Anzeige

Alles zum Thema Karolinenhof

Beiträge zum Thema Karolinenhof

Leute
Wolfgang Stadthaus hat die Geschichte des Notfriedhofs Karolinenhof erforscht. Im Hintergrund die letzte noch gepflegte Grabstelle.

Im Frühjahr 1945 wurden im Jagen 40 Kriegsopfer bestattet

Schmöckwitz. Der Jagen 40, nur wenige Schritte von der Einmündung der Schappachstraße ins Adlergestell, ist ein gewöhnlicher Stadtwald. Fast nichts deutet darauf hin, dass hier Menschen vor 70 Jahren ihre letzte Ruhe gefunden haben.In den 70er-Jahren wurde der kleine Friedhof, auf dem 108 Menschen bestattet sind, stillgelegt. "Als ich 1971 nach Karolinenhof zog, habe ich die Gräber noch gesehen. Später wurden die Steine abgeräumt", erinnert sich Wolfgang Stadthaus (76), ein Anwohner. Seitdem...

  • Schmöckwitz
  • 16.04.15
  • 410× gelesen
Ausflugstipps
Gela Angermann mit ihren Ziegen.

Käserei und Wiesencafé Karolinenhof im Havelland

Mit zwölf Jahren bekam Gela Angermann von ihrem Vater eine Ziege geschenkt. Seither bestimmen die genügsamen Paarhufer das Leben der mittlerweile 43-Jährigen.Sie schätzt deren "Eigensinn, und den tollen Käse, den ich mit ihrer Milch herstellen kann", erklärt die gelernte Käserin, auf deren Oberarm ein stilisierter Ziegenkopf als Tatoo leuchtet. Seit neunzehn Jahren betreibt sie den ökologisch geführten Karolinenhof zu dem ein Hofladen und das Wiesencafé gehören. "Wir vermarkten ein...

  • Mitte
  • 11.09.12
  • 425× gelesen