Katzen

Beiträge zum Thema Katzen

Gesundheit und Medizin
Vom Kontakt mit Katzen kann für Schwangere und das ungeborene Kind eine gesundheitliche Gefahr ausgehen.

Was sind Zoonosen?
Krankheiten, die von Haustieren übertagen werden

Während der Pandemie ist die Nachfrage nach Haustieren stark gestiegen. Plötzlich war Zeit da, sich um ein Haustier zu kümmern. Doch auch von den liebsten Mitbewohnern kann für manche Personen eine Gefahr ausgehen. Zoonosen, also Infektionskrankheiten, die von Tieren auf Menschen übertragen werden können. Verschiedene Bakterien, Parasiten oder Viren verursachen solche Zoonosen. 75 Prozent der neuauftretenden Infektionskrankheiten haben einen tierischen Ursprung, hier einige Beispiele: Wer...

  • Mitte
  • 05.02.22
  • 86× gelesen
Tipps und Service
Die Raumnutzung der Katzen ist ein gutes Indiz, ob eine gewisse Harmonie in der Gruppe herrscht.

Friedliches Zusammenleben
Katzenkämpfe in der Wohnung erkennen und vorbeugen

Wie bei uns Menschen kann es auch unter Stubentigern vorkommen, dass nicht jeder Tag von reiner Harmonie geprägt ist. Wie man Katzen-Konflikte schon im Vorfeld erkennen und verhindern kann, erläutert die Katzenexpertin Tanja Reinschmidt. „Häufige Ursache für den Streit unter Hauskatzen ist eine ungleiche Ressourcenverteilung“, erklärt Reinschmidt, zertifizierte Tierpsychologin mit Schwerpunkt Katze. „Sind alle Ressourcen, welche für die Katzen wichtig sind, in ausreichender Anzahl vorhanden,...

  • Mitte
  • 04.02.22
  • 89× gelesen
Umwelt
Tierärztin Anne Zinke ist beim Lageso für Tierschutz zuständig und will über das Thema Qualzuchten aufklären.
2 Bilder

Schmerzen sind nicht süß
Tierärztekammer und Landesamt starten Kampagne gegen Qualzuchten

Die Tierärztekammer (TÄK) und das Landesamt für Gesundheit und Soziales (Lageso) wollen mit einer neuen Kampagne auf das Thema Qualzucht bei Tieren aufmerksam machen und über das Leid der Tiere aufklären. Ein niedlicher Chihuahua mit Kulleraugen oder ein Mops mit kurzer Schnauze und Clownsgesicht – diese Minihunderassen sind wegen ihres Aussehens sehr beliebt. Sie sind zwar nicht verboten, aber bekannte Beispiele für Qualzuchten. „Die Tiere sind viel zu klein, frieren schnell oder haben...

  • Mitte
  • 03.02.22
  • 222× gelesen
Sonstiges
3 Bilder

Tier Vermisst
Katze Lotte

Lieber  Berliner und  Berlinerin, Berlin ist  die  Stadt  der  Haustiere  aber leider  auch eine Stadt   in  den  Vierbeinern  Allerei  Dinge  passieren können man  schaue  sich nur  mal  auf Facebook und  andere  Plattform  die  Anzahl der  gesuchten Tiere  an, jemand  schrieb dort mal ich zitiere "   es werden zur  Zeit  so viele  Tiere weggefunden" Ich  suche  schon  seit  dem 9.5  nach  Lotte die in der  Paul-Robeson-Straße  entlaufen ist.Ich  habe  bis zu  heutigem Tag   keine...

  • Prenzlauer Berg
  • 21.09.21
  • 145× gelesen
KulturAnzeige
Tierportrait Malerin Diana Achtzig aus Berlin Biesdorf malte weiße verstorbene Katze mit ihrer Freundin der Eule mit Aquarellfarben auf Aquarellpapier im Format von 59,5 x 42 cm im Jahr 2020.
3 Bilder

Gemälde Verewigung von geliebten Haustieren,
Tierporträts von Diana Achtzig

Gemälde Verewigung von geliebten und verstorben Haustieren – Gastbeitrag von der Berliner Tierporträt Malerin Diana Achtzig aus Berlin Biesdorf Die auf Ölgemälden verewigen Haustiere wie z.B. Vögel, Katzen oder Hunde können bei der Trauerbewältigung sehr gut weiter helfen. Der Tod eines treuen Weggefährten trifft uns immer mitten ins Herz! Doch der Verlust vom geliebten Tier oder Menschen hinterlässt gestörte und traurige Kinder, verzweifelte Eltern und ein ganz schmerzhaftes Loch im Herz der...

  • Prenzlauer Berg
  • 23.05.21
  • 96× gelesen
Soziales
Anna Schnabel, hier mit ihren Hunden Bambi und Maya, ist Vorsitzende des Vereins „Saving Soul Pfotensicherung Berlin“. Die Ehrenamtlichen helfen weiter, wenn das Haustier Reißaus genommen hat.
3 Bilder

Saving Soul Pfotensicherung Berlin
Ehrenamtliche helfen bei der Suche nach entlaufenen Vierbeinern

Man sieht sie häufig an Straßenlaternen und Bäumen, an Zäunen und Häuserwänden – die Suchplakate mit Bildern entlaufener Hunde oder Katzen. Was zu tun ist, wenn der geliebte Vierbeiner verschwunden ist, das wissen die Mitglieder des Vereins „Saving Soul Pfotensicherung Berlin“. „Irgendwann habe ich gemerkt, dass es da eine Lücke im System gibt“, sagt Vereinsmitgründerin und Vorsitzende Anna Schnabel. Vor zwei Jahren während ihrer Arbeit für einen Tierschutzverein hatte die 31-jährige Berlinerin...

  • Prenzlauer Berg
  • 03.03.21
  • 1.423× gelesen
Soziales

Labortiere brauchen Hilfe

Berlin. Der Verein Labortiere Berlin sucht temporäre und langfristige Pflegestellen für Hunde, Katzen oder Kleintiere. Seit 2004 kümmern sich die ehrenamtlichen Mitarbeiter um Tiere, die aus Versuchslaboren freikommen. Wer helfen möchte, findet weitere Informationen auf labortiereberlin.de. JoM

  • Wedding
  • 07.03.18
  • 414× gelesen
  • 1
Bildung

Unterricht in Tierschutz

Berlin. Das Projekt „Liebe fürs Leben“ bietet Tierschutzunterricht für Schulen an. Kinder werden dabei für die Bedürfnisse und Eigenarten unterschiedlicher Tiere sensibilisiert. Ziel ist es, den Tierhaltern von morgen möglichst früh Respekt und Verantwortungsgefühl im Umgang mit Vierbeinern beizubringen. Eine spezialisierte Lehrerin sowie Tierärzte können kostenlos für eine Unterrichtseinheit gebucht werden. Die Stunden bauen auf Erfahrungen mit Haus- und Lieblingstieren auf, die die Kinder...

  • Wedding
  • 09.02.18
  • 51× gelesen
Kultur
Nasser Hund, Schaum, cool!
508 Bilder

Mein Haustier ist das coolste: Unsere Fotoaktion für Leserreporter

Berlin. Die Berliner und ihre Haustiere: eine wahre Liebesgeschichte. Egal ob Hund, Katze, Wellensittich oder Schlange, in Tausenden Haushalten lassen sie uns staunen, spenden Trost und bringen uns zum Lachen. Viele dieser Momente halten wir auf Fotos fest. Die zeigen wir dann der Familie, Freunden oder anderen Tierbesitzern. Warum eigentlich nicht ganz Berlin? Das geht ganz einfach. Und Sie können sogar noch etwas für Ihren Liebling gewinnen: DAS FUTTERHAUS verlost exklusiv unter allen...

  • Spandau
  • 04.03.17
  • 10.264× gelesen
  • 6
  • 14
Soziales
Eva Kullmann (rechts) besucht mit ihrem Kater Mogli regelmäßig das Pflegeheim Lutherstift in Steglitz.

Der "Freundeskreis Katze und Mensch" setzt sich seit 1995 für verwilderte Katzen ein

Berlin. Im Jahr 1993 zog eine Familie aus Bayern mit ihren Katzen in einen kleinen Ort nahe Stuttgart. Das Fehlen eines Bekanntenkreises führte rasch zur Frage: „Wer versorgt unsere Katzen, wenn wir in den Urlaub fahren?“Daraus entstand die Idee einer Betreuung auf Gegenseitigkeit. Über eine Anzeige suchte die Familie nach Katzenbesitzern mit dem gleichen Problem. Die Resonanz war groß: Schnell fand sich eine Gruppe von zehn Katzenfreunden zusammen, die sich zum Kennenlernen regelmäßig in einer...

  • Charlottenburg
  • 15.09.15
  • 1.075× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.