Künstler

Beiträge zum Thema Künstler

Kultur
Künstler präsentieren ihre Werke in 30 mal 40 Zentimeter großen recycelten Obst- und Gemüsekartons und nutzen sie als originellen Präsentationsrahmen für ihre Kunstwerke.

Kunst im Karton
Kleine Kunstmesse in den Gerichtshöfen

Die Künstler der Gerichtshöfe Wedding laden am 6. und 7. Dezember jeweils von 17 bis 23 Uhr wieder zu "Kunst im Karton", der kleinen, kurzen und günstigen Kunstmesse in Wedding ein. Diese entstand 2019 als Nachfolgerin der langjährigen und beliebten Nikolaus-Vernissage MoKuzuMimi mit Kunst in (Plastik-)Tüten. 20 Künstler präsentieren ihre Werke in 30 mal 40 Zentimeter großen recycelten Obst- und Gemüsekartons und nutzen sie als originellen Präsentationsrahmen für ihre Kunstwerke. Malerei,...

  • Wedding
  • 02.12.21
  • 16× gelesen
Kultur

Antragsfrist ist am 30. November
Künstler können bis zu 5000 Euro aus Projektfonds erhalten

Im Rahmen des Projektfonds Kulturelle Bildung vergibt das Bezirksamt auch im kommenden Jahr Mittel für Kooperationen zwischen Künstlern und Bildungseinrichtungen. Bewerbungen sind noch bis 29. November möglich. Gefördert werden Projekte, die in Zusammenarbeit zwischen einzelnen Personen, freien Gruppen oder einer Kultureinrichtung mit einer Schule, Kita oder Jugendfreizeitstätte als Partner entstehen. Das gemeinsame Vorhaben kann aus den Bereichen Bildende Kunst, Musik, Theater, Tanz,...

  • Reinickendorf
  • 19.11.21
  • 15× gelesen
Kultur

Senat vergibt Stipendien

Berlin. Die Senatskulturverwaltung vergibt 2022 elf Arbeitsstipendien an Bildende Künstler aus den Bereichen Arbeiten auf Papier/Zeichnung, Bildhauerei, künstlerischer Film/Video, Installation, interdisziplinäre Kunst, Klangkunst, Kunst im Stadtraum, Künstlerische Fotografie, Malerei, Medienkunst und Performance. Die Stipendien sind mit jeweils 18 000 Euro dotiert und für in Berlin lebende und arbeitende Künstler ausgeschrieben. Gefördert werden professionell arbeitende Künstler, die ihre...

  • Mitte
  • 17.11.21
  • 19× gelesen
Kultur
Dieser Flyer informiert über die 9. Offenen Ateliers und die teilnehmenden Künstler am 6. und 7. November.

Blick hinter die Kulissen
Künstler aus Steglitz-Zehlendorf öffnen wieder ihre Ateliers

Am Wochenende 6. und 7. November, jeweils 13 bis 19 Uhr öffnen Künstler wieder ihre Ateliers, Werkstätten, Studios und Galerien. Alle Kunstinteressierten sind eingeladen, die Künstler und ihre Werke persönlich kennenzulernen. 30 Künstler und Künstlerinnen machen in diesem Jahr mit und zeigen am Sonnabend und Sonntag Kunstinteressierten ihre neuesten Arbeiten aus den Bereichen Malerei, Fotografie und Skulpturen. Besucher können dabei auch die Künstler in ihrem direkten Arbeitsumfeld...

  • Steglitz-Zehlendorf
  • 30.10.21
  • 80× gelesen
Umwelt

Forschung rund um die Panke

Wedding. Nach 18-monatiger Pause steht die nächste Veranstaltung des Künstler- und Wissenschaftlerkollektivs "DIY Hack the Panke" an. Die im Januar 2018 gegründete Forschungsgruppe besteht aus Künstlern und Wissenschaftlern, die künstlerische und naturwissenschaftliche Forschung an, in und entlang der Panke praktizieren. Am 31. Oktober, 12 Uhr treffen sich die Mitglieder des Kollektivs zu einem Spaziergang entlang der Panke und sprechen über ihre bisherige Forschung am Fluss, seine Flora, Fauna...

  • Wedding
  • 25.10.21
  • 17× gelesen
Soziales
Der Leiter der Bezirkszentralbibliothek, Frank Ruhnke (links), und Klangkünstler Thomas Gerwin mit der Bezirksklang-Karte

Klänge aus Kiezen eingefangen
Künstler erstellt Klangkarte für den Bezirk

Gesprächsfetzen aus der Parfümerie des KaDeWe, die Stille des Friedhofs Stubenrauchstraße oder der schöne Glockenklang der Dorfkirche in Marienfelde –Komponist und Klangkünstler Thomas Gerwin fing ein, wie sich Orte im Bezirk anhören. Er gestaltete eine akustische Bezirkskarte, die frei zugänglich im Eingangsbereich der Bezirkszentralbibliothek in Tempelhof installiert ist. Besucherinnen und Besucher können auf dieser interaktiven Karte zwischen 23 Orten auswählen und sich die jeweiligen...

  • Tempelhof-Schöneberg
  • 11.10.21
  • 26× gelesen
BildungAnzeige
Im "Kunst verkaufen Achtzig Podcast 1" lernen Künstlerinnen und Künstler in meinem Ratgeber von mir, als Galeristin (seit 1990) und Kuratorin Diana Achtzig ihre Kunst wirklich endlich zu verkaufen. Wenn Du als Künstler von Deiner Kunst leben möchtest, bist du hier richtig! Es geht um verschiedene Kanäle zum Kunstverkauf und Selbstmarketing. Schreibe mir Deine Fragen: diana.achtzig@googlemail.com!
3 Bilder

Achtzig Podcast
Deine eigene Kunst verkaufen und Karriere machen!

Der neue "Kunst verkaufen Achtzig Podcast (80)" der Galeristin Diana Achtzig erläutert für die bildenden Künstler*Innen wie diese von ihrer Kunst gut leben können. Diese Kuratorin arbeitet seit 1990 im Kunstverkauf und führt auch wirklich echte Verkaufsgespräche mit realen Kunstsammler*Innen. Sie konnte ab 1990 ein ganz anderes Kunstmarketing für ihre eigenen Kunstgalerien anwenden. Als Unternehmerin versetzte sie ihre Künstlerinnen und Künstler in die Lage, von ihrer Kunst leben zu können....

  • Prenzlauer Berg
  • 09.09.21
  • 51× gelesen
KulturAnzeige
Das Festival bietet Kindern im Alter von 4 bis 12 Jahren in Workshops, Vorstellungen, Führungen künstlerische Abenteuer für alle Sinne.
8 Bilder

Wir feiern Geburtstag!
KinderKulturMonat 2021 steht an

Zum 10. Mal geht in diesem Oktober der KinderKulturMonat an den Start. Das Festival bietet nun schon seit einem Jahrzehnt allen Berliner Kindern im Alter von 4 bis 12 Jahren in Workshops, Vorstellungen, Führungen künstlerische Abenteuer für alle Sinne. Dabei stehen in diesem Jahr über 100 Kulturorte mit insgesamt über 200 Veranstaltungen im Programm – nicht nur in allen 12 Bezirken, sondern zum allerersten Mal auch mit Angeboten über die Stadtgrenze hinaus im Berliner Umland. Die...

  • Mitte
  • 06.09.21
  • 428× gelesen
Kultur
Helter Skelter Festival, 36 Artists, 12 Bands, 12 Stunden, Projektraum Kulturpalast Wedding International, 2016.
2 Bilder

20 Jahre Kolonie Wedding

Der Projektraumverband Kolonie Wedding e. V. feiert am 10. September sein 
20-jähriges Bestehen. Das Jubiläum wird um 14.30 Uhr mit einem Festakt in der Stephanuskirche, Prinzenallee 39-40, begangen. Abends am gleichen Tag öffnen die beteiligten Projekträume ihre Türen und zeigen ab 19 Uhr Ausstellungen. Der ebenfalls bereits vor 20 Jahren etablierte geführte Rundgang wird Gäste zu den Räumen geleiten. Anschließend ist eine Party geplant. Informationen auf der Jubiläumswebsite...

  • Wedding
  • 06.09.21
  • 48× gelesen
Kultur
Franziska Gersdorf stellt im Rathaus Schöneberg aus.
2 Bilder

Von Hand gemacht
Rathaus bietet jungen Künstlern Raum

Junge Künstler haben es nicht immer einfach, einen Einstieg in den Kunstmarkt zu finden. Bevor der Traumjob Künstler zum Hauptberuf werden kann, müssen sie sich beweisen und viele Hürden meistern. Um diese jungen Leute zu unterstützen, haben sich Bürgermeistern Angelika Schöttler und die Wirtschaftsförderung etwas Besonderes überlegt. Der weiße Flur vor den Räumen der Wirtschaftsförderung soll für Ausstellungen genutzt werden, um jungen Künstlern mit Bezirksbezug eine Erfahrung und Bekanntheit...

  • Schöneberg
  • 01.09.21
  • 26× gelesen
Wirtschaft

Weddingmarkt am 5. September 2021

Wedding. Am Sonntag, 5. September, von 10 bis 18 Uhr kommt der Weddingmarkt zurück auf den Leopoldplatz. Gefeiert wird das Comeback des Marktes mit dem Slogan „Support your local artists“. Wie immer erwartet die Besucher ein entspannter Sonntag mit 80 kreativen Ausstellern. Kunsthandwerker, Designer und Künstler zeigen ihre Arbeiten: Illustrationen, Malereien, Keramik, Mode, Schmuck und vieles mehr – alles „Made in Berlin“. Daneben gibt es Streetfood-Stände. Zudem gibt es ein Programm mit...

  • Wedding
  • 30.08.21
  • 33× gelesen
Kultur
Zur Langen Nacht der Bilder kann man Künstlern in ihren Ateliers über die Schulter schauen.
3 Bilder

Eine Nacht lang Kunst entdecken
Zur Lange Nacht der Bilder öffnen Künstler die Ateliers

Die 14. Lange Nacht der Bilder in Lichtenberg findet am 3. September statt. Unter dem Motto „unlocked art“ soll die Fülle und Vielfalt der Lichtenberger Kunst- und Kulturlandschaft sichtbar werden. In der Langen Nacht öffnen sich von 18 bis 24 Uhr die Türen zu Ateliers und Galerien. Außerdem werden geführten Touren zu Orten der Kunstproduktion angeboten. Schließlich gewährt die Lichtenberger Kunstszene auch online einen Einblick in ihr Schaffen. „Die Kunst- und Kulturszene in Lichtenberg ist...

  • Bezirk Lichtenberg
  • 28.08.21
  • 84× gelesen
Kultur
Patricia Holland-Moritz wirbt dafür, aus dem U-Bahnhof Friedrichsfelde einen Kulturbahnhof zu machen.
2 Bilder

Schriftstellerin Patricia Holland Moritz hat konkrete Ideen
Kultur im und um den U-Bahnhof Friedrichsfelde

Die Schriftstellerin Patricia Holland Moritz möchte den U-Bahnhof Friedrichsfelde zu einem Kulturbahnhof entwickeln. Sie setzt sich dafür ein, dass das „Tor nach Friedrichsfelde“ als Standort für Kunst, Kultur und die Geschichte ihres Ortsteils gestaltet wird. Der Bahnhof und sein Umfeld sollten zur Ausstellungsfläche für die Kunst hier ansässiger Künstlerinnen und Künstler sowie für „die historische Illustration eines ganzen Stadtteils“ entwickelt werden, erklärt sie. Mit der Anbringung von...

  • Friedrichsfelde
  • 19.08.21
  • 88× gelesen
Kultur

Kunst auf dem Wochenmarkt

Neukölln. Kunst zwischen Gemüsehändlern und Imbissen: „Solo Markt“ heißt das Projekt, bei dem sich Künstlern an Ständen mit Installationen und Performances präsentieren. Zu erleben sind einerseits Darbietungen, die wegen der Pandemie ihre Spielorte verloren haben, andererseits suchen die Kreativen den Kontakt mit einem zufälligen Publikum, das mit zeitgenössischer Kunst nicht so viel am Hut hat. Wer neugierig geworden ist, komme am Sonnabend, 14. August, zwischen 10 und 16 Uhr zum Schillermarkt...

  • Neukölln
  • 10.08.21
  • 12× gelesen
Leute

Ausstellung über eine außergewöhnliche Familie
Familie Wagner in der Künstlerkolonie

Eine Ausstellung über die Familie Karl Wagner, der als Opernsänger in den Jahren 1936 bis 1945 am Laubenheimer Platz wohnte, ist im „KunstRaum“ des Vereins Künstlerkolonie, Breitenbachplatz 1, zu sehen. Der zentrale Angelpunkt der Ausstellung ist die Wirkung dieser Jahre auf das weitere Leben und Arbeiten der Söhne Karlheinz und Hansjörg Wagner, ebenso wie die Bedeutung der künstlerischen Weitsicht Karl Wagners auch auf die folgende Generation der Familie Wagner, die in der Ausstellung durch...

  • Wilmersdorf
  • 09.08.21
  • 45× gelesen
Kultur

Campus-Kino: Zu den Sternen
19. August 2021, 19:30 Uhr, Ruschestraße 103, 10365 Berlin

Vom 7.8. bis 4.9.2021 wird der Innenhof der ehemaligen Stasi-Zentrale erneut zum Open-Air-Kino: Das Campus-Kino präsentiert über vier Wochen dienstags, donnerstags und samstags Dokumentar- und Spielfilme rund um die Themen Repression, Revolution und Aufarbeitung. Campus-Kino: Zu den Sternen Premiere 19. August 2021, 19:30 Uhr - Eintritt frei. Inhalt Früher, in der DDR, waren Marco und Volker beste Freunde und spielten zusammen in einer Rock-Band. Doch ihre Wege trennten sich: Volker wurde von...

  • Friedrichshain-Kreuzberg
  • 09.08.21
  • 42× gelesen
Kultur

Wer will seine Kunst ausstellen?

Rummelsburg. Die Oskar Freiwilligenagentur Lichtenberg möchte zeigen, wie vielfältig das kreative Schaffen im Bezirk ist. Für die „Lichtenberger Kunstschau“ können Bürger ihre Kunstwerke einreichen, um sie erstmalig einer breiteren Öffentlichkeit zu präsentieren. Vom 9. bis 24. August können Menschen, die mitmachen möchten, ihre Werke dienstags in der Weitlingstraße 89 oder donnerstags in der Hauptstraße 9–9d (Storchenhof, Eingang von der Leuenberger Straße) jeweils zwischen 10 und 16 Uhr...

  • Bezirk Lichtenberg
  • 02.08.21
  • 21× gelesen
Wirtschaft

Am 1. August ist wieder Weddingmarkt

Wedding. Der Weddingmarkt feiert sein Comeback. Zum dritten Mal in diesem Sommer können die Berliner am Sonntag, 1. August, über den beliebten Designmarkt bummeln. Wie gehabt sind 70 kreative Aussteller vor Ort, darunter Kunsthandwerker, Designer und Künstler. Auch Streetfood-Stände sind wieder dabei. Der Markt auf dem Leopoldplatz eröffnet um 10 Uhr und endet um 18 Uhr. Die nachfolgenden Termine für den Markt sind jeweils am 1. Sonntag im Monat von August bis Dezember geplant. Alle...

  • Wedding
  • 27.07.21
  • 25× gelesen
Leute
Andreas Düpetell hat sich auf fotorealistische Seerosen-Gemälde und Stillleben spezialisiert. Selten malt der frühere Bühnentänzer aber auch mal Landschaften (hinten links der Treptower Hafen) und Tänzer.
4 Bilder

„Ich bin eine Barock-Tante“
Maler Andreas Düpetell ist wegen seiner Seerosen-Gemälde gefragt

Es ist keine Galerie und auch kein Museum, doch die Atmosphäre ist ähnlich. Seine Wohnung in Baumschulenweg hat Maler Andreas Düpetell in sein Atelier verwandelt. Die Wände sind voll mit Gemälden in pompösen Rahmen. Die Stuckdecke hat er mit Gips selbst gemacht. Das Wohnzimmer besteht ausschließlich aus Louis-Philippe-Möbeln, allesamt französische Originale aus der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts. „Ich bin eine Barock-Tante“, scherzt der 57-Jährige, für den Malerei lange Zeit nur ein Hobby...

  • Baumschulenweg
  • 26.07.21
  • 185× gelesen
  • 1
Soziales
Beim Nachbarschaftsfest am Rathaus Schöneberg können vereine, Initiativen und Künstler mitmachen.

Mitmachen beim Nachbarschaftsfest
Vereine können sich noch anmelden

Das in den Sommer verschobene "Nachbarschaftsfest am Rathaus Schöneberg" kann wieder stattfinden. Am 7. August wird auf dem John-F.-Kennedy-Platz und der Freiherr-vom-Stein-Straße gefeiert. Vereine, Verbände, Freizeiteinrichtungen und Behörden haben die Möglichkeit, noch bis 18. Juli einen Stand oder eine Mitmachaktion anzumelden. Auch die Beteiligung am Bühnenprogramm ist weiterhin möglich. Das gemeinnützige Straßenfest ist nicht gewinnorientiert. Die Einnahmeüberschüsse bei Warenständen...

  • Schöneberg
  • 01.07.21
  • 54× gelesen
Kultur
Blick vom Kiehlufer auf den alten Schiffsanleger samt WC-Anlage, im Hintergrund der Wildenbruchpark.

Toilette wird Kunsttreff
Neuköllner Bezirksamt ruft zu Bewerbungen für ein Festival im Spätsommer auf

An einem neuen Kunstort ist ein neues Festival in Planung: Es trägt den Namen „Über Wasser“ und soll vom 17. bis 19. September stattfinden. Wer mitmachen möchte, muss sich beeilen. Die Bewerbungsfrist endet am Freitag, 25. Juni, um 12 Uhr. Der Schauplatz befindet sich an der Wildenbruchbrücke, die sich über den Neuköllner Schifffahrtskanal spannt und das Weigand- mit dem Kiehlufer verbindet. Auf der Seite des Weigandufers führt eine Treppe hinab zu einer alten Toilettenanlage, die vor rund 20...

  • Neukölln
  • 17.06.21
  • 158× gelesen
Kultur

Ateliers von Verdrängung bedroht

Treptow-Köpenick. Rund 48 Prozent der Künstler im Bezirk sind derzeit von Verdrängung bedroht. In der vergangenen Sitzung des BVV-Ausschusses für Weiterbildung und Kultur veröffentlichte das Bezirksamt ein entsprechendes Dokument mit Daten aus einer von Designer Alsino Skowronnek erstellten Karte. Betroffen sind demzufolge 255 von 536 Künstlern, akut bedroht sechs Ateliergemeinschaften: Kulturhaus Bouché, Atelierhaus am Treptower Park, Treptow Ateliers, KAOS Berlin, XTRO Ateliers und die...

  • Treptow-Köpenick
  • 16.06.21
  • 80× gelesen
Kultur

Nächster Halt: Showhauser Allee
BVG will mit Kultur-Ticket Künstlern helfen und wirbt dafür mit coolem Video

Die BVG verkauft derzeit ein spezielles Kultur-Ticket. Ein Euro pro Fahrschein geht an die freien Künstler. Am „Rollendorfplatz“ stehen die Schauspielerinnen Katharina Thalbach und Katharina Wackernagel auf dem Bahnsteig, auf dem U-Bahnhof „Klangheide“ die Sängerin Mia sowie Andrej Hermlin und sein Swing Dance Orchestra, Ex-Berlinale-Chef Dieter Kosslick guckt im düsteren Bahnhof „Lichtspielberg“ in die Kamera und die Tänzer von den Flying Steps und vom Friedrichstadt-Palast machen die...

  • Neukölln
  • 10.06.21
  • 106× gelesen
Kultur
Der Pankower Maler Raimund Schucht macht beim artspring-Festival mit. In den Schönhauser Allee Arcaden schuf er live vor Publikum sein Bild „Spiel mir das Lied vom Tanz“. Sein Atelier im Atelierhaus Prenzlauer Promenade 149-152 hat er Sonnabend und Sonntag von 14 bis 18 Uhr geöffnet.
2 Bilder

Der ganze Bezirk wird zur Galerie
Tage der offenen Ateliers in Pankow

Am kommenden Wochenende wird der Bezirk zum fünften Mal in Folge eine riesige Galerie. Das Pankower Kunstfestival „artspring berlin“ setzt zum diesjährigen Endspurt an. Bereits seit Anfang Mai finden Pankower und ihre Gäste auf Freiflächen, in Schaufenstern und auch in den Schönhauser Allee Arcaden Kunstinstallationen, Malerei und Skulpturen, die von Pankower Künstlern stammen. Dazu gibt es ein digitales Programm mit Filmen, Gesprächsrunden, Podcasts und anderem mehr. Doch am 5. und 6. Juni...

  • Bezirk Pankow
  • 30.05.21
  • 75× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.