Kirche

Beiträge zum Thema Kirche

Kultur
An den Zwischenstopps der Radtour kann jeder dazukommen.

Deutsche Einheit im weiteren Sinne
Eine Radtour verbindet Generationen und Kulturen

Am 3. Oktober führt eine Radtour von Köpenick nach Neukölln. Dabei gibt es ganz unterschiedliche Stationen: Jugendfreizeiteinrichtung, Rathaus, Mehrgenerationenhaus, Kirche, Wohnheim für Geflüchtete und Moschee. Schließlich kann man noch zusammen das jüdische Sukkot-Fest feiern. Über eine Aktion, die nicht nur Osten und Westen verbinden soll. „Die Route verbindet Einblicke in verschiedene Lebensrealitäten, Kulturen und Religionen unserer Einwanderungsgesellschaft“, sagt Hille Richers von der...

  • Köpenick
  • 26.09.20
  • 72× gelesen
Soziales
Gerlind Vespermann ist eine von 71 ehrenamtlichen Seelsorgern am Corona-Seelsorgetelefon.
3 Bilder

Corona macht Angst
Ehrenamtliche Seelsorger haben ein offenes Ohr für die Sorgen der Menschen

Die Kirchen bieten seit dem Lockdown im März mit ihrem Corona-Seelsorgetelefon Rat und Hilfe für Menschen, die unter der Pandemie besonders leiden. Um das kostenlose telefonische Hilfsangebot bekannter zu machen, wurde jetzt eine Plakatkampagne gestartet. Wenn Gerlind Vespermann nach Feierabend zu Hause ihren ehrenamtlichen Dienst am Corona-Seelsorgetelefon aufnimmt, verdrückt sie sich ins Arbeitszimmer, zündet eine Kerze an und stellt einen Engel hin. Denn die Gespräche, die die...

  • Mitte
  • 19.08.20
  • 246× gelesen
Soziales

Mitfeiern von zu Hause aus
Gottesdienstübertragungen aus Berliner Kirchen

Nach der Entscheidung des Erzbistums Berlin, dass Gottesdienste vorerst nicht mehr stattfinden, finden die Feiern unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt. Viele Kirchen sind jedoch für Einkehr und Gebet geöffnet. Unter „Erzbistum Berlin offene Kirchen“ wurde hierzu eine Liste zusammengetragen. Weiterhin gibt es unterschiedliche Möglichkeiten, im Radio, Fernsehen oder digital den Gottesdiensten beizuwohnen und mitzufeiern: An Sonntagen und den Osterfeiertagen sind...

  • Charlottenburg
  • 03.04.20
  • 203× gelesen
Kultur

Nacht der offenen Kirchen am 20. Mai 2018

Berlin. Am Pfingstsonntag, 20. Mai, öffnen 70 Kirchen in Berlin und Brandenburg ihre Türen für Besucher. Von Grillwurst bis Hochkultur ist alles im Programm, das über die Website www.offenekirchen.de aufgerufen werden kann. Neben einer Volltextsuche bietet die Seite weitere Informationen zu den teilnehmenden Gemeinden, Hinweise zur Barrierefreiheit sowie Lagepläne. my

  • Charlottenburg
  • 15.05.18
  • 48× gelesen
Wirtschaft
Verkaufsoffene Sonntage sind ein Dauerstreitthema.

Bei verkaufsoffenen Sonntagen liegen Handel, Kirchen und Gewerkschaften im Clinch

Berlin. Am 7. Mai ist es wieder so weit: An diesem Sonntag haben in Berlin zahlreiche Geschäfte geöffnet. Erfahrungsgemäß lockt dies viele Kunden in die Einkaufszentren und die teilnehmenden Läden. Das freut den stationären Handel – auch, weil er sich immer stärker gegen das Onlinegeschäft wehren muss. „In Berlin dürfen die Händler an bis zu zehn Sonntagen im Jahr öffnen, das ist ein Spitzenwert unter den Bundesländern. In einer internationalen Tourismus-Metropole wäre alles andere auch nicht...

  • Charlottenburg
  • 18.04.17
  • 408× gelesen
  • 1
Kultur
Die Laurentiuskirche in Alt-Köpenick.

Nacht der offenen Kirchen zu Pfingsten

Treptow-Köpenick. In der Nacht von Pfingstsonntag (15. Mai) zum Pfingstmontag öffnen in Berlin und Brandenburg rund 100 christliche Gotteshäuser ihre Pforten. Im Rahmen der Nacht der offenen Kirchen bieten die Gemeinden Konzerte, Kirchturmbesteigungen, Orgelführungen und Lesungen an. Nach bisherigen Planungen sind vier Gemeinden in Treptow-Köpenick dabei. In der Bekenntniskirche in der Plesser Straße 4 in Alt-Treptow gibt es ab 20 Uhr ein Orgelkonzert „Sounds of Cinema“. Es erklingen bekannte...

  • Köpenick
  • 10.05.16
  • 79× gelesen
Kultur
Pfarrer Reinhard Kähler steht Weihnachten in der Kirche Zum Vaterhaus auf der Kanzel.
2 Bilder

Musik und gute Worte an Heiligabend

Treptow-Köpenick. Der Heiligeabend am 24. Dezember ist einer der Höhepunkte im Kirchenjahr. Und die Gotteshäuser im Bezirk erwarten an diesem Tag viele Besucher. Oft ist der Gottesdienst mit einem Chorauftritt oder einem Krippenspiel, bei dem die Weihnachtsgeschichte der Geburt Christi dargestellt wird, verbunden. Hier eine Auswahl: St. Laurentius Stadtkirche, Alt-Köpenick: 15 Uhr Christvesper für Eltern und Kinder mit musikalischen Krippenspiel, 16.30 und 23 Uhr Christvespern mit Pfarrer...

  • Köpenick
  • 20.12.15
  • 264× gelesen
Soziales
Die Musikerin Kathy Kelly, Caritas-Direktorin Ulrike Kostka und Monsignore Georg Austen überreichen die ersten Willkommenstaschen in der Herz-Jesu-Gemeinde.

Bonifatiuswerk überreicht Willkommenstaschen an Flüchtlinge

Berlin. Das Bonifatiuswerk, das Spendenhilfswerk der deutschen Katholiken, wird sich noch stärker als bisher für Flüchtlinge und Migranten engagieren. Als Zeichen dieses Engagements wurde jetzt eine Willkommenstasche entwickelt. Diese Tasche stellte der Generalsekretär des Bonifatiuswerks, Monsignore Georg Austen, mit Caritas-Direktorin Professor Ulrike Kostka und der Musikerin Kathy Kelly in der Herz-Jesu-Kirche an der Fehrbelliner Straße vor. So wie in dieser Gemeinde können berlinweit alle...

  • Pankow
  • 08.09.15
  • 281× gelesen
Sonstiges

Vier Gotteshäuser im Bezirk laden am 8. Juni ein

Treptow-Köpenick. Von Pfingstsonntag zu Pfingstmontag öffnen sich traditionell viele Kirchentüren. Auch vier Gotteshäuser im Bezirk sind bei der "Nacht der offenen Kirchen" am 8. Juni dabei.Sie wendet sich ausdrücklich nicht nur an Christen. Die Katholische St. Josefkirche, Lindenstraße 43, öffnet um 18 Uhr, den ganzen Abend kann man Weine und kleine Speisen probieren. Ab 19 Uhr gibt es Gespräche über die Gestaltung des Gotteshauses mit dem Architekten Martin Stachat, auf der Orgel spielt...

  • Köpenick
  • 28.05.14
  • 82× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.