Alles zum Thema Kapelle der Versöhnung

Beiträge zum Thema Kapelle der Versöhnung

Soziales
Der spanische Architekt Diego Peña Jurado hat die Laube entworfen.
3 Bilder

Gurken im Grenzgebiet
Richtfest für Laube im Gemeinschaftsgarten hinter der Kapelle der Versöhnung

Der neue Nachbarschaftsgarten hinter der Kapelle der Versöhnung im einstigen Todesstreifen nimmt immer mehr Gestalt an. Jetzt konnten die Gärtner Richtfest für ihre neue Gartenlaube feiern. „Und fertig ist die Laube!“ Mit diesem Slogan haben die Hobbygärtner des Gemeinschaftsgartens „Niemandsland“ aus Ost und West im Sommer für ihren neuen Begegnungsraum Spenden gesammelt. Der Schuppen soll Lagerraum für die Gartengeräte sein und auch als Treffpunkt für das Gartenteam genutzt werden. Doch...

  • Mitte
  • 13.12.18
  • 30× gelesen
Bauen
Pfarrer Thomas Jeutner mit einem Kettenrad vom Aufzug. Jörg Hildebrandt war Uhrenwart und hat die Zeiger aus Protest gegen die Räumung 1961 auf fünf vor zwölf gestellt.
9 Bilder

Die Zeit läuft weiter
Originale Turmuhr der gesprengten Versöhnungskirche wird restauriert

Die Versöhnungsgemeinde hat die Spendenaktion „Gönn Dir eine Minute“ gestartet. Das Uhrwerk der gesprengten Versöhnungskirche steht seit 57 Jahren still. Zum 125. Gründungsjubiläum der alten Versöhnungskirche am 28. August 2019 soll die Uhr wieder laufen. DDR-Vopos holten am 26. Oktober 1961 den „aufmüpfigen Pfarrerssohn vom Turm“, wie es im Polizeibericht von damals heißt. Gemeint ist Jörg Hildebrandt, der während der Räumungsaktion noch schnell auf den Kirchturm kletterte und die riesigen...

  • Mitte
  • 20.11.18
  • 56× gelesen
Soziales
So soll die Gartenlaube hinter der Kapelle der Versöhnung aussehen.

Eine Laube für den Gemeinschaftsgarten
Versöhnungsgemeinde sammelt Spenden für Treffpunkt

Hinter der Kapelle der Versöhnung ist im einstigen Todesstreifen ein idyllischer Nachbarschaftsgarten entstanden, in dem Menschen gemeinsam ihre Beete bestellen. Zusammen gärtnern, gemeinsam essen, sich kennenlernen. Dazu wurde der Gemeinschaftsgarten „Niemandsland“ hinter dem runden Lehmbau im einstigen Grenzstreifen gebaut. Jetzt wollen die evangelischen Kirchengemeinden Versöhnung und Am Weinberg, die das Gartenprojekt gestartet haben, eine Gartenlaube bauen. Das Bezirksamt hat die...

  • Mitte
  • 16.07.18
  • 107× gelesen
Soziales
Macht immer wieder Spaß: Mauerstiftungsdirektor Axel Klausmeier, Friedensbrot-Vorsitzender Adalbert Kienle und Landwirtschaftsprofessor Frank Ellmer (von links) helfen bei der Roggenernte.
4 Bilder

Krähen statt Körner
Die Roggenernte auf dem Kirchenacker war schlecht, aber darum geht es nicht

Bereits zum 13. Mal wurde beidseitig der Kapelle der Versöhnung inmitten der Mauergedenkstätte an der Bernauer Straße ein Roggenfeld gesät und geerntet. Die Ernte in diesem Jahr ist eher bescheiden. Aber darum geht es bei dem symbolträchtigen Projekt auch nicht. Eine überraschende Show für Touristen, ein immer wieder gern übernommener Arbeitseinsatz für Mauerstiftungsdirektor Axel Klausmeier und eine gute Gelegenheit für mittlerweile pensionierte Ackerbaudozenten wie Wilfried Hübner, ein...

  • Mitte
  • 11.07.18
  • 249× gelesen
Kultur
Versteckte Kirchen in Bukarest.
3 Bilder

Kirchen auf Rädern
Ausstellung „Mobile Churches“ in der Kapelle der Versöhnung

In der Versöhnungskapelle auf dem Gelände der Gedenkstätte Berliner Mauer ist bis zum 19. August die Ausstellung „Mobile Churches“ mit Fotografien von Anton Roland Laub zu sehen. Der in Bukarest geborene Fotograf hat sich viel mit dem diktatorischen Regime Nicolae Ceausescus beschäftigt. In der Ausstellung „Mobile Churches“ verbindet er aktuelle Fotos mit Archivmaterial und erzählt „eine wenig bekannte, doch faszinierende politische Stadtgeschichte“, wie es heißt. In den 1980er-Jahren...

  • Mitte
  • 15.06.18
  • 233× gelesen
Soziales

Neues Chorprojekt

Gesundrunnen. Die evangelischen Gemeinden Versöhnung, Am Humboldthain und an der Panke starten ein neues Chorprojekt. In der Johannisnacht am 24. Juni um 20 Uhr sollen Chorwerke acapella im Wechsel mit solistischen Werken an der neuen Orgel in der Kapelle der Versöhnung an der Bernauer Straße aufgeführt werden. Anschließend gibt es ein Johannisfeuer im „Garten Niemandsland“ hinter der Kapelle. Wer mitsingen möchte: Die Proben beginnen am Dienstag, 10. April, um 19.30 Uhr in der Gemeinde An der...

  • Gesundbrunnen
  • 01.04.18
  • 34× gelesen
Leute
Julia Klausch (links) und Alisa-Dorin Schmitz vom Vattenfall-Gartenteam laden die Nachbarn zum Grubbern.
25 Bilder

Bezirk Mitte: Was die Berliner Woche 2017 für Sie im Kiez entdeckte

Das Jahr 2017 geht zu Ende. In der Berliner Woche haben wir Sie über Ereignisse in Ihrem Kiez informiert, Probleme aufgegriffen und interessante Menschen vorgestellt. Jetzt ist es Zeit für einen Rückblick. Januar Nach jahrelangen Debatten beschließt der neue rot-rot-grüne Senat in seinem Sicherheitskonzept, auf dem Alexanderplatz eine Polizeiwache einzurichten. Nach Standortdiskussionen und dem üblichen Ämterhickhack wird die Alexwache – ein 70 Quadratmeter großer Pavillon neben der...

  • Mitte
  • 21.12.17
  • 392× gelesen
Kultur

Sänger gesucht für Kirchenchor

Gesundbrunnen. Die evangelischen Kirchengemeinden Versöhnung, Am Humboldthain und An der Panke starten ein neues Chorprojekt und möchten einen gemeinsamen Chor für die Region Gesundbrunnen gründen. Nach einem ersten Passions-Projekt an der Panke ist nun eine Chormusik in der Kapelle der Versöhnung am 14. Mai geplant. Die Proben für den Gottesdienst zum Sonntag „Kantate – Singet!“ finden im Gemeindehaus der Versöhnungsgemeinde in der Bernauer Straße 111 direkt gegenüber der Kapelle statt....

  • Mitte
  • 22.04.17
  • 30× gelesen
Soziales
Pfarrer Thomas Jeutner (links) und sechs seiner ehrenamtlichen Kirchenhüter, die in der Kapelle der Versöhnung Besucherdienst machen.

Ehrenamtliche Kirchenhüter machen Besuchsdienst in der Kapelle der Versöhnung

Mitte. Seit einem Jahr kümmern sich Kirchenhüter um das weltweit bekannte Gotteshaus im früheren Todesstreifen an der Bernauer Straße. Mittlerweile sorgen 30 Ehrenamtliche dafür, dass die Kapelle der Versöhnung lange geöffnet werden kann. Es ist nicht irgendein Pförtnerdienst, den die mittlerweile 30 ehrenamtlichen Kirchenhüter in der Kapelle der Versöhnung schieben. Nur aufpassen, dass kein Besucher über die Absperrung tritt oder Exponate berührt, wie es zum Beispiel Museumspersonal macht,...

  • Gesundbrunnen
  • 18.06.15
  • 181× gelesen
Kultur

Lesung mit Stefan Berg

Mitte. Buchautor Stefan Berg liest am 9. September um 19 Uhr in der Kapelle der Versöhnung in der Bernauer Straße 4 aus seinem neuen Buch "Landgang". Darin hat Berg den bewegenden Briefwechsel veröffentlicht, den er als "Bausoldat" zwischen 1982 und 1984 mit dem Schriftsteller Günter de Bruyn hatte. Die Lesung steht unter dem Titel "Bleiben Sie doch hier". Diese Aufforderung schrieb de Bruyn 1983 dem jungen Berg, als dieser an eine Flucht aus der DDR erwog. "Bleiben Sie doch hier, solange es...

  • Mitte
  • 28.08.14
  • 101× gelesen
Soziales
Thomas Jeutner, Pfarrer der Versöhnungsgemeinde, sucht Kirchenhüter, die in der Kapelle der Versöhnung die Besucher betreuen.

Kapelle der Versöhnung braucht dringend Kirchenhüter

Mitte. Pfarrer Thomas Jeutner von der Versöhnungsgemeinde sucht ehrenamtliche Helfer, damit die Kapelle der Versöhnung länger geöffnet werden kann.Thomas Jeutner ist Pfarrer einer Kirche, die weltweit bekannt und viel mehr als ein Gotteshaus ist. Die Kapelle der Versöhnung, wie der schlichte Lehmbau im früheren Grenzstreifen an der Bernauer Straße heißt, ist Symbol der Teilung und bedeutender Ort der nationalen Gedenkstätte Bernauer Straße. Der Holzbau wurde auf den Fundamenten der 1985 von den...

  • Gesundbrunnen
  • 07.07.14
  • 131× gelesen