Alles zum Thema Körperwelten

Beiträge zum Thema Körperwelten

Politik
Keine Macht den Maden: Plastinator Gunther von Hagens darf weiterhin Leichen ausstellen.
4 Bilder

Leichenshow lebt weiter
Menschen Museum am Alex kann dauerhaft bleiben

Nach mehr als vierjährigem Rechtsstreit um die Zulässigkeit der Körperwelten-Ausstellung von Leichen-Plastinator Gunther von Hagens im Menschen Museum haben das Bezirksamt und die Museumsbetreiber das Kriegsbeil begraben. Etliche Klagen, Schließungsverfügungen, angedrohte Zwangsgelder und zuletzt verhüllte Leichenpräparate aus Protest gegen die „Zensur“ und „Bevormundung“ durch das Bezirksamt, wie Museums-Chefin Angelina Whalley sagte: Der bizarre Streit um die Schließung der Leichenshow hat...

  • Mitte
  • 13.09.18
  • 114× gelesen
  •  1
Wirtschaft
Muss das Menschen Museum am Alex von Plastinator Gunther von Hagens und Ehefrau Angelina Whalley bald schließen?

Menschen Museum bald dicht? Gericht lehnt Beschwerde ab

Mitte. Das umstrittene Menschen Museum von Plastinator Gunther von Hagens im Sockelbau des Fernsehturms steht vor dem Aus. Die Betreiber wollen jetzt die Ausstellung an die Forderungen des Gerichts anpassen. Das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig hat die Beschwerde der Museumsbetreiber „Arts and Sciences Berlin GmbH“ gegen die Nichtzulassung der Revision gegen das Urteil des Oberverwaltungsgerichts Berlin-Brandenburg (OVG) vom Dezember 2015 abgelehnt. Nachdem Bürgermeister Christian Hanke...

  • Mitte
  • 13.07.16
  • 166× gelesen
  •  2
Kultur
Umstrittene Schau. Im Menschen Museum sind echte Leichen in Szene gesetzt.

Online-Petition zum Erhalt des Menschen Museums gestartet

Mitte. Nach den juristischen Auseinandersetzungen um das von der Schließung bedrohte Menschen Museum im Sockelbau des Fernsehturms sammeln jetzt die Fans der Körperwelten Unterschriften für den Erhalt der Ausstellung mit plastinierten Toten. Die Macher der Ausstellung wehren sich gegen die vom Oberverwaltungsgericht (OVG) angeordnete Schließung des Menschen Museums. Jetzt melden sich die Fans und Besucher der umstrittenen Anatomie-Ausstellung mit 20 Ganzkörperpräparaten von Plastinator...

  • Mitte
  • 20.03.16
  • 409× gelesen
  •  1
Kultur
In den Räumen des Menschen Museums wünscht sich Bürgermeister Christian Hanke eine Berlin-Ausstellung.

Bürgermeister Christian Hanke will Touri-Zentrum am Alexanderplatz

Mitte. Im Streit um das von der Schließung bedrohte Menschen Museum im Sockelbau des Fernsehturms prescht Bürgermeister Christian Hanke (SPD) mit neuen Ideen voran. Noch locken die spektakulär in Szene gesetzten Präparate von echten Toten viele Besucher in das Menschen Museum am Alex. Doch der umstrittenen Leichenschau von Plastinator Gunther von Hagens droht das Aus. Nach dem Sieg des Bezirksamtes Mitte vor dem Oberverwaltungsgericht (OVG) plant Bürgermeister Hanke schon für die Zeit danach....

  • Mitte
  • 04.03.16
  • 273× gelesen
Wirtschaft
Angelina Whalley mit Ehemann Gunther von Hagens im Menschen Museum am Alex.

Gericht stoppt Leichenschau: Bezirk will Menschen Museum am Alex schließen

Mitte. Das Oberverwaltungsgericht hat im Berufungsverfahren dem Bezirksamt Mitte Recht gegeben, das die erste dauerhafte Körperwelten-Ausstellung verbieten will. Dreimal ist Bürgermeister und Gesundheitsstadtrat Christian Hanke (SPD) vor Gericht mit dem Versuch abgeblitzt, die spektakuläre Körperwelten-Ausstellung im Sockelbau des Fernsehturms zu verbieten. Doch jetzt sieht es so aus, als ob das im Februar eröffnete Menschen Museum mit seinen 20 in Szene gesetzten Ganzkörperplastinaten und...

  • Mitte
  • 17.12.15
  • 296× gelesen
Kultur

Fotos unterm Fernsehturm

Mitte. Am 14. August wird um 19 Uhr im Foyer des Menschen Museums im Sockelbau des Fernsehturms die Fotoausstellung „Kunst und Körper“ eröffnet. Fünf junge Künstler zeigen ihre Bilder zum Thema Körperlichkeit. Der Anatom Gunther von Hagens sieht sich selbst als Künstler, der in seinen umstrittenen Körperwelten-Ausstellungen plastinierte Leichen in Szene setzt. Im Februar eröffneten Menschen Museum in der Panoramastraße 1a sind 20 Ganzkörperplastinate und über 200 präparierte Organe und Knochen...

  • Mitte
  • 05.08.15
  • 58× gelesen
Politik

Körperwelten bleiben geöffnet: Bezirk unterliegt erneut vor Gericht

Mitte. Das Bezirksamt ist erneut mit dem Versuch gescheitert, die Körperwelten-Ausstellung im Sockelbau des Fernsehturms zu verbieten. Das Oberverwaltungsgericht Berlin-Brandenburg hat am 17. März die Beschwerde zurückgewiesen.Damit kann die am 18. Februar eröffnete Ausstellung mit 20 Ganzkörperplastinaten geöffnet bleiben. Bürgermeister Christian Hanke (SPD) sieht in der Leichenschau einen Verstoß gegen das Bestattungsgesetz, nachdem Tote bestattet werden müssen und nicht ausgestellt werden...

  • Mitte
  • 19.03.15
  • 97× gelesen
Kultur
Besucher der Körperwelten bestaunen das Plastinat "Der Läufer".

Gericht erlaubt "Menschen Museum" am Fernsehturm

Mitte. Ende Januar wird der umstrittene Plastinator Gunther von Hagens sein erstes "Menschen Museum" im Sockelbau des Fernsehturms eröffnen. In der Dauerausstellung sind etwa 20 Ganzkörperpräparate und rund 200 Einzelstücke zu sehen.Für die einen sind sie faszinierend, für die anderen abstoßend und die Menschenwürde verletzend: Die kunstvoll in Posen inszenierten Körper des berühmten Anatomen Gunther von Hagens führen immer wieder zu heftigen Debatten. Über 40 Millionen Besucher haben die...

  • Mitte
  • 02.01.15
  • 576× gelesen
Kultur
Gunther von Hagens und seine Ehefrau Angelina Whalley.

Plastinator Gunther von Hagens will das nicht hinnehmen

Mitte. Das Bezirksamt erteilt keine Ausnahmegenehmigung für das "Menschen Museum" im Sockelbau des Fernsehturms, das der umstrittene Plastinator Gunther von Hagens im Dezember eröffnen will.Seine Ehefrau und Kuratorin der Körperweltenausstellung, Angelina Whalley, wird gegen das Verbot klagen und hält am Eröffnungstermin fest, heißt es in einer Mitteilung. Bürgermeister und Gesundheitsstadtrat Christian Hanke (SPD) begründet seine Untersagung mit dem Bestattungsgesetz. Demnach müssen Leichen...

  • Mitte
  • 25.09.14
  • 58× gelesen
Kultur

Gunther von Hagens Schau braucht Sondergenehmigung

Berlin. Für die einen sind die "Körperwelten" eine wissenschaftliche Ausstellung, für die anderen eine pietätlose Zurschaustellung Toter. Eigentlich sollten sie einen festen Platz unter dem Fernsehturm bekommen, doch nun gibt es rechtliche Probleme. Nur eine Ausnahmegenehmigung könnte die Eröffnung noch sichern. Die erste "Körperwelten" wurden 1995 in Japan gezeigt. Seitdem reist Gunther von Hagens um die Welt und präsentiert plastinierte Menschenkörper in alltäglichen Körperhaltungen - mal...

  • Charlottenburg
  • 16.07.14
  • 131× gelesen
Sonstiges

Jetzt muss das Gesundheitsamt des Bezirks entscheiden

Mitte. Bekanntlich plant der umstrittene "Plastinator" Gunther von Hagens ein ständiges "Körperwelten"-Museum unterm Fernsehturm. Er kann die Ausstellung aber nur eröffnen, wenn er weitere Genehmigungen eingeholt hat.Eine Baugenehmigung hat der Anatom schon, um auf der Fläche von 1200 Quadratmetern im ersten Stock des Fernsehturmsockels die Exponate zu präsentieren. Die genügt aber nicht. Er muss noch das Gesundheitsamt fragen. Die "Körperwelten"-Schau zeige über 200 echte menschliche...

  • Mitte
  • 22.05.14
  • 31× gelesen