Anzeige

Alles zum Thema Karl-Kunger-Straße

Beiträge zum Thema Karl-Kunger-Straße

Kultur
Die Karl-Kunger-Straße wird durch Häuser aus der Zeit vor dem Zweiten Weltkrieg geprägt.
5 Bilder

Im Kiez von „Petroleummaxe“

In der Berliner Woche ist der Kunger-Kiez oft ein Thema. Ein lebendiger Stadtteil mit Kultur, Künstlern und leider auch steigenden Mieten und Verdrängung sozial schwächerer Bewohner. Aber wer war eigentlich der Namensgeber? Die Karl-Kunger-Straße trägt ihren Namen erst seit 1962 und das legt nahe, dass DDR-typisch politische Gründe dafür herangezogen wurden. Karl Kunger (1901-1943) war KPD-Mitglied, er arbeitete in den 30er-Jahren in der AEG-Apparatefabrik Treptow (heute Teil des...

  • Alt-Treptow
  • 14.12.17
  • 185× gelesen
Politik
Düstere Stimmung im Kungerkiez. Anwohner haben Angst, die steigenden Mieten nicht mehr zahlen zu können.

Anwohner um die Karl-Kunger-Straße prangern Mietwucher an

Der Kungerkiez ist eine schöne Wohngegend in Wassernähe. Nur ein paar Minuten zu Fuß sind es bis zum Landwehrkanal und zur Spree. Eigentlich sollte es sich hier gut leben lassen, doch es gibt Ärger wegen steigender Mieten und drohender Verdrängung langjähriger Anwohner. Die Initiative „Wir sind das Milieu – gegen Mietwucher im Kungerkiez“ will dagegen vorgehen. Für das Gebiet um die Karl-Kunger-Straße wurde bereits am 8. Juli 2016 durch das Bezirksamt eine sogenannte Erhaltungsverordnung...

  • Alt-Treptow
  • 05.12.17
  • 287× gelesen
Bauen

Baumfällung für die Sicherheit

Alt-Treptow. Auf dem Spielplatz an der Karl-Kunger-Straße muss am 10. März eine Pappel gefällt werden. Wie das Straßen- und Grünflächenamt mitteilt, ist der 30 Meter hohe Baum von Baumkrebs und Stammfußmorschungen geschädigt und stellt somit eine Gefahr dar. RD

  • Alt-Treptow
  • 06.03.16
  • 12× gelesen
Anzeige
Blaulicht

Zwei Räuber ohne Glück

Alt-Treptow. Der geplante Überfall auf einen Zeitungsladen ist zwei bisher unbekannten Räubern gründlich danebengegangen. Die beiden waren am 29. Februar gegen 19 Uhr in den Zeitungsladen an der Karl-Kunger-Straße gestürmt und hatten die Angestellte am Tresen bedroht. Das hatte der Ehemann der Verkäuferin bemerkt, war aus dem hinteren Ladenbereich gekommen und hatte die Eindringlinge angeschrien. Weil der Mann nach Angaben der Polizeipressestelle „gut gebaut“ war, ergriffen die...

  • Alt-Treptow
  • 02.03.16
  • 17× gelesen
Blaulicht

Räuber überfallen Spätkauf

Alt-Treptow. Späte, aber nicht geschätzte Gäste bekam der Inhaber eines Spätkaufs in der Karl-Kunger-Straße am 19. Oktober. Gegen 1 Uhr waren die bisher Unbekannten in das Geschäft gekommen und hatten den Verkäufer attackiert. Während einer der Täter den Mann festhielt, packte der andere Kassenlade nebst Geld. Dann bedienten sie sich noch am Zigarettenvorrat hinter dem Verkaufstresen. Die Räuber ergriffen mit ihrer Beute die Flucht, der Spätimitarbeiter blieb unverletzt. RD

  • Alt-Treptow
  • 21.10.15
  • 88× gelesen