Anzeige

Alles zum Thema Kinder- und Jugendtheater

Beiträge zum Thema Kinder- und Jugendtheater

Kultur
Matthias Kubusch im Bühnenraum der Theaterkapelle.
3 Bilder

Ankommen mit Problemen: Matthias Kubusch, "Meine Bühne" und die Friedhofskapelle

Der Aufführungsraum in der Theaterkapelle an der Boxhagener Straße sieht nach Baustelle aus. In diesem Fall täusche der Eindruck, erklärt Matthias Kubusch (50). Was hier rumstehe seien vor allem Bühnenrequisiten. Insgesamt ist es aber so, dass die vorgesehenen Umbauarbeiten im Haus längst nicht abgeschlossen sind, ja noch nicht einmal richtig begonnen haben. Den Probenraum im Keller kann seine Truppe weiterhin nicht nutzen. Sie weicht deshalb auf die Berliner Schule für Schauspiel aus. Das...

  • Friedrichshain
  • 18.12.17
  • 155× gelesen
Kultur

Zurück im alten Haus: Theater an der Parkaue feiert Wiedereinzug nach Sanierung

Lichtenberg. Die Tage des „Exils“ sind endlich vorbei: Nach zwei langen Jahren kehrt das Theater an der Parkaue in sein saniertes Domizil zurück und feiert das Ereignis mit einer Wiedereröffnungswoche vom 10. bis 18. November. In den Prater, ins Kulturhaus Karlshorst, in die Deutsche Oper musste das Theater zwischenzeitlich ausweichen – jetzt ist Berlins kleinstes Staatstheater zurück im Lichtenberger Kiez und kann in seiner angestammten Spielstätte alle drei Bühnen nutzen. Die umfangreichen...

  • Lichtenberg
  • 05.11.17
  • 125× gelesen
Kultur

Kopfsprung für Wagemutige

Friedenau. Die fünf Werkstätten des Theater-, Musik- und Kunstprojekts „Kopfsprung“ beginnen am 21. August mit ihren intensiven Proben. Wer mag, kann noch dazustoßen und sich ganz formlos unter  92 35 59 50 oder info@theater-morgenstern.de anmelden. Aufführungen sind für den 16. September, 20 Uhr, und den 17. September, 16 Uhr, geplant. Worum geht es bei diesem Projekt des Kinder- und Jugendtheaters Morgenstern im Rathaus Friedenau? Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene, die „Wagemutigen“,...

  • Friedenau
  • 10.08.17
  • 16× gelesen
Anzeige
Kultur
"Meine Bühne" besteht seit 25 Jahren. Und hat jetzt ein neues Zuhause.
3 Bilder

Auferstanden in der Theaterkapelle: "Meine Bühne" zieht in den Friedhofsbau

Friedrichshain. Der Umzug findet am 8. und 15. Juli statt. Erst einmal in ein Provisorium. Aber nach den Sommerferien beginnen dort die Proben für die neue Spielzeit. Damit nimmt die Inbesitznahme der Theaterkapelle in der Boxhagener Straße 99 durch "Meine Bühne", der früheren Murkelbühne aus Prenzlauer Berg, konkrete Gestalt an – ziemlich genau zwei Jahre, nachdem sie den Zuschlag für diesen neuen Standort bekommen hat. Das 1992 von Ramona und Matthias Kubusch gegründete Kinder- und...

  • Friedrichshain
  • 03.07.17
  • 111× gelesen
Kultur
Volker Ludwig feiert seinen Achtzigsten und übergibt sein Haus an den bisherigen künstlerischen Leiter.

Grips-Gründer Volker Ludwig übergibt Gesamtleitung an Philipp Harpain

Hansaviertel. Eine fast ein halbes Jahrhundert dauernde Ära geht zu Ende. Theaterleiter Volker Ludwig legt das Grips in die Hände von Philipp Harpain. Am 13. Juni feiert der 1937 in Ludwigshafen als Eckart Hachfeld geborene Volker Ludwig, Sohn des „Text-Kaisers “des deutschen Kabaretts gleichen Namens, Eckart Hachfeld, seinen 80. Geburtstag. Vier Tage später, am 17. Juni, wird der Theaterprinzipal von seinem Haus mit der Premiere einer Neufassung von „Eine linke Geschichte“ gefeiert. Volker...

  • Hansaviertel
  • 22.05.17
  • 50× gelesen
Kultur
Regisseur Jörg Steinberg vor Ort.
3 Bilder

Theaterleute verarbeiten Industriegeschichte

Oberschöneweide. Eine 100 Jahre alte Fabrikhalle, Kulissen aus Euro-Paletten und ein Team von jungen Schauspielern. Dass sind die Zutaten für das Theaterstück "The working dead".Damit auch nicht der englischen Sprache mächtige Theaterfans auf ihre Kosten kommen, trägt das Stück den Untertitel "Ein hartes Stück Arbeit". Es spielt da, wo es aufgeführt wird, in einem früheren Industriegebiet aus Kaiserzeit und DDR, dem nach 1990 jedoch die Industrie verloren ging. Die Protagonisten sind die Kinder...

  • Oberschöneweide
  • 13.05.15
  • 208× gelesen
Anzeige
Kultur
2011 erhielt das Grips-Theater für "Leon und Leonie" den von der Gasag geförderten Kindertheaterpreis.

Gasag fördert Grips-Theater für weitere zwei Jahre

Hansaviertel. Große Freude im Grips-Theater: Sponsor und Kooperationspartner Gasag hat seine Unterstützung für weitere zwei Jahre zugesichert.Wie am 30. Oktober bekannt gegeben wurde, verlängert die Gasag ihre Zusammenarbeit mit dem Kinder- und Jugendtheater, mit der Berlinischen Galerie und der Neuköllner Oper. "Dieses Engagement ist Teil unseres Selbstverständnisses und unserer Rolle als eines der ältesten und traditionsreichsten Berliner Unternehmen", sagte Vorstandsvorsitzender Stefan...

  • Hansaviertel
  • 03.11.14
  • 8× gelesen