Kino Toni

Beiträge zum Thema Kino Toni

Kultur
Das Kino am Antonplatz, hier auf einem Foto aus dem Jahre 1935, wurde vor 100 Jahren gebaut und im September 1920 eingeweiht.
5 Bilder

Nicht nur Groß-Berlin
Jürgen Kirschke präsentiert im Internet eine Übersicht über die wichtigsten Weißenseer Jahrestage

Aus gesamtstädtischer Sicht steht in diesem Jahr vor allem das Jubiläum „100 Jahre Groß-Berlin“ im Zentrum des Interesses. Aber in Weißensee gibt es noch etliche weitere Jahrestage und Jubiläen. Auf diese macht Jürgen Kirschke, der Vorsitzende des Vereins Weißenseer Heimatfreunde, aufmerksam. Er hat einen historischen Kalender zusammengestellt, der im Internet auf https://bwurl.de/14rf zu finden ist. So wurde im September vor 100 Jahren zum Beispiel das heutige Kino Toni am Antonplatz...

  • Weißensee
  • 18.02.20
  • 173× gelesen
Kultur

100 Jahre Groß-Berlin
Das Kino Toni wird 100

Weißensee. Im September 1920 nahm das Kino am Antonplatz seinen Betrieb auf. 1919 erhielt das Weißenseer Gemeindeamt einen Bauantrag für die Errichtung eines repräsentativen Kinos auf dem Grundstück Antonplatz, Ecke Gäblerstraße (heute Max-Steinke-Straße). Die Genehmigung wurde schnell erteilt. Noch während das alte Haus an dieser Stelle abgerissen wurde, ereilte den Unternehmer ein Baustopp. Man hatte bei der Genehmigung übersehen, dass eine neue Verordnung zu „Maßnahmen gegen Wohnungsmangel“...

  • Weißensee
  • 27.12.19
  • 98× gelesen
Kultur
Jürgen Kirschke stellte für 2020 erneut einen historischen Kalender zusammen.

Mit dem Weißenseer Kalender durch das Jahr
Monatsblätter mit Geschichten zur Geschichte

Druckfrisch ist er ab sofort erhältlich: der Kalender „2020 Berlin-Weißensee“. Zusammengestellt wurde er von Jürgen Kirschke mit Unterstützung von Mitgliedern des Vereins Weißenseer Heimatfreunde. Kirschke entwickelte vor etlichen Jahren das Portal www.berlin-weissensee.de/index.php/de/. Er begann, sich in diesem Zusammenhang mit Weißenseer Geschichte zu beschäftigen. Später wurde er zum Versitzenden des Vereins Weißenseer Heimatfreunde gewählt. Der historische Kalender ist inzwischen...

  • Weißensee
  • 05.10.19
  • 418× gelesen
Umwelt
Die Abgeordneten Dennis Buchner, Tino Schopf und Clara West (alle SPD), Jens Feddern von den Berliner Wasserbetrieben, BV-Vorsteher Michael van den Meer (Linke) und der Verordnete René Feige (Grüne) nahmen den neuen Brunnen auf dem Antonplatz in Betrieb.

Vor dem Kino Toni sprudelt’s jetzt
Trinkbrunnen auf dem Antonplatz eingeweiht

Auf dem Antonplatz vor dem Kino Toni sprudelt jetzt ein Trinkbrunnen. Er wurde gemeinsam von den Berliner Wasserbetrieben und Vertretern aus Bezirks- und Landespolitik in Betrieb genommen. Der Brunnen aus blauem Stahlguss ist der 97. Trinkbrunnen, den die Wasserbetriebe in der Stadt aufstellten. Seit 1985 installieren sie solche Brunnen auf öffentlichen Plätzen und in Parks. Vier davon stehen bisher in Pankow. An weitere Standorte ist der Aufbau geplant. Wer Ideen für Standorte im Bezirk...

  • Weißensee
  • 27.09.19
  • 109× gelesen
Umwelt

Vom Antonplatz zum Weißen See

Weißensee. Einen Spaziergang unter dem Motto „Weißenseer Merkwürdigkeiten und Berühmtheiten“ veranstaltet Bernd S. Meyer am 22. Dezember. Der Stadtgänger begibt sich mit Interessierten vom Antonplatz über den Kreuzpfuhl bis zum Weißen See. Dabei erfahren die Teilnehmer allerhand Wissens- und Bemerkenswertes über Weißensee. Treffpunkt ist 14 Uhr am Filmtheater Toni auf dem Antonplatz. Weitere Infos unter Tel. 442 32 31 sowie auf www.stadtgaenge.de. BW

  • Weißensee
  • 17.12.18
  • 23× gelesen
Verkehr
Antonplatz mit dem Kaiserdenkmal um 1900.
3 Bilder

Mit brüderlichem Dank: Seit 1874 trägt der Platz den Namen Anton

Für manche ist er das Tor nach Weißensee, für andere das Tor in die Innenstadt, je nachdem, welche Perspektive man einnimmt. Fakt ist aber: Der Antonplatz ist einer der prägnantesten Plätze in Weißensee. Doch nach welchem Anton ist dieser zentrale Weißenseer Platz eigentlich benannt? Die Antwort überrascht vielleicht ein wenig. Es ist Anton Matthias Schön. Dieser hatte Besitztümer in der Lausitz, war Mitglied des Preußischen Landtags und später des Reichstags. Und er war jüngerer Bruder von...

  • Weißensee
  • 16.01.18
  • 608× gelesen
Kultur

Kurzfilme aus aller Welt

Weißensee. Das West-Östliche Kurzfilmfestival lockt am kommenden Wochenende wieder Filmemacher aus der ganzen Welt in das Kino Toni am Antonplatz. Organisiert wird das Festival vom Weißenseer Film-Club ars cinema. In diesem Jahr erhielt der Film-Club etwa 230 Einsendungen, unter anderem aus Brasilien, den USA, Südkorea, Israel, erstmals aus Schweden sowie aus vielen weiteren Ländern Europas. Eine Jury wählte 40 Kurzfilme aus. Alle Filme können sich Zuschauer bei freiem Eintritt am 20. März ab...

  • Weißensee
  • 11.03.15
  • 33× gelesen
Sonstiges

Amateurfilmer laden zum Festival ins Kino Toni ein

Weißensee. Am Sonnabend, 1. November, wird das Kino Toni am Antonplatz zu einem Mekka der Kurzfilmfreunde. Dort findet das diesjährige Berlin-Brandenburger Landesfilmfestival des Bundesverbandes Deutscher Film-Autoren statt.Am 1. November ab 10 Uhr werden bis in den Abend hinein ohne Pause Kurzfilme gezeigt. Zum Wettbewerb eingereicht wurden die Filme von Mitgliedern von zehn Filmklubs beziehungsweise von Hobbyfilmern aus dem Bundesverband. Organisiert wird das Festival in diesem Jahr von der...

  • Weißensee
  • 23.10.14
  • 35× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.