Anzeige

Alles zum Thema Karlshorst

Beiträge zum Thema Karlshorst

Verkehr
Vom neuen Ringbahnsteig geht es unter anderem in Richtung Wünsdorf-Waldstadt.
2 Bilder

Ostkreuz ist jetzt auch Regionalbahnknoten

von Thomas Frey Mit dem Fahrplanwechsel am 10. Dezember wurde am Ostkreuz der neue Regionalbahnsteig am Gleis 1 und 2 in Betrieb genommen. Dort, parallel zur Stadtbahn, halten jetzt die Züge RE1, RE2, RE7 und RB14. Außerdem gibt es Umsteigemöglichkeiten zu den Regionalbahnlinien RB12, RB24 und RB25, die eine Etage höher auf der Ringbahnebene verkehren. Einen Tag nach dem Start machten Mitarbeiter der DB Regio Nordost mit einer Aktion am frühen Morgen auf den neuen Service aufmerksam....

  • Friedrichshain
  • 12.12.17
  • 398× gelesen
Verkehr
Bald Geschichte: die alte Fußgängerbrücke und die beiden Regionalbahnsteige.
3 Bilder

Aus für den Regionalbahnhof: Am 9. Dezember hält der letzte Regionalzug in Karlshorst

Karlshorst. Der Bahnsteig bröckelt vor sich hin, die Fußgängerbrücke ist verrostet. Die immer etwas provisorisch anmutenden Regionalbahnsteige am Bahnhof Karlshorst sahen schon in den letzten Jahren nicht schön aus. Bald werden sie endgültig verschwunden sein. In den vergangenen Wochen hat die Deutsche Bahn eventuelle Möglichkeiten zum Weiterbetrieb untersucht. Dafür hatte sich zuvor die Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz ausgesprochen. An der Entscheidung, dass in...

  • Karlshorst
  • 09.10.17
  • 1703× gelesen
Kultur

Musik, Literatur, Fotos: Programm im Kulturhaus

Karlshorst. Das Kulturhaus Karlshorst, Treskowallee 112, präsentiert diesen Monat wieder eine Mischung aus Literatur, Konzerten und Ausstellungen. In der neuen Reihe „Studiokonzert“ treten junge Berliner Musiker auf der Bühne auf. Am 12. Oktober um 20 Uhr macht die Karlshorster Band „T’Time Maniacs“ den Anfang und spielt Rock-, Pop- und Punkmusik. Der Eintritt kostet drei Euro. Am 13. und am 28. Oktober gibt es jeweils um 20 Uhr Jazzkonzerte. Karten hierfür kosten zwölf und 13 Euro,...

  • Karlshorst
  • 08.10.17
  • 27× gelesen
Anzeige
Verkehr

Neuer Kalender ist da

Friedrichshain/Lichtenberg. Der Eisenbahnkalender 2018 "Rund um das Ostkreuz" ist ab sofort erhältlich. Er zeigt insgesamt 13 historische Motive von den Bahnhöfen Ostkreuz, Ostbahnhof, Rummelsburg und Karlshorst. Die Aufnahmen stammen auch dieses Mal weitgehend vom Eisenbahnfotografen Burkhard Wollny. Zusammen mit S-Bahnchef Peter Buchner und dem SPD-Abgeordneten Sven Heinemann hatte Wollny auch die Kalender-Idee, die vor drei Jahren zum ersten Mal realisiert wurde. Der Preis beträgt fünf Euro....

  • Friedrichshain
  • 29.09.17
  • 107× gelesen
Verkehr
Wegen Bauarbeiten am Ostkreuz müssen viele Nutzer des öffentlichen Nahverkehrs in den kommenden Wochen mehr Zeit und Geduld aufbringen.

Bauarbeiten am Ostkreuz: Einschränkungen auf der Stadtbahn

Friedrichshain. Wegen Bauarbeiten am Ostkreuz kommt es vom 21. Juli bis 21. August auf der Stadtbahn zu Einschränkungen im S-Bahnverkehr (wir berichteten). Von Freitagabend, 21. Juli, bis Montagmorgen, 24. Juli, ist der Betrieb zwischen Lichtenberg und Hauptbahnhof, ab Samstagabend bis Friedrichstraße unterbrochen. Es gibt einen Ersatzverkehr mit Bussen. Zwischen Ostbahnhof und Ostkreuz ist bis 21. August nur ein Pendelzug unterwegs, der im 15-Minuten-Takt verkehrt. Dazu wird während dieses...

  • Friedrichshain
  • 15.07.17
  • 284× gelesen
Kultur
"Der swingendste Bassist Berlins" Birgit Heppner
4 Bilder

Everyday I have the Blues.....

Wen einmal das Jazzfieber gepackt hat, der kann nicht anders als auf zum JazzTreff nach Karlshorst. Vier starke Instrumente reichen aus um den Saal zu füllen und das Feuer der Musik im Raum zu entfachen. Bass, Saxophon, Klavier und Schlagzeug gespielt von einer „Crew“, die jeder auf seine Art „Solo“ sind und doch gemeinsam rocken. Das ist Steamboat 88! Ob Boogie, Slow Jazz oder Blues das Publikum tanzt im Flow. Das Alter spielt keine Rolle – hier tanzt das geübte Tanzschulpaar oder das...

  • Karlshorst
  • 12.02.17
  • 63× gelesen
Anzeige
Leute
Oscar Hugo Gregorovius (r.) wirkte an der Entstehung der Kolonie Carlshorst mit.

Erinnerung an Kolonie-Gründer Oscar Hugo Gregorovius

Lichtenberg. Die 1895 gegründete Villenkolonie Karlshorst gilt heute als idyllische und beliebte Wohnadresse. Nun wird ihr Gründer Oscar Hugo Gregorovius vom Museum Lichtenberg gewürdigt. Am 19. Dezember wäre Oscar Hugo Gregorovius 170 Jahre alt geworden. Zum Jahrestag erinnert das Museum Lichtenberg an den Baumeister und Gemeindevertreter als "Person des Monats". Gregorovius wirkte maßgeblich an der Entstehung der Kolonie Carlshorst mit. Als Mitglied im Friedrichsfelder Gemeinderat konnte...

  • Rummelsburg
  • 06.12.15
  • 134× gelesen
Soziales
Katja hat ihren Workshop abgebrochen und sucht jetzt mit Kindern Spielzeug aus.
13 Bilder

Freiwillige aus ganz Europa helfen in der Karlshorster Notunterkunft

Karlshorst. "Ich bin von der Dankbarkeit der Menschen überwältigt!", freut sich die 24-jährige Federica Gorgoglione aus dem italienischen Barlena. Die Fremdsprachenstudentin macht seit April einen Deutschkurs in Berlin – und unterstützt die Helfer in der Notunterkunft in der Köpenicker Allee 146. Federica ist nicht nur Studentin, sondern auch Leiterin einer Gruppe von zehn Studenten, die aus ganz Europa zu einem Workshop des "Vereinigung Junger Freiwilliger" (VJF) angereist sind. "Wir haben...

  • Karlshorst
  • 20.08.15
  • 1631× gelesen
Politik

Debatte um Karlshorster Flüchtlingsheim

Karlshorst. Mehrere hundert Menschen haben eine vorläufige Bleibe im neuen Flüchtlingsheim in der Köpenicker Allee 146–162 gefunden. Seither diskutieren Lokalpolitiker darüber, dass Ängste nicht ernst genommen, Anwohner schlecht informiert würden. Wie berichtet, hatten Senat und Bezirk kurzfristig beschlossen, die Flüchtlinge in den ehemaligen Büroräumen unterzubringen. Und genauso kurzfristig wurden die Anwohner bei einer Bürgerversammlung informiert. Vor Ort war Grünenpolitikerin Camilla...

  • Karlshorst
  • 15.08.15
  • 1257× gelesen
Kultur

Rätselhaftes Siedlungsmuster

Lichtenberg. Die ersten Siedler kamen schon in der Bronzezeit in die Gegend, die später Karlshorst heißen sollte. Das belegen Funde, die beim Wohnungsneubau des Howoge-Projektes "Treskow-Höfe" vor gut einem Jahr zum Vorschein kamen. Das Grabungsteam sicherte bislang über 400 Funde. Am 25. März gibt die Archäologin Sandra Schlickmann in einem Vortrag im Museum Lichtenberg in der Türrschmidtstraße 24 einen Einblick in die typischen Siedlungsstrukturen der späten Bronzezeit und die Lausitzer...

  • Lichtenberg
  • 05.03.15
  • 39× gelesen
Wirtschaft
Christoph Beyer ist Teil der Geschäftsstraßeninitiative "DreiEinsAcht" und entwickelt die App "Karla dabei!".

"Karla dabei!" heißt eine App fürs Smartphone

Karlshorst. Wo gibt es die leckersten Bio-Eintopf-Kreationen im Kiez? Und wo ist der nächste Spielplatz? Diese Fragen soll eine neue Web-Applikation beantworten. Sie wird aktuell von Karlshorstern für Karlshorster entwickelt."Hier in Karlshorst gibt es eigentlich alles, was das Herz begehrt", weiß Christoph Beyer. Der Spezialist für Werbung lebt seit mehr als zehn Jahren im Ortsteil. Auch seine Agentur liegt nicht irgendwo in der hippen Mitte Berlins, sondern in der Ehrlichstraße. Trotzdem...

  • Karlshorst
  • 02.01.15
  • 487× gelesen
Sport
Beim großen Renntag in Karlshorst geht auch der amtierende Deutsche Meister Michael Nimczyk (28) mit seinen Pferden an den Start.

Die Trabrennbahnen arbeiten eng zusammen

Karlshorst. Berlin ist die einzige deutsche Stadt mit zwei Trabrennbahnen. Doch in der Vergangenheit herrschte zwischen den Vereinen in Mariendorf und Karlshorst nicht nur traute Harmonie.Ganz im Gegenteil: Die beiden bereits 1894 und 1913 eröffneten Sportstätten befanden sich in einem beinharten Konkurrenzkampf um die Gunst des Publikums. Die verantwortlichen Vereinsfunktionäre setzten sich nur allzu selten gemeinsam an einen Tisch und in den Medien war oft sogar vom "Krieg der Berliner...

  • Karlshorst
  • 18.09.14
  • 20× gelesen
Verkehr
Letzte Gleisbauarbeiten am Bahnhof Karlshorst. Modernste Technik hebt die Gleise an und stopft den Schotter unter.

Bahnhof Karlshorst: Bis Jahresende wird noch gearbeitet

Karlshorst. Ende des Jahres will die Deutsche Bahn den Bahnhof Karlshorst einschließlich des neuen westlichen Zugangs fertiggestellt haben. Das teilte der technische Projektleiter Martin Baitinger kürzlich mit.Im Rahmen des Streckenausbaus Berlin - Frankurt/Oder wurden bis Oktober 2013 Brückenersatzneubau und ein Fußgängerübergang über die Treskowallee errichtet sowie die Gleisanlage erneuert. Aufgrund eines schweren Unfalls beim Einschwenken der Fußgängerbrücke kam es danach zu erheblichen...

  • Karlshorst
  • 26.06.14
  • 132× gelesen
Kultur
Rennleidenschaft in Filmdosen gibt es beim Festival des Pferderennfilms, das die Filmexpertin Nele Saß kuratiert hat.

In Karlshorst findet ein ganz besonderes Filmfestival statt

Karlshorst. Auf die bewegte Geschichte von 120 Jahren Rennbahn Karlshorst blickt das erste Festival des Pferderennfilms zurück, das noch bis Mitte Juni läuft.Als die Bilder Ende des 19. Jahrhunderts allmählich Laufen lernten, da war in Karlshorst längst das Rennfieber ausgebrochen: Die Pferderennbahn an der Treskowallee feiert in diesem Jahr ihr 120-jähriges Jubiläum. Mit dem heutigen Pferdesportpark und der Trabrennanlage ist Zeitgeschichte verbunden. Die wird nun im Rahmen des 1. Festivals...

  • Karlshorst
  • 15.05.14
  • 145× gelesen