kiezbüro

Beiträge zum Thema kiezbüro

Bauen

Ideen für Waldeyerstraße

Friedrichshain. Das Bezirksamt will einen Teil der Waldeyerstraße zu einer Fußgängerzone umgestalten. So soll die Verkehrssicherheit vor dem Spielplatz auf dem Schleidenplatz erhöht und der öffentliche Raum gerechter verteilt werden. Das Kiezbüro wird diesen Prozess zusammen mit der Anlauf- und Koordinationsstelle öffentliche Räume (AKöR ) und der Nachbarschaftsinitiative GreenKiez unterstützen. Es übernimmt dabei die Aufgabe, die Wünsche der Anwohner für die Gestaltung der Waldeyerstraße zu...

  • Friedrichshain
  • 01.03.21
  • 23× gelesen
Kultur

Fotoprojekt im Samariterkiez

Friedrichshain. Der Samariterkiez ist bekannt für seine Vielfalt. Wer dort lebt und arbeitet, bestreitet seinen Alltag oft ganz anders als sein Nachbar. Trotzdem gibt es zahlreiche Gemeinsamkeiten unter den Kiezbewohnern. Diesen beiden Facetten will das Kiezbüro im Samaritaviertel mit einem Fotoprojekt nachgehen. Sein Motto: „Gleich unterschiedlich – Menschen im Samariterkiez“. Fotograf Daniel Kause, der selbst im Kiez wohnt, portraitiert dafür die Kiezbewohner zu vier unterschiedlichen Themen:...

  • Friedrichshain
  • 25.08.20
  • 29× gelesen
Soziales

Kiezbüro für Feste: Anlaufstelle soll Antragstellern Hilfe geben

Friedrichshain-Kreuzberg. Bei Anträgen für Veranstaltungen im öffentlichen Raum hat es zuletzt Probleme gegeben. Etwa bei der Aktion "singende Balkone", die im November vom Ordnungsamt nicht erlaubt wurde.Es gebe im Bezirk einen "Genehmigungsnotstand" für nichtkommerzielle Straßenfeste und gemeinschaftsfördernde Aktivitäten, steht dazu in einem Forderungskatalog, den Verena Völkel von "Suppe und Mucke" sowie Hajo Toppius vom Verein Stadtraumnutzung am 21. April im Ausschuss für Wirtschaft und...

  • Friedrichshain
  • 24.04.15
  • 99× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.