Anzeige

Alles zum Thema Jugendstadtrat

Beiträge zum Thema Jugendstadtrat

Politik
Böse Miene zum bösen Spiel: Bürgermeister Oliver Igel und Stadtrat Gernot Klemm mit klarer Botschaft an den Eigentümer.

Neuer Kita-Standort Ostendstraße plötzlich vor dem Aus

„Ärgerlicher Vorgang“, „richtige Enttäuschung“, „nicht den Hauch eines Verständnisses“ – so klingen die Aussagen von Jugendstadtrat Gernot Klemm (Die Linke) und Bürgermeister Oliver Igel (SPD). Die beiden sind sauer, weil ein privater Eigentümer am Standort Ostendstraße 19 eine bereits geplante Kita ganz plötzlich verhindern will. Es ist ein Problem, das stellvertretend für den gesamten Bezirk, der dringend Kitaplätze schaffen muss, angesehen werden kann. Rund 1600 Plätze fehlen in...

  • Oberschöneweide
  • 30.11.17
  • 176× gelesen
Bauen

Neue Plätze in Kita Tabea

Neukölln. Am 8. Juli feierte die Evangelische Kita Tabea in der Sonnenallee 311 die Einweihung eines Erweiterungsbaus. Die derzeit 80 Plätze werden damit um 30 weitere ergänzt, das Bezirksamt investierte 300.000 Euro in den Ausbau. Das Grundstück wurde vom Evangelischen Kirchenkreis Neukölln bereitgestellt, der auch weitere Mittel aufgebracht hat. Da in der High-Deck-Siedlung dringend mehr Kitaplätze benötigt werden, wird derzeit auch am Michael-Bohnen-Ring eine Kita mit 120 Plätzen neu gebaut....

  • Neukölln
  • 18.07.16
  • 113× gelesen
Blaulicht

Bezirk startet Projekt um junge Gewalttäter zu stoppen

Neukölln. In mehreren Kiezen häufen sich seit 2014 die Gewaltvorfälle mit Jugendgruppen. Ein neues Streetworker-Projekt, das seit 1. Juni läuft, soll helfen, die Anzahl und schwere der Straftaten zu verhindern, aber auch die Ursachen sollen erforscht und Gegenmaßnahmen entwickelt werden. Gehäufte Gewaltvorfälle gibt es seit etwa zwei Jahren in der Flughafenstraße, den Neukölln-Arcaden, der Rollbergsiedlung sowie in der Weißen Siedlung und High-Deck-Siedlung. Jugendliche schlagen Menschen auf...

  • Neukölln
  • 29.06.16
  • 62× gelesen
Anzeige
Politik
Seit vorigem Jahr sind einzelne Bereiche der Kita in der Emser Straße als Baustelle abgesperrt.
4 Bilder

Kitaplatznot: Über 2100 Plätze fehlen bis Ende 2017 allein in Neukölln

Neukölln. Die Jugendstadträte von Neukölln und Treptow-Köpenick, Falko Liecke und Michael Grunst, fordern mehr Unterstützung des Senats für Kitas der Berliner Eigenbetriebe. Seit dem 1. August 2013 hat jedes Kind bereits von seinem ersten Geburtstag an einen Anspruch auf einen Kita-Platz. So ist es Gesetz. Die Realität sieht anders aus: Es gibt lange Wartelisten für Kitaplätze, zu wenig Erzieher und einen gewaltigen Sanierungsstau bei den Gebäuden. In Neukölln suchen derzeit 1167 Eltern einen...

  • Neukölln
  • 01.06.16
  • 133× gelesen
Blaulicht
Sie erörterten das neue, vom gesamten Bezirksamt befürwortete Neuköllner Handlungskonzept gegen jugendliche Straftäter auf einer Pressekonferenz im Kinder- und Jugendzentrum Lessinghöhe: Bürgermeisterin Franziska Giffey (vertrat Schulstadtrat Jan-Christopher Rämer), Frauke Jürgens-El Hansali von der Polizeidirektion 5, Innensenator Frank Henkel, Moderator Hannes Rehfeldt vom Bezirksamt, Jugendstadtrat Falko Liecke und der für Neukölln zuständige Staatsanwalt Thomas Schulz-Spirohn.

Bezirk will Jugendkriminalität eindämmen

Neukölln. Etwa 50 Intensivtäter gibt es in Neukölln, mehr als in jedem anderen Bezirk. Mit dem Ziel, die Kinder- und Jugendkriminalität schon im Vorfeld zu stoppen und den Tätern Grenzen zu setzen, wird die Arbeit von Polizei, Justiz, Schulen und Jugendamt besser abgestimmt. Seit 2008 sinkt die Zahl der Straftaten bei Raub und Körperverletzung bei den unter 22 –Jährigen zwar, wie Innensenator Frank Henkel (CDU) am 30. März auf einer Pressekonferenz erläuterte. In den Schulen Neuköllns, so weiß...

  • Neukölln
  • 04.04.16
  • 77× gelesen
Bildung
Zur Grundsteinlegung der neuen Kita am Michael-Bohnen-Ring kamen unter anderem der Abgeordnete Joschka Langenbrinck, Bürgermeisterin Franziska Giffey (beide SPD), Staatssekretär Engelbert Lütke Daldrup, Baustadtrat Thomas Blesing (SPD) und Jugendstadtrat Falko Liecke (CDU).

Endlich neue Kitaplätze: Neubau und Anbau in der High-Deck-Siedlung begonnen

Neukölln. In der High-Deck-Siedlung an der südlichen Sonnenallee leben mehr als 800 Kinder unter sechs Jahren. Doch es gibt für sie nur 340 Kitaplätze. Jetzt entstehen weitere 150 Plätze – doch reichen wird das nicht. In jedem Kindergarten der High-Deck-Siedlung gibt es seit vielen Jahren lange Wartelisten. Dabei brauchen gerade die hier lebenden Mädchen und Jungen Unterstützung. Die meisten kommen aus Großfamilien mit ausländischen Wurzeln; viele sprechen schlecht deutsch. Eine frühere und...

  • Neukölln
  • 01.12.15
  • 264× gelesen
Anzeige
Soziales

Bally-Wulff-Stiftung macht Geschenke

Neukölln. Die Firma Bally Wulff stellt Spielautomaten her und sie hat ihren Sitz am Maybachufer 48. Im Jahr 2011 gründete sie eine Stiftung - und die verschenkt nun zehn Kickertische an Jugendhäuser im Bezirk.Der Geschäftsführer der Stiftung, Wolfram Seifert, hat die Einrichtungen gemeinsam mit dem Jugendamt ausgesucht. "Wir freuen uns sehr über solche Unternehmen in unserem Bezirk", sagt Jugendstadtrat Falko Liecke CDU). Die Kicker gehen in alle Neuköllner Ortsteile. Im Norden des Bezirks...

  • Neukölln
  • 02.03.15
  • 50× gelesen