Alles zum Thema Karl Max Einhäupl

Beiträge zum Thema Karl Max Einhäupl

Wirtschaft
Frederic Sartou vom französischen Hersteller navya erklärt Michael Müller und Karl Max Einhäupl (von links) die Technik der selbstfahrenden Minibusse.
4 Bilder

BVG und Charité testen autonome Fahrzeuge in Mitte und Wedding

Mitte. Selbstfahrende Busse, gesteuert von Computern, Sensoren und Kameras: In einigen Jahren wird das Normalität sein im städtischen Nahverkehr. BVG und Charité testen jetzt zwei Jahre lang autonome Kleinbusse auf dem Klinikgelände der Charité in Mitte sowie auf dem Campus Virchow-Klinikum. Wie von Geisterhand rollt der Minibus fast geräuschlos an die Haltestelle, die Türen gehen auf, und dann gehts weiter auf dem fest programmierten Rundweg mit neun Stationen zwischen den Backsteingebäuden...

  • Mitte
  • 01.08.17
  • 472× gelesen
Wirtschaft

Charité schreibt schwarze Zahlen

Mitte. Die Charité hat 2016 zum sechsten Mal in Folge ein positives Jahresergebnis erzielt. Der Jahresüberschuss beträgt 3,8 Millionen Euro. Das Ergebnis wurde dem Aufsichtsrat der Charité präsentiert. „Mit dem Jahresabschluss 2016 haben wir die positive Entwicklung der vergangenen Jahre fortgesetzt und unseren Wirtschaftsplan unter schwierigen Rahmenbedingungen und gegen den allgemeinen Trend überzeugend erfüllt“, erklärte Professor Karl Max Einhäupl, Vorstandsvorsitzender der Charité. Er...

  • Mitte
  • 21.03.17
  • 24× gelesen
Bildung
Schauspieler Maximilian Meyer-Bretschneider, Alicia von Rittberg, Regisseur Sönke Wortmann sowie Matthias Koeberlin (von links).

Historische Serie über Charité-Ärzte: ARD zeigt Sechsteiler

Mitte. Ab dem 21. März läuft an sechs Dienstagabenden in der ARD erstmals eine historische Krankenhausserie. „Charité“ heißt der Sechsteiler von Regisseur Sönke Wortmann, der die Drehbücher von Dorothee Schön und Sabine Thor-Wiedemann verfilmt hat. Die Serie spielt in den Jahren um 1888, einer Zeit der bahnbrechenden medizinischen Forschung an der Charité und enormen gesellschaftlichen Umwälzungen. Die Charité hat Ende des 19. Jahrhunderts Medizingeschichte geschrieben: Drei spätere...

  • Mitte
  • 16.03.17
  • 2.188× gelesen
Soziales

Qualifizierung für Geflüchtete

BundesMitte. Sprachkompetenz und Berufsorientierung, kurz SpraBo, ist ein Pilot-Projekt der Charité – Universitätsmedizin Berlin, der Vivantes Netzwerk für Gesundheit GmbH und des Berliner Landesnetzwerks Integration durch Qualifizierung (IQ). Es richtet sich speziell an geflüchtete Menschen mit Interesse an Gesundheitsberufen und soll sie qualifizieren, um ihnen einen besseren Zugang zum Arbeitsmarkt zu ermöglichen. Am 8. Dezember startet SpraBo mit rund zwanzig Frauen und Männer aus...

  • Mitte
  • 08.12.16
  • 82× gelesen
Bauen
Charite-Chef Karl Max Einhäupl schneidet mit dem Regierenden Bürgermeister Michael Müller und der Senatorin und Charite-Aufsichtsratsvorsitzenden Sandra Scheeres die Torte im neuen Foyer an.
13 Bilder

Das Ende des Lärms: Saniertes Bettenhochhaus der Charité feierlich übergeben

Mitte. Nach weniger als drei Jahren Bauzeit strahlt das 1982 eröffnete Bettenhochhaus der Charité mit weißer Fassade in die Stadt. Auch drinnen ist alles neu und auf modernstem Stand. In zwei Wochen beginnt der Umzug der Patienten aus der Containerklinik in die modernen Zimmer. „Wahrzeichen für Mitte“, „Symbol für die Stadt“ oder „Gesicht der Charite“ – die prominenten Redner übertrafen sich in Lobpreisungen für das jetzt fertiggestellte Bettenhochhaus der Charite. Auf die weiße Metallfassade...

  • Mitte
  • 01.12.16
  • 1.165× gelesen
Politik

Charité versorgt Flüchtlinge: Betreuung beim LAGeSo übernommen

Moabit. Die Charité hat am 2. November die medizinische Versorgung der Flüchtlinge vor dem Landesamt für Gesundheit und Soziales (LAGeSo) übernommen. Gesundheitssenator Mario Czaja (CDU) und das LAGeSo hatten die Berliner Universitätsmedizin darum gebeten. Die Charité-Ärzte werden die Versorgung der Flüchtlinge in der Turmstraße hauptamtlich koordinieren. „Wir sind zuversichtlich, dass wir jetzt die medizinische Situation der Flüchtlinge mit vereinten Kräften nachhaltig verbessern können“,...

  • Moabit
  • 10.11.15
  • 126× gelesen
Bauen
Projektleiter Erik Teute zeigt im Rohbau in der 19. Etage an Bildern, wie die Patientenzimmer aussehen werden.
2 Bilder

Erste Etagen im Bettenhochhaus mit neuer Metallfassade

Mitte. Die Sanierung des 1982 eröffneten Bettenhochhauses geht zügig voran. Die ersten fünf Etagen sind schon mit den grau-weißen Fassadenelementen verkleidet.Oben schon hui, unten noch pfui. Während Bauleute in den unteren Geschossen die dunklen Betonplatten abschrauben und Bagger im Keller Tonnenweise Bauschutt herausfahren, werden oben schon die neue Fassadenelemente aus Aluminium angeschraubt. Dazwischen ist das "internationale Markenzeichen der Charite", wie Charite-Vorstandsvorsitzender...

  • Mitte
  • 18.12.14
  • 295× gelesen