Kinoprogrammpreis

Beiträge zum Thema Kinoprogrammpreis

Kultur
Matthias Stütz in seinem Freiluftkino im Kurpark.
  4 Bilder

Kinostart auf der Freilichtbühne
Ab 6. Juni möchte Matthias Stütz wieder Filme zeigen

Matthias Stütz ist ein preisgekrönter Kinomacher. Erst vor wenigen Tagen hat er für sein Lichtspieltheater „Union“ wieder einmal den Kinoprogrammpreis bekommen (Berliner Woche berichtete). Viel lieber würde er aber auch mal wieder sein Publikum begrüßen. Seine ganze Hoffnung ruht nun auf dem Freilichtkinobetrieb im Kurpark am S-Bahnhof Friedrichshagen. Denn seit Mitte März ist im Kino „Union“ mit seinen drei Sälen an der Bölschestraße kein einziger Film gelaufen. Seitdem Innensenator Geisel...

  • Friedrichshagen
  • 01.06.20
  • 162× gelesen
  •  1
Kultur

Ermutigung für "Kiste"-Betreiber

Hellersdorf. Das Kino „Die Kiste“, Heidenauer Straße 10, ist für sein Jahresprogramm 2019 ausgezeichnet worden. Es hat zum wiederholten Male den Kinoprogammpreis Berlin-Brandenburg erhalten. Damit ist eine Prämie in Höhe von 10 000 Euro verbunden. Kulturstadträtin Juliane Witt (Die Linke) gratulierte und hob hervor, dass das Geld nicht nur eine Anerkennung für die hohe Qualität seines Programms bedeute, sondern auch eine Ermutigung für den Träger sei, das Kino trotz der erheblichen Ausfälle an...

  • Hellersdorf
  • 23.05.20
  • 54× gelesen
Kultur

Programmpreis für Blauen Stern

Niederschönhausen. Der Blaue Stern in der Hermann-Hesse-Straße 11 ist das letzte noch verbliebene Kino im alten Pankow. Seit zwei Jahren gehört dieses Kino zur York-Gruppe. Und in diesem Jahr bewarb es sich für den Kinoprogrammpreis. Auch wenn alle Kinos in der Stadt derzeit wegen der Corona-Auflagen geschlossen sind, verlieh die Medienboard Berlin-Brandenburg GmbH trotzdem ihren Kinoprogrammpreis, diesmal in einer digitalen Auszeichnungsveranstaltung. Dieser Preis wird jährlich für kreative...

  • Niederschönhausen
  • 21.05.20
  • 100× gelesen
Kultur

Bali-Kino für herausragendes Kinoprogramm 2019 ausgezeichnet

Zehlendorf. Das Bali-Kino am Teltower Damm 33 hat für das „Herausragende Kinoprogramm 2019“ vom Medienboard Berlin-Brandenburg den Kinoprogrammpreis 2020 erhalten. In der Begründung heißt es: „40 Jahre Bali-Kino in Zehlendorf. Wir gratulieren herzlich zu dieser ausgeprägten persönlichen Handschrift und wünschen für die nächsten bunten, vielfältigen und kreativen Programme nur das Beste. Ausgezeichnetes Kino.“ Betreiberin Helgard Gammert freut sich: „Was für eine gute Nachricht in dieser Zeit!“...

  • Zehlendorf
  • 20.05.20
  • 25× gelesen
Kultur
Stolz wie Bolle: Union-Chef Matthias Stütz wurde bereits zum 13. Mal ausgezeichnet.

Berlins beste Kinos ausgezeichnet
"Union" und "Casablanca" aus dem Bezirk sind wieder dabei

Der Kinoprogrammpreis des Medienboards Berlin-Brandenburg wurde jetzt zum 20. Mal vergeben. Mit dabei sind auch zwei Filmtheater aus dem Bezirk. Prämiert wurden 32 Kinos aus Berlin und 16 Kinos im Nachbarland Brandenburg. Insgesamt wurden 432 500 Euro ausgeschüttet. „Die 20 Jahre Kinoprogrammpreis sind 20 Jahre Anerkennung für leidenschaftliches Kinomachen und anspruchsvolle, unterhaltsame und originelle Kinoprogramme in der Region“, erklärte Medienboard-Geschäftsführerin Kirsten Niehuus bei...

  • Friedrichshagen
  • 14.06.18
  • 283× gelesen
Kultur
Theaterleiter Gerd Müller-Eh vor dem historischen, vom Architekt Reinhold Kiehl errichtete 1910 das„Passage“-Gebäude, in dem von Beginn an ein Kino beheimatet war.
  2 Bilder

Abseits vom Mainstream:  Passage gewinnt Kinoprogrammpreis

Neukölln. In Kooperation mit der Deutschen Filmakademie verlieh die Medienboard Berlin-Brandenburg kürzlich die „Kinoprogrammpreise 2015“. Insgesamt 63 Häuser in der Region hatten sich beworben. Zu den diesjährigen Gewinnern gehört das Passage-Kino, das sich über ein Preisgeld von 10 000 Euro freuen konnte. Mit Prämien von 15 000, 10 000 und 7 500 Euro sollen mit dem Deutschen Kinoprogrammpreis herausragende Arthouse-Kinos unterstützt werden. Ein solches ist auch das Passage Kino in der...

  • Neukölln
  • 07.08.15
  • 228× gelesen
Kultur

Filmrauschpalast mit Kinoprogrammpreis ausgezeichnet

Moabit. Der Medienboard Berlin-Brandenburg hat den Kinoprogrammpreis 2015 vergeben. Unter den mehr als 30 ausgezeichneten Berliner Kinos ist der Filmrauschpalast in Moabit. Die gemeinsame Filmförderung der Länder prämiert das Engagement und die Programmgestaltung der Kinomacher in der Kulturfabrik mit 5000 Euro. Hinter dem Filmrauschpalast liegt ein Jahr des Übergangs vom analogen zum digitalen Kino und der Neuaufstellung des Teams. Der Schwerpunkt des Kinoprogramms liegt beim...

  • Hansaviertel
  • 07.07.15
  • 149× gelesen
Kultur

Bali-Kino erhält Prämie

Zehlendorf. Das Medienboard Berlin-Brandenburg hat am 24. Juni in Kooperation mit der Deutschen Filmakademie den Kinoprogrammpreis verliehen. Der Preis ist eine Auszeichnung für die besten Jahresfilmprogramme und besonderes Engagement der Kinomacher. Wie in den Vorjahren war auch wieder das Bali-Kino am Teltower Damm vertreten und erhielt eine Prämie in Höhe von 15.000 Euro. „Aus der Fülle der Veranstaltungen ragen jahreszeitlich und gesellschaftspolitisch, die thematisch und künstlerisch fein...

  • Zehlendorf
  • 05.07.15
  • 129× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.