Kinderheim Sancta Maria Kladow

Beiträge zum Thema Kinderheim Sancta Maria Kladow

Soziales
Freude bei den Kids: Die Hertha-Fans schenkten insgesamt 16 Kindern neue Fahrräder.

Hertha-Fans spendieren Kinderheim 16 Fahrräder
Große Aktion für kleine Kladower

Die „HerthaCops“ haben dem heilpädagogischen Kinderheim „Sancta Maria“ in Kladow 16 Fahrräder spendiert. Das Geld kam im Oktober beim Fußballturnier des Fanclubs von Hertha BSC zusammen. Die Kinderaugen wurden groß, als der Lieferwagen endlich vorfuhr. Ganz schnell die 16 kleinen und großen Räder ausgepackt, dann waren die Mädchen und Jungen nicht mehr zu halten. „Na, da haben wir doch alles richtig gemacht“, schmunzelt Annette Christophory. Sie ist die Chefin der „HerthaCops“, einem Fanclub...

  • Kladow
  • 05.01.20
  • 139× gelesen
  • 1
Sport

Bericht vom 19. Hallenfußballturnier der HerthaCops
4500 Euro für den guten Zweck

Einen Scheck über 4.500 Euro konnte am Ende des 18. HerthaCops-Hallenfußballturniers am 12. Oktober 2019 der Moderator der Veranstaltung an die Leiterin des Kinderheimes Sancta Maria, Frau Bauersfeld, übergeben. Angesichts des Betrags freute sich die Kladower Heimleitung, dass für den nächsten Sommer Fahrräder für alle Kinder der Einrichtung angeschafft werden. An dem Turnier nahmen insgesamt 12 Mannschaften teil, darunter Betriebs- und Freizeitmannschaften, aber auch drei...

  • Wilmersdorf
  • 23.10.19
  • 40× gelesen
Soziales

Benefiz-Turnier der Herthacops

Wilmersdorf. Bereits zum 18. Mal veranstalten die Herthacops am Sonnabend, 12. Oktober, ein Hallenfußballturnier zugunsten von benachteiligten Kindern und Jugendlichen. Der Erlös der Veranstaltung, die um 10 Uhr in der Gretel-Bergmann-Sporthalle, Rudolstädter Straße 77, beginnt, geht komplett an das Kinderheim Sancta Maria in Kladow. Wer die große Tombola noch mit Sachpreisen unterstützen möchte, kann sich per E-Mail unter annette.christophory@gmx.de melden. maz

  • Wilmersdorf
  • 26.09.19
  • 199× gelesen
Kultur

Frühlingsfest im Atelier Gatow

Gatow. Zum 3. Frühlingsfest lädt Künstlerin Elke Maes am 16. Mai von 13 bis 18 Uhr ins "Atelier Gatow" im Restaurant "Grüner Baum" an der Straße Alt-Gatow 6 ein. Zu sehen ist die Ausstellung "Zwiefalt". Sie zeigt erstmalig gemeinsame Werke von Elke Maes und ihrem Vater Rudolf Brückner-Fuhlrott (1908-1984). Für die musikalische Unterhaltung beim Fest, zu dem der Eintritt kostenlos ist, sorgen die Jazzmusiker Joe Kucera und Chris Stachnowski. Um 16 Uhr beginnt ein gemeinsames Singen von...

  • Gatow
  • 06.05.15
  • 71× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.