Anzeige

Alles zum Thema Jugendwohnen im Kiez

Beiträge zum Thema Jugendwohnen im Kiez

Bauen
Auf den Erhalt des Gartenensembles zielen die Einwände der Initiative für den Kiezerhalt. Viele Bezirksverordnete beklagten, dass sie mit den erteilten Bebauungsplänen vor vollendete Tatsachen gestellt wurden.

"Darüber muss noch gesprochen werden": Baugenehmigung in der Blücherstraße sorgt für Unmut in der BVV

Kreuzberg. Es war eine Ohrfeige für das Bezirksamt. Mit klarer Mehrheit verwies die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) bei ihrer Sitzung am 8. November eine Vorlage zur Kenntnisnahme für zwei Baugenehmigungen auf dem Areal Blücherstraße 26-26a zur erneuten Beratung in mehrere Ausschüsse. An dem Faktum wird das wohl nichts mehr ändern. Zumal anscheinend in einem Fall schon wegen bestehender Fristen die Bauerlaubnis erteilt werden musste. Aber es war die Art des Vorgehens, der Ärger...

  • Kreuzberg
  • 09.11.17
  • 263× gelesen
  • 1
Bauen
Ein Kitabau im Schatten eines Hochhauses an der Blücherstraße. Schon wegen wenig Licht, Luft und Sonne seien diese Pläne völlig daneben, meinen die Kritiker.
2 Bilder

Bauprojekte Blücher- und Ohlauerstraße: Eskalation im Stadtplanungsausschuss

Kreuzberg. Nicht nur in Fernsehstudios reißt es mittlerweile ein, dass Gäste aus einer Talkrunde laufen. Auch im Stadtplanungsausschuss gab es in der ersten Sitzung nach der Sommerpause einen ähnlichen Auszug. Der Grünen-Bezirkverordnete Andreas Weeger verließ das Gremium, nachdem er zuvor eine "unerträgliche Atmosphäre" beklagt hatte. Konkret machte er das vor allem an den Äußerungen des SPD-Bürgerdeputierten Volker Härtig fest. Auslöser für den aktuellen Krach waren einmal mehr zwei...

  • Kreuzberg
  • 11.09.17
  • 498× gelesen
Bauen

Doch noch ein Gutachten? Blücherstraße ist Thema in der BVV

Kreuzberg. Mit den geplanten Um- und Neubauten auf dem Grundstück Blücherstraße 26 muss sich am 14. Juni abschließend die BVV beschäftigen. Dabei geht es nicht nur um den inzwischen geänderten Einwohnerantrag, sondern auch um einen Vorstoß der SPD-Fraktion. Der verlangt, wie bereits berichtet, ein verkürztes Gutachterverfahren, um mögliche Verbesserungen und Alternativen zu den vorliegenden und umstrittenen Bauplänen zu erreichen. Im Stadtplanungsausschuss wurde der Antrag angenommen. Vor...

  • Kreuzberg
  • 12.06.17
  • 118× gelesen
  • 1
Anzeige
Bauen
Die Freifläche an der Blücherstraße 26. Von ihr werde bei den aktuellen Neubauplänen nicht viel übrig bleiben, sagen die Initiatoren des Einwohnerantrags.

Heftige Debatte zum Einwohnerantrag für die Blücherstraße

Kreuzberg. Nach drei Stunden waren alle Akteure ziemlich ermattet. Manche hatten sich auch ziemlich verausgabt. Und die Geschichte ist noch nicht beendet, selbst wenn es so langsam darauf hinausläuft. Am 23. Mai diskutierten mehrere Ausschüsse über den Einwohnerantrag gegen die bisher geplante Bebauung auf dem Grundstück Blücherstraße 26. Dort planen die Träger Vita und Jugendwohnen im Kiez neben dem Bestandsgebäude, dem Heinrich-Plett-Haus, vier Neubauten, etwa für Jugendliche und psychisch...

  • Kreuzberg
  • 24.05.17
  • 303× gelesen
  • 1
Bildung
Ein Raum für das Projekt.
3 Bilder

"Rückenwind" betreut psychisch erkrankte Kinder an der Prignitzschule

Friedenau. Die mit großem Schwung vorangetriebene Inklusion, der gemeinsame Unterricht von behinderten und nichtbehinderten Kindern, stößt auch an Grenzen. Psychisch erkrankte Kinder und Jugendliche sind unterversorgt. Ein Modellprojekt will Abhilfe schaffen: "Rückenwind". An der Prignitzschule an der Pöppelmannstraße erhalten sechs Kinder und sechs Jugendliche in Kleinklassen mit Tagesgruppenbetreuung die notwendige Hilfe, um in den Schulalltag zurückzufinden. Für sie hat Schulleiterin...

  • Schöneberg
  • 26.01.17
  • 343× gelesen
Bauen
Claudia Bartholomeyczik (vorne) und weitere Mitglieder der Initiative für den Kiezerhalt auf dem Spielplatz an der Schleiermacherstraße. Sie kritisieren vor allem, dass die Neubauvorhaben weitgehend unter Ausschluss der Öffentlichkeit vorangetrieben wurden.
3 Bilder

Auch an der Blücherstraße wird mangelnde Bürgerbeteiligung beklagt

Kreuzberg. Als Ergebnis der Veranstaltung stand auch hier, dass es eine weitere geben soll. Auch sonst ähnelte der Verlauf der Bürgerversammlung am 26. Mai zu den Neubauplänen an der Blücherstraße 26/26a der zum Campus Ohlauer eine Woche zuvor. In beiden Fällen geht es um ein Sozialprojekt. Und hier wie dort wird mangelnde Bürgerbeteiligung und Transparenz beklagt. Das Gelände, das sich entlang der Blücher- und Schleiermacherstraße zieht und auf dem sich das Heinrich-Plett-Haus befindet,...

  • Kreuzberg
  • 06.06.16
  • 543× gelesen
Anzeige
Soziales
Andrea Nahles und Manuela Schwesig zusammen bei den Kindern der Vivantes-Kita.
3 Bilder

Ministerinnen zur "Kita Plus": Längere Öffnungszeiten im Vivantes-Kindergarten

Friedrichshain. Kuschelwaschbär "Vivo", das Maskottchen des Klinikkonzerns Vivantes gab es als Geschenk für die beiden Damen. Im Gegenzug wird von den Ministerinnen aber ein etwas größeres Präsent erhofft. Denn Andrea Nahles, zuständig für Arbeit und Soziales und Familienministerin Manuela Schwesig (beide SPD) waren am 12. Januar in den Kindergarten auf dem Gelände des Krankenhaus Friedrichshain gekommen, um ihr neues Programm "Kita Plus" vorzustellen. Tagesstätten, die ihre Öffnungszeiten...

  • Friedrichshain
  • 14.01.16
  • 233× gelesen
Politik

Geld für die „Soziale Stadt“

Spandau. 270.000 Euro hat die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt aus dem Netzwerkfonds des Förderprogramms „Zukunftsinitiative Stadtteil“ dem Bezirk jetzt zugesagt. Im Teilprogramm „Soziale Stadt“ können damit 2015 neun Projekte gefördert werden. Geld gibt es etwa für den Verein Staakkato und sein Programm "Abgefahren – Sozialraumbezogene Arbeit gegen Schuldistanz" sowie den Landschaftspflegeverband Spandau für die Naturschutzstation Fort Hahneberg. Der „Tag des Handwerks“,...

  • Spandau
  • 28.07.15
  • 50× gelesen