Körnerpark

Beiträge zum Thema Körnerpark

Kultur

Workshop in Bildhauerei

Neukölln. Unter dem Motto „Anwohnerklopfen“ lädt am Sonnabend, 14. September, die Bildhauerwerkstatt im Körnerpark, Schierker Straße 8, ein. Interessierte können zwischen 10 und 15 Uhr unter Anleitung Steine bearbeiten. Das Angebot ist kostenlos. Infos unter Telefon 902 39 37 80. sus

  • Neukölln
  • 06.09.19
  • 14× gelesen
Kultur

Chöre singen im Körnerpark

Neukölln. Musik zum Mittag: An allen Septembersonntagen um 12 Uhr singen ganz unterschiedliche Berliner Chöre auf der Terrasse im Körnerpark, Schierker Straße 8. Am 8. September sind die Singfrauen Berlin zu Gast. Die mehr als 30 Sängerinnen haben vor allem Volkslieder aus Osteuropa und dem mediterranen Raum im Repertoire. Das Konzert findet nur bei gutem Wetter statt. Der Eintritt ist frei. sus

  • Neukölln
  • 31.08.19
  • 20× gelesen
Kultur

Saisonende mit Jazz aus Anatolien

Neukölln. Der musikalische Sommer im Körnerpark endet am Sonntag, 1. September. Und wer könnte dort, wo sich Tag für Tag Menschen aus unterschiedlichen Kulturen begegnen, für einen besseren Abschluss sorgen als das elfköpfige Anatolian Jazz Orchestra? Die Musiker interpretieren traditionelle anatolische Melodien in komplett bearbeiteten Jazz-Arrangements. So entsteht eine Fusion der einzigartigen Metrik der türkischen Volksmusik mit den Grooves einer Big Band. Beginn ist um 18 Uhr, der Eintritt...

  • Neukölln
  • 25.08.19
  • 66× gelesen
Kultur
Mi Solar sind ein wilder Mix aus Weltmusik.

Kuba zu Gast im Körnerpark

Neukölln. Sängerin Mayelis Guyat und ihre fünf Mitstreiter, das sind Mi Solar. Der Name ist inspiriert vom kubanischen Innenhof, dem Solar, der in Havanna weit verbreitet und ein Treffpunkt für die Nachbarschaft ist. Und karibisch wird es auch am Sonntag, 11. August, im Körnerpark zugehen. Um 18 Uhr beginnt die Salsa-Band einen weiten Bogen von traditioneller bis hin zu moderner kubanischer Musik zu schlagen. Die Zuhörer dürfen sich freuen auf neue Arrangements lateinamerikanischer Klassiker...

  • Neukölln
  • 07.08.19
  • 223× gelesen
Kultur
Fuente Pública mixen gerne.

Sommermusik im Körnerpark

Neukölln. In den Stücken der siebenköpfigen Berliner Gruppe Fuente Pública (deutsch: öffentliche Quelle) verschmelzen Elemente aus Folk, Jazz und Klassik mit traditionellen Musikstilen wie Klezmer, Son Cubano und Flamenco. Am Sonntag, 28. Juli, um 18 Uhr sind sie live und bei freiem Eintritt im Körnerpark, Schierker Straße 8, zu erleben.

  • Neukölln
  • 24.07.19
  • 155× gelesen
Kultur

Filmgenuss zum Nulltarif
Kino im Körnerpark

An den kommenden vier Freitagen werden im Körnerpark Filme gezeigt. Beginn ist immer um 21 Uhr an der Ecke Jonas- und Selkestraße. Organisiert wird das Freiluftkino vom Quartiersmanagement. Der Eintritt ist frei, Spenden für das Projekt sind jedoch gern gesehen. Bei schlechtem Wetter laufen die Vorführungen in der WerkStadt, Emser Straße 124. Den Auftakt macht am 19. Juli „In den Gängen“ (deutsch mit englischen Untertitel). Thomas Stuber hat den Film 2018 gedreht. Er erzählt warmherzig...

  • Neukölln
  • 16.07.19
  • 254× gelesen
Kultur

Wilde, tanzbare Mischung

Neukölln. Nova fliegt zum Mond nennt sich das Berliner Quintett, das sich dem Street-Swing und der Balkanmusik verschrieben hat. Die vier Jungs und Sängerin Nova vereinen unterschiedlichste Beats und Sprachen zu einer wilden und vor allem tanzbaren Fusion. Am Sonntag, 21. Juli, um 18 Uhr treten sie im Körnerpark, Schierker Straße 8, auf. Der Eintritt ist frei.

  • Neukölln
  • 13.07.19
  • 50× gelesen
Bauen

Spatenstich am Körnerpark

Neukölln. Die Bauarbeiten haben begonnen: Am 15. Juni wurde der erste Spatenstich für den Erweiterungsbau des Nachbarschaftshauses am Körnerpark, Schierker Straße 53, gefeiert. Wenn das neue Gebäude im Garten 2021 fertig ist, steht der Umbau des heutigen Treffpunkts auf dem Programm. So entstehen Räume für 80 Kitakinder, für ein Familienbildungszentrum, für Kinder-, Jugend- und Stadtteilarbeit, Beratungen und ein tägliches Kiezcafé. Während der gesamten Bauphase bleibt das Nachbarschaftshaus...

  • Neukölln
  • 25.06.19
  • 36× gelesen
Kultur

Kurzweiliger Jazz im Körnerpark

Neukölln. In traditioneller Sextett-Besetzung spielen die drei Musiker und drei Musikerinnen von "Gleichwiederda" am Sonntag, 23. Juni, im Körnerpark ab 18 Uhr unter freiem Himmel. Ort ist vor der Galerie im Park auf Höhe der Schierker Straße 8. Die Musik lädt auf einen Kurztrip in die Umgebung ein oder doch gleich nach Afrika? Kurz mal den Balkan streifen, aber eigentlich ist doch alles Jazz, oder? Der Eintritt ist frei. cn

  • Neukölln
  • 16.06.19
  • 19× gelesen
Kultur
Neben dem Schloss Britz befindet sich der Gutshof Britz. Das Marketing beider Standorte könnte besser laufen, so heißt es im neuen Tourismuskonzept. Bislang fehle den einzelnen Akteuren hierfür eine gemeinsame Strategie, was wiederum am fehlenden Personal liege.
4 Bilder

Fluch oder Segen?
Überblick zur touristischen Struktur Neuköllns / Vision für 2030

Lautes Gejohle nachts auf der Straße, Müll und Wildpinkler – im nördlichen Neukölln sind viele Bewohner genervt vom Partytourismus. Vor allem der Reuterkiez ächzt unter dem Ansturm internationaler Gäste. Senat und Bezirk versprechen Abhilfe: Die Tourismusströme sollen entzerrt, nachhaltiger und verträglicher werden. Was viele freuen dürfte: Der Marketingslogan „Berlin 365/24“ ist out. Zwar lockte er auch Kulturinteressierte nach Berlin – mittlerweile klingt er in den Ohren vieler Berliner...

  • Neukölln
  • 14.06.19
  • 188× gelesen
Kultur

Immer wieder sonntags
Open Air Konzerte im Körnerpark

Der Körnerpark wird bis September wieder zur Open-Air-Bühne. Ab dem 16. Juni treten auf der Terrasse vor der Galerie immer sonntags ab 18 Uhr Bands aus aller Welt auf. Den Anfang machen drei Musiker-Koryphäen aus Benin und Burkina Faso: die Band Afrikadelle. Wer hätte das gedacht: Die Open-Air-Konzertreihe existiert seit über 30 Jahren. Mittlerweile ist sie auch kein Geheimtipp mehr, ihr Flair hat sich herumgesprochen. Besucher kommen jetzt nicht mehr nur aus dem Kiez, sondern aus ganz...

  • Neukölln
  • 09.06.19
  • 821× gelesen
Kultur
Fee Stracke und Alexander Beierbach

Vertonte Alltagsgeschichten
Modern Jazz mit Piano und Sax

Neukölln. Fee Stracke und Alexander Beierbach spielen am Sonntag, 3. März, um 18 Uhr im Zitronencafé im Körnerpark, Schierker Straße 8. Die Pianistin und der Saxofonist sind vom Modern Jazz geprägt. Ihre Stücke erzählen, manchmal leicht ironisch, ihre eigenen (Alltags-)Geschichten – ebenso wie die Musik, in der das Kleine und das Große, das spielerische Detail und die kompositorische Form nebeneinander existieren dürfen. Der Eintritt ist frei.

  • Neukölln
  • 24.02.19
  • 66× gelesen
  •  1
Kultur
Nikos Tsiachris.

Frischer Flamenco im Zitronencafé

Erst studierte er klassische Gitarre in Thessaloniki, danach Flamenco-Gitarre in Granada und Sevilla: Nikos Tsiachris ist ein außergewöhnlicher Musiker. Seine frischen Flamenco-Interpretationen und anspruchsvollen Eigenkompositionen präsentiert er am Sonntag, 24. Februar, um 18 Uhr im Zitronencafé im Körnerpark, Schierker Straße 8. Der Eintritt ist frei.

  • Neukölln
  • 20.02.19
  • 126× gelesen
  •  2
Kultur
Jazzen seit zwei Jahrzehnten gemeinsam: das Trio Out of Print.

Umsonst und drinnen
Salonmusik im Zitronencafé

Die „Salonmusik“ im Zitronencafé im Körnerpark, Schierker Straße 8, geht wieder an den Start. Eröffnet wird die Reihe am Sonntag, 3. Februar, vom Trio Out of Print. Gute zwei Monate lang stehen nun jeden Sonntag um 18 Uhr Konzerte unterschiedlicher Genres auf dem Programm – bei freiem Eintritt. Veranstalter ist das Kulturamt, die Programmplanung liegt in den Händen des Neuköllner Musikers und Komponisten Paul Schwingenschlögl. Als erste spielen Out of Print. Das sind Volker Kottenhahn am...

  • Neukölln
  • 27.01.19
  • 62× gelesen
  •  1
  •  1
Kultur

Aus vielen Ländern, in vielen Sprachen
Im Moritatenzelt den Märchen der Welt lauschen

Das Moritatenzelt hat eröffnet: Im Kreativraum der Galerie im Körnerpark, Schierker Straße 8, können Erwachsene und Kinder an den Adventssonntagen Märchen lauschen – auch wenn diese in einer fremden Sprache erzählt werden. Denn das Besondere ist, dass die Geschichten in Originalsprache vorgetragen werden. Aber Mimik, Gestik und farbenfrohe Bilder sorgen dafür, dass alle der Handlung folgen können. Und wenn doch einmal etwas unklar bleibt, ist das nicht schlimm: Nach jeder Erzählung wird...

  • Neukölln
  • 25.12.18
  • 21× gelesen
Kultur

Russischer Swing, Bossa Nova & Co.

Neukölln. Das Repertoire des Trio Scho ist abwechslungsreich. Es spielt russische Volksweisen, aber auch Stücke aus den „Goldenen Zwanzigern“ bis zur Gegenwart. Die Band gründete sich 1991 in der Ukraine, kam wenige Jahre später nach Berlin und ist seither auf vielen Bühnen präsent. Mit dabei ist Alexander Franz (Kontrabass, Gesang), Gennadij Desiatnik (Gesang, Violine und Gitarre) und Valery Khoryshman (Akkordeon, Gesang). Am Sonnabend, 25. November, um 18 Uhr geben sie ein Konzert im...

  • Neukölln
  • 20.11.18
  • 27× gelesen
Kultur

Chöre im Körnerpark

Neukölln. Im September findet der zweite Teil der diesjährigen Konzertreihe „Chöre im Körnerpark“ statt. An allen Sonntagen singen um 12 Uhr ganz unterschiedliche Berliner Chöre auf der Terrasse vor dem Zitronencafé im Körnerpark, Schierker Straße 8. Am Sonntag, 23. September, tritt der He(a)rtchor aus Schöneberg auf. Die Konzerte finden nur bei gutem Wetter statt. Der Eintritt ist frei. KT

  • Neukölln
  • 14.09.18
  • 120× gelesen
Kultur
Indigo Masala spielt am 19. August bei freiem Eintritt im Körnerpark.

Geschichten aus aller Welt

Zum vorletzten Mal in diesem Jahr heißt es „Sommer im Park“. Bei freiem Eintritt und unter freiem Himmel gibt am Sonntag, 19. August, die Gruppe Indigo Masala ein Konzert im Körnerpark, Schierker Straße 8. Auf die Zuhörer wartet Weltmusik vom Feinsten. Das Trio hat indische, englische, griechische und deutsche Wurzeln. Yogendra spielt Sitar und singt, Ravi Srinivasan sorgt mit Tabla und Ghatam für Perkussion, spielt Pfeifen und singt ebenfalls, Arun Leander ist zuständig fürs Bajan, das...

  • Neukölln
  • 16.08.18
  • 79× gelesen
Kultur

Musik aus Afrika

Neukölln. Carlos Dalelane (Mitte) kommt Sonntag, 12. August, in den Körnerpark, Schierker Straße 8, und gibt ab 18 Uhr ein Konzert. In seiner internationalen Band versammelt der aus Mosambik stammende Bassist und Sänger Musiker, die afrikanische, funkige und jazzige Einflüsse mischen. Wilde Stücke wechseln sich ab mit melodischen Balladen, gesungen vom Bandleader in seiner Muttersprache Ronga und Portugiesisch. Der Eintritt zum Konzert ist frei.

  • Neukölln
  • 09.08.18
  • 22× gelesen
Kultur

„Tiger Girl“ zum Nulltarif

Neukölln. Das Quartiersmanagement lädt zum Freiluftkino im Körnerpark ein. Am Freitag, 3. August, um 21 Uhr steht „Tiger Girl“ von Jakob Lass (Deutsch mit englischen Untertiteln) auf dem Spielplan. Es geht um die beiden jungen Frauen Vanilla und Tiger, die sich anfangs gegen aufdringliche Männer wehren, aber nach und nach auf eigene Faust gewalttätige Streifzüge durch Berlin unternehmen. Jakob Lass, der mit „Love Steaks“ bereits Erfolge feierte, ließ große Teile der Dialoge improvisieren. Sein...

  • Neukölln
  • 26.07.18
  • 154× gelesen
Kultur

Steine werden zu Kunstwerken

Neukölln. Was Neuköllner Schülerinnen und Schüler aus 195 Millionen Jahre alten Thüster Kalkstein herausgeholt haben, ist bis zum 31. August im Kreativraum der Galerie im Körnerpark, Schierker Straße 8, zu sehen. Während Bildhauerworkshops haben die Sechst- und Siebtklässler gelernt, anhand des Steines eine Form zu begreifen und zu gestalten – mit Geduld, Kreativität und handwerklichem Können. Geöffnet ist die Ausstellung täglich von 10 bis 15 Uhr. Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung nicht...

  • Neukölln
  • 24.07.18
  • 55× gelesen
Kultur

Jazz-Battles im Park

Neukölln. In der Konzertreihe "Sommer im Park" treten am Sonntag, 22. Juli, die Toughest Tenors auf dem Vorplatz der Galerie im Körnerpark auf. Die Berliner Jazz-Kombo belebt die Tradition der Saxophon-Battles im Jazz neu. Dabei liefern sich die Spieler ein kraftvolles, kreatives und manchmal humoristisches Gefecht an den Instrumenten. Die Praxis geht in die Fünfziger- und Sechzigerjahre zurück, auf Jazzlegenden wie Dexter Gordon und Wardell Gray. Die Veranstaltung beginnt um 18 Uhr. Der...

  • Neukölln
  • 14.07.18
  • 49× gelesen
Kultur
In der Ausstellung "Anonyme Zeichner" werden Bilder gezeigt, von denen niemand wissen soll, wer sie gezeichnet hat.

Kunst ohne Identität
Ausstellung zeigt anonyme Werke

Ist das Kunst oder kann das weg? Manch anerkanntes Werk, hinter dem ein großer Name steht, ist für Laien nicht als Schatz erkennbar. Wie wichtig ist die Person, die die Kunst geschaffen hat, wenn es um den Wert der Arbeit geht? In der Galerie im Körnerpark können Besucher dies nun im Selbstexperiment herausfinden, in der neuen Ausstellung "Anonyme Zeichner". Die dort gezeigten Werke können zum Einheitspreis von 200 Euro erworben werden. Ob sie von bekannten Künstlern oder Hobbyzeichnern...

  • Neukölln
  • 06.07.18
  • 294× gelesen
Kultur
Schnaftl Ufftschik ist am 8. Juli mit dem ganz eigenen Sound im Körnerpark zu hören.

Ureigener Sound im Körnerpark

Neukölln. Am Sonntag, 8. Juli, tritt die Band „Schnaftl Ufftschik“ um 18 Uhr im Rahmen der Konzertreihe „Sommer im Park“ im Körnerpark auf. Bekannt sind die fünf Musiker vor allem für ihre musikalischen Ritte durch verschiedene Musikstile und Klangwelten. Die bunte Truppe spielt Jazz, Pop, Folk, Weltmusik und passt in keine Schublade. Ihr Markenzeichen ist der ureigene Schnaftl-Ufftschik-Sound.

  • Neukölln
  • 05.07.18
  • 85× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.