Kinoprogrammpreis Berlin-Brandenburg

Beiträge zum Thema Kinoprogrammpreis Berlin-Brandenburg

Kultur
Kinochef Matthias Stütz darf sich über eine Prämie von 35 000 Euro freuen.

35 000 Euro für das "Kino Union"
Ausgezeichnetes Lichtspieltheater

In diesem Jahr wurde der Kinoprogrammpreis des Medienboards Berlin Brandenburg coronabedingt nur virtuell vergeben. Rund 1,5 Millionen Euro gingen an 51 Kinos aus beiden Bundesländern, darunter an drei Lichtspielhäuser im Bezirk Wieder wie schon seit über zehn Jahren im oberen Bereich mit dabei ist das Kino „Union“ an der Bölschestraße. Betreiber Matthias Stütz darf sich über eine Prämie von 35 000 Euro freuen. Ebenfalls ausgezeichnet aus dem Bezirk Treptow-Köpenick wurden der „Astra...

  • Friedrichshagen
  • 15.04.21
  • 217× gelesen
Kultur

Zwei Preise gehen nach Weißensee

Weißensee. Das Kino in der Brotfabrik am Caligariplatz und das Kino Toni am Antonplatz können sich über eine Auszeichnung mit dem diesjährigen Kinoprogrammpreis freuen. Auch wenn beide Kinos derzeit geschlossen sind, verlieh die Medienboard Berlin-Brandenburg GmbH trotzdem auch in diesem Jahr ihren Preis – diesmal bei einer digitalen Auszeichnungsveranstaltung. Dieser Preis wird jährlich für kreative Kinoprogramme im jeweils zurückliegenden Jahr vergeben. Ein Preisgeld von 20.000 Euro geht an...

  • Weißensee
  • 26.05.20
  • 138× gelesen
Kultur

Vier Kinos wurden ausgezeichnet

Prenzlauer Berg. Zwar sind die Kinos zurzeit geschlossen, aber die Medienboard Berlin-Brandenburg GmbH verlieh trotzdem auch in diesem Jahr ihren Kinoprogrammpreis – diesmal bei einer digitalen Auszeichnungsveranstaltung. Dieser Preis wird jährlich für kreative Kinoprogramme im jeweils zurückliegenden Jahr verliehen. In diesem Jahr können sich erstmals gleich vier Kinos aus Prenzlauer Berg über diesen Preis freuen. Zum einen erhielt das Lichtblick-Kino in der Kastanienallee 77 diesen Preis....

  • Prenzlauer Berg
  • 23.05.20
  • 158× gelesen
Kultur
Kinobetreiber Matthias Stütz hofft auf den Start der Freilichttheatersaison im Kurpark

Wieder ein ausgezeichnetes Kino
Matthias Stütz und das "Union" bekommen 30.000 Euro Preisgeld

Derzeit sind alle Kinos (noch) geschlossen, ausgezeichnet wurden sie trotzdem. Mitte Mai hat das Medienboard Berlin Brandenburg den Kinoprogrammpreis vergeben. In diesem Jahr stand, um die Ausfälle der Corona-Krise zu mildern, die dreifache Preissumme zur Verfügung. Stolze 1,5 Millionen Euro wurden jetzt an 33 Kinos aus Berlin und 18 Lichtspielhäuser aus Brandenburg vergeben. Seit über zehn Jahren ist Matthias Stütz mit dem Kino "Union" und inzwischen drei Kinosälen an der Bölschestraße...

  • Friedrichshagen
  • 20.05.20
  • 409× gelesen
  • 2
Kultur
Das Kino an der Bölschestraße ist seit über einem Jahrzehnt beim Kinoprogrammpreis dabei.

Ausgezeichnetes Kinoprogramm
Filmtheater „Union“ bekommt Preis vom Medienboard Berlin Brandenburg

Vor Kurzem hat das Medienboard Berlin Brandenburg den Kinoprogrammpreis vergeben. Mit dabei wie schon über zehn Jahre in Folge ist das Filmtheater „Union“.  Das Kino in der Bölschestraße bekommt auch in diesem Jahr wieder die höchste Prämie, nämlich 15 000 Euro. „Die Arbeit des Union ist und bleibt eine Erfolgsgeschichte. Das Programm in drei Sälen und einem Open air wird genau austariert und auf hohem Arthouse-Niveau durchdekliniert – mit zwölf Prozent mehr Besuchern im vergangenen Jahr. 83...

  • Friedrichshagen
  • 20.07.19
  • 381× gelesen
Kultur
Claus Löser, der Filmprogramm-Kurator der Brotfabrik, im Vorführer-Raum des Kinos.

Filmprogramm ausgezeichnet
Kino in der Brotfabrik bekommt Prämie

Zum 20. Mal wurde vom medienboard Berlin-Brandenburg der Kinoprogrammpreis für ausgezeichnete Filmprogramme verliehen. Über den Kinoprogrammpreis 2018 kann sich das Kino im Kulturzentrum Brotfabrik freuen. Das Kino im Haus am Caligariplatz 1 überzeugte die Jury mit seinem abwechslungsreichen Programm und steigenden Besucherzahlen. „Der Dornröschenschlaf ist vorbei. Das eben noch verschlafene Weißensee zieht immer mehr Investoren und Baugruppen an“, heißt es in der Jury-Begründung zur...

  • Weißensee
  • 03.07.18
  • 289× gelesen
Kultur

Programmpreis für das Krokodil

Prenzlauer Berg. Das Kino Krokodil kann sich in diesem Jahr über den Kinoprogrammpreis des Medienboards Berlin-Brandenburg freuen. Mit einer Prämie in Höhe von 15 000 Euro wurde das kleine Filmtheater an der Greifenhagener Straße 32 ausgezeichnet. Die Jury lobte das Programm und Profil dieses Hauses. Das Kinoteam zeigt vor allem Filme und Streifen aus Osteuropa. Nähere Informationen zum Programm auf www.kino-krokodil.de. BW

  • Prenzlauer Berg
  • 03.07.18
  • 49× gelesen
Kultur

Filme jenseits des Mainstreams: Programmpreis für zwei Kinoteams

Prenzlauer Berg. Zwei Kinos aus dem Ortsteil können sich in diesem Jahr über den Kinoprogrammpreis des Medienboards Berlin-Brandenburg freuen. Zum einen erhielt das Lichtblick-Kino in der Kastanienallee 77 diesen Preis. Die Jury lobt, dass dessen Programm aus den üblichen Kinoangeboten heraussticht. Zum Programm gehören unter anderem jede Menge Kurz- und Dokumentarfilme sowie Filmgespräche. Das Engagement des Kinoteams belohnt die Jury des Kinoprogrammpreises 2017 mit einer Spitzenprämie von...

  • Prenzlauer Berg
  • 11.09.17
  • 50× gelesen
Kultur
Claus Löser im Vorführerraum des Kinos in der Brotfabrik: Dort steht ihm auch noch die alte Vorführtechnik zur Verfügung.

Jenseits des Mainstreams: Medienboard Berlin-Brandenburg zeichnet Brotfabrik-Kino aus

Weißensee. Über die Auszeichnung mit dem Kinoprogrammpreis Berlin-Brandenburg 2017 kann sich die Brotfabrik freuen. Das Kino am Caligariplatz 1 überzeugte die Jury mit seinem facettenreichen Programm und stetig steigenden Besucherzahlen. Denn im vergangenen Jahr konnte das kleine Kino erstmals die magische Zahl von 10.000 Besuchern im Jahr überschreiten. Die Jury lobt, dass das gelang, obwohl das Kino vor allem Arthouse-Streifen zeigt. Für sein anspruchsvolles Programm ging das Brotfabrik-Kino...

  • Weißensee
  • 15.07.17
  • 379× gelesen
Kultur
Matthias Stütz vom Kino Union bekam bereits zum zwölften Mal den Kinoprogrammpreis des Medienboards.

Tolles Programm: Zwei Kinos im Bezirk bekommen Preis des Medienboards Berlin Brandenburg

Treptow-Köpenick. Ende Juni wurde der traditionelle Kinoprogrammpreis des Medienboards Berlin Brandenburg vergeben. Zwei Filmtheater aus Treptow-Köpenick sind dabei. Fast schon ein Abonnement hat Matthias Stütz, Geschäftsführer des Kinos „Union“ an der Bölschestraße. Seit zwölf Jahren hat er die mit einer Prämie verbundene Auszeichnung immer wieder abgesahnt. Und auch in diesem Jahr gibt es die begehrte Auszeichnung und 15 000 Euro. „Nun hat das Union endlich seine drei Säle und die...

  • Friedrichshagen
  • 23.06.17
  • 196× gelesen
Kultur
Claus Löser ist Filmprogramm-Kurator der Brotfabrik. Im Vorführraum des Kinos steht ihm auch noch die alte Vorführtechnik zur Verfügung.
3 Bilder

Preis für ein tolles Kinoprogramm: Jury lobt Konzept im Kino in der Brotfabrik

Weißensee. Das Kino in der Brotfabrik am Caligariplatz ist mit dem Kinoprogrammpreis Berlin-Brandenburg 2016 ausgezeichnet worden. Die Jury lobt: „Das Kino geht seinen eingeschlagenen Weg weiter. Es präsentiert anspruchsvolle Filmkunst, Publikumsgespräche und sehr ausgesuchte, qualitativ hochwertige Filmreihen und Veranstaltungen.“ Für dieses Konzept und seine weitere Umsetzung erhält das Kino vom Medienboard Berlin-Brandenburg 10 000 Euro. Die strategische Entscheidung zur Fortführung des...

  • Weißensee
  • 21.07.16
  • 172× gelesen
Kultur

Zwei Kinoprogrammpreise im Bezirk

Treptow-Köpenick. Der diesjährige Kinoprogrammpreis des Medienboard Berlin Brandenburg ging gleich in zweifacher Ausfertigung in den Bezirk. Das Kino Union in Friedrichshagen, seit über einem Jahrzehnt fast schon auf die Auszeichnung abonniert, bekommt für sein ausgewogenes Programm – vom Film über Reiseberichte bis zum Puppenspiel für Kinder und Buchlesungen – eine Prämie von 15 000 Euro. Das Kino Casablanca in Adlershof, 2015 erstmals beim Kinoprogrammpreis dabei, bekommt eine Prämie von 5000...

  • Köpenick
  • 09.06.16
  • 26× gelesen
Kultur
Die neuen Säle wurden mit traditionellen Kinosesseln ausgestattet.
3 Bilder

Traditionskino wurde erweitert

Friedrichshagen. Matthias Stütz hat nach jahrelangen Planungen er sein Kino Union um zwei Säle erweitert. Jetzt wurde Einweihung gefeiert. Genau 717 Besucher haben ab sofort vor den Leinwänden im Traditionshaus an der Bölschestraße Platz. Und die waren fast alle besetzt, als Matthias Stütz Bauleute, Freunde und Stammbesucher kürzlich zur Premiere einlud. Auf der Leinwand flimmerten Bilder vom Baugeschehen, im Keller und im Foyer spielte abwechselnd die „Vierer Jatz Bande“. Baubeginn war bereits...

  • Friedrichshagen
  • 27.02.16
  • 213× gelesen
Leute
Programmgestalter Claus Löser im Vorführerraum des Kinos in der Brotfabrik. Hier steht ihm auch noch die alte Vorführtechnik zur Verfügung.
2 Bilder

Kiezkino in der Brotfabrik erhält Programmpreis

Weißensee. Für seine Programmgestaltung ist das Kino in der Brotfabrik mit dem Kinoprogrammpreis Berlin-Brandenburg 2015 ausgezeichnet worden. Die Jury lobt, dass sich das kuratierte Kinoprogramm in der Brotfabrik vom üblichen Programm anderer Filmtheater abhebt. Dafür sorgt Claus Löser. Er ist Filmfan mit Leib und Seele. Seit nunmehr 25 Jahren sorgt er dafür, dass es am Caligariplatz immer wieder Filmvorführungen der besonderen Art gibt. „Im vergangenen Jahr zeigten wir zum Beispiel in...

  • Weißensee
  • 29.07.15
  • 929× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.