Künstler

Beiträge zum Thema Künstler

Kultur

Bilder von einer Island-Reise

Pankow. Im Pankebuch an der Wilhelm-Kuhr-Straße 5 ist am 11. Juli der Künstler Ulrich Werner zu Gast. Er hielt sich vor einiger Zeit in Island auf. Von der dortigen Landschaft inspiriert, entstanden Bilder unter dem Motto „Islandliebe“. Diese zeigt er nun in einer Ausstellung im Pankebuch. Die Buchhandlung hat sich auf Bücher aus nordischen Ländern spezialisiert. Am 11. Juli von 15 bis 18 Uhr haben Interessierte die Möglichkeit, die Ausstellung zu besichtigen und mit dem Künstler im Vorgarten...

  • Pankow
  • 30.06.20
  • 31× gelesen
Kultur

Clubleben: Wir feiern weiter – digital

Berlin. Die Clubszene steht derzeit vor einer riesigen Herausforderung. Mit der derzeitigen Stilllegung sind mehr als 9000 Mitarbeiter sowie Zehntausende Kunstschaffende schlagartig ohne Beschäftigung. Doch Berlin zeigt sich solidarisch: In Partnerschaft mit ARTE concert wird auf einem Kanal die ganze Bandbreite und Vielfalt der Berliner Clubszene gezeigt. Unter United Stream können Live-Übertragung von DJ-Sets, Live-Musik, Performances und vieles mehr ins Wohnzimmer gebracht werden, täglich um...

  • Charlottenburg
  • 19.03.20
  • 142× gelesen
Kultur
Im Atelierhaus an der Prenzlauer Promenade können Künstler Räume für eine Zwischennutzung mieten.
  3 Bilder

Atelierräume zur Zwischennutzung
Gesellschaft für Stadtentwicklung vergibt Räume an Künstler

Das Atelierhaus in der Prenzlauer Promenade 149-152 wird sukzessive von der gemeinnützigen Gesellschaft für Stadtentwicklung (GSE) saniert. Weil die Bauarbeiten im nächsten Abschnitt erst am 30. September 2020 beginnen, kamen die Senatskulturverwaltung und die GSE überein, Räume zur Zwischennutzung zu vermieten. In Berlin gibt es immer weniger preiswerte Ateliers für Künstler. Und immer wieder werden Künstlern die Atelierräume gekündigt, wie gerade erst wieder passiert bei den...

  • Pankow
  • 11.12.19
  • 302× gelesen
Kultur

KEP zeigt Malereiund Objekte

Pankow. Seit zehn Jahren sind sie in der Pestalozzistraße 5-8 zu Hause: die Künstler der KEP KunstEtagenPankow. Ende des Jahres müssen sie ihre Räume verlassen. Doch wie geht es mit der Künstlergemeinschaft weiter? Diese Frage ist noch offen. Über sich und ihre Arbeit informieren die Künstler nun in einer Ausstellung in der Janusz-Korczak-Bibliothek,Berliner Straße 120. Sie zeigen bis zum 17. Januar Malerei, Grafiken und Objekte. Mit der Ausstellung möchte die KEP dazu einladen, über die...

  • Pankow
  • 31.10.19
  • 55× gelesen
Kultur
Die Künstler des Atelierhauses an der Prenzlauer Promenade öffnen am 21. September ihre Türen.
  5 Bilder

Blick ins Atelier
Künstler laden zum Tag der offenen Tür ein

Zu einem Tag der offenen Tür unter dem Motto „Gemischte Platte 2019“ lädt das Atelier-, Kunst- und Kulturhaus Prenzlauer Promenade 149-152 am 21. September ein. Ab 13 Uhr ist jeder zu einem abwechslungsreichen Programm und zu einem Blick in die Ateliers der Künstler willkommen. Die Eröffnung findet um 13 Uhr vor dem Aufgang E des Gebäudes statt. Von 13.30 bis 19 Uhr können die Besucher dann mit Künstlern in den geöffneten Ateliers ins Gespräch kommen und sich über deren Arbeit informieren....

  • Pankow
  • 16.09.19
  • 194× gelesen
Kultur

100 Jahre Groß-Berlin und kein Wandel
Wie tickt Ihr Kiez?

Berlin ist eine wandelbare Stadt. Einige Dinge haben sich aber auch hier möglicherweise nicht verändert. In unserer Ausgabe „100 Jahre Groß-Berlin“ wollen wir dieser Frage nachgehen. Im Oktober 1920 wuchs die Stadt Berlin um ein Vielfaches ihrer Fläche, nachdem ihr viele Dörfer, Gemeinden und Städte zugeschlagen wurden. War „Klein-Berlin“ bereits durch große Unterschiede geprägt, wurden diese durch die neuen Gebiete noch größer. Denn es kamen schicke Villenviertel im Südwesten, von...

  • Spandau
  • 09.07.19
  • 337× gelesen
Kultur

Zwei Tage lang feiern
Wer macht mit beim Flora-Kiezfest?

Unter dem Motto „1130m Florastraße – das Flora-Kiezfest im neuen Gewand!“ soll am dritten Augustwochenende das diesjährige Straßenfest auf der Florastraße stattfinden. „Unter dem neuen Motto wollen wir dem Kiezfest ein neues Gesicht geben“, sagt Kathrin Märker-Schwabe. Deshalb soll es an zwei Tagen stattfinden. Am 17. August wird von 15 bis 18 Uhr auf den Bürgersteigen der Florastraße ein Flohmarkt aufgebaut. Am Abend ist zudem ein Konzert an einer Straßenecke der Florastraße geplant. Am...

  • Pankow
  • 08.07.19
  • 235× gelesen
Kultur
Die Ateliergemeinschaft hofft, dass sie weiter in der ehemaligen Australischen Botschaft der DDR bleiben kann.

Künstler geben nicht auf
Das denkmalgeschützte ehemalige Botschaftsgebäude steht zum Verkauf

Die Künstler, die im Atelierhaus Australische Botschaft Ost in der Grabbeallee 34 arbeiten, wollen bleiben. Auch wenn die aktuellen Verträge der etwa 30 Kulturschaffenden in der ehemaligen australischen Botschaft Ende Juni ausliefen, hoffen die Verbliebenen, dass sich noch eine Lösung für den Fortbestand des Atelierhauses findet. Denn die Gemeinschaft will aus dem Haus ein Kunstzentrum mit Kunstraum, Ateliers, Werkstätten und öffentlichem Garten machen. Seit zwei Jahren arbeitet eine Gruppe...

  • Pankow
  • 04.07.19
  • 338× gelesen
Kultur

Künstler aus Los Angeles zu Gast

Pankow. Die im April eröffnete Galerie Wolf & Galentz zeigt bis zum 23. Juni ihre zweite Ausstellung. Deren Titel: „LAVA auf märkischem Sand“. Diese Ausstellung findet im Rahmen eines internationalen Austauschprojektes statt. Zu sehen sind Arbeiten von 19 Künstlern aus Los Angeles, von drei in Berlin lebenden amerikanischen Kunstlern sowie von einer Künstlerin aus Armenien. Die amerikanischen Künstler arbeiten sonst im Projektraum LAVA Projects in Los Angeles. In Pankow zeigen sie nun eine...

  • Pankow
  • 18.06.19
  • 55× gelesen
Kultur

Wo berühmte Künstler lebten

Pankow. „Kleine Häuser für große Künstler“: Das ist das Thema einer Führung, die die Spaziergangsgruppe im Stadtteilzentrum Pankow organisiert. Am 12. Juni können die Teilnehmer während eines Spaziergangs durch die einstige Erich-Weinert-Siedlung erfahren, wo früher Künstler und Schriftsteller wohnten. Michael Hinze begleitet fach- und sachkundig bei diesem Rundgang. Treffpunkt ist um 10 Uhr an der Heinrich-Mann-Straße/Ecke Beatrice-Zweig-Straße. Wer teilnehmen möchte, meldet sich unter der...

  • Pankow
  • 03.06.19
  • 77× gelesen
Kultur
In der früheren Australischen Botschaft an der Grabbeallee haben inzwischen Künstler ihre Ateliers.
  4 Bilder

Es geht um die Zukunft
Künstler aus dem Atelierhaus Australische Botschaft laden zu einem großen Fest ein

„Goodbye or Hello?“: Unter diesem Motto laden die Künstler aus dem Atelierhaus Australische Botschaft (Ost) vom 29. bis 31. März zu Tagen der offenen Tür ein. Die Besucher haben die Möglichkeit, die 30 Künstler kennenzulernen, die dort seit etwa zwei Jahren arbeiten. Und sie können natürlich mehr über deren Kunstwerke erfahren. Das Gebäude der ehemaligen Australischen Botschaft in der DDR befindet sich in der Grabbeallee 34. Seit 2017 wird es als Atelierhaus und Veranstaltungsort genutzt....

  • Pankow
  • 27.03.19
  • 762× gelesen
Kultur
Esther Glück hat in den KunstEtagenPankow an der Pestalozzistraße ihr Atelier.
  13 Bilder

Künstler bangen um ihre Ateliers
KunstEtagenPankow und der Künstlergemeinschaft Australische Botschaft stehen auf der Kippe

Dieses Gebäudeensemble war eines der geheimnisvollsten im Bezirk: An der Pestalozzistraße 5-8 hatte die Firma Intrac unter Leitung von DDR-Devisenbeschaffer Alexander Schalck-Golodkowski ihren Sitz. Angeblich sollen dort ganze Goldbarren nach dem Zusammenbruch der DDR zunächst in Sicherheit gebracht worden sein. Und in unterirdischen Bunkeranlagen gab es viel Platz, um Kunstgegenstände zu lagern. Dort hätten Mitarbeiter auch Schutz vor einem drohenden Atomschlag finden können. Gerüchte und...

  • Pankow
  • 03.12.18
  • 734× gelesen
Kultur
Die Künstlergruppe KunstEtagenPankow (KEP) hat sich ein Refugium auf Zeit geschaffen.

Werkschau in den KunstEtagenPankow
Maler und Designer öffnen Ateliers

Unter dem Motto „Raumbildende Maßnahmen/Ateliers in Pankow erhalten“ lädt die Künstlergruppe KunstEtagenPankow (KEP) zu einer Werkschau ein. Künstler diverser Genres präsentieren Arbeiten, die sie in den vergangenen Monaten geschaffen haben. Sie öffnen am 17. November von 14 bis 20 Uhr und am 18. November von 14 bis 18 Uhr ihre Ateliers. Die Besucher können im Vorderhaus an der Pestalozzistraße 5-8 Malern, Grafikern, Fotografen, Kunsthandwerkern, Modedesignern und anderen bei der Arbeit...

  • Pankow
  • 10.11.18
  • 191× gelesen
Bauen

Das Charakteristische erhalten
Bauarbeiten auf dem Areal der einstigen Willner-Brauerei haben begonnen

Während der Biergarten auf dem Gelände der früheren Willner-Brauerei in diesem heißen Sommer gut besucht war, fanden auf dem Grundstücksteil am Eschengraben bereits erste Abrissarbeiten statt. Die Jenn Grundbesitz GmbH & Co. KG begann auf dem Gelände in der Berliner Straße 80-82 mit Umbau- und Sanierungsarbeiten. Ende vergangenen Jahres ging eine etwa fünfjährige Zwischennutzung des Brauereiensembles durch Künstler zu Ende. Die Immobilie mit Kesselhaus, Remisen und altem Zollhaus soll...

  • Pankow
  • 11.09.18
  • 928× gelesen
Kultur
Für „große“ Unterhaltung sorgen beim Kunstfest die Stelzenläufer der „Dulce Compania“.
  4 Bilder

Kunstfest im Schlosspark
Buntes Programm und viel Spaß für die ganze Familie

Musiker, Maler, Tänzer, Buchautoren, Kunstschmiede, Artisten: Der Schlosspark Schönhausen und die ihn umgebenden Gebäude werden für ein Wochenende zu Orten von Kunst und Unterhaltung. Am 9. und 10. Juni findet hier das „Kunstfest Pankow“ statt. Organisiert wird es von der Wohnungsbaugesellschaft Gesobau in Kooperation mit der Bundesakademie für Sicherheitspolitik, der Stiftung Preußische Schlösser und Gärten, der Musikschule Béla Bartók und weiteren Partnern. Der Schlosspark Schönhausen...

  • Pankow
  • 31.05.18
  • 301× gelesen
Kultur
In diesem Gebäude an der Schwedter Straße arbeiten heute über 50 Künstler der Ateliergemeinschaft Milchhof.

Pankow wird zur Galerie: Das Festival „artspring berlin“ startet am 25. Mai

Die Tage der offenen Ateliers unter dem Motto „artspring berlin“ waren im vergangenen Frühjahr ein großer Erfolg. Daher gibt es in diesem Jahr eine Neuauflage. Am 26. und 27. Mai veranstaltet die Ateliergemeinschaft Milchhof mit Unterstützung des Amtes für Weiterbildung und Kultur Pankow sowie der Klasse 2567 des Oberstufenzentrums Handel 1 das Kunstfestival. Künstler aus Prenzlauer Berg, Pankow und Weißensee öffnen am letzten Mai-Wochenende ihre Ateliers, stellen neueste Arbeiten vor und...

  • Pankow
  • 30.03.18
  • 391× gelesen
Kultur

Senat fördert Künstler

Berlin. Die Senatsverwaltung für Kultur und Europa fördert Projekte, die der beruflichen Integration von Künstlern dienen, die im Ausland verfolgt werden und in Berlin leben. Zudem können sich Berliner Kulturschaffende für die Jahre 2018 und 2019 um Fellowships bewerben, mit denen sie verfolgten Künstlern den Zugang ins Berufsleben erleichtern wollen. Mehr Infos gibt es auf http://asurl.de/13nx oder bei Christine Krause unter 90 22 87 45 oder per E-Mail an christine.krause@kultur.berlin.de....

  • Marzahn
  • 04.01.18
  • 98× gelesen
Kultur
André Haßmann (3. von links) von der Berlinovo erläutert, wie das Atelierhaus instand gesetzt wird.
  6 Bilder

„Kunstmaschine“: An der Prenzlauer Promenade sollen künftig 450 Künstler arbeiten

Pankow. Das Atelierhaus in der Prenzlauer Promenade 149-152 wird in den nächsten Monaten zur „Kunstmaschine“ umgebaut. Im Innern laufen die Bauarbeiten bereits auf Hochtouren. Darüber informiert der Sprecher der Berlinovo-Geschäftsführung, Roland J. Stauber. Das landeseigene Unternehmen ist Eigentümer des langgestreckten Gebäudes. Derzeit werden die Treppenhäuser instand gesetzt. Die Berlinovo lässt Brandschutztüren einbauen. Kellerräume und das Dach werden noch saniert. „Aber wir machen nur...

  • Pankow
  • 14.10.17
  • 1.181× gelesen
Kultur

Bezirksamt fördert Kultur

Pankow. Anträge für die Kunst- und Kulturförderung für das Jahr 2018 können noch bis zum 16. Oktober 2017 gestellt werden. Im Rahmen der Projektförderung unterstützt das Bezirksamt künstlerische und kulturelle Projekte, die auf besondere Weise zur Vielfalt und Lebendigkeit des kulturellen Lebens im Bezirk beitragen. Die Möglichkeit der Förderung besteht für Vorhaben aus allen künstlerischen Sparten sowie für interdisziplinäre Projekte. Es können sowohl Künstler, Initiativen und Vereine als auch...

  • Prenzlauer Berg
  • 01.09.17
  • 49× gelesen
Kultur

Mehr Platz für die Kunst: An der Prenzlauer Promenade entsteht eine Ateliermeile

Prenzlauer Berg. In den kommenden zwei Jahren soll auf der Prenzlauer Promenade eine Ateliermeile entwickelt werden. Dazu sind im Gebäude der ehemaligen Akademie der Wissenschaften der DDR in der Prenzlauer Promenade 149-152 etwa 450 Arbeitsräume für Kunst und Kultur geplant. Die Senatsverwaltung für Kultur will damit den Bestand an öffentlich geförderten Arbeitsräumen für Künstler bis 2021 vervierfachen. Mit dem Objekt Prenzlauer Promenade wird der aktuelle berlinweite Raumbestand von rund...

  • Pankow
  • 10.08.17
  • 471× gelesen
  •  1
Wirtschaft

Ein Coaching für Künstler

Pankow. Die Coachingzentrale Berlin bietet für Künstler aus dem Bezirk ein gezieltes Coaching zu Themen wie Selbstvermarktung, Networking, Mentoring und Finanzierung an. Vor dem Hintergrund der wirtschaftlichen Situation zahlreicher Künstler im Bezirk soll dieses Coaching ihnen dabei helfen, ihre Einkommenssituation zu verbessern. Dieses Coaching wird aus dem EU-Programm Lokales Soziales Kapital gefördert. Es beginnt am 18. Juli. Künstler müssen sich bis zum 7. Juli um 18 Uhr angemeldet haben....

  • Pankow
  • 20.06.17
  • 135× gelesen
Kultur
Ron Weber gehört zu den Künstlern, die sich an „artspring“ beteiligen. Er malt als Mitglied der Künstlergruppe Karow in einer Scheune in Alt-Karow 41.
  2 Bilder

„artspring“ in ganz Pankow: Künstler öffnen ihre Ateliers

Pankow. Unter dem Titel „artspring“ finden am 17. und 18. Juni nach mehrjähriger Pause wieder Tage der offenen Ateliers im Bezirk statt. Insgesamt 160 Künstler aus dem Bezirk ermöglichen Interessierten an diesem Wochenende einen Besuch ihrer Ateliers. Den Auftakt zu diesem Wochenende voller Kunst gibt es bereits am 16. Juni um 19 Uhr mit einer zentralen Eröffnungsfeier im Hof der Ateliergemeinschaft Milchhof in der Schwedter Straße 232-234. Diese hält auch die Organisationsfäden bei...

  • Pankow
  • 04.06.17
  • 320× gelesen
Kultur
In diesem Gebäude an der Schwedter Straße arbeiten heute über 50 Künstler.

Blicke ins Atelier: Nach sechs Jahren Pause wird Pankower Kunstfestival wiederbelebt

Pankow. Nach mehrjähriger Pause soll es in diesem Jahr wieder Tage der offenen Ateliers im Bezirk geben. Veranstaltet werden sie von der Ateliergemeinschaft Milchhof mit Unterstützung des Amtes für Weiterbildung und Kultur Pankow. Unter dem Titel „artspring“ werden am 17. und 18. Juni jeweils von 12 bis 20 Uhr Künstler aus dem Bezirk Pankow ihre Ateliers öffnen, neueste Arbeiten vorstellen und mit Besuchern über ihr künstlerisches Schaffen ins Gespräch kommen. Damit sich möglichst viele Maler,...

  • Pankow
  • 08.04.17
  • 329× gelesen
Kultur
Alexanderplatz (Foto: Mélanie Leininger)
  21 Bilder

Leinwände aus Beton

Street-Art ist in Berlin allgegenwärtig und überall zu finden: an Fassaden, in Hauseingängen, auf Mauern, in Unterführungen, an Masten, Brückenpfeilern und Stromkästen. Street-Art unterscheidet sich deutlich von plumpen Graffiti Schmierereien und den ebenfalls allgegenwärtigen Tags. National und international bekannte Künstler haben sich in Berlin ebenso verewigt, wie zahlreiche unbekannte Talente. Mélanie Leininger hat sich auf die Suche gemacht und Berlins buntes Stadtbild in Fotos...

  • Charlottenburg
  • 17.06.15
  • 431× gelesen
  •  1
  •  4
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.