Köpfchen statt Kohle

Beiträge zum Thema Köpfchen statt Kohle

Bildung
Diese Energiemanager aus der Grundschule unter den Bäumen um Martin Biermann bauten an der Pausenhof-Disco mit.
  2 Bilder

Solarmodul für Pausenhof-Disco: Schüler konzipierten eine kabellose Musikanlage

Blankenburg. Mit Beginn des neuen Schuljahres wird über den Hof der Grundschule unter den Bäumen in den Pausen immer mal wieder Musik schallen. Die kommt von der ersten Pausenhof-Disco im Bezirk. Konzipiert wurde die Anlage von den Energiemanagern der Schule. Diese machen beim Projekt „Köpfchen statt Kohle“ mit. „Seit 2013 gibt es dieses Projekt an unserer Schule“, berichtet Martin Biermann. Er ist Mitarbeiter des FiPP-Schülerklubs Kunterbunt. In diesem ist auch das Projekt angesiedelt, das er...

  • Blankenburg
  • 06.08.17
  • 256× gelesen
Bildung
Pankows Bürgermeister Sören Benn schloss mit den Energiemanagern Tuvana, Oscar und Jacob aus der Homer-Grundschule einen Klimavertrag.
  6 Bilder

Initiative „Köpfchen statt Kohle“ bereits an 17 Pankower Schulen tätig

Pankow. Die am Energieeinsparprojekt „Köpfchen statt Kohle“ beteiligten Schulen und das Bezirksamt werden noch enger zusammenarbeiten. Dazu verpflichten sie sich in einem Klimavertrag, den Bürgermeister Sören Benn (Die Linke) mit jeder der 17 am beteiligten Projekt beteiligten Schulen abschloss. Der Bürgermeister ist von diesem Projekt begeistert, weil sich die Schüler in ihm intensiv mit dem Klimaschutz an ihren Schulen auseinandersetzen. Sie tragen aktiv dazu bei, den Energieverbrauch zu...

  • Pankow
  • 20.05.17
  • 205× gelesen
Bildung
Projektkoordinator Ralf Hutter und stratum-Geschäftsführer Richard Häusler mit einer neu aufgelegten Broschüre für junge Energiemanager.

„Köpfchen statt Kohle“: Junge Energieberater ausgebildet

Pankow. Das Energieeinsparprojekt „Köpfchen statt Kohle“ bildet in diesem Schuljahr zum ersten Mal Junior-Energieberater mit professionellem Know-how aus. „Dabei handelt es sich um Schüler aus den Klassenstufen sieben bis zwölf“, sagt Richard Häusler, der Geschäftsführer der stratum GmbH. Diese wurde vom Bezirksamt vor fünfeinhalb Jahren mit der Durchführung des Projektes „Köpfchen statt Kohle“ beauftragt. Eine der Schulen, die sich besonders engagiert an diesem Projekt beteiligen, ist das...

  • Pankow
  • 06.01.17
  • 102× gelesen
Bildung
Energiemanager aus Schulen des Bezirks und Projektleiter Richard Häusler (rechts) zogen Bilanz, was sie im zurückliegenden Jahr erreichten. Mit dabei war Stadträtin Christine Keil (4. v. links).

Energiemanager ziehen Bilanz: Das Projekt "Köpfchen statt Kohle" hat viel erreicht

Pankow. Können Schüler eigenständig die Heizungen in ihren Schulgebäuden regulieren? Dürfen sie Politiker so lange nerven, bis endlich die Fassadendämmung am Schulhaus repariert wird? Schaffen Kinder es, ein Lüftungsmanagement für Klassenräume zu entwickeln? All diese Fragen kann das Projekt-Team vom „Köpfchen statt Kohle“ mit Ja beantworten. Denn all das haben Schüler aus 17 beteiligten Pankower Schulen im zurückliegenden Jahr erreicht. Was sie motivierte und wie sie das alles schafften:...

  • Pankow
  • 16.07.16
  • 87× gelesen
Bildung
Tuvana, Lukas und Oskar sind Energiemanager an der Homer-Grundschule. Gemeinsam mit Schulstadträtin Lioba Zürn-Kasztantowicz (2.v. re.) und Schulleiter Uwe Blachnik (hinten links) präsentierten sie die neue „Köpfchen statt Kohle“-Plakette am Schulhaus, zum anderen die neue Projektbroschüre.
  3 Bilder

Mit Köpfchen Kohle sparen: Jährlich werden neue Energiemanager ausgebildet

Prenzlauer Berg. Pankower Schulen, die beim Energieeinsparprojekt „Köpfchen statt Kohle“ mitmachen, sind künftig auch als solche gekennzeichnet: Sie erhalten eine entsprechende Plakette. Auf einer Rundtour durch vier „Köpfchen statt Kohle“-Schulen wurden die ersten Plaketten von Schulstadträtin Lioba Zürn-Kasztantowicz (SPD) enthüllt. Diese Plaketten befinden sich an der Homer-Grundschule, an der Grundschule unter den Bäumen, an der Klecks-Grundschule und an der Bötzow-Grundschule. An all...

  • Pankow
  • 31.10.15
  • 332× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.