Keramik

Beiträge zum Thema Keramik

Kultur

Keramik zum Stöbern

Charlottenburg. Das Keramik-Museum, Schustehrusstraße 13, lädt zum Stöbern und Trödeln ein. Dafür ist der Museumsgarten am 18. und 19. September von 11 bis 17 Uhr geöffnet. Der Förderverein des Museums hat für diesen Benefiz-Markt Gefäße und Objekte vergangener Zeiten gespendet bekommen. Neben Nippes und Kitsch können auch Vasen, Schalen, Figuren, Objekte oder Gebrauchsgeschirr aus Porzellan, Steinzeug, Fayence, Steingut oder Irdenware ertrödelt werden. Feine Unikate anerkannter Künstler oder...

  • Charlottenburg
  • 13.09.21
  • 9× gelesen
Kultur
Einladung vor der Tür: in die Töpferei von Manuela Malenz in Velten
11 Bilder

Tag der offenen Töpfereien
Velten: die Töpferei von Manuela Malenz

Velten nördlich von Berlin - am Tag der offenen Töpfereien – die berühmte Töpfer- und Ofenstadt, berühmt nicht zuletzt durch die Keramik von Hedwig Bollhagen, dem Bauhaus-Gedanken und ein großes Ofen-Museum. Doch es ist hier in Velten auch eine andere Kontinuität zu entdecken: die Töpferei Malenz - mit der Werkstatt und einer Kleinen Galerie Am Anger 1 bzw. an der Breiten Straße 19. Tatsächlich ist geöffnet an diesem Tag und eine fröhliche Töpfermeisterin empfängt die Kunstfreunde mit...

  • 14.03.21
  • 112× gelesen
Bauen und Wohnen
Muntermacher für die Küche: Fliesen in kräftigen Farben.

Farbenfrohe Keramikfliesen
Wände, Stellflächen, Böden im neuen Stil

Keramikfliesen schmücken Räume auf vielfältige Weise, ob im Bad, in der Küche oder im Wohnbereich. Die Fliesen punkten nicht nur mit modernem Design und funktionalen Vorteilen, sondern auch mit inneren Werten. Kaum ein anderer Belag ist so nachhaltig, schadstoffarm und langlebig. Wände, Stellflächen, Böden – Keramikfliesen sind die neuen Muntermacher für die eigenen vier Wände. Die Vielfalt der Dekore und Farben ist so groß wie nie. Mit ihren schillernden Oberflächen und kräftigen Tönen wirken...

  • Tempelhof
  • 30.10.20
  • 104× gelesen
Wirtschaft

Neu eröffnet
Smuk - feines Handwerk

Smuk – feines Handwerk: Hier gibt es seit dem 19. September handgedrehte Keramik, ökologisch produzierte Lederwaren, Naturkosmetik, Schmuck sowie faire Textilien für Groß und Klein. Grunewaldstraße 9A, 10829 Berlin, Mi-Fr 12-19 Uhr, Sa 11-17 Uhr Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann können Sie uns per E-Mail informieren: leser@berliner-woche.de.

  • Schöneberg
  • 25.09.20
  • 31× gelesen
Wirtschaft
Auf dem Bär am Lichtenberger Rathaus wurde eine bunte Keramik-Eule gefunden.

Eule auf dem Buddy Bär am Rathaus gelandet
Rätselhaftes Fundstück steht jetzt in der Wirtschaftsförderung Lichtenberg

Eine überraschende Entdeckung machten Mitarbeiter des Büros für Wirtschaftsförderung am Rathaus an der Möllendorffstraße 6. Sie staunten nicht schlecht, als sie eine bunte Keramik-Eule gleich neben dem Eingang fanden. Sie ist dem dort stehenden Buddy Bären „zugeflogen“ und saß auf seiner rechten Tatze. Jemand Unbekanntes hat den farbenfrohen Vogel dort abgesetzt, vielleicht vergessen oder dem Bezirksamt vermacht? Die Eule scheint sich farblich mit dem Bären verbunden zu fühlen. Dieser steht...

  • Lichtenberg
  • 22.08.20
  • 107× gelesen
Wirtschaft
Beim Töpferkunstmarkt in den Späth’schen Baumschulen sind Schmuckstücke aus regionalen und überregionalen Keramikerkstätten zu entdecken.
5 Bilder

Bummeln am 22. und 23. August 2020
Töpferkunstmarkt bei Späth

Beim Töpferkunstmarkt in den Späth’schen Baumschulen sind Schmuckstücke aus regionalen und überregionalen Keramikerkstätten zu entdecken. Nach einer Verschiebung im Frühjahr steht nun der neue Termin: Der Töpferkunstmarkt findet am 22. und 23. August statt. Feines aus Keramik, Edles in PorzellanAusdrucksstarke Skulpturen, traditionelle Steinzeugobjekte und Krüge mit handgefertigter Glasur – Töpferwerkstätten und Porzellanmanufakturen aus ganz Deutschland laden die Besucher zu Überraschungen...

  • Baumschulenweg
  • 19.08.20
  • 339× gelesen
Kultur

Große Feier bei freiem Eintritt
Das Keramik-Museum öffnet wieder

Charlottenburg. Endlich darf auch das Keramik-Museum Berlin, Schustehrusstraße 13, wieder öffnen. Die Ausstellungen Andreas Fritsche „Ausgezeichnet!“ (bis 1. Juni), „Berlin und Umland – Keramik im XX. Jahrhundert“ (bis 7. September) und Max Roessler „Feinsteingutfabrik Rodach und Darmstadt“ (bis 1. Juni) können wieder Fr-Mo 13-17 Uhr besichtigt werden. Die Wiedereröffnung möchte das Museum mit den Besuchern feiern. Am 4. Mai, 13-17 Uhr sind die drei Sonderausstellungen bei freiem Eintritt zu...

  • Charlottenburg
  • 30.04.20
  • 373× gelesen
  • 1
Soziales

Adventsmarkt mit Konzert

Kaulsdorf. Noch vor dem 1. Advent gibt es am Sonnabend, 30. November, einen kleinen Adventsmarkt in der Krankenhauskirche im Wuhlgarten, Brebacher Weg 15. Die Besucher können dann zwischen 13 und 20 Uhr in der Kirche an Ständen stöbern. Es gibt unter anderem Bücher, Schmuck, Adventsgestecke, Malerei, Keramik und Kalender. Natürlich ist für Kaffee und Kuchen gesorgt. Auf der Empore sind zudem zwei Lesungen geplant: um 14 und um 16 Uhr mit Dagmar Neidigk und Michael Schwalbe. Ein weiteres...

  • Kaulsdorf
  • 23.11.19
  • 55× gelesen
Kultur
Die Zeughausmesse im Zeughaushof.
2 Bilder

Künstler und Designer verkaufen angewandte Kunst im Zeughaushof
Harken für die Vitrine

Bereits zum 23. Mal findet im Deutschen Historischen Museum (DHM), Unter den Linden 2, die Zeughausmesse statt. Vom 5. bis 8. Dezember präsentieren über 100 Künstler ihre Gebrauchskunst. Alles kann man kaufen. Eine Kralle zum Grubbern, mit handgeschmiedeten Zacken und umwickeltem Griff: Das ist ein Exponat von Angela Schönewald. Die Künstlerin „schmiedet von Hand Gartenwerkzeuge für anspruchsvolle Gärtner“, heißt es in der Ankündigung. Man kann die Harke auch in die Vitrine legen und sich an...

  • Mitte
  • 22.11.19
  • 211× gelesen
KulturAnzeige

Gruppenausstellung
"turn of the year"

Gruppenausstellung "turn of the year" mit Werken von Christian Erhart (Keramik), Christina Mitterhuber, Christine Oster, Walter Pachner, Ulrike Sallós-Sohns, Ewald Seemayer, Othmar Trost, Hein Wachinger, Norbert Zehm (Malerei). Vernissage am 29.11.2019 ab 19:00 Uhr Musik zur Vernissage: Aleksandr Kutnevic am Flügel Einführung: Mag. Annette Dahlke Öffnungszeiten: Dienstag bis Freitag: 13:00 bis 19:00 Uhr Samstag: 11:00 bis 16:00 Uhr Eintritt frei

  • Charlottenburg
  • 21.11.19
  • 185× gelesen
Kultur
Die Kunsthandwerkerin Cornelia Aßmann verarbeitet in ihrer Atelierwerkstatt ein ganz besonderes Material: Elfenbein von Mammuts. Daraus stellt sie unter anderem Accessoires her.
6 Bilder

Schmuck und Keramik
Das Werkstattatelier Cora-Art an der Dietzgenstraße feiert zehnten Geburtstag

Das Werkstattatelier Cora-Art in der Dietzgenstraße 57 hat sich im zurückliegenden Jahrzehnt zu einem kleinen Kreativzentrum entwickelt. Ihre Schauwerkstatt Cora-Art eröffnete Cornelia Aßmann 2009. Gemeinsam mit der Keramikerin Simone Winkler-Thie, die ein Jahr später in den Werkstattladen mit einzog, feiert sie am 2. Oktober diesen runden Geburtstag. Von 18 bis 21 Uhr ist jeder willkommen, der mehr über die Arbeit dieser beiden Kunsthandwerkerinnen erfahren möchte. „Wir stellen unsere Arbeit,...

  • Niederschönhausen
  • 25.09.19
  • 453× gelesen
Kultur

Leidenschaft für Keramik

Lichtenberg. „Farbige Vielfalt!“ heißt eine Ausstellung mit Malerei, Grafik und Keramik, die bis zum 20. September in der Oskar-Freiwilligenagentur in der Weitlingstraße 89 zu sehen ist. Damit präsentiert sich unter anderem eine kleine Keramikgruppe aus dem Kiez, die gern noch Mitstreiter aufnimmt. Sie trifft sich immer mittwochs und donnerstags von 16 bis 20 Uhr in der Maximilianstraße 9 bei Erhard Neef. bm

  • Lichtenberg
  • 04.08.19
  • 36× gelesen
Wirtschaft

Keramik-Museum zeigt neue Schau

Charlottenburg. Bürgermeister Reinhard Naumann (SPD) begrüßt am Freitag, 1. Februar, die Gäste zur Ausstellungseröffnung „Helmut Krüger Porzellanmanufaktur. Moabit 1954-1971“ im Keramik-Museum Berlin, Schustehrusstraße 13. Beginn der Vernissage ist um 19 Uhr. Die Ausstellung ist bis 20. Mai zu sehen: Fr-Mo 13–17 Uhr, der Eintritt kostet vier, ermäßigt zwei Euro. www.keramik-museum-berlin.de. maz

  • Charlottenburg
  • 27.01.19
  • 19× gelesen
Kultur
Die Künstlerin Martina M. Thies beschäftigt sich seit vielen Jahren mit der Geschichte des Porzellans.

Blaue Muster auf "weißem Gold"
Künstlerin Martina M. Thies zeigt mit Neuköllner Fokus die Geschichte des Porzellans

Die erste Ausstellung im Museum Neukölln in diesem Jahr befasst sich mit der Geschichte des "weißen Goldes". Künstlerin Martina Thies hat sich in die Vergangenheit des Porzellans begeben. Der Ursprung des Porzellans liegt weit entfernt in China. Erst im 18. Jahrhundert gelangte es von dort nach Europa. Auch in Deutschland gab es Versuche, Porzellan herzustellen. Doch so fein wie das Material aus dem fernen Osten ist es nicht geworden. Das begehrte „weiße Gold“ kam mit Schiffen zunächst über die...

  • Neukölln
  • 15.01.19
  • 283× gelesen
Kultur
Das Foto zeigt Johanna Jura in ihrem Haus am Hultschiner Damm 1985 bei der Arbeit an einer Kleinplastik aus Keramik.
4 Bilder

Die kleine Form im Fokus
Bezirksmuseum zeigt Werkschau der Mahlsdorfer Künstlerin Johanna Jura

Mit einer Ausstellung erinnert das Bezirksmuseum an die Bildhauerin Johanna Jura. Zu sehen sind Kleinplastiken und Keramikarbeiten aus unterschiedlichen Perioden des Schaffens der Künstlerin. Johanna Jura (5. Juli 1923-12.4.1994) gehörte nicht zu den Wortführern im Kunstbetrieb der DDR, war aber eine weithin anerkannte Künstlerin und bedeutende Künstlerpersönlichkeit, die im Bezirk eine Heimat fand. Aus Anlass ihres 95. Geburtstages zeigt das Museum unter dem Titel „Johanna Jura – Bronze und...

  • Marzahn-Hellersdorf
  • 15.12.18
  • 268× gelesen
Kultur

Vom Kienspan bis zum Display

Gropiusstadt. Um Licht geht es beim Werkstattseminar Keramik, zu dem der Verein „dritter Frühling“ Menschen mit Lebenserfahrung einlädt. Es findet statt am Mittwoch und Freitag, 7. und 9. November, von 10 bis 15 Uhr im Gemeinschaftshaus, Bat-Yam-Platz 1. Es werden Plastiken und Reliefs modelliert und ausprobiert, wie sich ihre Wirkung durch das Beleuchten mit unterschiedlichen Lichtquellen verändert. Schließlich bauen die Teilnehmer auch gemeinsam eine große Lichtinstallation. Vorkenntnisse...

  • Gropiusstadt
  • 28.10.18
  • 29× gelesen
Wirtschaft

Neu eröffnet
Motel a Mio

Motel a Mio: Ende Juni eröffnete Motel a Mio und bietet Geschirr und Dekoratives aus handgemachter und -bemalter portugiesischer Keramik an. Münzstraße 11, 10178 Berlin, www.motelamio.com, Mo-Sa 11-19 Uhr Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann können Sie uns per E-Mail informieren: leser@berliner-woche.de.

  • Mitte
  • 02.08.18
  • 162× gelesen
Kultur
Säulenexperten mit Modell und Tafeln: Karl-Heinz Graffenberger kümmert sich um eine vergleichbare Säule in Brieselang, Rolf Zimmermann, Volkmar Tietz Heike Kürger von der Firma Keramik Rustika und Rolf Schmidt von der Baukeramik-Firma A. Schmidt, Lehmann und Co aus Velten.
2 Bilder

Eine Säule wies den Weg: Sponsoren für Wiederaufbau gesucht

Als Modell ist sie schon wiederauferstanden: die Verkehrssäule, die von 1937 bis 1958 die kleine Grünanlage an der Einmündung der Pichelsdorfer Straße in die Heerstraße zierte. Im August jährt sich der Abriss der Säule zum 60. Mal. Unumstritten war er 1958 nicht. Die knapp vier Meter hohe, sechseckige Säule mit 18 Bildtafelkacheln aus Keramik hätte nämlich auch erhalten werden können. Zwar hatte die Säule im Zweiten Weltkrieg Splitter abbekommen, Keramikplatten waren durch Schüsse beschädigt....

  • Wilhelmstadt
  • 18.03.18
  • 353× gelesen
Kultur

Mit Ton arbeiten und modellieren

Gropiusstadt. Mit Ton kneten, bauen und modellieren - diese Möglichkeit bietet der Verein „Impuls“ Kindern ab acht Jahren, aber auch Erwachsenen, die auf entspannte Weise kreativ werden wollen. Gefertigt werden beispielsweise Blumenvasen, Figuren zum Spielen, Deko für den Balkon oder ein Relief mit dem eigenen Namen. Geöffnet hat die Keramikwerkstatt im Gemeinschaftshaus , Bat-Yam-Platz 1, am 27. und 29. März sowie am 3. und 5. April von 12 bis 14 Uhr. An den Dienstagen wird hauptsächlich mit...

  • Gropiusstadt
  • 16.03.18
  • 109× gelesen
Kultur

Ausstellung im Keramik-Museum: "Die Berliner Sammlung"

Charlottenburg. Im Keramik-Museum Berlin, Schustehrusstraße 13, läuft vom 9. Februar bis zum 13. August die Ausstellung „Die Berliner Sammlung. Keramik in Landesbesitz 1990-2010“. Die Exponate können freitags bis montags von 13 bis 17 Uhr besichtigt werden. Der Eintritt beträgt vier, ermäßigt zwei Euro. Führungen sind nach Vereinbarung möglich. Weitere Informationen unter 321 23 22 oder auf www.keramik-museum-berlin.de. maz

  • Charlottenburg
  • 07.02.18
  • 28× gelesen
Kultur

Zukunft von Keramik: Ausstellung im Bröhan-Museum

Im Bröhan-Museum, Schloßstraße 1a, kann vom 30. Januar bis zum 22. April die Ausstellung "Ceramics and its Dimensions. Shaping the Future" besucht werden. Keramik spielt traditionell eine wichtige Rolle im alltäglichen Leben: Ob im privaten oder öffentlichen Raum, Keramik umgibt uns überall und wird täglich von uns genutzt. Doch wie sieht die Zukunft aus? Wie stehen industrielle und handwerkliche Produktion zueinander, wo liegt das Potenzial digitaler Techniken und unter welchen Perspektiven...

  • Charlottenburg
  • 27.01.18
  • 362× gelesen
Kultur
Eine Ausstellung mit eigenen Arbeiten zeigen Künstler des Keramikateliers derzeit im Rathaus Lichtenberg. Anlass ist der 30. Geburtstag.

Ausstellung zum Jubiläum: Keramikatelier zeigt Kunstwerke in der rk-Galerie

Mit einer Ausstellung im Rathaus Lichtenberg feiert das Keramikatelier Berlin-Lichtenberg seinen 30. Geburtstag. Im Projekt leiten Künstlerinnen und Künstler seit Jahren Grund- und Spezialkurse für interessierte Hobby-Bildhauer. Das Keramikatelier Lichtenberg in der Frankfurter Allee 203 bietet seit drei Jahrzehnten Kreativkurse für Erwachsene an und erfreut sich zunehmender Beliebtheit. Jährlich besuchen rund 4000 Keramikfreunde die Kurse. Das künstlerische Konzept wendet sich gleichermaßen an...

  • Lichtenberg
  • 18.12.17
  • 184× gelesen
Blaulicht

Keramik gegen Einsatzwagen

Friedrichshain. Ein Gruppenfahrzeug der Polizei ist am 6. November auf der Rigaer Straße attackiert worden. Gegen 20.45 Uhr überprüften dort Beamte einer Hundertschaft mehrere Personen. Während der Kontrolle warfen Unbekannte einen Gegenstand auf das Dach des Einsatzwagens. Ein weiterer Gegenstand sollte anscheinend einen Polizisten treffen, verfehlte ihn aber. Die Kripo ermittelt wegen Sachbeschädigung und versuchter gefährlicher Körperverletzung. tf

  • Friedrichshain
  • 08.11.17
  • 16× gelesen
Kultur

Keramikmarkt im Kulturgut

Marzahn. Die Agrarbörse Deutschland Ost veranstaltet am Sonnabend und Sonntag, 11. und 12. November, einen Kunst und Keramikmarkt auf dem Kulturgut Marzahn. Besucher können an beiden Tagen jeweils von 10 bis 18 Uhr im Kulturgut, Alt-Marzahn 23, und in der benachbarten Kunst- und Keramikscheune „SchaMottchen“ Keramikern, Korbmachern und anderen Handwerkern bei der Arbeit über die Schulter schauen. Am Sonnabend finden von 12 bis 17 Uhr zwei Schauvorführungen zum japanischen Rakubrand statt. An...

  • Marzahn
  • 04.11.17
  • 266× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.