Kantate

Beiträge zum Thema Kantate

Kultur

Bach-Chor singt Kirchenkantate

Charlottenburg. Der Bach-Chor und das Bach-Kollegium lassen am Sonnabend, 25. Januar, ab 18 Uhr die Kantate Nr. 155 „Mein Gott, wie lang, ach lange“ von Johann Sebastian Bach in der Kaiser-Wilhelm-Gedächtnis-Kirche erklingen. Unter der Leitung von Achim Zimmermann interpretieren die Solisten Johanna Knauth, Anna Kunze, Dominique Schmedje und Sebastian Bluth das Werk des Komponisten. maz

  • Charlottenburg
  • 18.01.20
  • 31× gelesen
Kultur

Bach-Chor zu Gast

Charlottenburg. In der Kaiser-Wilhelm-Gedächtnis-Kirche ist am Sonnabend, 25. Mai, der Bach-Chor zu Gast. Studenten der Musikhochschule „Hanns Eisler“ singen Johann Sebastian Bachs Kantate 108 „Es ist euch gut, dass ich hingehe“. An der Orgel begleitet Gunter Kennel, die Leitung obliegt Ingrit Malleus. Beginn ist um 18 Uhr, der Eintritt ist frei. maz

  • Charlottenburg
  • 17.05.19
  • 26× gelesen
Kultur

Bigband-Kantate in der Kirche

Charlottenburg. "God is Now" – "Gott ist gegenwärtig" heißt die Kantate für Bigband, gemischten Chor, Orgel und Live-Elektronik, die am Mittwoch, 3. April, ab 20 Uhr anlässlich des 250. Todestages von Gerhard Tersteegen in der Kaiser-Wilhelm-Gedächtnis-Kirche auf dem Breitscheidplatz zu hören ist. Der Eintritt kostet 18 Euro, ermäßigt 12 Euro. maz

  • Charlottenburg
  • 27.03.19
  • 17× gelesen
Kultur

Kantate erzählt Liebesgeschichte

Neukölln. Vom prallen Leben, von ewigen Nächten und nimmersatten Fragen – Peter Schindlers „Sonne, Mond und Sterne“ erzählt eine Liebesgeschichte zwischen Frau und Mann. Die szenische Kantate für Chor, Solisten, Klavier und Percussion ist am 4. Juli um 19 Uhr in der Magdalenenkirche, Karl-Marx-Straße 201, unter Leitung des Komponisten zu erleben. Besinnliche und sehnsuchtsvolle Chorlieder stehen neben mitreißenden Nummern, die von Jazzrhythmen und Gospelharmonien geprägt sind. Der Eintritt...

  • Neukölln
  • 25.06.15
  • 32× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.