren. Die kostenlosen Camps finden in diesem Jahr an drei Berliner Standorten im Juli und August statt. Alle Informationen...

  • Weißensee
  • 19.04.21
  • 23× gelesen
Bildung

Oper für Kinder und ein Filmprojekt
Zehn kulturelle Bildungsprojekte werden gefördert

Für Projekte, die zur kulturellen und künstlerischen Bildung von Kindern und Jugendlichen beitragen, können jedes Jahr Zuschüsse beim Bezirksamt beantragt werden. Bewerben können sich geplante Kooperationsprojekte zwischen Kitas, Schulen und Jugendfreizeiteinrichtungen mit Künstlern und Kultureinrichtungen. Für 2021 stehen 45 000 Euro zur Verfügung. Über deren Verteilung entschied inzwischen eine unabhängige Jury, der Lichtenberger Vertreter der kulturellen Jugendbildung angehören. Die Jury...

  • Bezirk Lichtenberg
  • 07.04.21
  • 19× gelesen
Soziales

Jugendnotmail erweitert Angebot

Berlin. Der Online-Beratungsdienst Jugendnotmail der KJSH-Stiftung erweitert seine Einzelchat-Beratung. Kinder und Jugendliche bis 19 Jahre können jetzt von Dienstag bis Freitag zwischen 18 und 21 Uhr mit ehrenamtlichen Psychologen über ihre Sorgen und Probleme reden. Die Pandemie trifft die „Generation Corona“ besonders heftig. „Die Jugendlichen sind verunsichert und haben Ängste, denn sie wissen nicht, wie sich ihre Zukunft entwickeln wird“, sagt Ina Lambert von Jugendnotmail.de. Die...

  • Mitte
  • 03.04.21
  • 65× gelesen
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.