Körperverletzung

Beiträge zum Thema Körperverletzung

Blaulicht

Graffitisprayer auf einem Abstellgleis von BVG-Mitarbeitern erwischt

Reinickendorf. Mitarbeiter der BVG haben am 14. Mai zwei Graffitisprayer erwischt. Gegen 22 Uhr beobachteten drei Mitarbeiter der BVG-Sicherheit auf dem Abstellgleis der U-Bahnlinie 8 zwischen U-Bahnhof Lindauer Allee und U-Bahnhof Paracelsusbad zwei Männer, 30 und 32 Jahre alt, beim Besprühen zweier U-Bahnwaggons und nahmen diese fest. Anschließend übergaben sie die mutmaßlichen Täter an Polizisten. Bei der Festnahme soll einer der beiden Männer durch Tritte zwei der BVG-Mitarbeiter leicht...

  • Reinickendorf
  • 18.05.20
  • 224× gelesen
  •  1
Blaulicht

Aggressiver Störer hustet Polizisten an

Reinickendorf. Ein 42-jähriger Mann hat am 28. April an der Auguste-Viktoria-Allee zwei Polizisten angehustet und erklärt, er sei mit dem Coronavirus infiziert. Nachdem die beiden Beamten wegen einer Lärmbelästigung gegen 23.30 Uhr zwei Männer des Platzes verwiesen hatten, weigerte sich einer der beiden. Er hustete aus etwa einem halben Meter Entfernung beide Beamten an. Die brachten den Mann zu Boden. Ihm wurden Handfesseln und ein Mund-Nasen-Schutz angelegt. Nach Klärung seiner Identität...

  • Reinickendorf
  • 29.04.20
  • 91× gelesen
Blaulicht

17-jähriger Messerstecher festgenommen

Reinickendorf. Polizisten haben am 5. April einen mutmaßlichen Messerstecher an der Scharnweberstraße festgenommen. Der 17-Jährige gehörte zu einer Grupe von drei Männern, die gegen 23.45 Uhr eine vierköpfige Gruppe angegriffen haben sollen. Dabei erlitt ein 20-Jähriger eine Stichverletzung im Rumpf. Nach der Tat flüchtete die Gruppe um den Tatverdächtigen in ein Wohnhaus in der Nähe. Dort nahmen Polizisten den mutmaßlichen Täter fest. Bei der anschließend freiwillig gestatteten...

  • Reinickendorf
  • 06.04.20
  • 114× gelesen
Blaulicht

Transfrau mit Metallrohr attackiert

Reinickendorf. Eine 40-jährige Transfrau ist am Vormittag des 9. März an einer Bushaltestelle an der Provinzstraße von einem 36-Jährigen mit einem Metallrohr angegriffen worden. Die Attackierte brachte sich vor dem mutmaßlichen Angreifer in Sicherheit, indem sie in ein nahegelegenes Lokal flüchtete. Der Tatverdächtige verfolgte sie, wurde im Lokal jedoch durch Gäste von weiteren Angriffen abgehalten. Einsatzkräfte der Polizei nahmen den 36-Jährigen in Tatortnähe fest. Ermittlungen ergaben, dass...

  • Reinickendorf
  • 11.03.20
  • 71× gelesen
Blaulicht

Fremdenfeindlich beschimpft

Reinickendorf. Der Polizeiliche Staatsschutz beim Landeskriminalamt Berlin ermittelt zu einer Körperverletzung und Beleidigung mit fremdenfeindlichem Hintergrund, die sich am 7. Oktober in einem BVG-Bus ereignet haben soll. Eine 22-Jährige teilte auf einem Polizeiabschnitt mit, dass sie an jenem Montag gegen 6.45 Uhr an der Ecke Septimerstraße und Holländerstraße in einen Bus der Linie 128 eingestiegen sei. Hierbei soll es zwischen ihr und dem Busfahrer zu Streitigkeiten gekommen sein, in deren...

  • Reinickendorf
  • 09.10.19
  • 85× gelesen
Blaulicht

Reizgas-Duell mit einem Angestellten
Frauen wollten Lokal überfallen

Zwei Frauen haben offenbar in der Nacht zum 13. August versucht, ein Lokal an der Auguste-Viktoria-Allee zu überfallen. Ein 77-jähriger Angestellter des Lokals hatte die Polizei gerufen und angezeigt, dass er kurz zuvor gegen 3.15 Uhr von zwei maskierten Frauen überfallen wurde. Nach seiner Aussage betrat das Duo das Lokal, in dem sich keine Gäste mehr befanden, bedrohten ihn mit einer Schusswaffe und forderten die Herausgabe von Geld. Statt dieser Forderung nachzukommen, holte er ein...

  • Reinickendorf
  • 13.08.19
  • 210× gelesen
Blaulicht

Fahndung nach U-Bahn-Schlägern

Reinickendorf. Mit Bildern aus einer Überwachungskamera sucht die Polizei Berlin zwei dringend Tatverdächtige, die am 11. Mai zwei Männer in einer U-Bahn der Linie 8 attackiert haben sollen. Die Tat ereignete sich gegen 20.25 Uhr in einem Waggon im Bereich des U-Bahnhofs Paracelsus-Bad, Fahrtrichtung Osloer Straße. Zunächst sollen die Gesuchten die beiden 23-Jährigen mit einer Glasflasche angegriffen und anschließend minutenlang geschlagen und getreten haben. Dadurch erlitten beide erhebliche...

  • Reinickendorf
  • 24.07.19
  • 139× gelesen
Blaulicht

Verletzt mit Elektroschocker

Reinickendorf. Am 24. Juli erlitt ein 37-Jähriger an der Ecke Emmentaler Straße und Reginhardstraße schwere Verletzungen am ganzen Körper. Seinen Aussagen zufolge trat er gegen 1.30 Uhr an die Beifahrerseite eines Fahrzeugs heran. Plötzlich sei er von innen heraus zunächst mit einem Elektroschocker niedergestreckt und am Boden liegend von zwei Insassen des Wagens geschlagen, getreten und mit Reizgas besprüht worden. Zeugen alarmierten die Polizei. Das Duo flüchtete unerkannt. Die Hintergründe...

  • Reinickendorf
  • 24.07.19
  • 51× gelesen
Blaulicht

Streit nach Verkehrsunfall
Rocker schlugen auf LKW-Fahrer ein

Nach einem Unfall auf der Kreuzung Eichborndamm/Wilhelmsruher Damm am 25. Mai haben Mitglieder einer Rockergruppierung die Insassen eines LKW attackiert. Gegen 14 Uhr hatte ein 52-jähriger Lastwagenfahrer die Oranienburger Straße in nördliche Richtung befahren und wollte an der Kreuzung Eichborndamm/Wilhelmsruher Damm nach links in den Eichborndamm abbiegen. Dabei übersah er vermutlich einen 40 Jahre alten Motorradfahrer, der noch eine Gefahrenbremsung machte, dabei stürzte und unter den...

  • Reinickendorf
  • 28.05.19
  • 146× gelesen
Blaulicht

Überfall bei Drogenhandel

Reinickendorf. Ein Mann ist am frühen 28. Mai an der Nordlichtstraße bei einem fingierten Drogenverkauf überfallen und leicht verletzt worden. Ersten Ermittlungen zufolge trank der 37-Jährige gegen 1.30 Uhr in einem Imbiss an der Ollenhauerstraße Alkohol, als ein ihm flüchtig Bekannter vorbeikam. Dieser stellte dem 37-Jährigen den Kauf von Drogen in Aussicht und ging mit ihm zu einem Parkplatz an der Nordlichtstraße. Dort wurde er von drei oder vier Männern angegriffen und stürzte in der Folge...

  • Reinickendorf
  • 28.05.19
  • 107× gelesen
Blaulicht

Messerstiche im Kienhorstpark

Reinickendorf. Zwei Männer im Alter von 37 und 39 Jahren sind am 4. März gegen 17 Uhr nach eigenen Angaben im Kienhorstpark mit vier Unbekannten in Streit geraten. In dessen Verlauf habe einer der Unbekannten ein Messer gezogen und die beiden jeweils an Armen, Beinen und am Gesäß verletzt. Anschließend sei die Gruppe geflüchtet. Die Verletzten wurden von Rettungskräften in ein Krankenhaus gebracht, wo die Stichverletzungen ambulant versorgt wurden. CS

  • Reinickendorf
  • 05.03.19
  • 50× gelesen
Blaulicht

Streit zwischen Autofahrern
Ungebremst auf Polizistin zugefahren

Nur durch einen beherzten Sprung zur Seite konnte sich eine Polizistin am 12. Februar retten, als ein an einem Streit beteiligter Autofahrer auf sie zufuhr. Der Streit hatte gegen 14.15 Uhr auf der Roedernallee zwischen zwei Autofahrern begonnen. Ein 30-jährige Autofahrer hatte sich aus einer Ausfahrt kommend auf die Fahrbahn getastet und dabei einen 54-jährigen Autofahrer übersehen, der einen Zusammenstoß nur durch eine Gefahrenbremsung verhindern konnte. Daraufhin sei es laut...

  • Reinickendorf
  • 13.02.19
  • 67× gelesen
Blaulicht

Nach Streit mit Messer verletzt

Reinickendorf. Bei einem Streit in der Nacht zum 3. Januar ist ein 19-Jähriger auf der Markstraße schwer verletzt worden. Seinen Aussagen zufolge wurde er nach einem vorausgegangenen Streit von einer sechs bis acht Mann starken Gruppe zu Fuß verfolgt. Er wurde dabei mehrfach geschlagen und ins Bein gestochen. Erst als er auf einer Mittelinsel zusammensackte, sollen die Täter von ihm abgelassen haben und mit zwei hellen Fahrzeugen in Richtung Pankower Allee geflüchtet sein. Rettungskräfte...

  • Reinickendorf
  • 03.01.19
  • 44× gelesen
Blaulicht

Böller auf Balkon geworfen

Reinickendorf. Unbekannte haben am Silvestertag gegen 18 Uhr am Büchsenweg einen Böller auf den Balkon eines Wohnhauses geworfen, der dort explodierte. Durch die Wucht der Explosion wurde das Fenster der Wohnung zerstört und ein 28-jähriger Mann, der zu diesem Zeitpunkt auf dem Balkon stand, durch herumfliegende Glassplitter verletzt. Zwei Kinder im Alter von fünf und zwölf Jahren, die sich zu diesem Zeitpunkt in der Wohnung aufhielten, erlitten ein Knalltrauma. Sowohl der 28-Jährige als auch...

  • Reinickendorf
  • 02.01.19
  • 47× gelesen
Blaulicht

Angriff auf U-Bahn-Passagiere
Frau ins Gleisbett gestoßen

Ein Mann 37-jähriger Mann soll am 8. September mehrere Personen auf den U-Bahnhöfen Franz-Neumann-Platz und Residenzstraße angegriffen haben. Nach ersten Erkenntnissen soll der später Festgenommene gegen 18.50 Uhr auf dem U-Bahnhof Franz-Neumann-Platz, auf dem Bahnsteig und am Ausgang, drei Männer im Alter von 18, 29 und 40 Jahren sowie eine 15-jährige Jugendliche mit Schlägen und Tritten attackiert haben. Teilweise soll der mutmaßliche Angreifer auch mit einer Glasflasche zugeschlagen...

  • Reinickendorf
  • 11.09.18
  • 87× gelesen
Blaulicht

Streit nach rassistischer Beleidigung

Eine rassistische Beleidigung war eventuell am 15. Januar die Ursache einer körperlichen Auseinandersetzung am Kurt-Schumacher-Platz. Nach bisherigen Aussagen und Ermittlungen soll zunächst eine 33 Jahre alte Frau, die in Begleitung eines 29-jährigen Mannes war, gegen 13.30 Uhr an einer Bushaltestelle an einer Gruppe Jugendlicher vorbeigelaufen sein und dabei einen 15-Jährigen in dieser Gruppe rassistisch beleidigt haben. Zwischen der Gruppe und dem Paar entwickelte sich daraufhin eine...

  • Reinickendorf
  • 17.01.18
  • 72× gelesen
Blaulicht

Fahndung wegen Angriff auf Transfrau: Zeugen gesucht

Mit dem Foto aus einer Überwachungskamera fahndet die Polizei nach einem Mann, der am 28. Juni auf dem U-Bahnhof Franz-Neumann-Platz eine Transfrau angegriffen haben soll. Die 31-jährige Transfrau stand am Mittwoch, 28. Juni, gegen 15.15 Uhr an einem Fahrkartenautomaten auf dem Bahnsteig des U-Bahnhofs, um sich ein Ticket zu ziehen. Hinter ihr erschienen kurz darauf zwei Männer, von denen einer sie bedrängte. Als der Mann bemerkte, dass es sich um eine Transfrau handelte, soll er sie...

  • Reinickendorf
  • 17.01.18
  • 76× gelesen
Blaulicht

Öffentlichkeitsfahndung nach Gewalttäter: Die Polizei bittet um Ihre Mithilfe

<span class="docTextLocation">Reinickendorf.</span> Mit der Veröffentlichung von Bildern sucht die Polizei nach einem Tatverdächtigen einer gefährlichen Körperverletzung. Am 10. Mai 2016 soll der Unbekannte, der in Begleitung einer Frau war, im Bereich der Reinickendorfer Provinzstraße 110 auf dem Gehweg mit einem 58-Jährigen in Streit geraten sein. Der Gesuchte habe ihn niedergeschlagen und, als er am Boden lag, gemeinsam mit der Frau auf ihn eingetreten. In der Folge verlor der...

  • Reinickendorf
  • 04.10.17
  • 197× gelesen
Blaulicht

Messerstecherei nach Auseinandersetzung: Streit endet im Krankenhaus

Reinickendorf. Nach einem Angriff mit einem Messer am 6. Juni an der Blankestraße musste ein Mann stationär in einem Krankenhaus aufgenommen werden. Nach bisherigen Erkenntnissen war der 27-Jährige gegen 13.10 Uhr mit einem 35 Jahre alten Bekannten in einen Streit geraten. Nach Angaben von Zeugen sollen sich die beiden gegenseitig attackiert haben. Wobei der 27-Jährige den Älteren im Schwitzkasten gehalten und nach diesem getreten haben soll. Plötzlich soll der 35-Jährige ein Messer in der...

  • Reinickendorf
  • 07.06.17
  • 83× gelesen
Verkehr

Die Doppelstreife ist zurück: Polizei und BVG-Mitarbeiter sind wieder gemeinsam unterwegs

Berlin. Im Berliner Nahverkehr gibt es wieder mehr Polizeipräsenz. Die Doppelstreife aus BVG-Mitarbeitern und Polizisten ist zurück. Im Koalitionsvertrag steht, dass die Sicherheit im öffentlichen Nahverkehr wesentlich für seine Attraktivität sei und dass die Koalition das Sicherheitspersonal der BVG verstärken will. Genau das hat sie jetzt getan. So sind wieder uniformierte Polizisten und Sicherheitskräfte der BVG gemeinsam unterwegs. Die regelmäßigen Doppelstreifen gab es bereits bis...

  • Charlottenburg
  • 25.04.17
  • 598× gelesen
  •  1
Blaulicht

Bespuckt und beleidigt

Reinickendorf. Aufgrund einer offenbar fremdenfeindlich motivierten Attacke haben Polizeibeamte am Abend des 1. Februar einen 41-jährigen Mann in der Auguste-Viktoria-Allee festgenommen. Der Mann war zu Fuß unterwegs, als er einen 44-Jährigen in Begleitung eines 14-jährigen Jugendlichen passierte und den beiden ins Gesicht spuckte. Anschließend habe er den Jungen mit rassistischen Ausdrücken beleidigt, gaben die beiden angegriffenen Fußgänger an. Sie alarmierten die Polizei, die den...

  • Reinickendorf
  • 08.02.17
  • 41× gelesen
Blaulicht

Brutale Räuberinnen

Reinickendorf. Fahnder der Polizeidirektion 3 haben am Nachmittag des 16. Dezember in Reinickendorf zwei junge Frauen festgenommen, die tags zuvor eine 16-Jährige brutal beraubt hatten. Ermittlungen zufolge hatten die zwei Räuberinnen das Mädchen gegen 22.15 Uhr im Schillerpark in Moabit angesprochen und ihr Handy gefordert. Dann hatten sie der 16-Jährigen Haare abgeschnitten, sie mit Pfefferspray besprüht und geschlagen. Das Mädchen musste anschließend psychiatrisch behandelt werden. Die...

  • Reinickendorf
  • 21.12.16
  • 33× gelesen
Blaulicht

Mutmaßliche Schläger stellten sich: Fahrgast hatte Vandalismus kritisiert

Reinickendorf. Nach einer Schlägerei am frühen 4. Juni auf dem U-Bahnhof Franz-Neumann-Platz haben sich zwei Heranwachsende im Alter von 18 und 19 Jahren am selben Tag im Beisein ihrer Anwälte auf einem Charlottenburger Polizeiabschnitt gestellt. Gegen 3.30 Uhr trat einer der Jugendlichen auf dem Bahnsteig mutwillig gegen eine Glaswerbetafel, die durch den Tritt beschädigt wurde. Der 52-jährige sprach daraufhin den Jugendlichen an und forderte ihn auf, sein Verhalten zu unterlassen. Daraufhin...

  • Borsigwalde
  • 07.06.16
  • 43× gelesen
Blaulicht

Flüchtlinge attackierten Sicherheitsleute: Streit um alkoholisierten Bewohner

Reinickendorf. Zu einem Einsatz mit rund 30 Polizisten kam es in der Nacht zum 4. Mai in einer Flüchtlingsunterkunft an der Zobeltitzstraße. Sicherheitsmitarbeiter der Flüchtlingsunterkunft wählten kurz vor 1 Uhr den Notruf, weil sie sich einer Vielzahl von aggressiven Bewohnern gegenüber sahen. Nach bisherigen Erkenntnissen kehrte kurz vor dem Einsatz ein 32-jähriger Syrer alkoholisiert in die Herberge zurück und zeigte erst nach einer längeren Diskussion mit den Wachmännern seinen...

  • Reinickendorf
  • 04.05.16
  • 71× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.