Kalender

Beiträge zum Thema Kalender

Kultur
Die Kalendermacher Randy Witte (links) und Ralf Drescher.
4 Bilder

Lokale Akteure bringen Kalender für 2021 heraus
Die schönsten Ecken von Treptow-Köpenick

Treptow-Köpenick hat viele schöne Ecken. Einige von ihnen haben der Blogger Randy Witte und der Lokalreporter Ralf Drescher in den letzten Monaten abgelichtet und für den Jahreskalender „Treptow-Köpenick 2021“ ausgewählt. Fast alle Aufnahmen sind brandneu, nur das Bild vom Feuerwerk über der Dahme vor dem Rathaus entstand beim Jahreswechsel 2018/2019, und für die Aufnahme mit dem eingeschneiten Köpenicker Schloss mussten die Kalendermacher auf das Archiv des Jahres 2008 zurück greifen....

  • Köpenick
  • 20.10.20
  • 352× gelesen
Wirtschaft
Das Foto von Schloss Köpenick um 1910 ziert die Titelseite des Kalenders.

Fotos von Alt-Köpenick: Postkartenkalender für 2017 erschienen

Köpenick. Der neue Kalender „Köpenick in alten Bildern“ für 2017 ist bereits erschienen. Man nehme ein paar historische Postkarten mit Aufnahmen interessanter Gebäude, recherchiere ihre Geschichte und ergänze das mit Fotos vom heutigen Zustand. Das ist seit zehn Jahren das Rezept für den Köpenick-Kalender von Utz Benkel, der in Zusammenarbeit mit dem Köpenicker Heimatverein erscheint. Im neuen Kalender findet der Käufer unter anderem alte Ansichten der Müggelheimer Dorfstraße, der fast...

  • Köpenick
  • 15.11.16
  • 321× gelesen
Soziales

Bürgerstiftung mit Kalender

Köpenick. Der Jahreskalender 2017 der Bürgerstiftung Treptow-Köpenick ist erschienen. Auf jeder Seite des Kalenders wird ein von der Stiftung gefördertes Projekt in Bild und Text beschrieben. Den Kalender gibt es für sieben Euro unter anderem in der Tourismusinformation am Schlossplatz, Alt-Köpenick 31/33. RD

  • Köpenick
  • 22.08.16
  • 16× gelesen
Soziales

Kalender zur Flüchtlingsarbeit

Berlin. Das Netzwerk „Blaues Herz“ möchte einen Monatskalender 2017 zum Flüchtlingsthema veröffentlichen. Der Koordinator des Netzwerkes, Siegfried Helias, ruft Berliner und Berlinerinnen auf, die sich in der Flüchtlingsarbeit engagieren, sich zu melden, um sich von renommierten Fotografen porträtieren zu lassen. "Der Kalender soll die Motive der Berliner beleuchten, die eine Vorbildfunktion ausüben und so einen großen Beitrag zur Integration der Geflüchteten leisten", erläutert Helias. In den...

  • Mahlsdorf
  • 07.06.16
  • 218× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.