KinderKünsteZentrum

Beiträge zum Thema KinderKünsteZentrum

Kultur

Kreativ, kostenlos und für Kinder
Formen und Aktionen rund um die Bauhaus-Schule

Mädchen und Jungen, die drei Jahre oder älter sind, können mit ihren Werken Teil einer Mitmach-Ausstellung werden. Bis Ende November lädt sie das KinderKünsteZentrum an der Ganghoferstraße 3 ein. Im Mittelpunkt steht das Bauhaus, das in diesem Jahr seinen 100. Geburtstag feiert. Die Künstlerinnen und Künstler der berühmten Schule haben die unterschiedlichsten Dinge gestaltet: Geschirr, Möbel, Stoffe und Kostüme. Sie entwarfen Häuser, entwickelten Tänze und feierten große Feste. Ihnen...

  • Neukölln
  • 15.10.19
  • 45× gelesen
Kultur

Die lebende Bauhaus-Arena

Neukölln. Unter dem Titel „Formen, Farben & Aktionen“ gibt es im KinderKünsteZentrum in der Ganghoferstraße 3 für Kinder ab vier Jahren künstlerische Mitmachaktionen ganz im Sinne der Bauhaus-Idee. Die Angebote laufen bis Ende November. An den Familiensonntagen sind die Bastel- und Experimentierwerkstätten für die Kinder kostenlos. Man braucht sich auch nicht anmelden, sondern kann einfach zwischen 11 und 17 Uhr vorbeikommen. Am 6. Oktober will die Künstlerin Simone Schander mit den Kindern...

  • Neukölln
  • 28.09.19
  • 53× gelesen
Kultur
Alles selbst ausprobieren und viele Fragen stellen: Im Oktober bekommen Kinder dazu viele Anregungen.

Neues erleben im Oktober
Kultur für Kinder – zum Nulltarif und made in Neukölln

Der Oktober ist KinderKulturMonat: An den Wochenenden werden kostenlose Veranstaltungen für Vier- bis Zwölfjährige angeboten. Mehr als 60 Orte in der ganzen Stadt machen mit. Neukölln kommt dabei eine ganz besondere Bedeutung zu, denn hier wurde das Festival für die Kleinen erdacht. Der WerkStadt Kulturverein Berlin hat seinen Sitz an der Emser Straße 124. Hier wird das ganze Jahr über geplant, organisiert und auf den Oktober hingearbeitet. Das diesjährige, achte Event könnte aber das letzte...

  • Neukölln
  • 14.09.19
  • 113× gelesen
Kultur
Dieses Bild eines verkleideten Flüchtlingskindes entstand im Filmworkshop von Simone Schander und Rainer Untch.

Ein Stück Normalität: Ausstellung „KinderKünsteMobil“ in der Karl-Marx-Straße

Neukölln. Das KinderKünsteZentrum in der Ganghoferstraße 3 begann im Sommer vorigen Jahres mit einem ungewöhnlichen Projekt: Künstler arbeiteten mit 148 Flüchtlingskindern aus sechs Berliner Notunterkünften und ihren Familien in Workshops, um sie an Kunst und Kultur heranzuführen. Wie kann man kleinen Kindern und ihren Eltern, die aus Krisen- und Kriegsgebieten nach Deutschland geflohen sind und in einer Berliner Notunterkunft dichtgedrängt zusammenleben müssen, ein Stück Normalität...

  • Neukölln
  • 09.04.17
  • 59× gelesen
Kultur

Irgendwo zwischen Bolzplatz, Indien, der Milchstraße und dem Dach Welt.... Oder Neukölln?

Sonntag, Wochenende. Nicht, dass ich mich urlaubsreif fühlte, jedoch ist das Wochenende für mich als frisch gebackener Berliner immer ein ganz besonderes Erlebnis. Nun bin ich schon drei Monate hier in der Hauptstadt, in der Metropole oder wie ich jüngst im Görlitzer Park vernahm, in der Muddastadt. In den ersten Wochen galt es auf eigene Faust mit großer Neugierde Bezirk für Bezirk zu erkunden. Heute, unzählige Kilometer und zwei mit Selfies vollgeknipste Handy-SD Karten später, fühle ich mich...

  • Neukölln
  • 06.07.16
  • 68× gelesen
  •  3
Bildung

Nachhaltigkeit lehren: Symposium im KinderKünsteZentrum

Neukölln. Im KinderKünsteZentrum in der Ganghoferstraße 3 können sich nun auch die erwachsenen Besucher mit dem Zusammenhang zwischen Sonne, Energie und Kunst beschäftigen. Dort gibt es zwei Tage lang ganz kostenlos Veranstaltungen, Vorträge, Präsentationen und auch MitMach-Aktionen für Interessierte. Das Symposium am 26. und 27. Mai ist vor allem für Erzieher, Künstler und Eltern gedacht, aber auch für Kita-Leitungen oder Studenten der Kindheitspädagogik. Im Mittelpunkt der zweitägigen...

  • Neukölln
  • 09.05.16
  • 24× gelesen
Bildung
Die Mädchen probieren die Solarlampe "Little Sun" aus.

Für kleine Forscher: Mit der Rollstuhl-Rakete ins All

Neukölln. Es geht um die Sonne, Licht und um die Planeten: Das KinderKünsteZentrum, Ganghoferstraße 3, lädt Mädchen und Jungen zum Spielen und Experimentieren ein. Los geht es am 12. Februar. „Sonne! Energie + Kunst“ ist der Titel der neuen Mitmachausstellung. Die Kinder erleben, wie unterschiedlich Kostüme aus Rettungsdecken glitzern und sie beobachten im Lamellenhaus die Wirkung von Licht und Schatten. Wer mag, tritt einen Weltallflug mit einer Rollstuhl-Rakete an oder verfolgt im Diorama...

  • Neukölln
  • 04.02.16
  • 73× gelesen
Bildung

Tiere außerRand und Band: Workshops im KinderKünsteZentrum

Neukölln. Für Mädchen und Jungen zwischen zwei bis zehn Jahren macht das KinderKünsteZentrum in der Ganghoferstraße 3 ein neues Mitmach-Angebot – die „Upcycling-Safari – Tiere außer Rand und Band!“. Die wachsende Ausstellung läuft vom 15. Oktober bis 6. Dezember. Die Kinder erfahren, wie Abfallprodukte zu wertvollen Werkstoffen werden können. Gemeinsam mit drei Künstlerinnen werden übergroße Installationen, Skulpturen und Kostüme aus Schläuchen, Zweigen oder Papier angefertigt. Die Angebote...

  • Neukölln
  • 10.10.15
  • 121× gelesen
Wirtschaft

Neues von der Karl-Marx-Straße

Neukölln. Bewohner, Interessierte und Fachleute sind am 1. Juli um 18.30 Uhr zum 17. Treffen der Aktion Karl-Marx-Straße eingeladen. Es findet statt auf dem Alfred-Scholz-Platz – also an der Karl-Marx-Straße zwischen Anzensgruber- und Ganghoferstraße. Mit dabei sind Baustadtrat Thomas Blesing (SPD) und Stadtführer Reinhold Steinle. Themen sind unter anderem die Bauarbeiten an der Neckar-, Isar- und Karl-Marx-Straße, die Integrierte Stadtentwicklung, die Baumaßnahmen auf dem Kindl-Gelände, die...

  • Neukölln
  • 18.06.15
  • 90× gelesen
Soziales

Informationen zur Karl-Marx-Straße

Neukölln. Am 3. Juli veranstaltet die [Aktion! Karl-Marx-Straße] ihr 15. Treffen im KinderKünsteZentrum, Ganghoferstraße 3 (hinter dem Stadtbad).Die Mitstreiter - sie haben auf Initiative des Bezirksamts zusammengefunden - wollen gemeinsam die Zukunft der Karl-Marx-Straße gestalten. Jeder kann Anregungen geben, die dann in die Arbeit der bezirklichen Stadtentwicklung einfließen sollen. Von 18.30 bis 19 Uhr sind Stände aufgebaut. Hier informieren Vertreter des Bezirksamts und der [Aktion!...

  • Neukölln
  • 26.06.14
  • 22× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.