Anzeige

Alles zum Thema Kirchengemeinde

Beiträge zum Thema Kirchengemeinde

Soziales
Das St. Elisabeth-Stift an der Eberswalder Straße (hier ein Bild aus dem Jahr 1900) gibt es seit über 160 Jahren.
2 Bilder

Hilfe für die Ärmsten: Arbeit des St. Elisabeth-Stifts begann in einer Drei-Zimmer-Wohnung

Das St. Elisabeth-Stift gehört seit Jahrzehnten zu den renommiertesten Pflegeeinrichtungen der Stadt. Das imposante Gebäude prägt die Eberswalder Straße. Vor allem das mit Blattgold verzierte Kreuz aus Zinkblech auf dem Dach ist weithin sichtbar. Die Geschichte des Stifts begann allerdings recht beschaulich. Es startete 1856 in einer kleinen Arbeiterwohnung in Prenzlauer Berg mit nur drei Zimmern. Alte und sterbende Frauen fanden in dieser Mietwohnung im „Verlorenen Weg“ (heute Schwedter...

  • Prenzlauer Berg
  • 04.04.18
  • 48× gelesen
Bauen
Das überholte Geläut macht die Kreuzkirche in Schmargendorf nach neun Jahren wieder vollständig.
2 Bilder

Sie läutet wieder: Totenglocke der Kreuzkirche ist saniert

Neun Jahre war es still in ihrem Turm, jetzt läuten die Glocken der Evangelischen Kreuzkirche Schmargendorf wieder. Die Sanierung des Glockenstuhls nennt Pfarrer Andreas Groß "ein echtes Gemeinschaftswerk". Die große Trauerglocke der Kreuzkirche am Hohenzollerndamm 130 ist eine kleine Berliner Berühmtheit, wenn auch absolut unfreiwillig: Im Mai 2008 stürzte sie beim Läuten aus ihrer Halterung auf einen Eisenträger im Glockenstuhl. Zum Glück wurde niemand verletzt, allerdings blieb es mehr...

  • Schmargendorf
  • 08.12.17
  • 204× gelesen
Kultur

Kirche und Margaretensaal

Heinersdorf. Die Evangelische Kirchengemeinde lädt am Tag des offenen Denkmals zu einer besonderen Führung ein. Am Sonntag, 10. September, können von 11.30 bis 14 Uhr die Kirche Heinersdorf in der Romain-Rolland-Straße 53 sowie das denkmalgeschützte Ensemble rund um die Kirche, der Margaretensaal und der Kirchturm besichtigt werden. KT

  • Heinersdorf
  • 02.09.17
  • 5× gelesen
Anzeige
Kultur

Sternsinger unterwegs

Moabit. Auch im kommenden Jahr ziehen wieder die Sternsinger durch die Straßen Berlins. In Moabit beteiligt sich die Kirchengemeinde Sankt Paulus an dieser christlichen Tradition. Jungen und Mädchen verkleiden sich als Heilige Drei Könige und ziehen von Haus zu Haus. An den Eingängen singen sie dann ein Lied und erteilen den Segen für das kommende Jahr. Um möglichst vielen Menschen eine Freude machen zu können, werden noch Personen gesucht, die sich gerne besuchen lassen möchten. Die...

  • Moabit
  • 09.12.16
  • 24× gelesen
Kultur
100 Jahre Posaunenchor Mariendorf. Der Auftrag ist klingende Verkündigung.
2 Bilder

Klingende Verkündigung: Posaunenchor feiert 100. Geburstag

Mariendorf. Denkwürdiges Jubiläum: Anfang Oktober feiert der Posaunenchor der evangelischen Kirchengemeinde Mariendorf sein 100-jähriges Bestehen. Mithin ist er der älteste Posaunenchor in Berlin. Es begann 1916 mit der Gründung einer Abteilung Posaunenchor unter dem Dach vom einstigen „Mariendorfer Evangelischen Jungmännerbund“. Die folgenden mehr als sechs Jahrzehnte lang blieb der Chor denn auch eine reine Männersache. Erst 1979 wurden die Geschlechtergrenzen aufgebrochen. Seitdem sind auch...

  • Tempelhof
  • 30.09.16
  • 45× gelesen
Kultur

Chor sucht Verstärkung

Tempelhof. Die Kantorei der evangelischen Kirchengemeinde Alt-Tempelhof sucht männliche Tenor- und Baßstimmen zur Verstärkung ihres altersmäßig bunt gemischten Chors. Geprobt wird donnerstags von 19.30 bis 21.30 Uhr unter professioneller Leitung des neuen Kantors Johann-Albrecht Michael im Bach-Saal des Gemeindehauses in der Kaiserin-Augusta-Straße 23. Interessenten erfahren alles weitere unter  23 58 57 01. HDK

  • Tempelhof
  • 12.04.16
  • 7× gelesen
Anzeige
Leute
Die Pfarrerin vor einem Bild der Hildegard von Bingen, gebastelt von Kindern der Gemeinde. Im Hintergrund ist das Kreuz auf der Wiese zu sehen.
3 Bilder

Zu Hause in der Gemeinde Zur Heimat

Zehlendorf. In der Kirche Zur Heimat steht das Kreuz wie üblich hinter dem Altar – allerdings im Freien, auf der Wiese. Gottesdienstbesucher blicken durch eine breite Glasfront auf das rund drei Meter hohe christliche Symbol. „Falls ich mal langweilig predigen sollte, sorgen die Eichhörnchen in den Bäumen für Unterhaltung“, sagt Pfarrerin Irene Ahrens-Cornely. Seit 18 Jahren ist die Gemeinde mit der Adresse Heimat 27 ihre Arbeitsstätte. Der Name geht auf die Gemeinnützige Bau- und Siedlungs AG...

  • Zehlendorf
  • 29.09.15
  • 828× gelesen
Soziales

Familienzentrum im Stresowkiez

Spandau. Mit ihrem "Familienzentrum Stresow" an der Grunewaldstraße 7 bietet die evangelische St.-Nikolai-Kirchengemeinde künftig einen Ort der Begegnung, des Austauschs und der Beratung für Menschen im Kiez rund um Stresow, Tiefwerder Weg und Ruhlebener Straße. Die Eröffnung findet am 20. Februar um 16 Uhr statt. Gestartet wird das Familienzentrum mit Krabbelgruppe, Familiennachmittag, einem Abend ohne Kinder, Kinderkleider- und Spielzeugbasar sowie einem Lesefest. In Zusammenarbeit mit...

  • Haselhorst
  • 05.02.15
  • 44× gelesen
Sonstiges
2006 kaufte die evangelisch-freikirchliche Gemeinde die Kapelle an der Billy-Wilder-Promenade. Sie feiert hier sonntags um 11 Uhr den Gottesdient.

Kirchengemeinde hat in US-Kapelle ein neues Heim gefunden

Lichterfelde. Lange Zeit stand die kleine Kapelle im Südstaaten-Stil an der Billy-Wilder-Promenade 4 leer. Bis 1994 wurde die 1947 errichtete Kapelle auf dem Gelände der McNair-Barracks von den US-Truppen genutzt. Seit 2006 hat die evangelisch-freikirchliche Gemeinde hier ein neues Domizil.Im Juni 1994 wurde in der Kapelle der letzte amerikanische Gottesdienst gefeiert. Danach stand das Gotteshaus zwölf Jahre lang leer. Seit Juli 2006 finden hier wieder Gottesdienste statt. Die...

  • Lichterfelde
  • 02.06.14
  • 131× gelesen