Kino Moviemento

Beiträge zum Thema Kino Moviemento

Kultur
Bleibt die Ampel für das Moviemento weiter auf Grün?
3 Bilder

Crowdfunding für Moviemento-Kauf
Betreiber wollen Kino erwerben

1907 wurde das Kino Moviemento am Kottbusser Damm 22 eröffnet. Es ist eines der ältesten und bekanntesten Berliner Filmtheater. Diese Geschichte könnte aber zu Ende gehen, befürchten die heutigen Macher. Es sei denn, sie werden selbst Eigentümer. Das wird jetzt versucht. Mit Hilfe von Crowdfunding. Mitte Oktober hätten sie erfahren, dass die Räume verkauft werden sollen, berichten die Betreiber. Und das "für einen Preis, der eine wirtschaftliche Miete unmöglich machen würde". Als einzige...

  • Kreuzberg
  • 08.11.19
  • 42× gelesen
Kultur

Portugiesische Filmtage

Kreuzberg. Im Kino Moviemento, Kottbusser Damm 22, finden bis Ende Oktober die "Portuguese Cinema Days" statt. Gezeigt werden aktuelle Produktionen der vergangenen Jahre. Sie liefen teilweise erfolgreich bei Festivals, sind aber in Deutschland weitgehend unbekannt. Die Filme wurden von in Berlin lebenden Portugiesinnen und Portugiesen durch eine Facebook-Umfrage ausgewählt. Nach jeder Aufführung gibt es ein Publikumsgespräch. Die nächsten Termine sind am 17., 21. und 29. Oktober, jeweils um 20...

  • Kreuzberg
  • 05.10.19
  • 81× gelesen
Bildung

Schüler nur Untertanen?

Kreuzberg. Fünf ehemalige Schülerinnen und Schüler haben sich ein Jahr lang in die Rolle einer Lehrkraft hineinversetzt. Aus ihren Erfahrungen entstand der Dokumentarfilm "Zwölf Jahre ein Untertan?", der sich mit Alternativen zum aktuellen Vermitteln von Bildung beschäftigt. Er feiert am Montag, 12. August, um 20 Uhr seine Premiere im Kino Moviemento, Kottbusser Damm 22. Weitere Vorstellungen sind am 13. August ebenfalls um 20 und am 14. August um 10 Uhr. Produziert wurde der Film vom Verein...

  • Kreuzberg
  • 03.08.19
  • 98× gelesen
Umwelt

Feste Stelle für Nachhaltigkeit

Friedrichshain-Kreuzberg. Der Bezirk hat eine zunächst befristete und geförderte Stelle für kommunale Entwicklungspolitik jetzt als festen und dauerhaften Arbeitsplatz eingerichtet. Zu den Aufgaben der Koordinatorin gehören zum Beispiel weitere Aktivitäten unter dem Label Fairtrade-Bezirk sowie die Klimapartnerschaft mit der Partnerstadt San Rafael del Sur in Nicaragua ebenso wie öffentliche Veranstaltungen, etwa am 11. März ab 19.30 Uhr eine Aufführung des Films "Zwischen Himmel und Eis" im ...

  • Friedrichshain-Kreuzberg
  • 01.03.19
  • 44× gelesen
Politik
Auf dem Friedhof der Märzgefallenen sowie in einem Ausstellungscontainer wird über die Revolution von 1848 und ihre Bedeutung informiert.

Gedenken an die Märzrevolution: Aktionswoche erinnert an die Ereignisse von 1848

Friedrichshain. Am 18. März 1848 begann in Berlin die sogenannte bürgerliche Revolution. Bei den Barrikadenkämpfen starben damals mehr als 250 Menschen. Die meisten wurden auf dem neu angelegten Friedhof der Märzgefallenen im Volkspark Friedrichshain beigesetzt. Dort sowie an anderen Stellen im Bezirk und in der Stadt wird zwischen dem 13. und 23. März bei einer Aktionswoche an die damaligen Ereignisse erinnert. Gleichzeitig geht es auch um heutige Revolutionen und auf welche Weise aktuell...

  • Prenzlauer Berg
  • 08.03.16
  • 129× gelesen
Soziales

Das dunkle Gen: Woche der seelischen Gesundheit

Kreuzberg. Vom 10. bis 18. Oktober findet in Berlin die Woche der seelischen Gesundheit statt. Daran beteiligt sich auch der Klinikkonzern Vivantes, unter anderem mit mehreren Veranstaltungen in Kreuzberg. Zum Beispiel am 12. Oktober mit einem Vortrag zum Thema Demenz. Er findet ab 17.30 Uhr im Urban-Krankenhaus, Dieffenbachstraße 1, statt. Am gleichen Tag um 19 Uhr wird im Kino Moviemento, Kottbusser Damm 22, der Film „Das dunkle Gen“ gezeigt. Er behandelt an einem biografischen Beispiel...

  • Kreuzberg
  • 01.10.15
  • 237× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.