Anzeige

Alles zum Thema Kirchentag 2017

Beiträge zum Thema Kirchentag 2017

Kultur
Helga Zaddach vor dem Plakat der Ausstellung.
2 Bilder

Blicke ins Innerste: Das Vineta-Atelier zeigt Bilder und Installationen mit Tiefgang

Pankow. Im Vineta-Atelier ist derzeit eine Ausstellung zu sehen, in der sich zwei Künstlerinnen auf vielschichtige Weise mit dem beschäftigen, wie Menschen in ihrem tiefsten Inneren sind. Das Motto der Ausstellung „Kirchentag Nachlese mit Zündhölzern“ ist allerdings keine reine Kirchentagnachlese. Sie hat auch ein Vor- und Nachspiel im Frauenmuseum in Bonn sowie eine enge Verknüpfung mit dem Luther-Jahr 2017. Zur Ausstellung im Bonner Frauenmuseum fanden sich die Künstlerin Gamma Thesa...

  • Pankow
  • 28.06.17
  • 52× gelesen
Soziales

Menschen mit Fluchterfahrung heißen Gäste des Deutschen Evangelischen Kirchentages willkommen

Berlin, 23.05.2017: Anlässlich des Deutschen Evangelischen Kirchentages vom 24. bis 28. Mai 2017 öffnen Menschen mit Fluchterfahrung ihre Wohnungen und beherbergen Gäste aus ganz Deutschland. Damit setzen sie ein Zeichen für eine gegenseitige Willkommenskultur und einen gemeinsamen Wert aller Kulturen und Religionen: Gastfreundschaft. Dies begrüßen die SozDia Stiftung Berlin – Gemeinsam Leben Gestalten und der Kirchenkreis Lichtenberg Oberspree sehr, haben sie doch gerade gemeinsam ein...

  • Lichtenberg
  • 24.05.17
  • 22× gelesen
Kultur
"Du siehst mich" ist das Motto des Kirchentags. Die Pfarrerinnen Karin Singha-Gnauck (l.) und Nora Rämer finden, dass es perfekt zu ihrer inklusiven Ausrichtung passt.
3 Bilder

Gottesdienst mit Schlafmaske: Gropiusstädter Gemeinden laden zum ungewöhnlichen Kirchentag ein

Gropiusstadt. Die einen feiern ihn literarisch oder musikalisch, die anderen spirituell oder interkulturell: Zum evangelischen Kirchentag gibt es viele Angebote in Neukölln. Ganz besondere sind jedoch in der Gropiusstadt zu erleben – zum Beispiel ein Chor, der ohne Töne singt. Eigentlich sind jene Gemeinden, die außerhalb des S-Bahnrings liegen, nicht bei den Kirchentag-Veranstaltungen dabei. Doch das wollten die Pfarrerinnen Nora Rämer und Karin Singha-Gnauck von der Dreifaltigkeitsgemeinde...

  • Gropiusstadt
  • 16.05.17
  • 143× gelesen
Anzeige
Soziales
Irene Jacobsen ist Gastgeberin und lädt ein, es ihr gleichzutun und Gästen des Kirchentages ein Bett anzubieten.
3 Bilder

Die Welt zu Gast auf dem Sofa: Für Besucher des Deutschen Evangelischen Kirchentages werden Privatquartiere gesucht

Lichtenberg. Vom 24. bis zum 28. Mai findet der 36. Deutsche Evangelische Kirchentag in Berlin statt. Unter dem Motto „Ham´Se noch wat frei?“ suchen die Organisatoren noch private Quartiere für die Besucher. „Auch ich habe schon mal Gastfreundschaft in der Fremde genossen – das war vor einigen Jahren in Uganda“, erzählt Irene Jacobsen. „Man muss nicht viel Platz haben, um Menschen wie Freunde beherbergen zu können“, weiß die 49-Jährige. Die Mutter zweier Töchter will ihre Erfahrungen...

  • Lichtenberg
  • 24.03.17
  • 49× gelesen
Soziales
Thorsten Teske und Linda Mumma werben mit Frühstück im Bett für die Kampagne „Ham’ Se noch wat frei?“.

Quartiere für den Kirchentag gesucht

Prenzlauer Berg. Ein ungewöhnliches Bild bot sich den Kunden der Bio-Bäckerei in der Hufelandstraße 9 vor wenigen Tagen, als sie den Laden betraten. Da stand ein riesiges orangefarbenes Bett. Darin machten es sich Thorsten Teske und Linda Mumma gemütlich. Beide frühstückten: Leckere Brötchen, Kaffee, Cappuccino, Orangen. Teske ist Prokurist des Bäckereiunternehmens Beumer & Lutum. Auf diese ungewöhnliche Weise präsentierte er ein Projekt zur Unterstützung der Quartierswerbung für den...

  • Prenzlauer Berg
  • 11.03.17
  • 70× gelesen
Kultur
Linda Mummer (links) sorgt für den Kontakt zwischen Gastgeberin Eva Schrenk und den zwei Kirchentagsbesuchern, die kostenlos bei ihr wohnen dürfen.
5 Bilder

Ein Bett in Spandau: Für Evangelischen Kirchentag werden Privatquartiere gesucht

Spandau. An die 140.000 Besucher erwartet die Hauptstadt am Himmelfahrtswochenende zum 36. Evangelischen Kirchentag. Das Gros der jungen Gäste übernachtet dann in Schulen. Rund 15.000 erwachsene Pilger brauchen aber einen Schlafplatz in Privatquartieren. Das Ehepaar Schrenk aus Spandau hat bereits „Ja“ gesagt – zu zwei Mitbewohnern auf Zeit. Ginge es nach ihr, könnte es morgen schon losgehen. Eva Schrenk freut sich wie Bolle auf den 24. Mai. Dann beginnt in Berlin und Wittenberg der 36....

  • Spandau
  • 07.03.17
  • 102× gelesen
Anzeige
Kultur

Gastgeber für Sänger eines amerikanischen Chores gesucht

Pankow. Die Freie Evangelische Gemeinde Pankow sucht Privatunterkünfte für junge Sänger aus den USA. Diese werden für die Nächte vom 3. bis 6. Juni benötigt. Das ist eine Woche nach dem Kirchentag. Die Grace Chamber Singers, Studenten aus einer Universität in Nebraska, wollen während ihres Berlin-Aufenthalts nicht nur Konzerte geben, sondern auch das Leben in Deutschland kennenlernen. Der Chor besteht aus etwa 20 jungen Leuten. Diese möchten für drei Tage in Pankower Familien übernachten....

  • Pankow
  • 12.02.17
  • 56× gelesen
Soziales

Kirchentag braucht Freiwillige

Zehlendorf. Der evangelische Kirchenkreis Teltow-Zehlendorf sucht ab sofort Helfer für den Kirchentag 2017. Er findet vom 24. bis 28. Mai in Berlin und Wittenberg statt. Rund 8000 Freiwillige werden gebraucht, um unter anderem beim Einlass zu helfen, Auskunft zu geben, Besuchern den Weg zu zeigen oder Artikel im Kirchenshop zu verkaufen. Wer Interesse hat, kann sich aufhttp://asurl.de/135y informieren oder sich unter www.kirchentag.de/helfen direkt anmelden. uma

  • Zehlendorf
  • 24.11.16
  • 6× gelesen